Perfekter Milchschaum mit Quickmill 3035

Diskutiere Perfekter Milchschaum mit Quickmill 3035 im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Bon giorno, liebes Forum! Ich habe eine Frage, die mir sicher jemand beantworten kann. Ich besitze seit 2 Monaten eine Quickmill 3035....

  1. #1 luedigc, 22.01.2007
    luedigc

    luedigc Gast

    Bon giorno, liebes Forum!

    Ich habe eine Frage, die mir sicher jemand beantworten kann. Ich besitze seit 2 Monaten eine Quickmill 3035. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden was die Qualität des Espressos in Geschmack und Optik (schöne Crema) angeht. Da wir auch gerne Capuccino bzw. Latte Macchiato trinken, habe ich einige Versuche unternommen, mittels der Dampfdüse in einem Edelstahl-Behälter die Milch aufzuschäumen. alledings bin ich bislang mit dem erzielten Ergebnis nicht zufrieden. Das bislang beste Ergebnis erzielte ich mit einem manuellen Aufschäumer von "Boduin", wobei ich hier die Milch zuvor in der Microwelle erhitzt habe (die war sogar besser als in den meisten Cafes, so richtig cremig und fest). Liegt es an der falschen Handhabung oder auch an der Milch selbst? Ich habe bislang eine sehr fettarme Milch verwendet (unter 1,5%). Da, wie gesagt, mit Boduin diese einfach perfekt gelang, kann es meiner Meinung nach nicht ausschließlich hieran liegen. Wer hat den Tipp, wie man mittels der Dampfdüse den "perfekten" Milchachaum erzielen kann? Für euer Feedback schon hier ein herzliches Danke.
     
  2. #2 mcblubb, 22.01.2007
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.470
    Zustimmungen:
    1.105

    Hallo,

    Fest soll der Schaum nicht sein sondern cremig/flüssig.

    Hier ist eine gute Anleitung, wie es funktioniert.

    http://www.kaffeewiki.de/index.php/Milchschaum

    Bei mir macht es nur einen marginalen Unterschied welche Milch ich nehme (in der Schaumkonsistenz). Über den Geschmack lässt sich trefflich streiten....

    Gruß

    Gerd
     
  3. #3 luedigc, 22.01.2007
    luedigc

    luedigc Gast

    Hallo Gerd,

    danke für Deine schnelle Info. Ich werde es gleich heute Abend ausprobieren! Viele Grüsse luedigc
     
  4. #4 MarkusT, 22.01.2007
    MarkusT

    MarkusT Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Hallo luedigc!

    Ich hatte auch einige Jahre eine Quickmill 3000. Mit dem Aufschäumer habe ich aber immer auf Kriegsfuss gestanden.
    Wir haben auch diverse Milchsorten/Temperaturen etc. ausprobiert, es aber nie dauerhaft reproduzierbar hinbekommen.
    Nach vielen erfolglosen Versuchen sind wir dazu übergegangen, die Milch mit der Quickmill "vorzuschäumen" und dann mit einem Milch-Quirl die grossen Blasen herauszumachen um einen cremigen Schaum zu erhalten.

    Mit der Vibiemme und auch jetzt mit der neuen Expobar hat das Aufschäumen auf Anhieb wesentlich besser geklappt. Cremiger Schaum ist nun kein Zufallstreffer mehr.


    Gruß Markus
     
  5. #5 Bluemountain2, 22.01.2007
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    73
    Hallo luedigc

    Schäumst du mit oder ohne Panarello (Kunststoffröhrchen)? Ich hab meinen abmontiert.

    Ansonsten:
    - Rausdrehen, Tasse drunter, Dampf starten, bis Dampf kommt.
    - Abschalten
    - Kännchen 1/3 mit Milch befüllen
    - Zum Starten Düse 2cm in die Milch tauchen, damit's keine Sauerei gibt.
    - Dampf starten, warten bis wirklich Dampf kommt.
    - Danach Kännchen soweit nach unten ziehen, dass es laut "schlürft", aber keine Bläschen entstehen.
    - Solange ziehen, bis der Füllstand 1.5 - 2 x des Ursprünglichen erreicht hat (je nach Gusto)
    - Düse etwas mehr eintauchen (2cm) und fertig "rollen", bis die Kännchenwand wirklich heiss ist (mir brennen meist schon bei 60° die Finger, und das ist mir zuwenig. So 68° mag's schon leiden, zumal man bei der QM so länger die Milch verwirbeln kann).
    - Danach das Kännchen ein paar mal aufschlagen und gut schwenken - fertig

    Generell muss ich bei meiner QM etwas länger "ziehen", sonst gibt's nur flüssige Milch und keine Creme.
    Das "rollen" ist nicht grad 'ne Sensation, erst gegen Ende der Prozedur wirbelt es richtig, darum ruhig etwas länger schäumen, die Milch verbrennt schon nicht grad (HACCP-Paranoias haben lieber 70° und mehr ;-) )

    Da die Düse nur ein (eher zufällig positioniertes) Austrittsloch hat, musst du die richtige Position etwas suchen (Kännchenrand/-mitte). Geht am besten mit Wasser, einfach schauen, wie du die grössten Wallungen hinkriegst. Ich selbst bleib eigentlich immer im Zentrum.

    Gibt nicht grad den ultimativen Schaum, aber Latte-Art-fähig ist er durchaus...
    Gruss
    BM
     
  6. #6 Thjalfi, 22.01.2007
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde ein Thermometer (ein Einstichthermometer kann man einfach ins Kännchen stellen, es gibt auch Clips um es am Rand zu befestigen) empfehlen, das Handgefühl ist einfach zu ungenau, mir wirds z. B. schon bei 50°C (ich glaube "grad Celsius" ist auch was du meinst) zu heiß.

    60°C ist übrigens die Obergrenze, darüber fällt der Schaum zusammen, vielleicht klappts ja deshalb nicht so gut.
     
  7. #7 Bluemountain2, 23.01.2007
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    73
    Na, nur mal nicht grad Panik verbreiten :roll: 62° - 65° wird durchaus als Faustregel verwendet, darüber fängt dann scheinbar das Eiweiss an zu gerinnen und der Schaum fällt zusammen. Soweit die Theorie, denn ich hab auch schon perfekten Schaum mit 70° gesehen.

    Um beim Thema zu bleiben, bei der Quickmill wird's wahrscheinlich eng, wenn du dich auf 60° ausrichtest (genügend Luft, genügend rollen).
    Wie schon oben beschrieben, der Schaum wird auch bei 65°-68° weder Kartenhaus-mässig zusammenfallen, noch nach Kohlegrill schmecken.

    Gruss
    DM
     
  8. #8 bandito, 03.05.2009
    bandito

    bandito Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Perfekter Milchschaum mit Quickmill 3035

    ich habe die Quickmill 3035 und kämpf ebenso mit dem Milchschaum!
    Bei meiner alten Gastroback war es irgendwie einfacher!

    habe alles versucht und ich bekomme kaum brauchbaren schaum/ Creme!!

    Was kann ich tun?
     
  9. #9 Bubikopf, 03.05.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Perfekter Milchschaum mit Quickmill 3035

    Üben!
    Gruss Roger
     
  10. #10 bandito, 03.05.2009
    bandito

    bandito Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Perfekter Milchschaum mit Quickmill 3035

    du hast es gesagt, nach ca. 3L Milch ist es besser geworden ohne das Plastik teil.
    Bei der Gastroback war eher der Bauschaum und bei der Quickmill ist eher cremig.
     
Thema:

Perfekter Milchschaum mit Quickmill 3035

Die Seite wird geladen...

Perfekter Milchschaum mit Quickmill 3035 - Ähnliche Themen

  1. Quickmill 0835 undicht - auch nach Wechsel der Brühkopfdichtung

    Quickmill 0835 undicht - auch nach Wechsel der Brühkopfdichtung: Liebe Fachleute, ich wende mich ans Forum weil ich an meiner Quickmill 0835 „Acquaviva“ verzweifle. Es ist ein älteres Modell, die seit einigen...
  2. Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa

    Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa: Hallo liebe Kaffeegemeinde :) Ich kämpfe seit geraumer Zeit mit dem Mahlgrad/der Füllmenge meiner Quickmill Pippa: Um eine ordentliche Füllung...
  3. Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange

    Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange: Liebe Espressionisten, seit ein paar Tagen startet gleich nach dem Einschalten die Pumpe meiner Andreja für ca. drei Minuten. Da soll wohl der...
  4. Quickmill Orione und Graef CM 800 Probleme

    Quickmill Orione und Graef CM 800 Probleme: Hey, ich habe seit einiger Zeit eine Orione und eine Graef CM 800 Mühle dazu und irgendwie komme ich nicht so recht auf eine gute Ergebnisse, bzw...
  5. [Maschinen] Büromaschine z.B. Lelit PL41TEM oder Quickmill 0820

    Büromaschine z.B. Lelit PL41TEM oder Quickmill 0820: Hallo zusammen, in diesem Thread hatte ich nach einer geeigneten Maschine fürs Büro gefragt: Einfache Büromaschine für guten Espresso gesucht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden