München - Caffè Sammlung

Diskutiere München - Caffè Sammlung im Bayern Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hatte mit den Mühlen nichts zu tun, ich denke eher, dass sie es wegen ihrer Röstungen nicht machen wollen.

  1. mohflo

    mohflo Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    370
    Hatte mit den Mühlen nichts zu tun, ich denke eher, dass sie es wegen ihrer Röstungen nicht machen wollen.
     
  2. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.331
    Zustimmungen:
    9.020
    Natürlich hat das (auch) mit den Mühlen, bzw. der Dosis zu tun.
    Wenn die gerade auf 18,x eingestellt und und die für den Ristretto 19,x brauchen, heißt es a) manuell nachwiegen b) Dosis verändern.
    Beides unlustig, wenn alles gerade auf den Tag eingestellt ist und "normal" Espresso zubereitet werden soll.

    Ich kann das voll und ganz verstehen, dass da für "einen Ristretto am Tag" nicht alles über den Haufen geworfen wird.
     
    portafilter und dergitarrist gefällt das.
  3. mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    135
    Ich finde es spricht eher für den Barista, dass er dir nicht einfach einen schlecht eingestellten (einfach mehr Pulver, einfach kürzer beziehen) Ristretto gibt. Ist sicher sonst so üblich...
     
    Caffe Corretto, portafilter, espressionistin und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #584 dergitarrist, 15.08.2022
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    2.326
    Doch, hatte es, und hätten wir auch gern noch kurz drüber reden können, wärst du nicht direkt „kommentarlos“ davongestapft. Aber vllt. ja beim nächsten Mal.

    Ich hab dir ja angeboten, das zu machen, aber halt nur doppelt, weil wir nicht mit Einersieben arbeiten. Nie und erst recht nicht an Samstagen. Du wolltest zwei einzelne Ristretti von zwei verschiedenen Röstungen, was neben der von den anderen Usern erwähnten Einstellarbeit, wenn man‘s denn richtig machen wollte, zwei weitere einzelne Ristretti für den Abguss bedeutet hätte. Und das machen wir halt nicht.

    Ganz generell wäre - nicht nur bei uns - meine wärmste Empfehlung, den Kaffee so zu bestellen, wie der Laden ihn anbietet. Die meisten machen das nämlich begründet. ;)
     
    TronixX, portafilter, espressionistin und 15 anderen gefällt das.
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.331
    Zustimmungen:
    9.020
    Exakt das.
    Danke für die "Gegenausführung".
    Manchen ist aber wahrscheinlich einfach nicht zu helfen, wenn die nicht bekommen, wie sie sich das "vorstellen" dann..
    Naja, Resultat siehe oben.
     
    portafilter und dergitarrist gefällt das.
  6. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    2.713
    Oh Mann:eek:...
    War das beste, was du tun konntest. So ersparst du dir und ihnen unwürdige Diskussionen.
    Magst du noch bisschen Ketchup zu deinem Fisch?
     
    portafilter, Caffe Corretto, AndreasK und 2 anderen gefällt das.
  7. mohflo

    mohflo Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    370
    [QUOTE="kenny, post: 212907
    Magst du noch bisschen Ketchup zu deinem Fisch?[/QUOTE]
    Was meinst du damit, bitte verständlich ausdrücken.
     
  8. #588 rainerson, 27.08.2022
    rainerson

    rainerson Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2020
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    307
    Und das ist hier nicht mal "Anti-Schlechte-Bewertungs-BlaBla". Habe noch keinen Besuch im SweetSpot erlebt während dessen die Person(en) hinter der Maschine nicht für Extrawünsche (selbst bei Stress) offen waren oder ich Infos zu Bohnen etc. bekommen habe oder man einfach nur kurz gequatscht hat, während der Bezug lief. Und ich hänge dort nicht jeden Tag ab, würde also sagen, man "kennt" mich nicht. Ist also meiner Erfahrung nach der Standard. Daher ist der Laden neben Kaffee bei mir auch so beliebt..

    Denke also eher bei @mohflo gilt wie so oft, what goes around comes around...
     
    portafilter, cbr-ps, Piezo und einer weiteren Person gefällt das.
  9. grinser

    grinser Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2022
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    18
    kennt jemand aktuell ein Cafe die eine Handhebelmaschine betreiben? ich würde einfach gerne mal espresso aus so einer maschine trinken....
     
  10. #590 Flattie/Fanatic, 14.09.2022
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    2.462
    Standl20
     
    portafilter und grinser gefällt das.
  11. bezur

    bezur Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    46
    Camatti
     
    Avvocato, grinser und korbinian gefällt das.
  12. #592 cbr-ps, 16.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2022
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    32.896
    Ich war die Woche am Rande einer Dienstreise auch dort, wurde sehr zuvorkommend bedient und über das aktuelle Angebot im Ausschank informiert. Für den hellen Uganda wurde ich gebeten fünf Minuten zu warten, weil er noch nicht richtig eingestellt war. Nachdem das erledigt war, habe ich ihn augenscheinlich sehr sauber bezogen bekommen. Leider auch hier allerdings wieder mal meine persönliche Erkenntnis, dass ich hellen Espresso nicht mag, was aber an mir und nicht an der Bar liegt.
    Kleiner Wermutstropfen: Filterkaffee gab es nur mäßig heiß aus der Thermoskanne. Geschmacklich ok, aber leider nicht wie frisch gebrüht.
     
    portafilter und dergitarrist gefällt das.
  13. #593 der_mitschnacker, 18.10.2022
    der_mitschnacker

    der_mitschnacker Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ich war am Sonntag beim Dinzler am Irschenberg. Es war natürlich viel los und der Espresso, für die große Show die dort betrieben wird, wieder ziemlich durchschnittlich. Frage mich immer wieder ob das nun an mir liegt, aber vielleicht sollte ich es dort einfach nicht mehr versuchen. Vor einiger Zeit habe ich aber mal einen sehr guten Dinzler in einem Restaurant in FFB getrunken und hoffe irgendwie, das ich den dort am Irschi mal wieder gezaubert bekommen würde.
    Obwohl ich eigentlich gerne eher hell trinke, war ich von dem Espresso beim Schumanns in der Maffeistr sehr begeistert. Sehr sauber und feines Aroma. Da muss ich unbedingt wieder hin um meinen Eindruck zu bestätigen.
    Sehr beeindruckt war ich auch von dem Espresso den ich im Kaffee der Rösterei in Murnau getrunken habe. Es war der Kaffee des Monats aus dem Kongo und die Vielfalt der Aromen die ganz klar zu erkennen waren haben mich begeistert. Leider schaffe ich es mit den Kaffee in meiner Mühle zu Hause nicht eine annähernd vergleichbar elegante Tasse zu zaubern. Bin etwas verzweifelt.
    Montag war ich dann noch im Sweet Spot und dem Man vs Machine. Beide für meinen Geschmack solide aber nothing to write home about.
    Ich hoffe ich habe mit meinen Eindrücken die Stadt nicht zu weit verlassen. Sonst endschuldigt mich bitte und ich gelobe Besserung.
     
    mohflo gefällt das.
  14. #594 turriga, 18.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2022
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    22.974
    Hier liegt wohl eher eine falsche Erwartungenshaltung vor. Für mich fast schon sowas wie ein Ritual, bevor ich den Brenner überquere, am Ischenberg das Pickerl und die Maut an der Tanke zu zahlen und beim Dinzler einen Espresso zu trinken, wie am letzten 03.10. auch (trotz Überfüllung, wie ich das noch nie erlebt habe). Das ist sicher nie Spitze, aber grundsolide und auch deutlich besser, als das, was die meisten Tanken vor und auch nach dem Brenner so anbieten, schon längst gilt der uralte Spruch nicht mehr viel.
    Was du in deiner Beschreibung gar nicht berücksichtigt hast, dass vielleicht dein so positives Erlebnis beim Schumann oder auch in FBB mit der speziellen Sorte zu tun haben könnte, denn da gibt es beim Dinzler doch auch ein recht breites Angebot und Geschmäcker sind nunmal verschieden.
    Was deren Betrieb dort vor Ort mit dem von dir gewählten Begriff „Show“ zu tun haben soll, erschließt sich mir so gar nicht. Man an muss sich doch nur mal das Publikum etwas betrachten, wer dort (vielleicht sogar einen gezielten) Stop einlegt, sind ganz sicher nicht die Spezialitäten- Conaisseure oder Hipster, sondern ein breites, eher schon zahlungskräftiges Publikum mit einem bestimmten, grundsoliden, aber ganz sicher nicht absoluten Qualitätsanspruch.
     
    Determann und Lancer gefällt das.
  15. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.331
    Zustimmungen:
    9.020
    Ich bin gestern einmal von Stuttgart nach Hamburg mit dem Auto gefahren.. Einen Stop da gab es einen "Coffee Fellows". 3,9€ für einen doppelten, den ich, nachdem ich den ersten Schluck probiert hatte, weggekippt habe, SO eklig verbrannt war das. DAS war schlechter Kaffee, davon ist Dinzler aber echt weit entfernt.

    Und ich mach das gleich wie turriga. Der Halt bei Dinzler am Irschenberg gehört für mich dazu, wenn es nach Österreich geht.
    Der Kaffee ist jetzt nicht überragend, muss er auch nicht! Aber dennoch, um Klassen besser als das was man da sonst so an Rasttätten bekommt.
     
    turriga gefällt das.
  16. #596 der_mitschnacker, 19.10.2022
    der_mitschnacker

    der_mitschnacker Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ganz sicher ist meine Erwartungshaltung hier falsch. Ich tue dem Dinzler sicher auch unrecht weil es bei der Menge die sie dort ausschenken vielleicht auch nicht besser geht. Und ja, das Publikum ist sicherlich nicht immer super anspruchsvoll. Der Kaffee am Montag war der Kaffee des Monats aus Brasilien.

    Wenn ich zu einem Röster fahre, der in seinem Verkauf eine Vielzahl frischen Varianten verkauft, dann erweckt das bei mir die Hoffnung etwas Besonderes zu bekommen. Ich würde sogar hoffen die einzelnen varianten an einem guten Tag am Geschmack voneinander unterscheiden zu können. Also die Töne von Haselnuss, Milchschokolade, Marzipan oder Kirsche die so gerne gepriesen werden und für die mancherorts auch viel Geld verlangt wird.

    Bei meinem einen Espresso in Murnau wurde meine Erwartung in der Hinsicht ganz klar übertroffen. Das wird sicherlich viel auch an dem Barista gelegen haben, der vielleicht mehr Zeit hatte die Einstellung perfekt zu treffen. Zugleich ist der Kaffee dort aber auch nicht ganz schlecht.

    Der Dinzler Espresso hatte also keine offensichtlichen Fehler. Er war nicht Bitter / überextrahiert oder sauer. Er schmeckte nicht verbrannt, dünn oder ranzig.
    Er war sicherlich auch besser als das was man beim Bäcker, dem Bayerischen Gasthof oder einer Tanke meist bekommt, nur eben für mich auch nur das.

    Deinen Erfahrungen mit den Kaffees an der Autobahn und dies leider auch südlich vom Brenner kann ich so auch nur zustimmen.

    Zum Schumanns gehe ich normalerweise nicht. Nicht so ganz meine Welt. Ich war nur früh in der Stadt und brauchte Stoff. Das war ganz klar ein dunkler Italiener den sie dort in der Mühle hatten und der Barista hatte es einfach drauf. Hier also ein ganz anderer Kaffee als der sehr helle in Murnau oder den mittleren beim Dinzler.
     
  17. mohflo

    mohflo Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    370
    Falls noch nicht erwähnt:
    Macinino in der Neuhauserstr. War am Samstag in München, habe dort Espresso getrunken, dieser war sehr gut, genau nach meinem Geschmack, liegt daran, dass es italienischer Caffe war. Wirklich sehr empfehlenswert für alle, die italienischen Espresso mögen. Man kann dort auch Arabicacaffe kaufen.
     
Thema:

München - Caffè Sammlung

Die Seite wird geladen...

München - Caffè Sammlung - Ähnliche Themen

  1. Caffè in München am Sonntag

    Caffè in München am Sonntag: Es ist kaum zu glauben, aber an Sonn- und Feiertagen haben anscheinend alle Münchner Caffè-Quellen geschlossen. Gibt es Ausnahmen? Hilfe bitte! ;)
  2. Erfahrungen Caffewelt München?

    Erfahrungen Caffewelt München?: Hallo zusammen, kennt jemand diesen Shop aus München und kann etwas dazu sagen? Hab dazu nichts im hiesigen Forum finden können. Auf der Suche...
  3. [Erledigt] (V) Gutschein: Scuola del Caffè - Segafredo Caffè Seminar in München

    (V) Gutschein: Scuola del Caffè - Segafredo Caffè Seminar in München: Hallo zusammen, ich biete hier einen Gutschein für das o.g Kaffeeseminar in München an; direkt am Viktualienmarkt :-) Hier ein Link zum Inhalt:...
  4. Leone Caffé - München

    Leone Caffé - München: Guten Tag zusammen, ich selbst war nie so der Kaffee-Fanatiker, habe aber hin und wieder gerne eine Tasse getrunken. Meine Eltern,...
  5. Seminar Espresso und Co. bei Caffé Fausto in München am 14.7

    Seminar Espresso und Co. bei Caffé Fausto in München am 14.7: Hallo, auf vielfachen Wunsch gibts mal wieder ein Seminar bei mir im Laden am Samstag den 14.7. von 16:00 bis 19:30. Neben viel theoretischem...