Nescafé espresso

Diskutiere Nescafé espresso im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; [color=#000000:post_uid12]Hallo, ich hoffe dass ich bei Euch richtig bin. Ich möchte einfach in die Runde fragen, ob jemand den löslichen...

  1. Voltax

    Voltax Gast

    [color=#000000:post_uid12]Hallo,

    ich hoffe dass ich bei Euch richtig bin. Ich möchte einfach in die Runde fragen, ob jemand den löslichen Kaffee Typ Espresso von Nescafé kannte:

    http://217.194.225.124/Screenshots/Nescafe/espresso.png

    Dies war für Jahre mein Lieblingskaffee, bis jetzt eine Produktumstellung kam (Neue Verpackung im rundlichen Glas und goldbraunes Etikett, komplett anderer Geschmack, selber Name, selbe EAN).

    Ich empfinde den neuen Kaffee vom Geschmack her als "sehr sauer" und "aufdringlich", und aus der Tasse strömt ein "stark angebranntes" Aroma. Dies war vorher nicht so, der alte lösliche Espresso war vom Geschmack und Aroma sehr nah an echtem aufgebrühten Espresso. Der Nescafé-Kundenservice antwortete mir allerdings, dass die Erfahrungen mit dem neuen Geschmack "außerst positiv" seien.

    Frage an Euch: Wenn jemand das alte und das neue Produkt kennt, würde mich interessieren, wie Ihr den neuen Kaffee findet.

    viele Grüße Voltax[/color:post_uid12]
     
  2. #2 Holger Schmitz, 13.05.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.321
    Zustimmungen:
    1.805
    Hallo Voltax,

    ich glaube hier wird Dir wahrscheinlich keiner eine Antwort geben können da die meisten hier Espresso mit einer Siebträgermaschine der gehobenen Preisklasse zubereiten und meist auf Vollautomaten und schlimmer noch Nespressosysteme (und deren User) bitterlichst schimpfen.
    Deswegen glaube ich fast nicht daß sich hier ein Mutiger findet der solche Pülverchen jemals ausprobiert hat bzw. den Vergleich durchgeführt hat.

    Ehrlicherweise stand ich auch schon mal vor den Gläsern als in einem Pralinenrepzept Espresso-Instant-Pulver gebraucht wurde, habe aber dann doch lieber 2 Ristretto reingekippt.

    Ich kann aber in den Lebensmittelläden in meiner Umgebung mal nachschauen und ggf. einkaufen und versenden, nenne dazu am besten die gewünschte max. Menge.

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 107-1031225195, 13.05.2004
    107-1031225195

    107-1031225195 Gast

    bääähhhh...frevel :angry:
     
  4. Voltax

    Voltax Gast

    Hallo nochmal,

    @Holger: danke für den Hinweis, es kam mir schon komisch vor, dass ich beim Stöbern in den Rubriken nichts über Pulverkaffee fand. Sorry dass ich so reingeplatzt bin bei Euch.

    @alle: Ich würde mich hüten, Euch Kaffepulver andrehen zu wollen, denn nachdem es den besagten Espresso nicht mehr gibt, ist kein Löslicher mehr übrig, der auch nur annähernd wie Kaffee schmeckt. Aber das war halt das besondere an meinem alten löslichen Espresso, dass er tatsächlich ungefähr so schmeckte, wie normaler Filterkaffee (Ich trank ihn immer als Ersatz für solchen).

    Und er schmeckte sogar deutlich besser als aufgebrühter Kaffee aus bereits lange benutzten Haushaltskaffemeschinen, die nach einer Weile immer anfangen, ein fieses Gummiaroma an den Kaffe abzugeben. Da war ich froh dass ich diesen Löslichen gefunden hatte, der hat so schmeckt wie normaler Kaffee, aber halt ohne Gummi.

    Aber seit der Produktumstellung bei Nescafé würde ich dringend raten, die Finger von dem neuen Produkt zu lassen, es schmeckt scheußlich. Wenn aber einer noch irgendwo im Laden den abgebildeten alten Espresso findet, dann würde ich sagen, es lohnt sich einmal den Vergleich zu wagen, es hat mal einen löslichen Kaffee gegeben, der fast wie Kaffee schmeckte.

    Aber vielleicht habt Ihr ja Lust mich als Ex-Instant-Trinker bei Euch aufzunehmen, und ich hoffe bei Euch ein paar Tipps zu bekommen, wenn ich wieder auf Bohnen umsteige, insbesondere wegen der Gummi-Problematik.

    viele Grüße Voltax
     
  5. Volker

    Volker Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    8
    Tun nen Schuss Voltax rein.
    Dann schmeckts noch besser und macht schlau :D

    (Nix für ungut, aber nachdem Holger die Schmäh-Postings angekündigt hat, dürfen wir uns natürlich nicht lumpen lassen)
     
  6. #6 knurrfrosch, 13.05.2004
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Ok, ok, hier und jetzt oute ich mich.

    [b:post_uid0]Ja! Ich habe schon einmal Nescafe Espresso probiert! [/b:post_uid0]
    Und ich bereue nichts :p

    Denn nun weiß ich, was ich vorher nur vermutet habe. Er ist ekelig und hat mit einem Espresso nicht das geringste gemeinsam, ein frisch aufgebrühter Filterkaffee (zu deiner Beruhigung Voltax, mit einem Porzelan-Filter und einem Wasserkessel) schmeckt besser, selbst ein Tchibo 08/15 aus der French Press ist noch eher genießbar als dieses Zeug, das den Namen Espresso trägt. Tragisch finde ich nur, dass man dieses Zeug noch weiter verschlimmbessern konnte.

    Hab ihn übrigens nur getrunken, weil im Büro die Kaffeemaschinen ersetzt wurden und unsere Einkäuferin für die Übergangszeit löslichen Kaffee gekauft hat. Die Konsequenz heißt übrigens Solis Twin Exclusiv (baugleich mit Saeco Family) und steht seit dem auf meinem Schreibtisch um mir aus Langen Cafe Creme regelmäßig hervorragende Schümlis zuzubereiten. Du siehst Voltax, auch für dich besteht noch Hoffnung :D

    LG
    Frank



    Edited By knurrfrosch on 1084459029
     
  7. #7 St.Frank, 13.05.2004
    St.Frank

    St.Frank Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    2
    Harald Schmidt hat mich animiert, Nescafe Espresso-Pulver zu kaufen. Ich war halt neugierig, wie das wohl schmeckt.
    Die Enttäuschung war sehr groß und ich stimme Voltax' Geschmacksbeschreibungen 100% zu.
    Danach gings direkt in den Müll...und Tschüß, ihr 5 Euro.

    Ich schätze, wenn Harald Schmidt je eine Autobiografie herausbringt, wird zu seinem Nescafe-Engagement stehen: "Ich war jung und brauchte das Geld".

    Eisbär
     
  8. herbie

    herbie Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1
    okay - Karten auf den Tisch ;-)

    Vor Besitz meines Maschinchens und einem Alukännchen-Intermezzo habe ich den Nescaf´e (ups, nodeadkeys - sinnvolle Standardeinstellung von SuSE..) eine Zeit lang für Milchkaffee hergenommen. Mit Milch hat er mir eigentlich ganz gut geschmeckt, interessanter als schnöder (typischer, sorglos zubereiteter) Filterkaffee.

    Würde allerdings nicht sagen dass er annähernd wie mein jetziger Espresso schmeckt. :)) Für Milchkaffee war er jedoch okay, vor allem wenn es schnell gehen sollte.

    Gruß,
    Herbert
     
  9. #9 _marcus_, 13.05.2004
    _marcus_

    _marcus_ Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Da ich mich als VA-Besitzer eh schon geoutet hab :D ....

    Angefangen hab ich wohl mit Filterkaffee (da der von Mutti schon fertig in der Kanne dastand morgens :p )
    Doch dann eigene Wohnung (und das Problem morgens nicht aus dem Bett zu kommen)...was liegt da näher als löslicher Kaffee???
    Mal Nescafé Classic, mal den Espresso von Nescafé (Espresso ??? ) oder den Hofer Kaffee vom Aldi... tja jeder fängt mal klein an.

    End von der Geschicht - Hab noch drei volle Gläser löslichen Kaffee rumstehen - wer mag meldet sich :p

    Gruß
    Marcus
     
  10. #10 padrino, 14.05.2004
    padrino

    padrino Gast

    pulverkaffee kann per Definition schon kein Espresso sein. Außer die Herrsteller pulverisieren einen zubereiteten Espresso, was wohl kaum der fall sein wird
     
  11. #11 _marcus_, 15.05.2004
    _marcus_

    _marcus_ Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    @Padrino
    Ob Du es glaubst oder nicht, aber löslicher Kaffee war echt mal trinkfertiger, aufgebrühter Kaffee der nur Gefriergetrocknet wird. Die Reportage war glaub sogar aus den Nestlé- Werken. Aber so muß ja auch der lösliche Espresso hergestellt werden wenn draufsteht "Gefriergetrocknet" :;):

    Gruß
    Marcus
     
  12. #12 padrino, 16.05.2004
    padrino

    padrino Gast

    das wusste ich echt nicht. Allerdings dürften große Mengen "Fi"lterkaffee im industriellen Bereich eher herzustellen sein als Espresso.

    Da werden wohl kaum 10.000 Baristas stehen die espresso brühen der später gefriergetrocknet wird.

    vermutlich auch Filterkaffee aus gigantischen Maschinen, der dunkler geröstet oder stärker konzentriert ist.
     
  13. #13 115-1083848127, 16.05.2004
    115-1083848127

    115-1083848127 Gast

    [color=#32CD32:post_uid7]Hi Voltax!!

    Also denn hab ich auch mal probiert,muss echt sagen das er
    als espresso sau gut war....


    Cya

    Senseo29m
     
  14. Voltax

    Voltax Gast

    Hi Senseo29m,

    also mit so einer Antwort hätte ich ja nun gar nicht mehr gerechnet, - freut mich dass ich nicht ganz allein darstehe mit meiner Art Geschmacksnerven :;):

    Ich habe zum Glück noch 12 Gläser Restbestand beim Wal-Mart kaufen können, das wird mir helfen, in Ruhe nach einer Alternative suchen zu können. Mir hat schon die Idee mit dem "Karamik-Filter auf Tasse" ganz gut gefallen, ich galube das probiere ich aus.

    Und insgeheim hoffe ich natürlich, dass Nestlé jetzt die Kaffee-Kunden weglaufen, da sie ekligen löslichen 0815-Kaffee bei anderen Herstellern spürbar billiger kriegen können, und vielleicht gibts dann irgendwann wieder das alte Produkt.

    Nebenbei: Bei meiner Rasierchreme-Marke ist es genauso gewesen, aufeinmal neue Tube und dazu widerlich pafümiert. Ich habe sie dann jahrelang nicht mehr gekauft, und viele ander offenbar auch, und inzwischen riecht sie tatsächlich wieder genauso wie früher :)

    Grüße Voltax
     
  15. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    116
    [quote:post_uid0]freut mich dass ich nicht ganz allein darstehe mit meiner Art Geschmacksnerven [/quote:post_uid0]

    Ach Gott, ja, wenn der Nick schon "Senseo" ist, was soll man da erwarten?

    SCNR,
    Martin
     
  16. #16 muenchenlaim, 17.05.2004
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    101
    Hallo - und Grüße an alle Dogmatiker!

    Instant Espresso kann ich mir auch nicht so rechtvorstellen. Andererseits: Wenn ich unterwegs bin (z.B. Ferienwohnung bein Skifahren) dann ist mir ein guter Instant-Kaffee lieber als deutsches Filterkaffee.

    Scheint mir so eine Sache wie Butter-Margarine zu sein. Natürlich wird Margarine immer verlieren, wenn Butter der Maßstab ist. Man muss es eher als eigene Kategorie sehen, dann schmeckt es (oder eben nicht :D )

    Christoph
     
  17. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]Ich kann Christoph da recht geben.
    Unterwegs is sowas oft Gold wert, z.B. auf Safari im Busch, direkt in die heisse Milch ;-)
    Ansonsten ist es Teufelzeug!
    cheers
    afx
     
Thema:

Nescafé espresso

Die Seite wird geladen...

Nescafé espresso - Ähnliche Themen

  1. Sage- The Barista Express versuche einen guten Espresso hinzukriegen

    Sage- The Barista Express versuche einen guten Espresso hinzukriegen: Hallo liebe Kaffee Freunde, ich habe mir eine Sage The Barista Express angeschafft. Nach diversen Versuchen habe ich einen trinkbaren Espresso...
  2. Espresso beim Backpacken

    Espresso beim Backpacken: Hallo! Ich brauche eure Beratung. Ich gehe ab Januar für 4 Monate Backpacken und da ich ja ein kleiner Nerd bin will ich unbedingt ein mobiles...
  3. Espresso Maschinen zu niedrig für Latte Macchiato

    Espresso Maschinen zu niedrig für Latte Macchiato: Hallo zusammen Wie behandelt ihr folgendes Problem: Der Ausfluss der Siebträgermaschinen ist ja nu doch ziemlich weit unten. Bei mir (Solis Gran...
  4. [Erledigt] Poccino Espresso -defekt-

    Poccino Espresso -defekt-: Ich biete eine schöne Poccino Espresso in braun mit Glastank an. Ich habe sie defekt gekauft, laut Vorbesitzer ist der Schalter kaputt. Ich wollte...
  5. Ich komme nicht ins Espresso-Fenster...

    Ich komme nicht ins Espresso-Fenster...: Hallo liebe Foren-Gemeinde, ich bin relativ frisch mit Siebträger unterwegs. Nachdem ich nun einiges gelesen und auch ausprobiert habe, möchte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden