Optimale Temperatur?

Diskutiere Optimale Temperatur? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi zusammen, bitte steinigt mich nicht für die Frage, aber aktuell ist es für mich relativ simpel per pid die brühtemperatur einzustellen. Zum...

  1. #1 Chris G, 12.01.2019
    Chris G

    Chris G Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    37
    Hi zusammen,

    bitte steinigt mich nicht für die Frage, aber aktuell ist es für mich relativ simpel per pid die brühtemperatur einzustellen.

    Zum Schäumen wird der Kippschalter umgestellt und die Temperatur steigt und per kontrolleuchte kann ich das optimum zum schäumen und am pid feststellen.

    Wenn ich jetzt nun am pid eines zweikreises eine bestimmte temperatur vorwähle, um eine ungefähre brühtemperatur zu bekommen, wie es die anleitungen von rocket oder aber auch profitec beschreiben, dann ist es doch eine optimale brühtemperatur und zum schäumen müsste die doch höher sein, oder?

    Wie wird das am zweikreiser gemacht? Muss ich dann für schäumen die temp "übersteuern" und dann für espresso wieder reduzieren? Danke

    VG
    Chris
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    5.658
    Schau mal im Wiki hier: Espresso für Einsteiger – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    und wenn Du da durch bist dann in den weiterführenden Link zur Zweikreiser Technik Beschreibung.

    Kurz und knapp: Die Kesseltemeperatur beim ZK ist nicht die Brühtemperatur. Das Brühwasser wird nicht durch aus dem Kessel bezogen, sondern kaltes Frischwasser wird über einen Wärmetauscher (HX) im Kessel auf T < Kesseltemperatur erwärmt. Da der Kessel mit 1,5-2 Liter Volumen rel. Träge ist, ist ein PID beim Zweikreiser nur bedingt sinnvoll. Eine einfache Druck- oder Temperaturregelung reicht da völlig.
     
  3. #3 Chris G, 12.01.2019
    Chris G

    Chris G Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    37
    Hi cbr-ps,

    danke hatte ich gelesen. Deshalb ja meine Frage, weil die Hersteller ja beschreiben, dass man über die Steuerung der Temperatur am PID Rückschlüsse auf die Brühtemperatur ziehen kann, so in der Art stell 120 am pid ein, dann bekommst Du 94 als brühtemperatur z.b.

    Erstens ist es dann 94 zum brühen und zweitens brauche ich ja zum schäumen ja eine andere temperatur. Also ist es ein kompromiss, weil ich vielleicht zu ungenau die brühtemperatur treffe, aber eine zu geringe zum schäumen habe?

    VG
    Chris
     
  4. #4 cbr-ps, 12.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    5.658
    Nein! Das ist per Umrechnungsfaktor (Offset) ermittelt. Der Boiler hat irgendwas um die 125°C und über eine Umrechnungstabelle wird die resultierende Brühtemperatur errechnet, das PID zeigt dann also diesen errechneten Wert und nicht die Kesseltemperatur an.
    Aber ja, beim Zweikreiser bleibt die Abhängigkeit von Kesseltemperatur und -druck, was zu mehr oder weniger Dampfpower führt, wenn man an der Brühtemperatur dreht und die Brühtemperatur ist nicht so punktgenau regelbar wie bein EK oder DB. Wer darauf und/oder hohen Dampfdruck Wert legt, sollte besser zum DB greifen. Ein ZK ist eine Kompromisslösung, die für viel Anwendungsfälle zwar reicht, aber eben nicht in allen Belangen optimal ist.
     
    Koffeinius gefällt das.
  5. #5 Chris G, 12.01.2019
    Chris G

    Chris G Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    37
    Hi cbr-ps,

    Danke.

    VG
    Chris
     
  6. #6 Kaspar Hauser, 12.01.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    948
    DAS ist das Problem bei Zweikreisern mit PID.

    Nur falls mal jemand fragen sollte.
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Optimale Temperatur?

Die Seite wird geladen...

Optimale Temperatur? - Ähnliche Themen

  1. [Vorstellung] Geisinger – Espresso in Perfektion (Thermometer für den perfekten Espressogenuss)

    Geisinger – Espresso in Perfektion (Thermometer für den perfekten Espressogenuss): Ein wesentlicher Faktor für guten Espresso wie auch für einen perfekten Mikroschaum der Milch ist die Temperatur. Darum haben wir uns auf...
  2. Kesseldruck / PID Temperatur Rocket Mozzafiato V

    Kesseldruck / PID Temperatur Rocket Mozzafiato V: Hallo zusammen, über die PID-Einstellung an meiner Rocket Mozzafiato Typ V kann ich ja die Temperatur im Kessel einstellen. Dementsprechend...
  3. Faema E61 - Niedriger Druck, Hohe Temperatur

    Faema E61 - Niedriger Druck, Hohe Temperatur: Hallo Kaffee-Netz Gemeinde, Ich bin noch ziemlich neu in der Welt der Siebträgermaschinen und arbeite zur Zeit mit einer 1968er Faema E61. Wenn...
  4. Tabelle für Espresso-Einsteiger

    Tabelle für Espresso-Einsteiger: Nachdem ich immer noch am Testen verschiedener Bohnen bin, komme ich langsam durcheinander mit den Einstellungen usw. Dazu habe ich mir nun eine...
  5. La Marzocco GS/3 - Frage zur Temperatur, keine perfekten Ergebnisse

    La Marzocco GS/3 - Frage zur Temperatur, keine perfekten Ergebnisse: Liebe KN-Mitglieder, ich habe hier schon viel mitgelesen aber bisher noch keine Beiträge verfasst. Meine Name ist Stephan. Ich habe über 20 Jahre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden