Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

Diskutiere Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; N´Abend Kaffeenetzer, ich will mir zum ausprobieren und auch mal für unterwegs eine Handmühle zulegen und bin trotz einigem querlesen im Forum...

  1. #1 carkoch, 18.01.2011
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    634
    N´Abend Kaffeenetzer,
    ich will mir zum ausprobieren und auch mal für unterwegs eine Handmühle zulegen und bin trotz einigem querlesen im Forum noch etwas unentschlossen.

    Im Moment sind das erst mal die Favoriten:

    Porlex Mini Ceramic Hand Grinder,
    Porlex Ceramic Hand Grinder
    Hario Skerton, geg. noch die Kyocera CM-50 upgraded
    und dann wird die Luft auch schon dünn...

    Viele Handmühlen kommen zumindest für mein Empfinden optisch erst gar nicht in Frage, wie z.B.:
    Zassenhaus, Kyocera CM-45, Sözen und die anderen türkischen Messingmühlen sowie die klassischen alten Handmühlen aus Großmutters Zeiten. Und damit ist die Auswahl leider schon sehr begrenzt.

    Optisch wäre eine schlichte funktionale Edelstahlmühle wie die Porlex, am liebsten jedoch noch mit Kaffeemehlbehälter aus Glass mein Favorit, nur scheint es so eine nicht geben. Oder gibt es noch Alternativen in dem Bereich?

    Hat jemand Erfahrung mit der Porlex und der Hario im direkten Vergleich und mahlen beide für Espresso fein genug?

    Carsten
     
  2. ocin

    ocin Gast

    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    N'abend ...

    Ich habe mir letzte Woche als Einstieg in die Siebträger-Welt die Kombination La Pavoni PLH und Hario Skerton zugelegt.

    Vom Handling kann ich die Hario Skerton uneingeschränkt empfehlen. Das Verstellen des Mahlgrades, das Befüllen mit Bohnen funktioniert einwandfrei und beim Mahlvorgang liegt die Mühle gut in der Hand.

    Ich bin zwar definitiv noch in der Phase der "Sammlung erster Erfahrungen", jedoch mahlt die Hario Skerton meines Erachtens definitiv fein genug für einen Espresso. In der feinsten Einstellung mit ca. 8g im La Pavoni 1er Sieb und "leichtem" Tampern habe ich es nicht geschafft den Hebel nach unten zu bewegen.

    Mit ca. 40,- Euro bietet die Mühle außerdem in meinen Augen ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

    Grüße

    Nico
     
  3. #3 derkuhtreiber, 19.01.2011
    derkuhtreiber

    derkuhtreiber Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Imho ist die Hario Skerton mit der Kyocera CM-50, baugleich. Ich bin mit der Kyoceramühle mittlerweile recht zufrieden.
    Hauptmanko ist für mich die nicht stufenlose Einstellbarkeit. Das habe ich zwischenzeitlich durch leichte Änderungen der Bohnenmenge im Griff.
    Außerdem ist die Führung der Achse nur im Kunststoff des Mühlenoberteiles ausgeführt, wie lange das hält, bin ich mir nicht sicher. Bei mir ist die Führung schon etwas ausgeschlagen und die Achse hat Spiel ...

    Im Grunde kann ich die Mühle aber schon empfehlen, gerade wenn Du sie nicht für jeden Tag benützt (wie ich mittlerweile).
     
  4. #4 Weltenbummler_207, 19.01.2011
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Aber was wäre eine Alternative?
    Ich benutze für meine Aeropress auch die Skerton und bin mit ihr im großen und ganzen zufrieden. Ich habe sie aber auch erst seit Dezember. Mich nervt lediglich, dass oben immer ein paar Bohnensplitter rausspringen, wenn sich die Bohnen dem Ende neigen.


    Früher hatte ich eine Zassenhaus, die fand ich nur noch ätzend.
     
  5. #5 carkoch, 19.01.2011
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    634
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Die sind scheinbar wirklich Baugleich und das Mahlwerk vom selben Hersteller, zumindes laut Meinungen der Foren in Übersee.

    Naja, ewig natürlich nicht, dafür sind die Mühlen aber wohl auch nicht gebaut.

    Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine bei einem US-Anbieter über eine Kyocera CM-50 "Upgraded" gestolpert zu sein. Die wurde seitens des Anbieters wohl neu zerlegt und im oberen Bereich zur besseren Führung mit einem Lager versehen. Soll aber wohl nur im etwas gröberen Bereich also für Aero / French Press homogeneres Mahlgut bringen. Vielleicht ist es ja auch eine Verbesserung in Bezug auf die Haltbarkeit. Ich bin davon aber wieder etwas abgekommen, da ich die Mühle nur für Espresso benötige.

    Gibt es evtl. noch weitere Alternativen?

    Carsten
     
  6. #6 carkoch, 04.02.2011
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    634
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    N´abend,
    so wie es scheint hat hier wohl noch keiner von Euch bisher einen direkten Vergleich von der Porlex zur Hario Skerton.

    Weiß jemand ob die Porlex / Porlex Mini -zumindest mein bisheriger Handmühlenfavorit- für Espresso fein genug und gleichmäßig mahlt?

    Gibt´s evtl. noch Alternativen ...

    Carsten
     
  7. #7 Henning S, 18.05.2011
    Henning S

    Henning S Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Ich holde den thread mal wieder hoch. Kann mir jemand den Mahlgrad bei der Skerton für Espresso bzw. Aeropress nennen? Ausgehend davon , dass man die Schraube erst ganz festdreht-um wieviel muss man dann zurück drehen?

    Schonmal Danke!

    Henning
     
  8. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    für die aeropress deutlich mehr als für espresso

    "hausnummern" für mühlen anzugeben ist generell zum scheitern verurteilt,

    für handmühlen erst recht reine spekulation

    gruß, galgo
     
  9. itsme

    itsme Gast

    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Hallo,
    wo kauft ihr eigentlich diese Mühlen ein. Gibt es Shops die diese Mühlen günstig in Deutschland vertreiben?
     
  10. #10 S.Bresseau, 30.05.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.736
    Zustimmungen:
    5.542
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Die Porlex habe ich bisher in DE nur bei Mascal.de gesehen, ich finde den Preis OK. Dort gibt es auch die Hario. Man kann wohl auch über Ebay und direkt aus UK beziehen, was aber nach meinen letzten Recherchen nicht billiger ist.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  11. Austin

    Austin Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    15
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Moin
    Die Hario mini bekommt man jetzt auch bei Pingo.
    Gruß Peter
     
  12. #12 carkoch, 16.07.2011
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    634
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    So, ich hab mir nun gesten mal die Porlex und die Porlex Mini bestellt.
    Mal sehen was kommt und welche mir dann vom handling besser gefällt.

    Carsten
     
  13. #13 MaxWorking, 05.08.2011
    MaxWorking

    MaxWorking Gast

    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Und wie schlägt sich die Porlex?!
     
  14. Psi

    Psi Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Habe mir bei Pingo die Hario Skerton als Zweitmühle für den schnellen Bohnenwechsel gegönnt und bin damit äußerst zufrieden. Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine Zweitmühle (die eher selten eingesetzt wird) zu gönnen und keinen Platz mehr in der Küche hat, dem sei die Hario wärmstens empfohlen. Sie mahlt sogar feiner als meine ECM casa. Habe den Kauf bislang keine Sekunde bereut!
     
  15. #15 Robert85, 28.11.2011
    Robert85

    Robert85 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Etwas verspätet steige ich hier nochmal ein, da ich gerade überlege, mir eine Hario Skerton als Zweitmühle für Aero- & French Press zuzulegen. Meine Hauptfrage: Wie lange mahlt man mit der für ca. 14 g?
     
  16. Psi

    Psi Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Bei gemütlicher Geschwindigkeit so 2-3 Minuten, schätze ich mal. Ist auszuhalten;-)
     
  17. #17 Robert85, 28.11.2011
    Robert85

    Robert85 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Danke für die Antwort. Das kann ich, glaub ich, in Kauf nehmen :-D
     
  18. #18 espressionistin, 28.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.867
    Zustimmungen:
    5.609
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Aber seehr gemütlich;-). Gerade kleine Portionen gehen fix, hinsetzen, Mühle zwischen die Beine und ab gehts. Wenn man allerdings, wie ich heut, 40 Gramm für die große Kanne mahlt, kann das schonmal in die Arme gehen und die Geschwindigkeit nimmt rapide ab.
    Aber ich denke, mehr als 4-5 Minuten hab ich trotzdem nicht gebraucht.
     
  19. #19 Mirsei87, 28.11.2011
    Mirsei87

    Mirsei87 Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    84
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Ich hab mir eine Hario Mini Mill zu meiner Gaggia Classic dazu gekauft und bin mit der Mahlqualität echt zufrieden hab mir nur noch ne selbst sichernde Mutter gekauft und somit kann man sie wunderbar stufenlos einstellen. Kostet glaub Ich bisschen weniger als die Skerton. Ich brauch für 15 Gramm so ca. ein einhalb Minuten also echt nicht tragisch allerdings nur wenns nicht zuviel Besucher sind...
     
  20. #20 Asphaltradler, 29.11.2011
    Asphaltradler

    Asphaltradler Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    AW: Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

    Bei mir dito, gestoppte 80s für 13 Gramm :-D.
    Der enorme Vorteil ist, dass man die Mühle einfach vorher auf die Digitalwaage stellt, 13g Kaffeebohnen einfüllt und dann, während man sich unterhalten und in der Wohnung rumlaufen kann, mahlt. Das stört niemanden, macht keinen Krach und dauert echt nicht lange. Und man hat wirklich immer identische Menge, das schaffe ich mit der Elektromühle nie so. Mahlqualität ähnlich wie bei der E-Mühle (konische Bezzera BB005), etwas weniger fluffig, dafür kein Dreck beim Umfüllen ins Sieb: einfach Sieb über den Plexiglasbehälter und Umdrehen.
     
    zzebra gefällt das.
Thema:

Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle

Die Seite wird geladen...

Porlex, Hario, Kyocera o.ä. Handmühle - Ähnliche Themen

  1. [Mühlen] Feld2 Madebyknock Handmühle

    Feld2 Madebyknock Handmühle: Abzugeben ist eine schöne und wenig gebrauchte Feld2 Handmühle. Hat nur eine leicht Gebrauchsspur am Container, ansonsten wie NEU :-) Ich möchte...
  2. [Zubehör] Gehäuse Steuerbox (Giemme, o.ä.)

    Gehäuse Steuerbox (Giemme, o.ä.): Hallo zusammen, ich habe kürzlich eine gebrauchte Isomac übernommen, bei der zwar die Steuerung vorhanden, angeschlossen und funktionstüchtig...
  3. [Zubehör] Handmühle für Filter / Frenchpress

    Handmühle für Filter / Frenchpress: Hallo. Ich suche eine gute Handmühle für Filterkaffee bzw. auch mal Frenchpress. Gern etwas Wertiges. Würde - da es ein Geschenk werden soll - bis...
  4. [Erledigt] Porlex Mini

    Porlex Mini: Ich gebe die o.g. Mühle ab, da ich per Hand nur noch mit der Commandante mahle und sie folglich ungenutzt rumsteht. Sie wurde ca. 2 Jahre sehr...
  5. [Zubehör] Waage (Hario, Joe Frex, etc.)

    Waage (Hario, Joe Frex, etc.): Moin moin, ich suche eine (Barista) Waage mit folgenden Anforderungen: - natürlich min. 0,1 g Abstufung - min. 1 kg Maximalgewicht - idealerweise...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden