Mühlengeschmack?

Diskutiere Mühlengeschmack? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich habe mir zu meinen bestehenden Gerätschaften eine alte Gastromühle (Obel DSQ) zugelegt, die glaube ich schon arg gebraucht wurde, habe sie...

  1. #1 anfaenger, 19.01.2012
    anfaenger

    anfaenger Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    41
    Ich habe mir zu meinen bestehenden Gerätschaften eine alte Gastromühle (Obel DSQ) zugelegt, die glaube ich schon arg gebraucht wurde, habe sie gereingt, was ganz gut ging, aber die Mahlscheiben (noch) nicht ersetzt, obwohl das wohl mal nötig wäre.

    Wenn ich Kaffee mit dieser Mühle mahle, dann hat das Getränk anschliessend – und zwar egal, ob Espresso, Herdkannenkaffee oder Aeropress-Kaffee – einen deutlich merkbaren Mühlengeschmack. Ich kann zwar auch einen kleinen geschmacklichen Unterschied zwischen den beiden anderen Mühlen ausmachen, aber wirklich nur sehr fein. Wird wohl normal sein. Wenn ich aber diese Mühle benutze, dann ist der Unterschied doch sehr extrem. Den Nebengeschmack könnte man als metallisch beschreiben, wobei das aber nicht alles aussagt.

    Ich habe mich nun gefragt, ob das an den ziemlich abgenutzten Mahlscheiben (die dürft ihr nicht sehen, sonst bezeichnet ihr mich als Ferkel ;-)) allein liegt oder ob auch mit einem intensiveren Nebengeschmack nach dem Wechsel der Scheiben zu rechnen ist. Was sind da eure Erfahrungen?
     
  2. #2 nacktKULTUR, 19.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    3.059
    AW: Mühlengeschmack?

    Sagt aber doch sehr viel aus. Ich tippe auf ranziges Kaffeefett, das tatsächlich metallisch schmeckt. Wenn Du die Scheiben nicht bald auswechseln solltest, kannst Du sie ausbauen und in eine Cafiza-Lösung legen. Ebenfalls sollte die Mühle völlig zerlegt werden und jedes Eckchen ausgesaugt und mit feuchtem Küchenkrepp ausgewischt werden.

    nK
     
  3. #3 Slayer Espresso, 19.01.2012
    Slayer Espresso

    Slayer Espresso Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    440
    AW: Mühlengeschmack?

    Sauberkeit auch bei der Mühle ist oberstes Gebot. Jeden Abend saug ich die Versalab aus und dann wird nochmals intensiv in alle Ecken wo ich nicht rein komme mit Pressluft ausgeblasen.
    Gruß
    Ralf
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    945
    AW: Mühlengeschmack?

    OT anfang
    wer hat schon pressluft zu hause neben der kaffeemühle? :)
    OT ende
    aber ernsthaft, ich glaube auch, es liegt an der sauberkeit zum einen und vielleicht an den abgenutzten mahlscheiben. ich würde erstmal alles säubern, dann den versuch starten, ob es besser ist, wenn nicht, dann sind die mahlscheiben dran.
     
  5. #5 S.Bresseau, 19.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.039
    AW: Mühlengeschmack?

    Die gibt/gäbe es in Dosen.
     
  6. #6 anfaenger, 19.01.2012
    anfaenger

    anfaenger Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    41
    AW: Mühlengeschmack?

    Danke für eure Antworten. Pressluft wäre vielleicht etwas für die regelmässig neu entstehende Verschmutzung (wie beschrieben), aber zunächst muss ich wohl mal den alten Schmutz loswerden. Ich habe die Mühle bereits auseinander genommen und gereingt, sodass ich nach den bisherigen Antworten doch davon ausgehe, dass die Mahlscheiben wohl zu einem grossen Teil mitverantwortlich für den üblen Geschmack sind. Die wären in Deutschland ziemlich billig erhältlich, in der Schweiz habe ich auf die Schnelle aber leider nichts Vernünftiges gefunden. Ist von daher halt doch ein rechter Aufwand, weshalb ich vorerst die bisherigen Scheiben (trotz Bedenken) verwenden wollte. Ich denke, ich werde als nächstes also mal einen Scheibenwechsel vornehmen.
     
  7. #7 S.Bresseau, 19.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.039
    AW: Mühlengeschmack?

    Nur weil sie dreckig sind? Passen die Durchlaufzeiten und die Konsistenz?
    Ich würde erst mal die Scheiben in Fettlöser einlegen und die Mühlenkammer etc. sauberschrubben.
     
  8. #8 anfaenger, 19.01.2012
    anfaenger

    anfaenger Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    41
    AW: Mühlengeschmack?

    Dreckig ist sehr nett ausgedrückt. Ich könnte im Rahmen des Wechsels mal ein Foto davon machen und dieses dann hier reinstellen. Ihr müsstet mir vorher aber zusichern, dass ich dann nicht ausgeschlossen werde.

    Durchlaufzeit und Konsistenz sind gute Stichworte. Ich habe bislang keinen guten Espresso mit Mahlgut aus der DSQ hinbekommen. Meine Schlussfolgerung war, dass die Mahlscheiben wohl zu abgenutzt sind. Faul, wie ich bin, wollte ich die Mühle dann einfach fürs Erste nur für die Aeropress benutzen. ;-)
     
Thema:

Mühlengeschmack?