Preiswerte Mühle für Bialetti

Diskutiere Preiswerte Mühle für Bialetti im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde, bin schon eine Weile stiller Mitleser hier und durfte bereits eine Menge nützliches Wissen aus dem...

  1. #1 oelsi, 30.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2019
    oelsi

    oelsi Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    54
    Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde, bin schon eine Weile stiller Mitleser hier und durfte bereits eine Menge nützliches Wissen aus dem Forum absorbieren. Damit ausgestattet habe ich mir vor einem Jahr eine ECM Classica PID und Rocket Fausto angeschafft und schwelge seitdem - nach einigen harten Lehrwochen - im siebten Espresso-Himmel. Aber das nur nebenbei. Während der intensiven Lernphase habe ich mir auch eine Comandante C40 angeschafft, die mir inzwischen seit einigen Monaten im Büro dazu dient, den Kaffee für mein Bialetti Herdkännchen zu mahlen. Die Comandante soll jetzt jedoch wieder zurück nach Hause zur ECM, um dort zusätzlich zum Alltagskaffee in der Rocket für weitere Experimente und gelegentliche Ausflüge zu anderen Sorten zu dienen.

    Deshalb bin ich auf der Suche nach Ersatz für die Comandante. Anschaffung einer Zweit-Comandante ist mir jedoch zu kostenintensiv, deshalb suche ich nach einer (deutlich) preiswerteren Handmühle, entsprechend dem niedrigeren Anspruch an den Kaffee aus der Bialetti, und würde mich daher über hilfreiche Ratschläge freuen.
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Ich nehme die C40 mit ins Büro und wieder mit zurück nachhause. Ist das für Dich nicht möglich?
     
    clickclack und Koffeinius gefällt das.
  3. oelsi

    oelsi Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    54
    Das wäre mir zu umständlich. So wie ich mich kenne, wäre die Mühle dann immer am falschen Ort...
    Was ich mich frage: Ich könnte ja z. B. eine Wochenportion Kaffe in der Rocket vormahlen und mit ins Büro nehmen. Nur, was ist besser: In einer ordentlichen Mühle vorgemahlener Kaffee, oder in einer günstigen Mühle frisch gemahlener?
     
  4. #4 Koffeinius, 30.01.2019
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    406
    Beides nicht optimal, aber letztere Option schmeckt sicher vielfach besser.
     
    oelsi gefällt das.
  5. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    3.022
    Zustimmungen:
    2.189
    Flohmarkt oder Kleinanzeigen oder ähnliches: eine gut erhaltene Zassenhaus Mokka. Kostet nicht viel. Hab' für meine 25 € bezahlt. Die Mokka und mein Herdkännchen lieben sich;)
    P.S. Meine hat sogar ne Mahlgradverstellung
     
    oelsi gefällt das.
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Ob Du die Qualitätseinbußen alternden Mahlguts in Kauf nehmen willst, kannst Du nur selbst entscheiden. Ich würde es nicht tun.
    Wenn dir hin- und hertragen der C40 zu kompliziert ist, wäre eine Aergrind für’s Büro eine Option.
     
  7. #7 chrisspeed, 30.01.2019
    chrisspeed

    chrisspeed Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    128
    Porlex Mini oder Handground, kosten um die 50€ und machen ihre Sache super. Klar kommen sie nicht an die C40 ran, aber für den Preis top.
     
  8. oelsi

    oelsi Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    54
    Danke für den Tipp, behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf. Die Mokka scheint es neu nicht mehr zu geben, gibt's denn da nen aktuellen Nachfolger?

    @cpr-ps: An die Aergrind habe ich auch schon gedacht, allerdings ist die schon am obersten Ende des Budgets. Taugen denn die 50-Euro-Mühlen à la Porlex, Hario, und wie sie alle heissen, noch nicht mal für die Bialetti?
     
  9. oelsi

    oelsi Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    54
    @crisspeed: "Handground", muss ich mal googeln. Danke für die Info.
     
  10. #10 chrisspeed, 30.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2019
    chrisspeed

    chrisspeed Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    128
    Handground Handkaffeemühle

    Doch tun sie. Dein Kaffee wird nicht spürbar schlechter schmecken. Der Komfort ist sicherlich nicht das gleiche, aber geschmacklich eher nicht. Höchtens wenn du sie direkt nebeneiander vergleichst, aber auch dann würde ich Unterschiede nicht auf die Mühle schieben, sondern auf den Brühvorgang.
     
    oelsi gefällt das.
  11. #11 cbr-ps, 30.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Keine Ahnung, bin kein Freund halber Sachen und mache solche Experimente nicht. Ich packe einfach morgens nach dem Frühstückseinsatz die C40 in die Tasche und Abends zum Heimweg nehme ich sie wieder mit zurück. Klappt regelmässig, so ist sie immer am selben Ort wie ich und ich brauche mich nicht mit faulen Kompromissen rumzuschlagen.

    Herdkännchen nehme ich nur gelegentlich im Urlaub dann auch mit der C40, im Büro habe ich eine Aeropress.
     
    Adjacent gefällt das.
  12. oelsi

    oelsi Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    54
    Ich verstehen Deinen Punkt. Der Thread hier soll mir nur helfen zu beurteilen, wie faul der Kompromiss ausfallen würde und wie wahrscheinlich es ist, dass ich 50 EUR ausgebe, bevor ich mir dann, entäuscht, doch einen der üblichen Verdächtigen im dreistelligen Euro-Bereich zulege.
     
  13. #13 Wrestler, 30.01.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    2.547
    wie fein wird für eine bialetti denn gemahlen?
    ist das eher wie für brüh kaffee oder geht doch eher in richtung espresso?
     
  14. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.250
    Und wenn du nur für einen Tag Vorgemahlenes mitnimmst? Mache ich für meine French Press so. Allerdings weiß ich auch, wieviel Kaffee ich trinke pro Tag.
     
  15. oelsi

    oelsi Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    54
    @Wrestler: Ich mahle etwas gröber als für Espresso

    @Li-Si: Das wäre mir auch zu umständlich, da ich die Rocket nicht täglich verstellen möchte und ich morgens keinen Nerv hätte, mit der C40 vorzumahlen.
     
  16. #16 chrisspeed, 30.01.2019
    chrisspeed

    chrisspeed Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    128
    Ich nutze meine Porlex für Mokka :) Es ist genug Luft für die Bialetti vorhanden
     
  17. #17 Adjacent, 30.01.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    753
    Ich finde, in die Überlegung sollte auch mit eingehen, was für Bohnen Du verarbeiten möchtest. Wenn Du brauchbare Bohnen vom Kleinröster im typischen Bereich von 25,- bis 30,- Euro pro Kilo verarbeiten möchtest, dann fände ich es nicht sinnvoll, dafür eine Mühle zu nehmen, die nur ungefähr soviel kostet, wie zwei Kilo dieses brauchbaren Kaffees, dafür aber über die Zeit viele Kilogramm ruinieren kann. Bei Kohleködeln für 7,- Euro / kg vom Discounter wird eine schlechte Mühle auch nicht mehr sooooo viel kaputt machen können.

    Zum Kernthema: Ich habe mit Mühlen um die 50,- Euro keine Erfahrungen. Ich habe mal einen Hario Skerton Nachbau von Amazon für 25,- Euro gekauft und der war die absolute Katastrophe. Konstante Bezüge waren weder in der Bialetti, noch später dann im Siebträger möglich. Ich habe dann gleich den Schritt zur Comandante gemacht und bin nach wie vor sehr zufrieden mit ihr. Auch geschmacklich liegen zwischen dem Bohnenquälgerät für 25,- Euro und der Comandante Welten. Um den Unterschied zu schmecken braucht man keinen geschulten Gaumen, das schmeckt jeder sofort.

    Ich schleppe übrigens auch die Comandante zwischen daheim und der Arbeit hin und her, funktioniert ziemlich gut.
     
    oelsi und cbr-ps gefällt das.
  18. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.250
    Mit einer Preiswerten kurbelst du dafür weit länger, es ist deutlich mühsamer. Ich hatte zu Beginn eine Rhinoware. Machte leckeren Espresso, aber ich bin dann schnell auf die Hausgrind umgestiegen, weil da einfach viel weniger Umdrehungen nötig waren. Auch wenn inzwischen 2 Elektrische eingezogen sind, benutze ich sie immer noch für "Sonderbohnen".
     
    oelsi gefällt das.
  19. #19 Stratocaster, 30.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2019
    Stratocaster

    Stratocaster Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    535
    Ich werfe mal die Crushgrind in die Manege. Der "Bock" macht es wirklich viel bequemer. Und das Keramikmahlwerk ist für die Herdkanne mMn wirklich völlig ausreichend. Preislich natürlich ein bisschen oberhalb einer Porlex aber unterhalb der Aergrind.
     
    oelsi gefällt das.
  20. oelsi

    oelsi Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    54
    @Adjacent: Brauchbare Bohnen verwende ich sowohl für die ECM als auch die Bialetti. Ich habe auch keine Erfahrung mit anderen Handmühlen als der C40. Allerdings liefert das Mahlgut der C40 bei gleicher Bohne in der ECM deutlich leckerere Ergebnisse als in der Bialetti. Die C40 könnte für den Anwendungszweck also auch einfach Perlen vor die Säue sein.

    @Lis-Si: Für die 1-2 Kaffee, die ich damit pro Tag mahlen würde, sind mir Mühe und Mahldauer nicht so wichtig. Die "Rhinoware" schaue ich mir mal an.

    @Stratocaster: Danke für den Tipp, werde mich auch zur "Crushgrind" mal schlaugoogeln
     
Thema:

Preiswerte Mühle für Bialetti

Die Seite wird geladen...

Preiswerte Mühle für Bialetti - Ähnliche Themen

  1. Preiswerte Handmühle für French Press

    Preiswerte Handmühle für French Press: Ich bin auf der Suche nach einer preiswerten, aber dennoch praktischen und einigermaßen haltbaren Handmühle für eine kleine French Press Kanne im...
  2. Suche preiswerte Mühle für Kaffee mit Timer

    Suche preiswerte Mühle für Kaffee mit Timer: Moin zusammen, meine Eltern benutzen für Kaffee zur Zeit eine Rommelsbacher Mühle, mit deren Ergebnis (für Brühkaffee aus einer einfachen...
  3. [Maschinen] preiswerte Kaffeemühle für Gaggia Classic

    preiswerte Kaffeemühle für Gaggia Classic: Hallo zusammen Ich, resp. mein Vater, bezieht seinen Espresso aus einer Gaggia Classic. Bis jetzt fehlt aber noch eine passende Mühle Hat hier...
  4. Preiswerte Bohnen für die Mühle?

    Preiswerte Bohnen für die Mühle?: Hallo, hab vor Kurzen meine erste Espressomaschine geliefert bekommen (Bezzera Unica) und warte jetzt nur mehr auf das zweite Paket mit der Mühle....
  5. [Erledigt] Preiswerte Kaffeemühle für Filterkaffee

    Preiswerte Kaffeemühle für Filterkaffee: Suche eine preiswerte Kaffeemühle für Filterkaffe und Pressstempelkanne. Danke schonmal!