Nach dem Entfetten mit Pulver schmeckt der Kaffee chemisch.

Diskutiere Nach dem Entfetten mit Pulver schmeckt der Kaffee chemisch. im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hatte bisher so alle 10 Tage meinen Siebträger entfettet. Ich habe dazu Entfetterpulver ins Blindsieb gegeben und den Hebel nach oben gestellt.In...

  1. #1 Zahnschnitzer, 21.10.2019
    Zahnschnitzer

    Zahnschnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hatte bisher so alle 10 Tage meinen Siebträger entfettet.
    Ich habe dazu Entfetterpulver ins Blindsieb gegeben und den Hebel nach oben gestellt.In dieser Position habe ich den Hebel für 10min.belassen.
    Danach habe ich den Druck abgelassen und gut 10 mal gespült.
    Anfangs ging das ganz gut,doch jetzt schmeckt der Kaffee nach dem Entfetten chemisch.
    Es dauert gut 30 Bezüge bis der Kaffee wieder gut schmeckt.
    Vielleicht kann mir jemand von euch einen guten Rat geben.
    Gibt es einen Entfetter der nicht chemisch ist?
     
  2. #2 Iskanda, 21.10.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.996
    Zustimmungen:
    9.230
    Du meinst 10 Sekunden, oder ?

    Ansonsten kann ich nur empfehlen: Beim Rückspülen nicht denn vollen Druck aufbauen lassen

    Noch empfehlenswerter ist die mechanische Reinigung. Dauert länger, ist aber gründlicher und umweltschonender und gesünder.
     
    Cappu_Tom und rosabluemchen gefällt das.
  3. #3 Espressojung, 21.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    402
    Wieviel Pulver hast du denn in das Blindsieb gegeben?
    ==> wenn du die Reinigung regelmäßig durchführst (alle 2-3 Wochen), dann reicht eine Teelöffelspitze völlig aus.
     
  4. #4 aqueous, 21.10.2019
    aqueous

    aqueous Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    611
    Der Kaffeefettllöser ist ein (meiner Vermutung nach) ionisches Tensid, das ist auch gut so, da mit recht wenig chemischen Aufwand extrem wirksam. Die meisten Tenside sind btw. abbaubar.
    Chemisch ist übrigens alles. Was ist nun für dich nicht-chemisch? Natürlich?! Dann frage doch bitte nach etwas natürlichem ;)
    Aber hier gibt es meiner Meinung nach nicht wirklich etwas. Seifen die viele, ich zum Beispiel, um mikroplastik zu vermeiden zum duschen nutzen, sind nicht so wirksam und würden eher Rückstände in der Maschine hinterlassen. Auch diese sind, auch wenn es von den „Hobby-Seifen-Siedern“ anders dargestellt wird, gabz klassisch per chemischer Versteifung hergestellt (Fettsäure-Ester plus Kali-/Natronlauge).


    Off-Topic OFF:
    Spüle lieber häufig ohne Fettlöser zurück und begrenze den Löser auf das nötigste (bei mir 1x im Monat in der Maschine, die Siebe nach Bedarf häufiger, zum Beispiel nach Familienfesten). Danach wird aber alles gründlichst mit Wasser gespült. Mein Eindruck ist, dass der fettlöser auch nicht sooo einfach wieder raus will ;)

    Angelo hat dazu mal was verfasst:

    Reinigung Brühkopfreinigung - Rimprezza.de
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.664
    Zustimmungen:
    3.100
    :eek::eek::eek:
     
  6. #6 wurzelwaerk, 21.10.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    1.605
    Wenn die 10min. stimmen sollten, ist das Zeug wohl soweit in die Maschine gekrochen, dass es da nur langsam wieder raus will.
    Abgesehen davon, dass ich alle 10 Tage für viel zu oft halte (es sei denn Du jagst da täglich 100 Shots durch), baue ich mit dem Blindsieb nur Gegendruck für ein paar Sekunden auf und dann wieder raus mit dem Zeug. Ein paar Leerbezüge hinterher und gut ist's.
    Ohne Werbeanspruch: puly Caff Powder ist mein Produkt der Wahl dafür.

    PS: jedes Element auf Erden (und alle Verbindungen daraus) ist "chemisch".
    PPS: über welche Maschine reden wir eigentlich?
     
  7. #7 Max1411, 21.10.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    2.285
    Warum nicht einfach gem. Anleitung des Entfetters entfetten? Bei mir schmeckt nichts chemisch.
    Ich entfetten auch grob 1x im Monat und halte es für ausreichend. Das Rocket Handbuch gibt glaube ich einmal pro Woche vor, was ich für zu oft halte im Haushalt.
     
  8. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    713
    Das würde mir jetzt aber arg zu denken geben, wo soll das denn bitte hin kriechen?
    Ich lasse es auch ein paar Minuten einwirken, dann schalte ich das Spülprogramm ein und danach schmeckt nichts chemisch. (La Spaziale, Dream)
     
  9. #9 wurzelwaerk, 21.10.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    1.605
    Das kann ich Dir auch noch nicht beantworten, deswegen fragte ich ja nach dem Maschinen-Typ.
    Aber wenn 20-30 Bezüge nach Reinigungsmittel schmecken, dann ist das Zeug entweder irgendwo hin gekrochen oder es ist Einbildung.
    Soweit mein Gedankengang.
    Aber ev. schmecken ja die Bezüge ja auch nicht nach "Reiniger", sondern nach "Metall" oder nach "Dichtungsgummi"?
    Da brauchen wir noch etwas input vom TE: was genau meint denn "schmeckt chemisch"?
     
    NiTo gefällt das.
  10. #10 aqueous, 21.10.2019
    aqueous

    aqueous Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    611
    Ist der Druck gegen das Blindsieb aufgebaut, gibt es keine Fließrichtung mehr, das Wasser mit dem fettllöser „ruht“ dann eben unter, sagen wir mal, 10bar. Der Druck wirkt nun in alle Richtung gleich. In alle! Da es nun ein nicht fließendes System ist, kann sich der Fettllöser, bzw. Der gelöste Fettllöser immer mehr im gesamten, unter Druck stehenden, System verteilen. Nicht in Sekunden, aber in 10 Minuten verteilt es sich sicher etwas weiter als nur vorne am Blindsieb. Denke aber auch, dass es bis zum Wärmetauscher zu weit wäre....aber in den Brühkessel (Einkreiser/Dualboiler)?! Hm.
     
  11. #11 'Ingo, 21.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2019
    'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    713
    Bis zum Bypassventil läuft es sicher und durch die chemische Reaktion,teilweise auch raus.
    Vor der Pumpe sitzt ein Rückschlagventil, das passt auf, dass kein Reiniger in Richtung Pumpe läuft.
    Im HX und Rohrsystem spült man es wieder raus, so mein Gedanke.
    edit: bei meiner La Spaziale geht es bis zum Brühgruppenventil, die Ablassrichtung ist offen, zum Kessel kann so nichts laufen.
     
    aqueous gefällt das.
  12. #12 schwawag, 01.11.2019
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    81
    Pully caf habe ich auch, finde das Zeug schon recht intensiv (geht schon in Richtung Spülmaschinenreiniger). Würde es auf keinen Fall länger als angegeben d'rin lassen, greift Alu recht schnell an.
    Dosiere es inzwischen sehr sparsam und so selten wie möglich (bei meinen Bezügen alle 6-8 Wochen).
    Bei meinem Thermoblockapparat muss ich mich zum Glück nicht mehr mit Rückspülen befassen..
     
Thema:

Nach dem Entfetten mit Pulver schmeckt der Kaffee chemisch.

Die Seite wird geladen...

Nach dem Entfetten mit Pulver schmeckt der Kaffee chemisch. - Ähnliche Themen

  1. Kaffee für De Longhi Evo S

    Kaffee für De Longhi Evo S: Hallo Liebe Gemeinde, ich bin am verzweifeln, ich betreibe neben meinem Siebträger noch einen Kaffevollautomaten für die Familie. Diesen musste...
  2. ECM Synchronika Kaffee schmeckt wieder nicht

    ECM Synchronika Kaffee schmeckt wieder nicht: Hallo und guten Morgen liebe Community Mitglieder, ich brauche wieder einmal eure HILFE. Ich habe eine ECM Synchronika und habe nun andere...
  3. Chemex: Mischungsverhältnis Kaffee/Wasser

    Chemex: Mischungsverhältnis Kaffee/Wasser: Einen schönen guten Morgen! Ich habe eine Frage hinsichtlich des Mischungsverhältnisses zwischen Kaffee und Wasser. Ich bin immer davon...
  4. Problemlösung: Bitterer Kaffee bei Sage Barista Express

    Problemlösung: Bitterer Kaffee bei Sage Barista Express: Hallo liebe Community, ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meiner Barista Express von Sage (Gastroback). Wie der Betreff schon sagt:...
  5. Dallmayr Spezialitäten-Kaffee

    Dallmayr Spezialitäten-Kaffee: Ich bin neulich auf ein premium Line-up von Dallmayr gestoßen, hat schon jemand damit Erfahrung? Bin da sehr skeptisch, vor allem bei diesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden