Mühle für FP&AP gesucht

Diskutiere Mühle für FP&AP gesucht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich suche eine Mühle für die Arbeit. Dort trinke ich ausschließlich Kaffee aus meiner French Press und Aeropress. Es wird also keine Mühle...

  1. #1 wunderbaum, 15.02.2012
    wunderbaum

    wunderbaum Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche eine Mühle für die Arbeit. Dort trinke ich ausschließlich Kaffee aus meiner French Press und Aeropress. Es wird also keine Mühle gesucht die den Ansprüchen an die Feinheit für Espresso genügen muss.

    Zur Auswahl stehen:

    Petra M20 bzw WMF 5
    Russel Hobbs Stylo

    Gibt es noch mehr Geräte in ca der Preislage (max 50€) die obigen Zubereitungsarten genügen? Eine Handmühle wäre eine Option, aber ich denke nicht dass ich auf Dauer Begeisterung zum mahlen per Hand habe.
     
  2. #2 SenseoHasser, 16.02.2012
    SenseoHasser

    SenseoHasser Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Das Plastikmahlwerk der RH schreckt mich doch etwas ab, auch die Berichte über sehr inhomogenes Mahlgut sind nicht wirklich berauschend.

    Schlagmessermühlen kommen für mich aus Prinzip nicht in Betracht :roll:

    Ich spiele auch mit dem Gedanken mir eine AP zuzulegen, würde mich dann aber eher für eine Solis oder die Graef CM 80 entscheiden (jeweils gebraucht).
     
  3. #3 wunderbaum, 16.02.2012
    wunderbaum

    wunderbaum Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Schlagmesser schließen ich auch kategorisch aus. Eine Bodum Bistro bzw ne Tchibo Mühle (sofern verfügbar) wäre auch noch eine Idee.
     
  4. #4 manifrench, 16.02.2012
    manifrench

    manifrench Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Gerade für French Press muss die Mühle gut arbeiten/mahlen. Billige Mühlen produzieren viel Feinstaub, den hat man dann im Kaffee. Sicherlich braucht man keine so teure wie für ein Espresso.

    Ich benutze die Zassenhaus Brasilia und die Bodum Bistro, nicht die mit dem Schlagmesser. Mit beiden habe ich so gut wie kein Satz oder Staub im Kaffee.
     
  5. #5 svemarda, 16.02.2012
    svemarda

    svemarda Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    489
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    In einigen der zahlreichen Freds zu dieser Frage hier im Forum habe ich gerne die Solis 166 Scala empfohlen.
     
  6. #6 Cartman, 16.02.2012
    Cartman

    Cartman Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Hallo,

    ich habe für die gleichen Verwendungszwecke die Tchibomühle und kann sie wirklich nicht weiterempfehlen. Massig Feinstaub und das Mahlgut lädt sich statisch auf, so dass man überall Kaffeemehl rumfliegen hat.

    Viele Grüße
    Cartman
     
  7. #7 Barista, 16.02.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.204
    Zustimmungen:
    4.241
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Dem kann ich voll zustimmen. Wenn man (z.B. für die Karlsbader Kanne) sehr grobes Mahlgut will, bekommt man trotzdem massig Feinstaub mit, der dann den Kaffee total trüb macht und einen leckeren Satz in der Tasse bildet.
    Zudem habe ich noch oft das Problem, dass die Bohnen nicht richtig nachrutschen und die Mühle (trotz vollem Bohnenbehälter) leerläuft. Man muss dann kräftig dran rütteln, damit es weiter geht. Das Ding taugt absolut nichts.

    Die Solis scheint da schon mehr Qualität zu bieten, Erfahrungen habe ich dazu aber keine.

    Wenn ich mir mal etwas Gutes tun will, werde ich mir das gönnen:

    http://www.mahlkoenig.de/produkte/VARIO-W.html
     
  8. #8 wunderbaum, 17.02.2012
    wunderbaum

    wunderbaum Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten.
     
  9. HelgeK

    HelgeK Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    87
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Vielleicht doch nochmal über eine Handmühle nachdenken. Bei groben Mahlgraden sind die ja sehr flott und liefern ein optimales Ergebnis.
     
  10. #10 dergitarrist, 18.02.2012
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Das stimmt leider ganz und gar nicht. Sowohl bei meiner Zassenhaus Havana als auch bei meiner Hario Mini ist ein unglaublich großer, störender Feinstaubanteil im Mahlgrad, der es leider unmöglich macht, überhaupt für die French Press, und so, wie ich es möchte, für die AeroPress zu mahlen.

    Es geht zwar aber immer, wenn mir der Espresso ausgeht und ich mit der Mazzer für Filterkaffee mahle fällt mir erneut auf, wie viel besser der Kaffee schmeckt.

    Der Grund ist die fehlend fixe Zentrierung des Mahlwerks... bisher ist mir außer der unfassbar hässlichen, teuren und unpraktischen OE Pharos auch noch keine untergekommen, die das besser könnte.
     
  11. #11 manifrench, 18.02.2012
    manifrench

    manifrench Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Ich habe eine Zassenhaus Brasilia. Der Mahlkegel hat sehr viel Spiel, na gut, das ist relativ aber die Kurbel schlackert etwas. Nur habe ich trotz dieses Spiel so gut wie kein Feinstaub, eigentlich überhaupt kein Feinstaub. Und das Mahlgut ist trotz dieses Spiel sehr homogen. Mich wundert das auch.

    Trotzdem kann ich Zassenhaus absolut nicht empfehlen. Ich habe mir nämlich vor 2 Wochen noch eine Santiago gekauft. Nach ein paar Tagen waren die Federn für die Schubladenführung lose. Kurz darauf hat die Kurbel angefangen zu quietschen, dann gab es Geräusche als ob innen alles lose wäre, ein Klack, klack Geräusch. Nun gut, also bin ich mit der Mühle in den Laden. Der Verkäufer sagte mir er ärgert sich nicht damit herum, gab mir mein Geld zurück und meinte die Mühle wird eingeschickt. So habe ich mir eine andere Santiago angeschaut, bei dieser war das Einstellrad so fest das es sich nicht drehen lies, bei der nächsten war alles lose, das gesamte Innenteil schlackerte, an der nächsten konnte man innen den abgerieben Kunststoff der Kunststoffstege sehen. Also von allen angeschauten Zassenhaus Mühlen gab es keine die in Ordnung war. Ich frage mich ob Zassenhaus keine Qualitätskontrolle hat.

    Was ich mich frage, vllt. weiß das hier auch jemand, wie ist denn die Qualität der Peugeot Mühlen.

    Mit meiner Brasilia habe ich wohl trotz des Spiel was die Kurbel hat ein Mühle erwischt welche ohne Feinstaub mahlt, dazu ziemlich homogen, allerdings sieht man innen das sie Kunststoffstege eingearbeitet sind, aber ich habe sie so schon bekommen. Ich wollte sie erst zurück schicken deswegen, aber da sie gut mahlt behalte ich sie, dazu muss ich keine Befürchtung haben dass ich Kunststoff im Kaffee habe.

    Gute Erfahrung für die FP habe ich mit der Bodum Bistro gemacht, die Solis einer Freundin ist auch gut, allerdings hat sie schon Feinstaub im Kaffee. Die Solis mahlt aber langsamer, einen Unterschied vom Geschmack her konnten wir aber nicht feststellen.
     
  12. #12 wunderbaum, 18.02.2012
    wunderbaum

    wunderbaum Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Wie gesagt, eine Handmühle wäre nur absoluter Plan B. Die Faulheit dürfte auch Dauer siegen… ;)
     
  13. #13 manifrench, 18.02.2012
    manifrench

    manifrench Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Widerspricht sich das nicht? Denn die Zubereitung mit einer French Press bedarf ja auch einiger Zeit und Arbeitsvorgängen. Da spielt meiner Meinung nach das Kurbeln, was bei grober Einstellung leicht geht und nicht zu lange dauert, eine untergeordnete Rolle. Schließlich benötigt man auch für die Reinigung einer elektrischen Mühle mehr Aufwand als für eine Handmühle.

    Natürlich für die Arbeit wäre eine Handmühle wohl etwas unangebracht, auch wie schon erwähnt nach meinen Erfahrungen ist es nicht so einfach eine gut funktionierende zu finden.

    Bleibt eigentlich wenn es günstig und Preiswert (den Preis wert) sein soll eine Solis oder Graef. Die Bodum Bistro kostet mehr als die Solis, ich habe sie im Abverkauf für etwas über 40€ bekommen. Aber der Abverkauf ist abgelaufen.
     
  14. FPress

    FPress Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Ich habe eine Peugeot Nicaragua Handmühle für FP gekauft, um meine erste, günstige Mühle zu ersetzen. Gegenüber der Mühle vom Großröster hat die Peugeot deutlich weniger Feinstaub, aber in der letzten Tasse findet sich etwas Bodensatz. Die Mühle ist recht schnell, so daß das Kurbeln nicht stört. Qualitativ ist die Peugeot hervorragend und hat ihre eigentliche Stärke bei Filterkaffee.
    Manifrench hatte auch schon in einem anderem thread geschrieben, daß die Bodum mit Kegelmahlwerk (es gibt als Bodum Bistro auch eine mit Schlagmesser) noch besser als die Solis sei. Ich hatte damals überlegt die Bodum zu testen, aber wahrscheinlich wird es dann doch eine Vario, da diese u.a. den gesamten Bereich von FP bis Espresso abdeckt.
     
  15. #15 manifrench, 18.02.2012
    manifrench

    manifrench Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Die Bodum Bistro noch besser in dem Sinne dass weniger bis fast nichts an Kaffeesatz und Feinstaub bei meiner in der Tasse ist als mit der Solis einer Freundin. Geschmacklich kein Unterschied. Für Espresso wird sie aber auch nicht eingesetzt. Die Solis sieht halt auch wertiger aus.

    Für alles eine Vario denke ich auch. Zumal das wohl eine einmalige Anschaffung ist.

    Wie ist denn die Peugeot gelagert, auch mittels Kunststoffzapfen wie die Zassenhaus oder hat man das bei Peugeot "richtig" gemacht.
     
  16. #16 gummipferd, 18.02.2012
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    1.341
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Die japanischen Mühlen sind völlig ungeeignet für den Verwendungszweck (also zumindest Hario Mini, Porlex etc... Inwieweit sich das Mahlwerk der Skerton unterscheidet weiß ich nicht).
    Die Mühlen von Zassenhaus bekommen das schon eher hin, allerdings ist die Gefahr, da Schrott zu erwischen, relativ groß.
    Und eine Santiago kostet, wenn ich mich recht erinner über 90 Euro, da kann man doch auch gleich zu einer gebrauchten elektrischen Einsteigermühle greifen.

    Ach ja, und: Wenn ich mit der Eureka Filterkaffee mahle (allerdings für den... 'Karlsbader Tassenfilter') habe ich auch Bodensatz in der Tasse.
    Habe die Mazzer noch nicht dafür benutzt, kann mir aber nchit vorstellen, dass sich das vermeiden lässt.
    Dann trinke ich den letzten Schluck halt nicht.
     
  17. FPress

    FPress Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für FP&AP gesucht

    Die Vario ist in der Überlegung, weil ich mir möglichst nur eine Mühle hinstellen möchte. Ginge es nur um FP hätte ich damals bei der Bodum zugeschlagen.

    Die Peugeot Nicaragua besteht aus Holz und Metall, Kunststoff habe ich keinen gesehen. Sie ist grundsolide gebaut, hat aber kein unteres Gegenlager, so daß bei gröberer Einstellung der Mahlkegel leichtes Spiel hat.
    Sie hat allerdings die klassische Handmühlenform, also auch eine Schublade für Kaffeemehl. Bei Filter ist dies egal, aber bei FP muß man schon etwas aufpassen. Bei Aeropress hätte ich keine Lust drauf. Da würde ich eher die Hario Mini nehmen. Diese ist auch schnell und durch die Form läßt sich der Kaffee gut umfüllen. Die Hario nehme ich für Espresso und Aeropress. Sie ist auch deutlich günstiger als die Peugeot. Schon aufgrund ihres Fassungsvermögens für mich nicht für FP geeignet. Daher habe ich FP mit ihr nie ausprobiert.
    Wenn ich mir überlege, wie lange die Zubereitung mit der Aeropress dauert, fallen da die max. 30 Sek handkurbeln eigentlich nicht mehr so ins Gewicht. ;-)
     
Thema:

Mühle für FP&AP gesucht

Die Seite wird geladen...

Mühle für FP&AP gesucht - Ähnliche Themen

  1. Nürnberg: Mühle (für Espresso) mieten für einen Monat?

    Nürnberg: Mühle (für Espresso) mieten für einen Monat?: Meine Eureka Mignon Single-Dose ist für vier Wochen zum Teileaustausch (ja, neu ab Werk, gekauft im Mai - der Grund für starke Vibrationen sind...
  2. Kaufberatung: Mühle (w/m/d) für Bezzera gesucht

    Kaufberatung: Mühle (w/m/d) für Bezzera gesucht: Hallo zusammen, langsam darf ich mir Gedanken über den Ersatz meiner alten Demoka machen. Eine Bezzera hat meine alte Gaggia abgelöst, nun kommt...
  3. Mühle für Siebträger| Beratung

    Mühle für Siebträger| Beratung: Hallo, ich suche eine Kaffeemühle für Siebträger (Espresso). Da der Geldbeutel im Moment etwas strapaziert ist, suche ich auch im gebrauchten...
  4. Timemore Espressomühle für 9barista/Siebträger gesucht

    Timemore Espressomühle für 9barista/Siebträger gesucht: Hallo zusammen, ich suche für meinen speziellen Anwendungsfall eine neue Mühle. Bisher hatte ich mit der C2 sehr gute Erfahrungen mit meiner...
  5. Kaufberatung: Mühle + Maschine für Einsteiger (ca. 1000€)

    Kaufberatung: Mühle + Maschine für Einsteiger (ca. 1000€): Hallo zusammen, bei mir steht die Anschaffung der ersten Siebträgermaschine an. Ich hab hier im Kaffee-Netz schon viel gelesen und noch mehr...