Nach der Röstung sofort genießen ?

Diskutiere Nach der Röstung sofort genießen ? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Röster, nachdem mein alter Nescafe-Kaffeeröster fast 20 Jahre im Keller geschlummert hat, habe ich ihn nun wieder raufgeholt und habe...

  1. #1 Kaffeefritze, 21.03.2010
    Kaffeefritze

    Kaffeefritze Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Röster,

    nachdem mein alter Nescafe-Kaffeeröster fast 20 Jahre im Keller geschlummert hat, habe ich ihn nun wieder raufgeholt und habe bereits erfogreich einige Rohsorten rösten können.

    Ich habe als Anfänger eine ganz einfache Frage:

    Kann ich nach der Röstung den Kaffee sofort mahlen und genießen?
    Oder sollte der Kaffe noch einige Zeit liegen und falls ja, offen oder geschlossen? Und bis wann sollte der Kaffee spätestens verbraucht sein?

    Besten Gruß an die Genießergemeinde.
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.786
    Zustimmungen:
    914
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    du kannst eine tasse gleich probieren und dann liegen lassen (2-14 Tage), am besten vakuumverpackt und nicht im kühlschrank... am besten irgendwo bei 15-18° lagern.
    gleich probieren um den unterschied ausfindig zu machen, manche (Skybury Australien) sorten schmecken gleich nach dem rösten, andere (monsooned malabar) müssen sich erst entfalten.
     
  3. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
  4. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    jau. Dem kann ich mich vollständig anschließen. Auch wichtig, das die Bohnen nach dem Rösten beim ausgasen die Gelegenheit bekommen wieder Luftfeuchte zu ziehen.
    Sonst must du später ständig deine Mühle verstellen.
    Und Bilder des Nescafe Rösters würden mich auch brennend interessieren;-)
    Gruß
    Rolf
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.786
    Zustimmungen:
    914
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    das habe ich bisher so noch nicht gehört/gelesen, ich bin eher vom gegenteil ausgegangen.. nur ausgasen lassen und keine luft(feuchte) ranlassen.
    ist das der einzige grund wegen der mühlgradverstellung?
     
  6. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Dünnes Eis. Alles nur meine Meinung.
    Imho ist Luftfeuchte der einzige Grund für Mühlenverstellungen.
    Unterschiede bei der Luftfeuchte ist der Hauptgrund. Das ist glaube ich unbestritten.
    Ich mach es anders. Ich passe die Bohnen gezielt an die Raumluftfeuchte in dem ich mahlen will an. Am einfachsten während des Ausgasens.
    Mahle mal ein paar trockene Bohnen. Mess ein Gewicht ab. Nehm eine große Schüssel, ein Schälchen mit kochend Wasser und die Bohnen (neben das Schälchen) rein.
    10 min stehen lassen.
    Oder in eine Schüssel und mit einem feuchten Küchentuch abdecken 30min stehen lassen. Mahl danach noch mahl 10g
    Du hast viel mehr Pulvermenge.

    Bei sehr trockenem, frisch geröstetem Kaffee musst du fein mahlen um 25sek/25ml hinzubekommen.
    Mahl 14g. Du wirst sehen der ST ist nur halbvoll.
    Die gleiche Bohne befeuchtet eine halbe Stunde später.
    Wieder verstellen bis alles passt. Für 25/25 kannst du viel grober mahlen. Und im ST ergibt die gleiche Grammzahl einen Haufen fluffiges Pulver anstatt den ST nur halb mit puderfeinen Pulver zu füllen.
    Musst du selbst mal probieren. Einfach bei Conrad einen kleinen digitalen Luftfeuchtemesser kaufen. Kostet 6€.
    Gruß
    Rolf
     
  7. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    bei feuchtem kaffee müsste aber doch die bohnenanzahl für 14 gramm geringer sein, weil die bohnen schwerer sind ?

    gruß, galgo
     
  8. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Da hast du mich erwischt. Volumetrische Gegenmessung hab ich nicht gemacht;-)
    Aber probier das einfach mal. Bin mir sicher, das du das nachvollziehen wirst.
    Ich stelle meine Bohnen beim Ausgasen auf etwa 40% ein. Ich befeuchte die in einer geschlssenen Dose mit einem kleinen Schälchen heißen Wasser und den Bohnen daneben. 10min in der Dose. Danach über Nacht offen ausgasen lassen. Der Raum mit der Maschine hat auch etwa 40% Luftfeuchte.
    Kleinere Luftfeuchteunterschiede machen dabei nichts.
    Und vorbei isses mit der Verstellerei;-)
    Gruß
    Rolf
     
  9. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    ich auch nicht,
    aber feuchter kaffee sollte doch logischerweise weniger "substanz" haben ? :)

    deswegen versteh ich die aussage mit nur halbvollem ST bei trockenem kaffee nicht ganz

    werd es aber mal ausprobieren

    gruß, galgo

    ps.. mit dem digitalen Luftfeuchtemesser kannst du aber nicht in die bohnen reinmessen, oder ?

    ps2.... ich will nun endlich bilder sehen :roll: :-D
     
  10. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Der Beitrag hier ist nur für die hochgradig infizierten geeignet:)
    Hallo Galgo
    Direkt rein nicht. Aber du kannst das Mikroklima, das die Bohnen in einem geschlossenen Behälter erzeugen messen. Und da die Bohnen sich wie ein Schwamm verhalten geht das flott.
    Ich habe zuerst beim Rösten die Bohnen nicht ordentlich auslüften lassen. Sonden direkt wenn die kalt waren in die Dose gepackt. Durch den Fehler bin ich drauf gekommen.
    Wenn du direkt nach dem Abkühlen die Bohnen in eine geschlossene Dose zusammen mit einem kleinem Luftfeuchtemesser füllst, wirst du sehen wie die Bohnen die Feuchte der Luft in der Dose sofort aufsaugen und der Luftfeuchtemesser unten aus dem Messbereich geht.

    Um von den Bohnen einen halbwegs vernünftigen 25/25er hinzubekommen mußt du den Kaffee pulverfein mahlen. Das sieht dann im ST obwohl das Gewicht da ist viel zu wenig aus.
    Wenn du aber direkt danach die Bohnen in eine große Dose zusammen mit einem einem kleinen Schälchen Wasser füllst (die Bohnen nat. daneben und nicht ins Wasser;-)) entsteht ja ein Sauna/Tropenwaldeffekt.
    Die Bohnen nehmen rasend schnell Feuchtikeit an. Wie schnell hängt nat. von vielen Faktoren ab. Muss man einfach probieren. Nach kurzer Zeit nimmst du die Wasserschale raus.
    Und misst noch Mal das Mikroklima in der Schüssel nur mit den Bohnen. Wenn du alles richtig gemacht hast siehst du, das die Bohnen kein Wasser mehr ziehen und die Luftfeuchtigkeit in der Dose wesentlich gestiegen ist.
    Da die Bohnen sich ja vorher wie ein Schwamm verhalten haben, müssen die dann wohl die gleiche oder zumindest ähnliche Luftfeuchte wie der Schluck Luft in der Dose haben.
    Stell mit den feuchten Bohnen deinen Bezug und den Mahlgrad neu ein. Du wirst sehen. Du hast mit dem gleichen Bohnengewicht wie vorher der ST randvoll:)
    Und der Bezug wird durch das grob gemahlene Mehl viel viel besser.
    Ich stimme bei mir die Bohnenfeuchte immer auf die Raumfeuchte ab. Und muss seit dem fast nicht mehr verstellen:)
    Der Versuch lohnt sich. Seit ich rausgefunden wie das zusammenhängt und wie ich das beeinflussen kann (Raumluftfeuchtespender) hab ich zu jeder Tages und Nachtzeit nur noch Godshots;-)
    Gruß
    Rolf
     
  11. Dries

    Dries Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Danke Rolf!

    War mir schon aufgefallen das; wenn ich den Bohnenbehälter nicht leer mahlte, doch immer halbwegs befüllte, ich kaum Schwierigkeiten habe mit einstellen von die Mühle. Das manchmal im Gegensatz zur die Gelegenheiten wo ich der B
    ehälter leer gemacht habe, um ein deutliche 'Geschmackgrenze' zu erfahren.

    Verstehe jetzt warum: Beim halbwegs befüllen pendeln die Bohnen einfach die Raumfeuchtigkeit ein.
    Dein Beobachtungen machen es jetzt möglich an das ganze was grundsätzliches heran zu gehen. :-D

    Groet, Andries
     
  12. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Hallo Dries. Noch zufrieden mit dem Röstertausch:)
    Sehe ich auch so. Hab ich schon ein paar mal zum Thema gemacht. Schien aber keinen so richtig zu interessieren.
    Man braucht nur eine große Schüssel mit dichtem Deckel.
    Und 2 besser 3 einfache kleine Digitalfeuchtemesser (prima sind die von Conrad für 6€ pro Stück).
    Ich hab immer einen Sender für eine kleine Klimastation mit im Bohnenbehälter liegen. Wenn du sagen wir mal meistens 40% Luftfeuchte im Raum hast, und die im Raum so halbwegs konstant hältst, die Bohnen entsprechend einstellst ist vorbei mit dem Verstellen:)
    Klingt nach mehr Arbeit wie es ist. Sparst dir das einstellen und das wegschütten nicht perfekter Espressos:)
    Wenn du die Bohnen nur im Raum Luftfeuchte ziehen lässt bekommst du die nicht ganz angeglichen. Ich "überfeuchte" die zuerst und lass die Bohnen das was zu viel ist an den Raum abgeben.
    Dichte Schüssel, Schale mit Heiswasser und Bohnen daneben, 10min, dann raus und halbwegs flächig über Nacht stehen lassen. Dann ab in die Dose. Dann passt das.
    1LP (Luftfeuchteprüfer) im Zimmer; 1LP im Bohnenbehälter und 1LP im der Vorratsdose die du als nächstes trinken willst. Die Bohnen schaffen anschienend in jedem Behälter ruckzuck ein Mikroklima, weil sie sehr zuverlässig das Wasser aufnehmen und auch wieder abgeben.
    Das hier nur als für Röster. Geht nat. leicht abgewandelt für gekauften Kaffee. Ein paar % machen keinen Unterschied. Bei 10% Unterschied fängt es langsam an Probleme zu machen.
    Je feuchter die Bohne, je fluffiger und gröber das Pulver, je schneller die Mühle, je besser die Crema und der Geschmack.
    Ob die erhöhte Bohnenfeuchte geschmackliche Auswirkungen auf die Bohnen hat kann ich nicht untersuchen. Beim mir hält nichts länger wie 2 Wochen.
    Bin gespannt auf deine Erfahrungen. Ich würde beinahe denken ich bin paranoid. Aber das macht so einen großen Unterschied auch im Tassenergebnis:)
    Gruß nach Holland
    Rolf
     
  13. Dries

    Dries Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Lass ich das dazu sagen; der Gene ist wieder im Dauereinsatz. ;-)

    Ich werde berichten. Dank für dein ausführliche Antwort!

    Groet, Andries
     
  14. #14 Kaffeefritze, 22.03.2010
    Kaffeefritze

    Kaffeefritze Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    Wenn ich das mal vereinfacht zusammenfassen darf:

    die Bohnen sollen nach dem Rösten also offen liegen, wobei sie am Anfang etwas Feuchtigkeit aufnehmen sollten, wie auch immer man das mit der Feuchtigkeit bewerkstelligt. Das ganze dann noch über Nacht weiter trocken stehen lassen (oder länger ?). Habe ich das so richtig wiedergegeben?
     
  15. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Warte erst mal ab was die anderen sagen.
    Das ist meine spezielle Erfahrung. Nicht die durch Versuche anderer bestätigte Erfahrung;-)
    Wenn du das nachmachen willst musst du dir das aber noch Mal genauer durchlesen. Und ohne (mehrere, zumindest 2St.) Luftfeuchtemesser geht das nicht.
    So mach ich es. Hab aber auch nix dagegen, wenn jemand nicht so einen Aufstand macht.
    Gruß Rolf
     
  16. #16 Kaffeefritze, 22.03.2010
    Kaffeefritze

    Kaffeefritze Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Wegen dem Röster, hier gerne das Foto:

    [​IMG]

    Ist wie gesagt ein älteres Modell, vielleicht gehöre ich ja, ohne das ich es weiß, zu einer der ersten Privatröstern von Kaffee :lol:

    Arbeitet völlig ohne Temperatureinstellung, aber ich kann, wenn auch etwas umständlich, jederzeit nach Gehör (z.B. nach Crack) die Abkühlphase einleiten.
     
  17. #17 Largomops, 22.03.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.422
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Es scheint, wie immer im Leben "darauf anzukommen". Malabar schmeckt direkt nach dem Rösten nicht besonders macht Blubberblasen und saut herum. Sidamo z.B geht meines Erachtens ganz gut direkt nach dem rösten.
     
  18. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Jep. Der Malabar darf (oder muss:shock:) ruhig ein bisschen älter werden.
    Ich setze den öfter mal zum kleinprozentigen 10-30% dazublenden ein wenn ich denn Blende.
    Da macht der sich finde ich ganz gut:)

    #Kaffeefritze Den hab ich hier noch nicht gesehen. Wieviel kannst du damit auf einen Schlag rösten?

    Gruß
    Rolf
     
  19. #19 Kaffeefritze, 22.03.2010
    Kaffeefritze

    Kaffeefritze Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    Hallo Rolf,

    ca. 80 - 90 Gramm.

    Besten Gruß
     
  20. #20 schombi, 22.03.2010
    schombi

    schombi Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nach der Röstung sofort genießen ?

    *Superklugscheißmodus an*
    Wegen des Rösters
    *Superklugscheißmodus aus*
    :-D:-D:-D

    Nettes Maschinchen. Danke fürs Bild. Sieht irgendwie wie eine umgebaute Braun Kaffeemühle ohne Mehlbehälter aus :)


    Gruss,
    Schombi
     
Thema:

Nach der Röstung sofort genießen ?

Die Seite wird geladen...

Nach der Röstung sofort genießen ? - Ähnliche Themen

  1. Unimodale Mühle und dunkle Röstungen

    Unimodale Mühle und dunkle Röstungen: Hallo, wenn man helle Röstungen zubereiten möchte kommt man wohl auf lange Sicht nicht an einer Mühle mit unimodalen Scheiben vorbei. Nun trinke...
  2. [Verkaufe] Single-Origin Specialty Coffee

    Single-Origin Specialty Coffee: Auf www.driproasters.ch gibt es nur single-origin Kaffee. Unsere Röstphilosophie heisst: single-origin, helle Röstungen und nachhaltig produziert....
  3. Bezugsquelle koffeinfreier frischer Kaffee (eher helle Röstungen) ?

    Bezugsquelle koffeinfreier frischer Kaffee (eher helle Röstungen) ?: Hallo zusammen, ich suche seit einigen Wochen koffeinfreien bzw. entkoffeinierten (Spezialitäten-)Kaffee, der etwas Frucht und Spritzigkeit hat....
  4. Unterscheidung helle / dunkle Röstung

    Unterscheidung helle / dunkle Röstung: Liebe Kaffefreunde, Ich lese immer wieder von hellen und dunklen Röstungen und Mühlen, die mit der einen oder anderen Sorte besser zurechtkommen....
  5. Handmühlen und helle/dunkle Röstungen (Comandante/Kinu/Feldgrind)

    Handmühlen und helle/dunkle Röstungen (Comandante/Kinu/Feldgrind): Hallo zusammen, ich möchte mir eine Handmühle kaufen. In die nähere Wahl kommen dabei: - Comandante CM MK3 - Kinu M47 Traveller (die große...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden