"Nach"tampern?

Diskutiere "Nach"tampern? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, bin ein ziemlicher Neuling in Sachen Espresso und hab mal mit der Graef ES90 und des CM 80 angefangen. Die Ergebnisse beginnen...

  1. #1 Boounengoffee, 14.05.2010
    Boounengoffee

    Boounengoffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin ein ziemlicher Neuling in Sachen Espresso und hab mal mit der Graef ES90 und des CM 80 angefangen. Die Ergebnisse beginnen sich zu stabilisieren und manchmal trifft man es auch genau so, wie's sein sollte. Trotzdem mal eine Frage an die Experten: Wenn ich nach dem Tampern der Meinung bin, zuwenig Kaffe im Sieb zu haben, ist mir nicht ganz klar, ob ich dann halt noch etwas dazu mahlen und wieder andrücken kann - oder halt lieber wieder ganz von vorn anfangen sollte.

    Vielen Dank schonmal vorab für Eure Hilfe zu dieser Deppenfrage:oops:

    VG Carsten
     
  2. #2 Augschburger, 14.05.2010
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.321
    Zustimmungen:
    7.271
    AW: "Nach"tampern?

    Hallo Boounengoffee,

    Beim nächsten Mal mehr reinmahlen. ;)
    Alles andere ist nicht reproduzierbar und ohne das kriegst Du keine Routine (lernst es nicht).

    Viele Grüße,
    Hans-Jörg
     
  3. #3 StefanW, 14.05.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: "Nach"tampern?

    Dem schließe ich mich prinzipiell an . Aber um den bereits gepressten Kaffee sinnvoll verwenden zu können, hilft eben nur eine zweite Schicht. Das Kaffeemehl sollte in jedem Fall vor dem Pressen gleichmäßig verteilt sein.

    Grüße
    Stefan
     
  4. #4 Silvaner, 14.05.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: "Nach"tampern?

    Und wenn's dann zuviel ist...;-)

    Carsten, versuche einfach per Sekundenzeiger Dich an die benötigte Menge heranzutasten. Wenn Du dafür eine Feinwaage benutzt, wirst Du sicher bald die richtige Mahlzeit herauskriegen.
    Aber zu Deiner eigentlichen Frage: Hinzumahlen, tampern und gut ist. Habe ich schon öfters gemacht. Klappt problemlos (wenigstens im LM1 Sieb).
    ciao,René
     
Thema:

"Nach"tampern?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden