nochmal ne doofe Frage

Diskutiere nochmal ne doofe Frage im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; wenn man eine Quickmill Orione mit der Compak K3 oder der Eureka MCI nutzt dann braucht man einen Handtamper? Weil weder an der Mühle noch an...

  1. #1 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    wenn man eine Quickmill Orione mit der Compak K3 oder der Eureka MCI nutzt


    dann braucht man einen Handtamper?

    Weil weder an der Mühle noch an der Maschine ist ja einer dran...


    Vielleicht dann doch lieber die Quickmill Pegaso??

    Es muss simpel sein, mein Mann ist nicht so ein Kaffee-Fetischist
     
  2. #2 espressionistin, 12.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.978
    Zustimmungen:
    5.758
    AW: nochmal ne doofe Frage

    Ja, braucht man. Aber versuch doch mal, deine Fragen sinnvoll in einem Thread zu bündeln, du musst nicht für jede Frage einen neuen aufmachen ;-).
     
  3. #3 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: nochmal ne doofe Frage

    verzeih,
    meine Fragen kommen leider tröpfchenweise im Hirn an ::)
     
  4. #4 S.Bresseau, 12.02.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.911
    Zustimmungen:
    5.705
    AW: nochmal ne doofe Frage

    7 Themen bei 8 Beiträgen - Rekord!!!!
     
  5. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    526
    Also wenn's am Tamper scheitert sollte das mit dem Siebträger nochmals diskutiert werden.
     
  6. #6 espressionistin, 12.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.978
    Zustimmungen:
    5.758
    AW: nochmal ne doofe Frage

    Du darfst aber trotzdem jederzeit einen neuen Beitrag in einem bestehenden Fred anhängen:-D.

    Zum Tamper: die angebauten bei der QM kannst du vergessen, die passen vom Durchmesser nicht (zu klein) und gerade Tampern ist Lottospiel.
    Insofern gilt, was Mamu gesagt hat - entweder separaten Tamper oder, wenn das deinen Gatten überfordert, die Anschaffung eines ST überdenken. Das Aufnehmen und Festhalten eines Tampers ist nämlich die geringste Arbeit.;-)
     
  7. #7 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    nun verzeiht mir doch einfach, ich tue es nie wieder!!

    Danke Euch

    wie stark sind denn die Nachteile wenn die Mühle integriert ist,
    wegen erhitzung der Bohnen etc.

    Gruß
     
  8. #8 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    @espressionistin danke

    es ist echt nicht einfach hier zu unterscheiden,
    was ich hinterher geschmacklich merke,
    weil ioch das Gefühl habe, ihr seid hier alle absolute Kaffeespeszialisten

    Also ich will keinen riesen Aufwand mit täglichem verstellen der Kaffemenge Mahlgrad sondern einfach nur einen leckeren Espresso / Latte

    Bisher hatten wir ne Jura, ne Lavazza Matinee und derzeit aus der Not heraus ne Dolce GUsto bis wir uns entschieden haben, die geht gar nicht
     
  9. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    AW: @espressionistin danke

    Ja, unbedingt!

    alleine wegen dieser aussage würde ich eher nicht zum siebträger raten.

    mit jeder neuen bohnensorte hast du aber den "aufwand" auch wenn sich die wetterverhältnisse ändern, ändert sich der mahlgrad und auch die mahlmenge.
    kauft euch lieber ne anständige mühle, frische kaffeebohnen und dann macht kaffee in der pressstempel oder filterkaffee, die milch kannst du nebenbei auf dem herd erwärmen. ist aber auch aufwand, aber eher nur für den, der es haben will.
    wenn man einen GUTEN espresso haben will, dann heißt das aber immer aufwand.
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: @espressionistin danke

    Die Erhitzung der Bohnen ist das kleinere Problem, das man umgehen kann, wenn man nur so viel Bohnen einfüllt, wie man am jeweiligen tag verbrauchen wird. Manche hier im Forum füllen sogar nur die für den jeweiligen Mahlvorgang benötigten in die Mühle.
    Ansonsten sind die eingebauten Mühlen nur von durchschnittlicher Qualität, was für den Anfang meistens genügt. Will man sich später jedoch eine bessere, hochwertigere Mühle anschaffen, so gibt es keine neue zum Einbauen, man muss sie neben die Maschine stellen.
    Wenn eines der beiden Geräte defekt ist, müssen immer beide zum Service.
    Das sind die Nachteile, die mir spontan einfallen.
     
  11. #11 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: nochmal ne doofe Frage

    hallo,
    danke aber so schlimm ist es mit meinem Mann nicht

    also
    es wird ein Siebträger

    ist nur die Frage mit integrierter Mühle also ne Pegaso oder ne Orione mit Mühle Compak K3 oder Eureka MCI

    Wie groß sind die Nachteile bei integrierter Mühle
    Preislich macht es ja fast keinen Unterschied
     
  12. #12 espressionistin, 12.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.978
    Zustimmungen:
    5.758
    AW: nochmal ne doofe Frage

    Arni hat's ja ganz gut zusammengefasst (Post # 10, zeitgleich mit deinem), insofern: nimm die Orione mit entweder Compak oder Eureka. Nimm einfach die, die dir besser gefällt, die Unterschiede sind so groß nicht, sind beide gut.

    Dazu einen 58 mm Tamper von Concept Art und ihr seid bestens ausgerüstet.
     
  13. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    AW: nochmal ne doofe Frage

    jetzt fängt hier wieder die diskussion über mühle an, das hatten wir schon tausend mal. die einen sagen ja zur integrierten mühle und die anderen sagen nein.

    mein statement:
    wenn ich mir ne stereoanlage kaufe, das nur in eintzelkomponenten, weil wenn was defekt ist, muss nur das defekte teil weg zur reparatur.
    bei der mühle + zusätzlichen siebträger würde es so sein, das wenn die mühle defekt ist, gibts trotzdem noch espresso (zwar nicht so optimal) und wenn der siebträger defekt ist, gibts filtrerkaffee mit frisch gemahlenen bohnen. die frage ist auch, wie ist der platzbedarf? genügend platz?
    ich würde immer zu getrent raten.
     
  14. #14 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
  15. #15 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: nochmal ne doofe Frage

    wäre ne Orione Vorführgerät für 450 EUR ein Schnäppchen?
     
  16. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    AW: nochmal ne doofe Frage

    auch zu Tampern gibt es massenhaft beiträge. hast du dir die schon alle durchgelesen?
    denn die nächste frage wäre ja, plan oder konvex, und dann ob in popart oder mit nussbaum etc.
    du machst dirt das leben ganz schön schwer.
    ich wette mit dir, selbst wenn du hier auf alles eine passende antwort bekommst und dein equipment hast, dann wird dich, trotz deiner anfragen, irgendwas stören.

    wie alt ist das vorführgerät?
    abgesehen davon kann niemand mit sicherheit sagen, ob das preiswert ist oder nicht, dazu müßte man sie sehen (innenleben etc)
    ich würde mir an euirer stelle ne neue kaufen. hauptsächlich wegen der garantie.
     
  17. #17 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: nochmal ne doofe Frage

    verzeih,
    aber ich frage halt lieber als zu lesen :)

    nein im Ernst ich habe keine Zeit mich da in alle Feinheiten einzulesen,

    und verspreche hinterher auch nicht zu meckern:)
     
  18. #18 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: nochmal ne doofe Frage

    das Vorführgerät ist vom Händler mit voller Garantie

    hat 50 Bezüge
     
  19. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    AW: nochmal ne doofe Frage

    du kannst ja mal kurz nach Schweden kommen und dir
    1. eine Variomühle
    2. eine ECM mühle,
    3. eine BZ09
    4. eine QM 3004
    in aktion ansehen und als
    highlite
    eine Sanremo Treviso. (die könnte dich zum wechseln verführen, ist aber etwas teurer als ne QM.:lol:
     
  20. #20 shokocrosy, 12.02.2012
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: nochmal ne doofe Frage

    oh Schweden ja klar :)
     
Thema:

nochmal ne doofe Frage

Die Seite wird geladen...

nochmal ne doofe Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Rotationspumpe / Stellschraube?

    Frage zur Rotationspumpe / Stellschraube?: Moin Moin, mal ne Frage in die Runde, da ich gemessene 6,5-7 bar Druck habe und schon alles kontrolliert habe wollte ich mal Fragen ob die...
  2. Elektra: 1000 Dank! und gleich 'ne Frage …

    Elektra: 1000 Dank! und gleich 'ne Frage …: Hallo zusammen! Ich wollte mich einfach nur mal bedanken, dass hier im Forum ein derart geballtes Wissen steckt und ihr das auch bereitwillig...
  3. Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen

    Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen: Liebes Forum, ich habe mehrere Fragen zu folgenden Problemstellungen 1. Ich habe eine Poccino Opus One/Isomac Millenium gebraucht gekauft. Heute...
  4. Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!

    Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!: Endlich hat ein sympathischer Hersteller mit Sitz in Deutschland die Bedürfnisse der Nutzer erkannt. Zitat: "In noch nicht einmal einer Minute...
  5. Macchiavalley Kona (Fragen zum Sieb etc.)

    Macchiavalley Kona (Fragen zum Sieb etc.): Hallo. Bin vor wei Wochen umgestiegen von einem Delonghi KVA zu einer Macchiavalley Kona (ohne integrierte Mühle) und einer Eureka Mignon MCI. Bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden