OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

Diskutiere OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, ihr werdet euch fragen, weshalb man auf die Idee kommt hier nach einer Empfehlung für einem Kühlschrank zu fragen. 1. www.kühlschrank...

  1. #1 mariachi, 12.08.2009
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    114
    Hallo,

    ihr werdet euch fragen, weshalb man auf die Idee kommt hier nach einer Empfehlung für einem Kühlschrank zu fragen.

    1. www.kühlschrank –netz.de gibt es wohl noch nicht ;-)
    2. ich kam auf die verrückte Idee 4 Wochen vor einem längeren Urlaub umzuziehen.
    3.
    Die neue Wohnung muss renoviert werden (komplett!)
    4. Der Nachmieter fragte ob ich ihm meine jetzige Küche überlassen würde, ich sagte warum nicht!
    5. Und der wichtigste Grund, wir sind alle Technik Fetischisten, wollen Qualität und wissen wohl oder übel wie schlecht die Beratung in sogenannte Fachmärkte ist.

    Kurz gesagt, ich habe nicht viel Zeit zum recherchieren, hat jemand von euch evtl. Empfehlungen, welche Geräte man sich unbedingt anschauen sollte?

    Meine Anforderungen sind:

    Sparsam im Stromverbraucht (ob sich ein a++ Gerät aufgrund vom Mehrpreis rechnet ist auch die Frage)
    Kühl / Gefrierkombination
    NoFrost (am liebsten auch für den Gefrierbereich)
    Freistehendes Gerät
    Leise
    Hochwertig

    Die Auswahl an Geräten ist ja rissig, da einen Überblick zu bekommen ist fast unmöglich

    Nach etwas Recherche im Web liebäugle ich momentan diese beide Geräte:
    Weiße Ware-Großgeräte - Kühl-/Gefrierschränke - NR-B30FX1 - Übersicht - Deutschland & Österreich
    Robert Bosch Hausgerte GmbH - Produkt Details | KGN36A73

    vielleicht hat ja jemand von euch vor kurzem auch ein Kühlschrank gekauft und kann mir ein paar Tips geben, was ich mir noch so anschauen könnte.

    Ich sag euch, bis ich fertig bin bin mehr als reif für den Urlaub, und ich kann es euch empfehlen sowas verrücktes nicht nachzumachen, die gute Bezzi ist im dauerbetrieb, ich brauche Unmengen Koffein :shock:
     
  2. punch

    punch Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    71
  3. #3 Tyrell_Corporation, 12.08.2009
    Tyrell_Corporation

    Tyrell_Corporation Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    Guten Tag Mariachi,

    ich habe im letzten Jahr gefühlte 17kg Espressobohnen verbraucht, um genau diese Frage zu bearbeiten. Herausgekommen ist letztlich ein Bosch KGF39P00. Nachfolger unter:

    Robert Bosch Hausgerte GmbH - Produkt Details | KGF39P01

    Meine Anforderungen waren: Freistehend, Vita/Bio-oder-sonstwie-fresh-Abteil und No-Frost auch im Gefrierteil.

    Als Alternative kam damals eigentlich nur ein Produkt von Liebherr infrage. Die Geräte wurden aber immer mal wieder als recht laut und der Service als arg zurückhaltend beschrieben (Riesendebatte bei "www.chefkoch.de").

    Mit dem Bosch bin ich bislang sehr, sehr zufrieden. Das Biofach ist in punkto Frischhaltevermögen der Knüller, die Aufteilung ist prima und die großen Schubladen haben im Gegensatz zum wesentlich teureren Liebherr sogar einen echten Vollauszug auf Schienen. Der Preisvorteil Bosch vs. Liebherr war damals immerhin gute 500 Euro. Der Energieverbrauch wird irgendwo um etwa 380 kW im Jahr liegen (20 Tage gemessen und dann hochgerechnet).

    IMHO der einzige Minuspunkt ist das wirklich nicht besonders üppig dimensionierte Gefrierabteil. Und - die Geräuschkulisse der No-Frost-Geräte ist mit dem guten alten Kühlschrankbrummen nicht zu vergleichen. Das zischt und gurgelt und stöhnt und quietscht und macht noch mehr komische Geräusche. Zum Glück alles nicht sehr laut, aber anfangs staunt man doch.

    Viele Grüße

    Thomas
     
  4. #4 Raffizack, 12.08.2009
    Raffizack

    Raffizack Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    Ich kann die Liebherr Kombination mit 2 Biofresh Zonen und 3 TK Schubladen empfehlen. Aktuell ist das das Gerät CBNPes 3956 Premium BioFresh NoFrost, da unser Gerät schon 3 Jahre alt ist, weiß ich nicht, ob es genau das gleiche Teil ist. Zumindest aber der Vorläufer und eines der ganz wenigen A++ Geräte die es zu der Zeit überhaupt gab.
    Alleine die wesentlich längere Haltbarkeit und Frische von Obst und Gemüse hat in den paar Jahren bestimmt schon einen Teil der Mehrkosten wieder zurück gebracht, früher haben wir schon ein ganzes Stück mehr weggeschmissen.
    Das Gerät selber hat bis jetzt noch keine Probleme bereitet (hoffentlich bleibt das auch so) zum Service kann ich also nichts sagen...
     
  5. #5 willcrema, 12.08.2009
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    6
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    Liebherr ist technisch bei Kühlschränken high end.

    Bosch / Siemens stehen dem kaum nach ( Sind die gleichen Geräte, werden zusammen entwickelt)
     
  6. patty

    patty Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    148
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    Mein neuer ist auch ein Siemens, aber eher die untere Klasse, ist auch noch nicht da, kann daher also auch keine Erfahrungsberichte dazu abgeben.

    Aber den Tipp sollte sich der Threadersteller zu Herzen nehmen: Schau dir unbedingt das Pendant von Siemens an, wenn es ein Bosch werden soll, denn das sind genau die selben Geräte, heißen nur ganz leicht unterschiedlich, die ersten 2 Buchstaben und die ersten beiden Ziffern in der Gerätebezeichnung sind aber immer die gleichen. Es kann durchaus sein, dass sie im Fachmarkt in der gleichen Reihe stehen und sich im Preis um 50€ - 100€ unterscheiden.
     
  7. #7 finsterling, 12.08.2009
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    Liebherr rules.

    Und Biofresh ist fast so genial wie die Erfindung des Kühlschranks.

    Allerdings habe ich seit dem Kauf des Biofresh-Kühlschrankes keinerlei Vertrauen auf meine Sensorik, was Alter eines Kühlobjektes anbetrifft. Äpfel und Rucola beispielsweise sind selbst nach 2 Wochen im Kühlschrank kaum verändert. Fehlt nur noch, daß man CO2 in den Kühlschrank leitet.
     
  8. #8 looseantz, 12.08.2009
    looseantz

    looseantz Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    11
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    tach

    ich gebe zu, ich habe meine entscheidung damals extrem spontan getroffen, ohne große recherche, bin aber trotzdem noch sehr zufrieden:

    Miele & Cie. KG Deutschland

    wir haben das teil in edelstahl (der bei miele auch tatsächlich edelstahl ist) und es sieht für einen side-by-side-kühlschrank auch noch richtig gut aus.

    bis die tage

    looseantz
     
  9. #9 plempel, 02.04.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.514
    Zustimmungen:
    4.798
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    Muss mich hier mal anhängen: Nach der letzten Stromabrechnung müssen einige unserer alten Elektrogeräte das Haus verlassen. Die ersten werden unser Kühlschrank (ca 15 Jahre alt) und unser Gefrierschrank (min 20 Jahre alt) sein.

    Frau Plempel hat sich sowas angesehen, z.B.:

    Robert Bosch Hausgerte GmbH - Produkt Details | KGV36X77

    oder

    Siemens-Hausgeräte Deutschland - Produktdetailseite

    Sind Geräte in dieser Preisklasse (bis ca. 600,-) allgemein zu empfehlen oder sind die nur "Spielzeug"? Müssen keinen Schnickschnack Komfort haben, eigentlich nur kühlen, sparsamer als die alten sein und nicht gleich kaputt gehen. :)

    Gruss
    Plempel
     
  10. #10 wusaldusal, 02.04.2010
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    252
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    den bosch hab ich auch...

    ist ein klasse teil und macht was er soll.. kühlen :)

    kaputt gehen kann nicht viel (ausser der kompressor wie bei jedem kühlschrank) nachdem ja kein schnickschnack drin is

    würde ihn jederzeit wieder kaufen, überhaupt zu dem preis, zu dem ich ihn bekommen habe... lächerlich ;-)
     
  11. #11 mariachi, 02.04.2010
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    114
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    ob es sich wirklich lohnt ein neues Gerät zu kaufen solltest Du aber erstmal ausrechnen, den ein Neukauf steht in keinem verhältnis mit dem was man für ein vernünftiges neues Gerät ausgeben muss (im Bezug auf die Stromrechnung)

    Ich habe es gemacht weil ich umgezogen und und gleich eine neue Küche gekauft habe.

    Bei mir ist es nach lange Recherche dieses Gerät geworden Neff | Produktdetailansicht | K5660X0 bin höchst zufrieden mit dem Gerät.

    Der Biofresh fach ist echt klasse, es hält tatsächlich alles viel länger frisch.
     
  12. #12 S.Bresseau, 02.04.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.713
    Zustimmungen:
    5.519
    AW: OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

    mariachi ist zwar schon fündig geworden, ich geb trotzdem mal meinen Senf dazu, weil ich auch eine kleine Odyssee hinter mir habe:

    geizhals.at hat eine schöne Liste mit vielen Geräten, man kann sehr komfortabel nach einzelnen Features filtern lassen.

    Kühl-/ Gefrierkombinationen Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    NOFROST und 0°-Zone kosten mehr Geld und Energie. Geräte mit diesen Features UND der EEK A++ sind selten und teuer.

    Bzgl. Energiebilanz kann man einfach mal mit den Herstellerangaben für den jährlichen Verbrauch rechnen und gucken, ab welchem Zeitraum man den Mehrpreis durch den geringeren Verbrauch wieder drin hat. Das dauert meist recht lange. Aber das "Grüne Gewissen" wird belohnt ;-)

    Für mich ist das Handling wichtig, z.B. wie leicht lässt sich das Gerät öffnen und wieder dicht schließen. Eine nicht ganz geschlossene Tür macht jede Energiesparfunktion hinfällig.

    Ich hab mich vor ein paar Tagen für einen AEG 70278 entschieden: Niedriger Verbrauch und tolle Haptik.

    ciao

    Stefan
     
Thema:

OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung

Die Seite wird geladen...

OT: A++ kühl-gefrierkombination, Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Cimbali Alinox A Hybridmühle (Vorbild Versalab, Titus)

    Cimbali Alinox A Hybridmühle (Vorbild Versalab, Titus): Ich muss meinen Mühlenpark verkleinern und biete hier eine sehr seltene Mühle an: Cimbali Alinox A im Goldmäntelchen mit Hybridmahlwerk und...
  2. [Mühlen] Verkaufe Mazzer Electronic A for ROCKET

    Verkaufe Mazzer Electronic A for ROCKET: Verkaufe eine Mazzer Mini Electronic A. Die Mühle wurde gereinigt und mit nagelneuen original Mazzer Mini Mahlscheiben versehen. Sie ist in...
  3. Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?

    Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?: Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?
  4. Lelit Pl41Tem crema like a pro

    Lelit Pl41Tem crema like a pro: Hey ich habe nun seit 2 Monaten die Lelit mit der passenden Mühle von Lelit, ich muss sagen der Wechsel von Ese auf Siebträger hat sich gelohnt,...
  5. OT-Selbsterzeugten Strom in der Cloud speichern

    OT-Selbsterzeugten Strom in der Cloud speichern: Seit weit über zehn Jahren betreibe ich eine Photovoltaik-Anlage deren Ertrag in das Stromnetz eingespeist wird. Dieses Jahr führte ich ein sog....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden