Peak Water

Diskutiere Peak Water im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Same here :) Werde nachher ein wenig kleben und dann ausgiebig testen.

  1. Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    96
    Same here :)
    Werde nachher ein wenig kleben und dann ausgiebig testen.
     
  2. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    361
    Dann mal ran an die Filter :)
    Ich bin gespannt wie ihr das Ergebnis findet. Das Stellrad scheint recht sensibel zu sein. Ich habe versucht 100ppm zu treffen und bin entweder bei 120 oder bei 80 gelandet, gestern hat es dann geklappt. Die Ergebnisse in der Tasse finde ich nun ganz gut. Was mich aber heute total verunsichert ist, dass mir das Wasser aus der peak pur gar nicht gut schmeckt. Es riecht und schmeckt nach Plastik und hat einen auffallend salzigen Geschmack. Ich frage mich gerade: muss gutes Baristawasser auch pur gut schmecken oder nur in der Verbindung mit Kaffee? Ganz glücklich bin ich aber momentan nicht damit.
     
    dercornelius gefällt das.
  3. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    580
    Na das wäre ja doof, wenn da dann zielgenau enthärtet wird, aber dafür alles nach Plastik schmeckt (zusätzlich zu den aufgetretenen Qualitätsproblemen und dem stolzen Preis). Ich benutze im Moment noch meinen locker 10 Jahre alten Britta-Filter, da schmeckts nicht nach Plastik. Für das Wasser hier passt das auch schon ganz gut, dennoch habe ich auch ein Auge auf Peak geworfen.
     
  4. Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    96
    Also das frisch gefilterte Wasser schmeckt bei mir neutral. Keine Beanstandungen meinerseits. Ich lasse es aber probehalber mal länger im unteren Teil stehen.
    Vielleicht stand bei dir die Filterkartusche noch mit im Wasser?
     
  5. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    361
    Eben war es bei mir auch wieder in Ordnung.. seltsam.
     
  6. #46 weirdcoffeeperson, 28.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2020
    weirdcoffeeperson

    weirdcoffeeperson Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    93
    Soeben meinen ersten V60 mit dem gefilterten Wasser gebrüht.
    Habe dafür einen Kaffee genommen, den ich gestern noch getrunken habe.

    Eindruck beim ersten Schluck: gut ausbalanciert und clean. Brühe sonst mit Volvic und habe da das Gefühl, dass etwas vom "Körper" verloren geht und der Kaffee dadurch etwas flacher wird. Mit Peak kommt die Säure und der bittere Geschmack zwar stärker hervor, aber beide in einem Gleichgewicht.

    Filtergeschwindigkeit vom Peak fand ich sehr schnell. Das gefilterte Wasser habe ich dann in eine PET-Flasche abgefüllt. Pur schmeckt das Wasser mMn neutral.

    Werde die Tage noch mit dem Filter rumhantieren. Aber soweit mein erstes Feedback.

    UPDATE (3h später)
    Mein zweiter Cup steht gerade neben mir. Diesmal war der La Maria von The Barn aus Kolumbien dran. Die Packung sagt: Noten von schwarzer Johannisbeere und Veilchen. Bisher habe ich diese Noten nur ganz unterschwellig erkennen können. Dabei wurde Chemex und V60 ausprobiert.

    Jetzt mit V60, James Hoffmann Methode, 22clicks.
    Mit dem Peak Wasser kann ich die Noten sehr klar in der Tasse riechen. Es duftet aus vollem Maße. Wieder ein "balanced cup", der die Aromen voll herausbringt. Also bisher bin ich begeistert. Ein klares Upgrade für mich!

    Interessant wäre ein Vergleich mit Third Wave Wasser
     
    swimmer und Denis gefällt das.
  7. #47 weirdcoffeeperson, 31.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2020
    weirdcoffeeperson

    weirdcoffeeperson Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    93
    Mir ist in den letzten Tagen aufgefallen, dass mein Kaffee seit der Umstellung auf Peak trüb aussieht. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    In den letzten paar Tagen schmeckt mein Kaffee extrem sauer. Besonders zeigt sich das nachdem der Kaffee abgekühlt ist. Ich habe meine Brühmethoden nicht verändert nur das Wasser. Bin jetzt kurz davor den Filter in die Tonne zu kloppen. :eek:
     
  8. Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    96
    Ich habe bisher nichts in dieser Hinsicht festellen können. Bisher bin ich sehr angetan von dem Ergebnis, zumal das elendige Kästen schleppen ein Ende hat.
    Die Verarbeitung ist allerdings schon etwas lächerlich. Jede 5€ Plastik Karaffe von Ikea macht da eine bessere Figur.

    Durch einen "Fehler" meinerseits habe ich jetzt noch einen bekommen. Sobald die Ersatzlieferung für den defekt gelieferten Peak angekommen ist kann jemand den überschüssigen zum Vorteilspreis haben ;)
     
  9. #49 weirdcoffeeperson, 09.06.2020
    weirdcoffeeperson

    weirdcoffeeperson Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    93
    Es scheint so als wäre bei meinem Filter alles falsch gelaufen, was falsch laufen konnte.
    - Filtergriff beim Versand abgebrochen
    - Filter entwickelte nach ca. 4 Tagen einen unangenehmen Geruch, was wahrscheinlich auch der Grund für den eigenartigen Geschmack ist (habe auf einem UK-Kaffee Forum ähnliche Berichte gelesen)

    Ich warte jetzt mal den Ersatz ab und hoffe, dass diese Erfahrungen sich nicht wiederholen. Mein erster Cup aus der Peak war auch himmlisch, aber mittlerweile schleppe ich wieder Flaschen...
     
  10. #50 Paul980, 13.06.2020
    Paul980

    Paul980 Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    49
    So kam übrigens meine Lieferung an... Keine Ahnung, was die damit veranstaltet haben, echt übel. Zum Glück ist er aber nicht beschädigt gewesen. Das Testen steht noch aus, bin gespannt.
     

    Anhänge:

    weirdcoffeeperson gefällt das.
  11. MrK91

    MrK91 Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Neue Runde, neues Glück. Bei La Cabra wieder zu haben, zumindest für Subscriber :D:D:D
     
  12. Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    96
    Seit gestern schmeckt der Kaffee bitter und muffig. Habe eben Mal den Filter heraus genommen und siehe da es sind perlen aus der Kartusche raus.
    Ich bin gerade ziemlich sauer und enttäuscht das man solch schlechte Qualität so hoch anpreisen kann.
    IMG_20200616_200527.jpg IMG_20200616_200503.jpg

    Die Perlen haben es auch bis in die Hauptkammer geschafft
     
  13. filtus

    filtus Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    93
    Der Peak ist jetzt wieder bei LaCabra zu haben. Allerdings für 54€, bei der Qualität nicht ganz angemessen...
     
  14. #54 Paul980, 02.07.2020
    Paul980

    Paul980 Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    49
    Kurze Rückmeldung meinerseits: Bin nicht überzeugt von dem Peak Water Teil! Das Ding ist sehr unsauber und billig verarbeitet. Das Wasser müffelt nach einem halben Tag stehen lassen bereits. Der Filter neigt zum nachtropfen. Ich würde das Teil zumindest nicht weiterempfehlen.
     
  15. MrK91

    MrK91 Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Also ich bin eigentlich ganz zufrieden. Bin bei 70 ppm gelandet (wir haben hier sehr hartes Wasser. Glaube Ausgangswert war 380 ppm) und es schmeckt genauso wie wenn ich es selbst mit destillierten Wasser mische. Klar die Verarbeitung lässt leider zu wünschen übrig, aber das Ergebnis überzeugt mich nach ca. einer Woche testen.
     
  16. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    361
    Mein Filter ist auch undicht. La cabra schickt mir einen neuen. Hoffe, dass damit die Probleme behoben werden.
     
    Wispr gefällt das.
  17. #57 chortya, 07.07.2020
    chortya

    chortya Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    201
    Bei Colonna steht folgendes:
    FULLY RECYCLABLE FILTERS,Peak Water filters have been designed to be fully recyclable. The resins inside each can be regenerated for future use, almost infinitely. All you need to do is return them using Peak’s prepaid postage service (currently UK only) and the team will do the rest.

    Kann man dieses Resin auch zuhause regenerieren? 2 Filter für 30 GBP (inkl. Versand) ist ziemlich teuer.
     
  18. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    361
    Habe von La Cabra 2 neue Filter erhalten, die sehr schnell geliefert wurden. Zunächst dachte ich, dass alles in Ordnung ist, kein Plastikgeruch und guter Geschmack. Leicht genervt war ich aber an dem Punkt schon wieder, weil das Einstellrad sich nur mit großer Mühe bewegen lässt. Dann der nächste Aufreger: in meinem Kaffee sowie im Kettle sind kleine Teilchen. Bisher sind es nur so ganz feine kleine Dinger, wie Sandkörner, und der Geschmack ist in Ordnung, aber das kann doch nicht wahr sein. Also wollte ich den nächsten Filter auspacken und sehe schon, dass hier bereits in der Plastikhülle einige Kugeln vom Inneren herumirren. Ehrlich gesagt würde ich das ganze Zeug am liebsten ausm Fenster schmeißen.
     
    Paul980, weirdcoffeeperson und filtus gefällt das.
  19. filtus

    filtus Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    93
    Bei mir sieht es ähnlich aus. Eventuell könnte man die Filter neu verkleben...
     
    Paul980 gefällt das.
  20. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    580
    Das kommt auch bei anderen Tischfiltern schon mal vor. Allerdings nur bei billigen und da auch nur auf der ungefilterten Seite. Aber hier könnten die Partikel natürlich durch den Bypass auch auf die andere. Wie auch immer, bei dem Preis eigentlich nicht ok.
     
    Paul980 gefällt das.
Thema:

Peak Water

Die Seite wird geladen...

Peak Water - Ähnliche Themen

  1. Wasser für Filterkaffee

    Wasser für Filterkaffee: Hi, nachdem ich mich jetzt schon wochenlang mit dem Thema beschäftigt habe, den "Wasser-Kurs" bei Barista Hustle abgeschlossen, so ziemlich jedes...
  2. [Zubehör] Ditting Lab Sweet oder MK Peak Scheiben

    Ditting Lab Sweet oder MK Peak Scheiben: ich bin auf der Suche nach Scheiben der Lab Sweet von Ditting oder den Peak Scheiben von Mahlkönig
  3. [Erledigt] Flojet BW 5004 Bottled Water Dispenser 230V

    Flojet BW 5004 Bottled Water Dispenser 230V: Hallo wertes Forum, zum Verkauf steht ein Flojet wie auf den Bildern zu sehen. Zustand: sehr gut! Reichlich Zubehör (Adapter und Schlauch) und...
  4. [Zubehör] Buch "Water for Coffee"

    Buch "Water for Coffee": Hallo, da ich mich aktuell intensiver mit dem Thema Wasser beschäftigen möchte, suche das Buch "Water for Coffee". Freue mich über Angebote....
  5. Swiss Water Kaffee Empfehlungen?

    Swiss Water Kaffee Empfehlungen?: Anscheinend soll die Swiss Water Methode am besten den Koffein in Kaffee entfernen. Nur finde ich die nicht bei meinen üblichen Online-Röstern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden