Pontevecchio Lusso

Diskutiere Pontevecchio Lusso im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hat jemand Erfahrungen/Infos über die Pontevecchio Lusso? Toll wären auch Bezugsquellen etc. Habe hier im Board nichts gefunden. Vielen Dank...

  1. #1 winterland78, 26.07.2006
    winterland78

    winterland78 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand Erfahrungen/Infos über die Pontevecchio Lusso?
    Toll wären auch Bezugsquellen etc.
    Habe hier im Board nichts gefunden.

    Vielen Dank im Voraus!

    increase peace
    winterland78
     
  2. #2 sandlover, 26.07.2006
    sandlover

    sandlover Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
  3. #3 winterland78, 26.07.2006
    winterland78

    winterland78 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Links.
    Ich habe die Maschine noch nicht "in action" gesehen
    und auch sonst keine Beurteilungen darüber gehört/gelesen,
    aber der Preis erscheint mir "aus der Ferne betrachtet"
    doch sehr sehr günstig.

    Es sei denn ich hätte mich verrechnet.
    369 Pfund sind doch ca. 542 Euro, oder?

    increase peace
    winterland78
     
  4. #4 danielp, 26.07.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    Sehen doch recht solide aus, die Maschinen. Wäre was für mich. Klassisches Design!

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  5. #5 winterland78, 26.07.2006
    winterland78

    winterland78 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Wenn wir jetzt noch einen deutschen
    Händler ausfindig machen könnten.
    Dann bräuchte ich eigentlich nur noch
    eine Strategie, wie ich das meiner besseren
    Hälfte beibringen könnte :D

    increase peace
    winterland78
     
  6. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    102
    Die Hebelmaschinen von Pontevecchio sehen auf Fotos mächtig gewaltig aus, aber ich Echt sind sie wirklich "nur" Haushaltsmaschinen.
    Soll heißen: Die Gruppe ist ungefähr so groß wie ne Pavoni-Gruppe.
    Allerdings wird bei den Pontevecchios mit dem Hebel eine Feder vorgespannt (so wie bei den Gastro-Hebelmaschinen) wogegen man bei den Pavonis das Wasser ja selbern durch das Kaffeemehl drücken muß.

    In meinem "Espresso-Stammlokal" (Tasskaff-Espressobar) in Nürnberg stehen grad ein paar Pontevecchio-Hebelmaschinen im Verkaufsraum.
    Die sind wirklich relativ klein
    .
    Allerdings ist die Pontevecchio Lusse im Vergleich neben einer Pavoni-Haushalthebelmaschine fast schon "riesig".

    Gruß, Hermann
     
  7. #7 volkmar, 26.07.2006
    volkmar

    volkmar Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe im Oktober 2005 eine gebrauchte Lusso getestet. Die Maschine hat mir optisch gut gefallen. Aufheizen ging auch schnell, ich habe dann aber nach 2 Stunden den Test abgebrochen, da es mir einfach nicht gelungen ist, einen brauchbaren Espresso herzustellen.

    Im Vergleich mit meiner Astoria oder Bezzera Handhebelmaschine ist die Lusso ein Spielzeug. Aber die beiden sind ja vielleicht für einen Haushalt auch ein wenig überdimensioniert :). Auf jeden Fall gelingen mir mit beiden gleichmäßig gute Ergebnisse.

    Die gebrauchte Lusso war von einer Hamburger Firma, die auch die Deutschlandvertretung von Pontevecchio hat. Wenn ich die Adresse noch finde stelle ich sie ein.

    Viele Grüße
    Volkmar
     
  8. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Benutzt doch mal die Suchfunktion - zu diesem Hersteller gab es fast jedes Jahr wenigstens einen Thread. Schreibweise beachten! (Ponte Vecchio) :wink:


    Gruss
    Stefan
     
  9. #9 winterland78, 27.07.2006
    winterland78

    winterland78 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ahhh, da liegt der Hund begraben :D

    So richtig glücklich scheinen die Ponte-User aber nicht zu sein,
    schade, die Macchina macht zumindest auf den Bildern
    ziemlich viel her . . .

    increase peace
    winterland78
     
  10. floi

    floi Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    Also ich will eine Ponte haben! Zumindest bei home-barista.com und coffeegeek.com habe ich doch sehr positive Erfahrungsberichte gelesen! Wenn sich jemand von einer export oder lusso trennen m�chte oder einen H�ndler ausfindig gemacht hat, kann er sich ja mal melden... Floi
     
  11. Matera

    Matera Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Floi,

    du kannst dir eine Ponte Vecchio in der Senefelder Str. im Prenzlauer Berg anschauen. Da gibt es so einen Laden bei dem ich die macchina schon mal gesehen habe.

    Grüße

    Claudio
     
  12. #12 karl mark, 28.12.2006
    karl mark

    karl mark Gast

    die vecchio is top

    servus.
    ich hab die vecchio.
    im prenzlauerberg gekauft. 585 euronen.

    achtung: der allererste espresso den ich überhaupt mit so einer maschine gemacht habe gelang mir auf anhieb, sprich: crema (keine 5mm dick, aba crema), geschmack (wow, war echt baff).
    und das mit einem vorgemahlenen kaffee, der sich in mahlgrad und geschmack hervorragend für die maschine eignet!
    preis ebenso unschlagbar, im gleichen laden zu kaufen: 6,40 für 500gr! er wird in napoli direkt eingekauft, und wurde extra für die maschine nach langen tests ausgesucht (laut chef).
    man könnte sich also ne mühle theoretisch sparen.
    deshalb bin ich der meinung dass sich diese maschine auch für anfänger eignen könnte...
    brühkopf/siebträger sind vielleicht tatsächlich etwas klein geraten, scheint allerdings auch nach 6 espressi nix auszumachen (also kein überhitzen/verbrennen des kaffees).
    einziges problemchen: dampf- und heisswasserdüsen stehen etwas nah an der brühgruppe und sind nicht beweglich. es kann schon vorkommen dass man sich anfangs durch berührung verbrennt (nicht schlimm und passiert nur einmal...).

    natürlich stehe ich noch am anfang, mal sehen was der längere betrieb hervorbringt (ein angestellter und der chef haben die maschine seit 8 jahren, bis jetzt wurden nur die dichtungen ausgetauscht - angeblich), ich meld mich sollte doch was übles auftauchen.

    ps. danke fürs forum - hilfreich und umfangreich.
    kleiner - punkt: will man sich ne maschine kaufen und schaut sich hier um, kauft man am schluss keine mehr, weil jeder was zu meckern hat.
    espresso ist eben geschmackssache und wie ihr alle wisst gibt es DEN espresso einfach nicht.

    danke dennoch für die vielen tipps!
     
  13. floi

    floi Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Karl Mark,

    herzlichen Glückwunsch zu der Maschine! Bei mir ist es ja vorerst eine andere geworden, aber wenn ich hier so weiter im Forum lese, möchte ich früher oder später sowieso noch Weitere haben, auch den Handhebel... Dir erstmal viel Spaß/Erfolg noch damit...

    Florian

    PS, falls Du da noch unentschieden bist: Die Ponte Vecchio Mühle ist - glaube ich - nicht so berauschend (und auch nur eine gelabelte Nemox?), aber sicher besser als gar keine...
     
  14. #14 karl mark, 28.12.2006
    karl mark

    karl mark Gast

    korrekt, sogar der chef meinte die mühle sei nicht unbedingt der bringer.
    noch ein kleiner nachtrag zur verarbeitung der maschine:
    die verchromten teile (brühkopf, düsen) sind nicht sehr sauber gemacht, also von maschine zu maschine unterschiedlich, d.h. vor dem kauf überprüfen (ich hab die erste die ich gekauft hatte zurückgebracht, da an ein zwei stellen bei den düsen der chrom geblättert war).
    warum sind eigentlich diese teile fast immer verchromt, warum kann man das messing einfach nicht so belassen, sieht finde ich fast noch hübscher aus.
    falls der chrom später doch platzen sollte, könnte ich mir vorstellen ihn ganz zu entfernen (minitool...).

    diese maschine habe ich als geschenk gekauft, ich werd mir vermutlich selbst eine besorgen, denn ich finde den preis für so'ne haushaltsmaschine recht vernünftig (ähnliche kosten teilweise 800-1000 euronen - dabei vermute ich, dass der markenname eine recht große rolle spielt).

    bis bald.
     
  15. #15 i.ronnie, 04.01.2007
    i.ronnie

    i.ronnie Gast

    Hallo erstmal!

    Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und bin wirklich begeistert!
    Aber natürlich bin ich nicht nur für ein "Grüßgott" hier...

    Hab die besagte Maschine in einem Berliner Laden in der Rosa Luxemburg Straße gesehen. Der Verkäufer sah in meinen Augen die Unwissenheit blitzen und wittert natürlich ein gutes Geschäft. Also war sein erstes Angebot 799€! Vielleicht war es der weinerliche Ausdruck in meinen Augen, der ihn bewegte sich ins Dunkel der Illegalität zu bewegen, jedenfalls machte es den Anschein, und mir mit einem Augenzwinkern das Austellungsstück für 760 (immernoch Euro!!) anzubieten.

    Jetzt frage ich euch natürlich, was ein angemessener Preis wäre und ob diese Maschine wirklich zu empfehlen ist. Gibt es vielleicht eine Alternative unter 1000€.

    Ich Danke schonmal für eure Antworten.

    Gruß
     
  16. #16 Röstaroma, 05.01.2007
    Röstaroma

    Röstaroma Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1
    Die Lusso gibt es auch in UK bei Bellabarista für umgerechnete knapp 600 € zuzüglich Versand. Allerdings würde ich mir einen Pontevecchio nur noch nach Besichtichtigung kaufen.

    Weil mich das Thema Handhebel gereizt hatte, hatte ich mich nach einer Export von PV umgesehen. Ein Händler in Bremen hatte eine gebrauchte, 3 Jahre alte Export mit frischem Service und einem halben Jahr Garantie für einen sehr fairen Preis im Angebot. Also bestellt. Die Maschine hatte nach dem Auspacken auf denen ersten Blick einen sehr guten Eindruck gemacht und der Espresso war auch auf Anhieb recht bekömmlich. Leider war die Fertigungsqualität jedoch nicht akzeptabel. Eine kleine Macke im Chrom auf der Rückseite des Brühkopf wäre mir das kleinere Problem gewesen. Vielleicht war es ja ein Montagsgerät, aber der Brühkopf war deutlich wahrnehmbar schief montiert, so dass der Hebel schräg nach oben stand. Die Wasserwaage hat dann ergeben, dass die vier Befestigungslöcher des Brühkopfs bereits ab Werk völlig verkorkst gebohrt worden sind. Über den winzigen Brühkopf hinweg (45 mm Siebe) zeigte die Wasserwaage eine Abweichung von der Horizontale, die ca. der Dicke einer 10 Centmünze entsprach. Ein gleichzeitiger Bezug von zwei Espressi mit dem Doppelsieb hätte vermutlich zu deutlichen Volumenunterschieden in den Tassen geführt. Schade, war eine echt schöne Maschine. Ich habe sie nach kurzem Überlegen wieder eingepackt und zurückgeschickt.

    Grüße

    Norbert
     
  17. #17 karl mark, 09.01.2007
    karl mark

    karl mark Gast

    wie gesagt die lusso gibts für 585 euro, senefelderstrasse in berlin prenzlauer berg (neben alois café). jeder höhere preis ist zu hoch.

    und die macht immer noch einen guten cafe....
     
  18. #18 mr_bean, 12.12.2010
    mr_bean

    mr_bean Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    2
    AW: Pontevecchio Lusso

    in 2007: 585 Euro
    in 2010: 850 Euro

    + 265 Euro in 3 Jahren

    Das sind rund 13% Preissteigerung pro Jahr ... Ok, so war früher die Inflation in Italien, aber doch nicht jetzt.

    Gibts die Maschine denn nicht jetzt noch irgendwo erschwinglicher?
     
  19. FFrank

    FFrank Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pontevecchio Lusso

    Das würde mich auch interessieren - wie ist es wenn man das Gerät im Italienurlaub kauft - was kosten die da?

    Danke für die Hilfe.

    F.



    .
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  20. #20 Schnüffelstück, 14.12.2010
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    5
    AW: Pontevecchio Lusso

    Auch wenn es die Boardsuche gibt, die kurze Zusammenfassung: Vergiss es.

    *grübel*
     
Thema:

Pontevecchio Lusso

Die Seite wird geladen...

Pontevecchio Lusso - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Ponte Vecchio Export/Lusso und eine alte Quick Mill 0820

    Ponte Vecchio Export/Lusso und eine alte Quick Mill 0820: Hallo Leute, ich such eine Ponte Vecchio Export und Lusso 2 gruppi bevorzugt in rot. Dann noch eine alte Quick Mill 0820 mit Drehknopf bevorzugt...
  2. Faema Lusso FL Urania Mühle

    Faema Lusso FL Urania Mühle: Servus zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Faema FL, also der Mühle zur Urania. Vielleicht hat ja jemand eine und spielt mit dem...
  3. [Erledigt] Ponte Vecchio Lusso 2

    Ponte Vecchio Lusso 2: [ATTACH] [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH]
  4. [Mühlen] Verkaufe Anfim Super Lusso

    Verkaufe Anfim Super Lusso: Die Nuova Simonelli MDX in ROT , 64mm Mahlscheiben, habe ich bereits begonnen zu bearbeiten und auszufräsen. Stufenlose Micrometrische...
  5. Welcher Hersteller steckt hinter La Basse (Sama) Modell Lusso

    Welcher Hersteller steckt hinter La Basse (Sama) Modell Lusso: [Erledigt] - (Verkauft) Sama Lusso (Ur-Ponte Vecchio) Handhebelmaschine Hier ist die Maschine von ein anderen Netzler zu sehen, genau das gleiche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden