Noch ein Anfängerschicksal...

Diskutiere Noch ein Anfängerschicksal... im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi Leute! Lese seit längerem mit und erbitte nun den forumsrat. Ich habe vor kurzem weil wir im Büro ne Siebträgermaschine haben den schritt...

  1. #1 hinze555, 24.02.2009
    hinze555

    hinze555 Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!
    Lese seit längerem mit und erbitte nun den forumsrat.

    Ich habe vor kurzem weil wir im Büro ne Siebträgermaschine haben den schritt gewagt.
    Mir eine gute (ascaso) mühle, das ganze zubehör und eine Kenwood Siebträger ES 430 gekauft.

    Habe nun schon die längste zeit damit rumexperimentiert - mahlgrad, temperatur, kaffesorten,
    irgendwie passt das alles nicht und der kaffee, espresso wird nichts.

    Klar die maschine ist nicht soooo toll aber ein so großer unterschied zu einer gaggia baby oder klassik von denen hier im forum alle schwärmen ist ja nun auch nicht (messingsiebträger mit einsatz)

    jetzt frag ich mich ob ich nicht doch ein nespresso system oder was auch immer kaufen soll wo ich weiss was ich hab. Irgendwie hab ichdas gefühl in dem laden wo ich die mühle gekauft habe nicht objektiv :lol: beraten zu werden .

    hab nix gegen das barista gefühl und die arbeit, im gegenteil finde das (bis auf den nassen sud der aus der kenwood kommt) eitentlich ganz lässig ein bisschen zu experimentieren.

    trinke halt nur ein paar kaffee pro woche zuhause und am wochenende mit der freundin ein paar latte und espressi.
    glaub halt dass mir da auch die bonen relativ schnell ausrauchen.

    nespresso schmeckt mir nicht schlecht - hab aber eine grundabneigung gegen das system weswegen sie mir bis dato auch nochnicht ins haus gekommen ist.

    WAS TUN????
    NICHT AUFGEBEN????
    UMSTEIGEN ´???? NESPRESSO ??? OHH GOTT :)
    Neue Maschine kaufen? (vom gedanken an die BFC Ela die mir gut gefallen würde, hab ich mich aus wirtschaftlichkeits- und vernunftgründen wieder wegbewegt :), Gaggia und Konsorten passen mir aber auch nicht recht, weil da die tassen für die holde nicht darunterpassen )
     
  2. #2 leupster, 24.02.2009
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    90
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    sei mir nicht böse, aber wie kommst du dadrauf das da kein großer unterschied zu ner gaggia classic besteht? hab mir die mal eben gegoogelt, also toll ließt sich die kenwood maschine nicht... ohne es genauer zu wissen, aber ich würde sagen leider am falschen ende gespart
     
  3. #3 Gregorthom, 24.02.2009
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.164
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    mmh, wie gut die Maschine ist weiß ich nicht. Aber für den Preis hätte ich lieber eine Gaggia Evo gekauft, da weiß man was man hat.

    Was mich am meisten Stört: CREMAEINSATZ *mööööp*
    Sofort raus damit, das Ding limitiert Deine Möglichkeiten. Wieso, weshalb, warum kannst Du schnell über die Forensuche herausfinden.

    Gruß
    Gregor
     
  4. #4 hinze555, 24.02.2009
    hinze555

    hinze555 Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    is sicher n unterschied, aber dass der sogroß ist dacht ich nicht. wie machst du das mit größeren tassen bei der gaggia?
     
  5. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    Kann es sein, dass die Kenwood irgend so einen Crema-Siebträger hat?

    Mir kommt nämlich vor, dass richtiger Espresso mit einem Crema Siebträger unmöglich ist, auch wenn sonst alles passt...
    (edit: na bitte, das haben gleich mehrere gleichzeitig festgestellt ;-)

    Crema kommt nämlich von frisch gerösteten und frisch gemahlenen bohnen und nicht vom cremaeinsatz :)
     
  6. #6 hinze555, 24.02.2009
    hinze555

    hinze555 Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    Chremasiebträger??? Keine Ahung, das ist eine halterung aus messing und ein sieb aus alu (glaub ich) das man da reingibt für ein oder zwei tassen. oben beim brühkopf ist nochein ganz flaches sieb angeschraubt.
     
  7. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    911
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    bei meinen maschinen passen normale kaffeetassen runter... will ich ein mac machen, dann wird sowieso umgeschüttet.. schon allein wegen der verteilung im glas, unten die milch, dann der espresso und ober der milschschaum.. crema kommt wie schon geschrieben, von den bohnen und braucht keinen einsatz.

    ohne die Gaccia zu kennen, ich würde in diese richtung umsteigen und die kenwood in den garten oder so verfrachten.. sorry, aber is nu mal mein eindruck.. hab auch mal gegoogelt...
     
  8. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    sorry cremasiebträger ist ein blödsin
    Cremasieb meinte ich.

    Schau einfach mal ob unten am sieb ungefähr so viele löcher sind wie oben, dann ists vermutlich kein cremasieb.
    Es geht halt darum, dass das Kaffeemehl den wiederstand für das Wasser erzeugt und _nicht_ das sieb.
    (ich spreche natürlich von dem Sieb im Siebträger und nicht von dem Sieb am Brühkopf)
     
  9. #9 leupster, 24.02.2009
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    90
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    mit bodemlosen siebträger passt auch größeres runter, ansonsten umschütten. cremaeinsatz rausnehmen, testen, danach maschine verschrotten und umsteigen :)
     
  10. #10 Tschörgen, 24.02.2009
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    10.707
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    Hi.

    Scheinbar hast du eine E.S.E Padmaschine, welche man auch mit Pulver füttern kann.
    Ein Cremasieb hat in der Regel unten nur ein Loch, so kenne ich sie zumindest. Der Espresso wird im Cremasieb nochmals "aufgeschäumt" weil ohne diesen wahrscheinlich nur schwarze Brühe rauskommen würde. (Die Gaggia CC hat sowas nicht)!

    Daß der Puck nass ist, liegt wahrscheinlich an dem fehlenden Magnetventil (Die Gaggia CC hat sowas).
    Es gibt auch frische 250 Gramm Päckchen bei den Röstern. Die Rauchen auch nicht so schnell aus.

    Deine Mühle (Ascaso) passt!

    Gruss Tschörgen
     
  11. #11 Gregorthom, 24.02.2009
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.164
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    Größere Tassen? Die größte Tasse ist eine Cappuccinotasse und die passt wunderbar unter den Auslauf der Gaggia.

    Gruß
    Gregor
     
  12. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    Genau, mehr als die 2*30ml sollte man niemals runterlassen! Notfalls unbedingt einen Americano trinken aber bitte nicht mehr wasser durch den Kaffee pumpen!!
    http://en.wikipedia.org/wiki/Americano_(coffee)

    (Pfuh wer ist denn für die grausamkeit mit den zwei f verantwortlich?? *gg*)
     
  13. #13 hinze555, 24.02.2009
    hinze555

    hinze555 Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    ohmann, ich bzw freundin, trinken auch gern mal einen längeren.
    wird wohl doch nespresso werden mit den grand cups...

    was fürn schlamassel :)... aber so lang man keine anderen sorgen hat :cool:
     
  14. Sono

    Sono Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    19
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    Wieso denn gleich aufgeben? Versuch doch die Kenwood Maschine wieder loszuwerden (Ebay / oder evtl. sogar Rückgabe) und kauf dann ein Gaggia mit normalem Sieb. Dann noch ein Probepaket von einem boardbekannten Röster wie bspw. Picada oder Fausto und es sollte klappen.

    Und wenn Du eher einen "verlängerten" Espresso magst und Dir das schmeckt, dann mach das so. Ist eben Geschmackssache.

    Ich höre auch oft, dass der Geschmack von Nespresso gut sein soll, aber ich werde es wohl nie probieren, nicht weil ich Nespresso nicht zutraue guten Geschmack zu liefern, sondern mich die Abhängigkeit vom System dermaßen abschreckt.

    Als Alternative gäbe es dann noch E.S.E. Pads, da müsste man aber sehen wie es mit der Maschine aussieht.
     
  15. #15 hinze555, 24.02.2009
    hinze555

    hinze555 Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    so ich hab mir jetzt ne gaggia baby twin gekauft, beim gleichen laden der die ascaso mühle hatte.
    hoffe mal dass das klappt!!! nespresso muss warten :)
     
  16. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    430
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    Und warum hast du grade die Baby Twin gekauft???

    Wenn du schon dieses einmalige Forum entdeckt hast, warum nutzt du dann nicht die Erfahrung von 10.978 Benutzern, die zu 25.295 Themen bis jetzt 276.173 Beiträge geschrieben haben?

    Bemüh mal die - tatsächlich funktionierende - Suchfunktion. Um den gleichen Preis solltest du auch eine Gaggia Classic (früher Classic Coffee, oft CC abgekürzt) bekommen.

    Ein Thermoblock zum Schäumen ist wirklich suboptimal, und, soweit ich mich erinnern kann, hat die Baby Twin auch kein Magnetventil, also Vorsicht beim Ausspannen des Siebträgers.
     
  17. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    Weil der laden um die ecke gerade eine baby twin weiterbringen wollte vermute ich mal ;-)

    So schlimm ist das thermoblck dampfen auch wieder nicht. Nicht so kräftig aber dafür schnell...
     
  18. #18 hinze555, 25.02.2009
    hinze555

    hinze555 Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    hi leute!
    schäum nie milch auf mit dem teil. die milchdüse ist da genau sowas wie der blinddarm :lol: darum haben mich die forumsbeiträge diesbezüglich auch kalt gelassen.

    ich hab sie für 290 inkl. 2 jahren gewährleistung quasi neu bekommen. sie hat eine gute höhe für größere tassen für die liebste. die programmierten tassen finde ich auch gut, weil ich nicht immer die nase unterhalten muss ob die kaffeemenge schon passt ;-)
    magnetventil ist da.

    der erste espresso war nicht schlecht. ich werd weiterüben.

    der typ im laden sagt, dass sie technisch wie die baby ist nur eben mit dem thermoblock und den touchtasten.
     
  19. #19 hinze555, 25.02.2009
    hinze555

    hinze555 Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    für den milchschaum nehm ich übrigens seit längerem den aerolatte aufschäumer.
    perfekter schaum in 20 sek.

    liebe grüße!
     
  20. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Noch ein Anfängerschicksal...

    zum aerolatte: Meine freundin will auch lieber bauschaum *gg*
    Ich mach ihr aber trotzdem keinen!
     
Thema:

Noch ein Anfängerschicksal...

Die Seite wird geladen...

Noch ein Anfängerschicksal... - Ähnliche Themen

  1. Anfängerschicksal - Bitterer Caffé in allen Varianten und kein Ende - oder doch???

    Anfängerschicksal - Bitterer Caffé in allen Varianten und kein Ende - oder doch???: Einen schönen guten Abend zusammen, ich fürchte, ich brauch`jetzt ganz viel Trost von Euch und noch mehr gute Ratschläge... :cry: nach 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden