Mühle Kaufberatung: Lelit PL44MM oder S* * C* P*

Diskutiere Mühle Kaufberatung: Lelit PL44MM oder S* * C* P* im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, liebe Expresso-Freunde Kernfrage mit sehr eingeschränkte Kaufoptionen: Sollte ich ein Lelit PL44MM oder ein S* kaufen? Ich bin komplett...

  1. #1 rkipp, 09.02.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.02.2021
    rkipp

    rkipp Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, liebe Expresso-Freunde

    Kernfrage mit sehr eingeschränkte Kaufoptionen: Sollte ich ein Lelit PL44MM oder ein S* kaufen?

    Ich bin komplett Anfänger in der Zubereitung von Espresso. Ich habe endlich beschlossen, die Pod-Maschinen zu verlassen, also habe ich vor kurzem eine Delonghi Dedica 680 bekommen. Es ist mir bewusst, dass sie allein mit dem Drucksieb nichts annähernd an einen Espresso liefert. Ein bodenloser Siebträger ist daher auf dem Weg, aber ich muss mir noch eine Kaffeemühle besorgen. Da ich Student bin und mir eine gebrauchte Dedica gekauft habe, können Sie sich vorstellen, dass das Budget ganz knapp ist. Ich habe aber einen Gutschein über 100 Euro, den ich entweder bei Otto oder Cyberport einlösen kann und bin bereit, noch 100 draufzulegen.

    Wir trinken 4 Kaffeegetränken pro Tag, meistens:
    Espresso
    Cappuccino
    Americano

    Meine Optionen angesichts des Angebots dieser Shops sind derzeit:

    1.Lelit PL43MMI - € 170

    2.Lelit PL44MM - € 225*

    3.S* C* P* - € 200*

    4.Graef CM 900 - € 190

    Können Sie mir helfen, unter diesen Optionen zu entscheiden, was die beste Wahl für einen kompletten Anfänger ist?

    Vielen Dank im Voraus für eure Tipps :)
     
  2. #2 mr.smith, 09.02.2021
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.031
    Zustimmungen:
    1.190
    Da du am Anfang stehst, ist es nur eine Frage der Zeit,
    bis dir (deine Auswahl) zu wenig ist.
    Ich würde bei der Mühle richtig einsteigen,
    z.b. Ereka Specialita, und nicht darunter.
    Irgendwann updatest du dein Maschine,
    und dann stehst du wieder mit der kleinen Mühle da.

    Aber wenns so sein soll, nicht Sage !
    Graef unter Vorbehalt, das du irgendwann wieder was besseres willst,
    die kleinen Lelits dito.

    Ich weiß- das klingt total abgehoben,
    aber in der Praxis kauft man dann öffter billig,
    statt einmal was richtiges.
    (Bei mir wars leider so - wollte es auch nicht glauben ...:confused:
    Viele Euros, schlechte Espressi, und Ärger später, schreibe ich das)

    .
    .
     
    rkipp gefällt das.
  3. maeitn

    maeitn Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2020
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Da Du von "wir" und 4 Getränken am Tag sprichst: Wäre eine Handmühle denkbar? Wenn Du bereit bist und es schaffst, den Gutschein knapp unter Wert zu verkaufen, hast Du ein Budget von nahezu 200 Euro. Damit gibt es bei Handmühlen wenig, was nicht im Budget liegt.
     
    rkipp gefällt das.
  4. #4 Mitch Buchannon, 10.02.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    169
    +1 für eine gute Handmühle
     
    rkipp gefällt das.
  5. #5 Brewbie, 10.02.2021
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    1.672
    Moin,
    ich habe eine Lelit Anita, in der eine 43er Mühle eingebaut ist.

    Mit der mache ich seit mehr als einem Jahr prima Espressi und Americano. Aber Du brauchst eine Waage dazu.
     
    rkipp gefällt das.
  6. #6 DirkGently, 10.02.2021
    DirkGently

    DirkGently Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    16
    An einer Lelit habe ich bei Freunden vor langer Zeit rumgeschraubt.
    Haptisch kein Brüller aber stufenlos, laut und espressotauglich.
    Eine Graef kann auch espressofein mahlen, aber die Mahlstufen sind einfach zu grob abgestimmt.
    Das kann man zwar kompensieren, aber für Anfänger ist das noch eine Hürde extra imho.

    Ansonsten ist eine (gebrauchte) Bezzera BB005 immer eine Empfehlung wert.

    Bei dem Verbrauch schließe ich mich aber den Vorrednern an:
    Ganz klar eine moderne Handmühle.
     
    rkipp gefällt das.
  7. rkipp

    rkipp Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Erstmal, vielen Dank an alle für die schnellen Reaktionen und die vielen Tipps. ;)

    Ich denke, dass es für mich dann Sinn macht, einen Blick auf Handmühlen zu werfen. Vor allem, wenn ich davon ausgehe, dass der Kaffeekonsum zu Hause noch weiter sinkt, wenn die Home-Office-Zeit vorbei ist. Ich werde mich nach Vorschlägen für Handmühlen im Forum informieren.

    Herzlichen Dank an alle!
     
Thema:

Mühle Kaufberatung: Lelit PL44MM oder S* * C* P*

Die Seite wird geladen...

Mühle Kaufberatung: Lelit PL44MM oder S* * C* P* - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Ascaso Steel Uno/Duo + Mühle + Sudschublade

    Kaufberatung: Ascaso Steel Uno/Duo + Mühle + Sudschublade: Hallo! Seit einigen Tagen wühle ich mich hier durchs Forum, erst einmal danke an alle, wirklich eine Tolle Informationsquelle! Die...
  2. Kaufberatung: Handmühle für türkischen Kaffee und Brühkaffee. Comandante C40?

    Kaufberatung: Handmühle für türkischen Kaffee und Brühkaffee. Comandante C40?: Hallo Community! Seid unsere Nespresso den Geist aufgegeben hat, möchte ich viel bewusster, vielseitiger und besser Kaffee trinken. Ich lese hier...
  3. Kaufberatung: Siebträger, Mühle, Filterkaffee

    Kaufberatung: Siebträger, Mühle, Filterkaffee: Hallo in die Runde, der KVA hat das Zeitliche gesegnet und so sehe ich mich derzeit nach Alternativen um. Hier der Fragebogen: Welche Getränke...
  4. Kaufberatung: Siebträger und Mühle für Anfänger

    Kaufberatung: Siebträger und Mühle für Anfänger: Hallo liebes Forum, da mir unsere WMF 10 geschmacklich nicht mehr genügt, ich mir aber auch keinen Vollautomaten holen will (haben im Büro eine...
  5. Kaufberatung: Mühle für neue, kleine Rösterei gesucht

    Kaufberatung: Mühle für neue, kleine Rösterei gesucht: Liebe Kaffee-Netz Freunde, für unsere kleine Rösterei (wir rösten aktuell auf einem Röster einer nahegelegenen Rösterei) suchen wir eine Mühle,...