Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

Diskutiere Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel.. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hier mal ein Bild der übelsten Stelle mit/ohne Blitz... Donnerweter. So etwas habe ich noch nie gesehen. Das ist eine so üble Vernachlässigung,...

Schlagworte:
  1. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    1.537
    Donnerweter. So etwas habe ich noch nie gesehen.
    Das ist eine so üble Vernachlässigung, dass man die Fotos glatt an Francesco für seine Rubrik "Joys & Sorrows",

    J & S

    zur sozusagen Abschreckung der Allgemeinheit schicken müsste, nach dem Motto "wie man es nicht machen sollte..."
    :(

    Aber mein aufrichtiger Respekt zu dem Mut, eine Maschine in diesem Zustand zu kaufen und - wenn ich das richtig verstehe - bislang locker weiter benutzt zu haben:eek:.

    Ich denke @taurui muss die ganze Brühgruppe gemäß der verlinkten Anleitung komplett zerlegen und insbesondere schauen wie man die Brühgruppe wieder sauber bekommt und mit allen erforderlichen Neuteilen wieder hoffentlich verwendbar machen kann.
    Aber das liegt augenscheinlich auf der Hand.

    Ich wünsche sehr viel Glück und am Ende Erfolg
    ;)
     
  2. trezzi

    trezzi Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    72
    Ich find's irgendwie... charmant? Ziemlich "raw", die Maschine hat auf jeden Fall was erlebt :D

    Das ist die richtige Priorität m.M.n. (meine Pavoni ist aber auch schon bisschen "benutzt" worden, also bin ich vllt mit meiner Meinung etwas biased)
     
  3. pavonist

    pavonist Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    43
    Hatte ich auch schon. Natürlich nicht so krass wie oben. Aber der Hebelbolzen war mit der Kolbenstange untrennbar verrostet und von aussen sah man nix.
     
  4. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    51
    Uff... heute mal angefangen:

    Nachdem ich ungefähr 2 Minuten lang pausenlos mit dem Hammer auf den Stift am Kolben gehauen hab, ging er endlich ab... dieser schöne Anblick bot sich mir dann

    Pavoni_1.jpg

    Aber ich war erst am Anfang. Die Reparaturanleitung besagte, "mit dem Hammer leicht auf den Kolben hauen, dann kann man ihn nach unten drücken und alles entnehmen".
    Ca. 5 Minuten Hammerschläge (am Ende mit verzweifelter Thor's-Hammer-Kraft) später wurde der Kolben dann endlich lose... wunderschöner Anblick

    Pavoni_2.jpg

    Danach alle Teile in Kaffeefettlöser eingelegt und mit mechanischer Gewalt die Rückstände grob weggeschrubbt

    Pavoni_3.jpg

    Meine Vermutung: Das Teil wurde ohne Wasser angeschmissen und alle Dichtungen sind verkokelt und zusammengewachsen. Eigentlich eine Frechheit, das auf den Kleinanzeigen einzustellen. Wäre ich nicht so hartnäckig, hätte ich keine Chance gehabt, das Teil wiederzubeleben.
    Naja, aktueller Status: Nochmal Ersatzteile bestellt, wenn die da sind mach ich weiter :)
     
    rebecmeer gefällt das.
  5. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    1.537
    Hallo @taurui,

    danke für den Sachstandsbericht.
    Die Fotos sprechen ja Bände.:eek:

    So sah noch nicht einmal meine 1969er Europiccola aus, als ich die aus Italien geliefert bekommen habe.
    Es ist mir wirklich ein Rätsel was der Vorbesitzer damit gemacht bzw. nicht gemacht hat.
    Und die Maschine ohne jede diesbezügliche Erwähnung über eine Kleinanzeige anzubieten, ist gelinde gesagt eine Unverschämtheit.

    Aber ok, ich hatte auch auf diesem Weg im Juni eine Zacconi in "Bestzustand" erworben und musste Teile für 150,00 Euro bestellen um die wieder betriebsfähig zu bekommen.:mad:

    So forsch wie Du das Ganze angegangen bist, bin ich mir aber ziemlich sicher, dass Du dieser Diva ebenfalls wieder zu Glanz und uneingeschränker Funktionsfähigkeit verhelfen wirst.
    Wenn Fragen auftreten sollten, einfach hier weitermachen.

    Viel Erfolg!
    ;)
     
  6. #6786 flatulenzio, 14.11.2019
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    2.049
    Da ich derzeit nicht die Muße habe, das gute Stück zu reparieren, hab ich mir eine neue, alte Pro gekauft.
    Parallel dazu gibt's einen "neuen" Kessel, den ich günstig in der Bucht gefunden habe. Bis ich das repariere, wird's aber dauern...
     
    vectis gefällt das.
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    1.537
    Gute Entscheidung.
    ;)
    Der Trend geht also zur zweiten Diva.
    Man kann schon auch mehr als eine haben...
    :D
     
    Li-Si und flatulenzio gefällt das.
  8. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.926
    Zustimmungen:
    4.330
    da sagst Du was - ich habe gerade eine Bohne, die entwickelt deutlich leckere Feinst-Aromen, wenn ich die Diva auf 0.6 bar laufen lasse (es lebe mein von außen justierbarer PStat :D).
    Da ist aber dann Schluss mit lustig, was den Milchschaum betrifft - den mache ich dann Dritan-like mit der kleinen Frenchpress und werfe bei größerem Bedarf die Elektra an :rolleyes:
     
    furkist, Senftl, flatulenzio und einer weiteren Person gefällt das.
  9. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    909
    Wäre doch mal ein Projekt mit einem Flohmarkt/ebay Fund, bei der die BG schon hinüber aber der Kessel noch in Ordnung ist. BG weg und stattdessen Blindflansch ran.
    Dann könntest du dir eine DB-Diva bauen.:D
     
    joost gefällt das.
  10. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    51
    Ach ja, noch n bissl was hab ich machen können:
    Bodenplatte aufschrauben... ja klar, wie zu erwarten war, alles voller Rost. Werd ich aber so lassen, seh ich ja nicht ;)
    Pavoni_4.jpg

    Heizungsplatte raus.... und der Eingang zum Pressostaten bilderbuchmäßig völlig verkalkt (wohlgemerkt nachdem ich bereits 2 Mal heiss entkalkt hatte, direkt nachdem ich die Maschine bekommen habe)
    Pavoni_5.jpg

    So... besser...
    Pavoni_6.jpg
     
    rebecmeer gefällt das.
  11. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.033
    Dito ! Ist bei der Bohne, die ich momentan noch habe, auch so.

    Letztens hab ich zum Dampfen auf die "2.Stufe" zum Überbrücken des Pressostaten geschaltet - und hab dann super mit ca 1 bar gedampft. Danach GLEICH wieder auf Stufe 1.

    Aber Pressostat von aussen verstellbar - das ist schon sehr gut !

    Ich dachte schon mal an eine Lösung: Anbringen einer "Rändelscheibe" , deren Achse in den Schraubenschlitz des Pressos eingreift - und dann dank eines Schlitzes in der Bodenplatte von unten / aussen derhbar ist. Aber wie stellt man sicher, daß die Achse immer schön fest , über den Schraubenschlitz, mit der Stellschraube in "Kontakt" bzw. in Verbindung bleibt ?
     
    joost gefällt das.
  12. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.926
    Zustimmungen:
    4.330
    das ist was für Könner. Bastler wie ich müssen mit der MiniMax-Lösung zurechtkommen :)
    Deine Lachgas-Einspritzung (Überbrückung PStat) steht bei mir auch noch auf der ToDo-Liste. Ich würde das nur gern Schussel-sicher hinbekommen, ich kenne mich und meine Familie :/
     
  13. chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    210
    Ich hatte mich noch nicht durchgerungen, das zu probieren... aber du darfst gerne der Erste sein :)

    Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..
     
  14. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.926
    Zustimmungen:
    4.330
    Meinst Du einen zweiten Pstat? Den bekomme ich da nicht mehr unter, ganz abgesehen von den kunstfertigen Y-Abzweig-Lötungen und so...

    ich glaube, @furkist hat das hier gemeint -> Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..
    und das ist eben nicht schusselsicher.
     
  15. chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    210
    brauchst du ja auch nicht. Das sind zwei in einem. ;)
    Hier mal ein Link dazu:
    PRESSOSTAT | XP200A | 1/4" | 2-POLIG | 0,5 BIS 1,5 BAR | 16A/250V~ |, 27,98 €

    Einfach deinen Alten gegen den austauschen. Wenn ich das richtig sehe, kann man beide halbwegs getrennt voneinander einstellen...
     
    vectis und joost gefällt das.
  16. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.926
    Zustimmungen:
    4.330
    jetzt seh ich das erst :)
    Ja, tricky, aber Einstellschraube hat das Teil nur eine. Leider. Ansonsten wäre es klasse gewesen und ich hätte sofort gewechselt! Wenn ich die Aufschrift richtig verstehe, schaltet es zwar bei 2 Druckpunkten, aber die sind fest zueinander im Abstand von einem Bar. Dann hätte ich bei 0.6bar Kaffeebezug (sofern das überhaupt einstellbar ist) 1,6 Dampfbetrieb und da bläst mir die gute aus.
     
    vectis und furkist gefällt das.
  17. chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    210
    Da bin ih mir nicht so sicher... am zweiten Schalter (der Höhere ) sieht man ein kleines Messingding mit Gewinde. Ich möchte meinen, dass man dort den zweiten Schaltzeitpunkt justieren kann....

    Das heißt aber auch, dass sich der zweite Schaltpunkt in Abhängigkeit zum Ersten bewegt.
    Fänd ich persönlich nicht so schlimm ob ich meine Milch mit 1,1 oder 1,5 bar schäume
     
    vectis und joost gefällt das.
  18. chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    210
    Und wenn es keine Justierschraube sein sollte, kann man immer noch Plättchen dazwischen packen um den Schalter früher schalten zu lassen...
    1320536_3.jpg
     
    vectis, furkist und joost gefällt das.
  19. chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    210
    jajaaaaaa...
     
  20. #6800 furkist, 15.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.033
    Das ist gut ! Danke für diese Info, @chromo23 ! Das wird sofort bestellt - weil das mit dem "schusselsicher" hat mich schon auch beschäftigt ... Man schaltet zwar immer gleich auf Stufe 1, aber irgendwann einmal ...:eek:
    .
    Edit: Bestellt

    Mal sehen - ich werde berichten. Den 2-Stufen-Schalter hab ich ja schon;)
     
    chromo23 und vectis gefällt das.
Thema:

Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

Die Seite wird geladen...

Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel.. - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Tl 22

    La Pavoni Tl 22: Hallo zusammen, weiß evtl. jemand von euch was für eine Tampergrösse eine Tl 22 braucht? Danke schonmal
  2. Probleme mit der Pumpe (La Cimbali M21 Junior)

    Probleme mit der Pumpe (La Cimbali M21 Junior): Hello! Bin seit Februar 2019 stolzer Besitzer einer La Cimbali M21 Junior DT BJ 2001. Ist meine erste Siebträgermaschine. Ja - sie ist etwas...
  3. La Spaziale Mini Vivaldi 2 nagelneu und gleich tot

    La Spaziale Mini Vivaldi 2 nagelneu und gleich tot: Soll eine Rocket Cellini Evoluzzione V2 ersetzen, da nach guten 5 Jahren irgendwie was Neues, was Anderes her muss. Ihr versteht das. Heute neu...
  4. La Cimbali m23 Problem

    La Cimbali m23 Problem: Hallo liebe Community, ich habe eine la Cimbali m 23 geleast. Sie wurde sehr teuer angeschlossen ( Wasser und Strom). Allerdings gibt es...
  5. La Scala Butterfly, zuviel Wasser aus Dampfdüse

    La Scala Butterfly, zuviel Wasser aus Dampfdüse: Hallo liebe Forengemeinde, ich besitze eine La Scala Butterfly mit Wassertank. Letztes Jahr war die Maschine beim "Generalüberholen" in einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden