Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

Diskutiere Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel.. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hat eigentlich noch niemand einen Schnellverschluss zum Wassernachfüllen erfunden? Die 10 Windungen der Schraube nerven tierisch. Fast jedes mal...

Schlagworte:
  1. dierx

    dierx Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Hat eigentlich noch niemand einen Schnellverschluss zum Wassernachfüllen erfunden? Die 10 Windungen der Schraube nerven tierisch. Fast jedes mal fällt mir der Deckel runter.
     
  2. #5962 florenz-k, 12.01.2019
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    191
    Bei den alten Modellen mi zweistufiger Heizung geht das auch ohne Öffnen drs Kessels (- ich zitiere mich selbst):
    Zur Unterdruckbefüllung: man kann nach dem Bezug die Maschine sofort ausschalten und den Restdruck über die Dampflanze (erst saubermachen, sonst saugt man sich den Schmodder in den Kessel) in ein wassergefülltes Kännchen ableiten. Wenn es nicht mehr zischt und blubbert die Dampflanze schön im Wasser lassen. Nach kurzer Zeit <1Minute dreht sich die Flussrichtung um und das Wasser wird in den Kessel gesaugt. Schön das Schauglas im Blick behalten (den Kessel nicht überfüllen) und entweder rechtzeitig den Dampfhahn zudrehen oder das Dampfrohr aus dem Wasser ziehen. Das geht schneller und sicherer als über den Kesselverschluss finde ich.
    Grus
    Frank
     
  3. dierx

    dierx Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Wirklich erstaunlich und faszinierend ... aber da steht man ja erstmal 1 min. zum Dampfablassen und dann nochmal 1 min. fürs Einsaugen kännchenhaltend daneben. Da geht das Schrauben immer noch schneller.


    Ich träume von einem Bajonettverschluss, den man einfach statt des Deckels oben reinschraubt.
     
  4. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    1.039
    Ach ja, falls es noch nicht erwähnt wurde: der Aeropresstrichter passt genau in die Pavoni 49 Siebe als Funnel.
     
    PAPPL gefällt das.
  5. #5965 Geschmackssinn, 12.01.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    1.772
    und dann fetzt dir der heiße Kesseldampf die Hand entlang, weil du nicht gewartet hast bis der Druck weg war. :confused:

    (ein Kollege hat in seiner WG kürzlich dieses Problem gehabt.... Kessel aufmachen mit noch Restdruck =verbrühte Hand+unterarm :eek:)
     
  6. #5966 florenz-k, 12.01.2019
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    191
     
  7. dierx

    dierx Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Ich habs ausprobiert, dauerte mindestens 1 min zum Ablassen. Wenn man nicht oben aufschraubt. Wozu man die andere Hand zum Festhalten brauchst, was auch tierisch nervt. Und auch gefährlich ist.

    Ich will ja vor dem Aufheizen nachfüllen, nicht, wenn es heiß ist ;)
     
  8. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    375
    Nein, wurde es noch nicht. Aber das ist prima, ich fülle das Sieb immer total vorsichtig und es fällt doch dauernd was daneben.

    Was passiert eigentlich, wenn man die Pavoni überfüllt? Ich gestehe, ich habe das Schauglas immer als "Pass auf, dass ich nicht zu leer werde-Warnung" gedacht, aber von Überfüllungsgefahr noch nichts gehört.
     
  9. #5969 sokrates618, 12.01.2019
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    478
    Hallo Li-Si,
    kaputt kann beim Überfüllen nichts gehen. Im Zweifelsfall öffnet bei randvoll gefüllter Maschine durch die Ausdehnung des Wassers das Überdruckventil. Nur mit den Milchschäumen wird es im überfüllten Zustand nicht so richtig klappen.
    Gruß, Götz
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  10. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    1.039
    Ich habe die wohl günstigste und dabei perfekt passende Lösung für einen Funnel gefunden.
    Klar, es ist kein Trichter, aber das ist mir ja egal. Mir geht es ja um einfüllen, schütteln, rühren:
    20190112_154547.jpg 20190112_154431.jpg 20190112_154423.jpg

    Ein Stück Polokalrohr 50 mit Muffe.
    Innen exakt Siebdurchmesserr (also nicht ins Sieb rein sondern genau drauf) und die Muffenweitung passt genau über das Sieb.
    Perfekt!
     
  11. Feindi

    Feindi Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Gibt es eigentlich beim Sicherheits Ventil in der Praxis einen Unterschied zwischen dem Feder-Stöpsel Ding und dem Zweiwegeventil?
     
  12. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    148
    Ja, das Zweiwegeventil löst bei Überdruck und Unterdruck (genau genommen bei niedrigem Druck um die 0,4 bar, und verhindert so Unterdruck) aus. Entlüften musst du nicht mehr und beim abkühlen zieht es dir keine Kaffeemehlreste durch das Duschsieb in die Brühgruppe, sofern der Siebträger noch eingespannt ist.

    Das Überdruckeventil (Feder-Stöpsel Ding) löst nur bei Überdruck aus, also quasi nur Einwegeventil.

    Ich finde das Zweiwegeventil sehr empfehlenswert und habe die Investition nicht bereut.
     
  13. andi2k

    andi2k Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    5
    Bin auf der Suche nach einem "passenden" Tamper für meine Professional Millenium (60mm Brühgruppe)
    Der 51mm Tamper lässt leider jedesmal am Rand etwas Pulver stehen - daher würde ich zu einem 51.5mm Tamper tendieren.
    Leider musste ich feststellen dass dieses Maß eher exotisch ist, heißt ich habe bislang noch keinen Onlineshop gefunden wo es einen Preiswerten Tamper mit 51.5mm Durchmesser gibt...
    Einzig die Tamper von "Concept-Art" konnte ich mit dem gesuchten Durchmesser finden: Concept-Art - Tamper Unterteil "Base Flat Sondergroessen"
     
  14. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    148
    Ich hab hier im Forum mal irgendwann den Tip aufgeschnappt, eine Gegenlichtblende für Kameraobjektive zu verwenden. Gibt's mit 49 mm Durchmesser für unter 10 Euro. Das ist haptisch schon ziemlich gut.

    15474531510320.jpg 15474531608431.jpg
     
    Geschmackssinn, DaBougi und joost gefällt das.
  15. #5975 honsl, 14.01.2019 um 09:50 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2019 um 10:19 Uhr
    honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    148
    Du könntest dir auch den nächstgrößeren Tamper beschaffen, der optisch deinen Vorstellungen entspricht. Dann mit einem Sieb zum nächsten Schlosser und abdrehen lassen, bis es formschlüssig passt. So einen hab hier auch noch. Versprich dir aber nicht zu viel davon. Anfangs dachte ich auch, der letzte Millimeter ist kriegsentscheidend. Aber wenn es eine Presspassung ist, kannst du nicht mehr "eiern" und so den Rand verdichten.

    Der verwendete Tamper ist eigentlich ziemlich unwichtig. Ich tamper manchmal auch mit dem originalen Plastikteil oder einem Glas. Das Ergebnis unterscheidet sich nicht von einem meiner anderen -"richtigen"- Tamper.
     
  16. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    1.039
    Wow...das gefällt mir noch besser.

    Ich tampe übrigens nach wie vor mit meinem "Provisorium" aus Holz. Eigentlich perfekt, weil es leicht exakt passend zugeschliffen werden konnte. Weil es aber eben Holz ist, verkantet es nicht (gibt ja minimal aber ausreichend nach), lässt aber keinen Brösel am Rand stehen, weil es ja direkt am Rand entlang gleitet. Ich mach mir noch einen in schön, aber bin prinzipell begeistert
     
    relefant14 gefällt das.
  17. relefant14

    relefant14 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Hat jemand einen Trichter aus 3D-Druck in Benutzung und kann eine .stl Datei empfehlen?
     
  18. Ralf_Nicole

    Ralf_Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Eine Kurze Frage,

    der Wasserbehälter meiner Europiccola,kann ich nach rechts und links ca. 1cm drehen.
    Denke mal normal ist das nicht, jemand schon ein ähnliches Problem gehabt ?

    danke vorab
     
  19. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    266
    Hallo,
    siehe #5941, @joost hat es dort völlig zutreffend erwähnt.
    Außerdem gab es zu diesem "Problem" bereits diverse ältere threads.

    Bei manchen Pavonis stellt sich dieser Effekt irgendwann mal ein. Solange jedoch alles dicht ist kann man das auch ignorieren, oder ohne tatsächliche Not die große Mutter unterhalb des Kessels lösen, diverse Dichtungen einbringen und das Ganze wieder anziehen.
    Francesco Cecarelli hat dazu sogar die Möglichkeit angeführt, die Schraubverbindung mit einer Art flüssiger Schraubensicherung zu fixieren.

    fissaggio base

    Da gibt es einige Produkte auf dem Markt, u.a. Loctite in verschiedenen Festigkeitsstufen. Aber Vorsicht: solche so gesicherte Verbindungen lassen sich später nur noch unter hoher Hitzeeinwirkung wieder lösen!

    Wenn sich der Kessel nur wenige Zentimeter hin- und herbewegen lässt, aber sonst vollkommen dicht ist, würde ich der Diva das als Alleinstellungsmerkmal durchgehen lassen und sie einfach weiter benutzen;)

    Wem das nicht gefällt dem rate ich einen Wechsel zur Olympia Cremina:rolleyes:
    Bei der ist der Kessel über die Brühgruppe so mit dem Stahlrahmen fixiert, dass ein Drehen kaum möglich sein dürfte.
     
    bluthund und Cappu_Tom gefällt das.
  20. Ralf_Nicole

    Ralf_Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dann werd ich meiner „ Diva „ das wohl nachsehen
     
Thema:

Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

Die Seite wird geladen...

Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel.. - Ähnliche Themen

  1. La piccola Sara Vapor

    La piccola Sara Vapor: Hallo zusammen, ich habe ganz neu eine La piccola Sara mit Dachlanze erworben und leider nach dem ersten Tag schon ein Problem. Leider hat meine...
  2. Reparatur La Cimbali M3 Club

    Reparatur La Cimbali M3 Club: Hallo zusammen, habe mir kürzlich eine gebrauchte la Cimbali M3 Club zugelegt. Hab mich über die Maschine auch sehr gefreut. Bis vor kurzen...
  3. [Zubehör] Bodenplatte der La Pavoni Europiccola 2.2

    Bodenplatte der La Pavoni Europiccola 2.2: ich suche die Bodenplatte für die Europiccola 2.2. Bei den üblichen Verdächtigen find ich keine. Die haben innen keine Schraube, sondern...
  4. [Maschinen] La Piccola Sara E.S.E.

    La Piccola Sara E.S.E.: Suche auf diesem Wege eine Piccola, freue mich auf eure Angebote. MfG Marc
  5. Doppelmanometer zeigt bei La SpazialeVivadi S1 defekt!

    Doppelmanometer zeigt bei La SpazialeVivadi S1 defekt!: hallo Spazialeprofis! Mir ist folgendes passiert. Habe mein Spaziale Vivaldi S1 schon sehr sehr lange und sie lief bisher- mit Ausnahme klemmenden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden