Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

Diskutiere Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Forum, ich hab mich hier mal kurzerhand registriert, weil ich mit der Alessi Espressokanne nicht klar komme. Vielleicht könnt Ihr mir...

  1. oscho

    oscho Gast

    Hallo Forum,

    ich hab mich hier mal kurzerhand registriert, weil ich mit der Alessi Espressokanne nicht klar komme. Vielleicht könnt Ihr mir einen Rat geben.

    Es geht also um folgendes Gerät, das ich gebraucht, aber in sehr gutem Zustand, bekommen habe.

    Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design) für 6 (bzw. 3) Tassen

    [​IMG]

    Dazu habe ich mir eine Dose mit gemahlenem Illy Espresso Kaffee besorgt.

    [​IMG]

    Das Problem:
    Während ich den Espresso zubereite, tritt unten an dem Verschluss (Henkel) der Kanne richtig ordentlich Wasserdampf aus. Das ist ja wohl nicht im Sinne des Erfinders...

    Ich halte mich strikt an die Gebrausanweisung für das Gerät: ich drücke den Kaffee nicht fest, fülle die vorgeschriebene Menge Wasser ein (achte dabei darauf, dass das Sicherheitsventil frei bleibt). Die Siebe/Filter der Kanne sind alle sauber und lassen das Wasser problemlos durchlaufen, wenn man sie unter den Wasserhahn hält.
    Der Griff (Verschluss) schnappt kräftig ein.

    Ich habe mir nun extra einen neuen original Dichtungsring besorgt. Das Problem bleibt.

    Wenn ich einen Durchlauf nur mit Wasser (ohne Kaffee) mache, bleibt die Espressokanne merkwürdigerweise dicht. Es tritt also kein Wasserdampf unten am Henkelverschluss aus.

    Nun hab ich normale Kaffeebohnen mit meiner elektrischen Kaffeemühle grob gemahlen: auch damit bleibt die Espressokanne dicht (juhuu) nur das Ergebnis schmeckt besch.....

    Kann es sein, dass der Illy Espresso Kaffee zu fein gemahlen ist für die Alessi Kanne oder kann das Problem noch woanders liegen?

    Welchen gemahlenen Kaffee benutzt Ihr/empfehlt Ihr mir für diesen Alessi Coffee Maker?

    Grüße,

    Oscho
     
  2. #2 langbein, 24.08.2007
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    1.905
    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo Oscho,

    zur Lösung deines technischen Problems kann ich leider auch nicht viel beitragen...Wenn Kaffee im Sieb ist, ist natürlich der Widerstand fürs Wasser größer als ohne. Ich könnte mir als Grund für die Undichtigkeit vielleicht noch vorstellen, dass Du die Kanne einfach nicht genug festschraubst...immerhin liegt ja ein relativ hoher Druck an... ansonsten könnte es ja wirklich nur an der Dichtung, der Auflage der Dichtung oder an am Metallkörper der Kanne (eher unwahrscheinlich) liegen.

    Wenn Du schon eine Mühle hast, dann hol Dir doch einfach mal leckere Espresso-Bohnen und mahle die selbst, das Ergebnis dürfte auf jeden Fall besser werden als mit dem Pulver. Wenn es beim letzten mal nicht richtig geklappt hat, war der Kaffee vielleicht nicht fein genug gemahlen.
     
  3. #3 silverhour, 24.08.2007
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.881
    Zustimmungen:
    5.422
    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo Oscho,
    wenn am Gewinde keine Beschädigung festzustellen ist und die Dichtung neu, in Ordnung und ordentlich eingelegt ist, dann ich tippe auch auf ein zu lockeres Zuschrauben. Selbstredend muss Filter, Ränder etc. frei con Kaffeeresten sein und nicht viel zu viel Kaffee eingefüllt sein.
    Mein Alessi 3-Tassen-Kocher hat as auch manchmal, putzen und fest schrauben hilft meist.
    Schlechte Verabreitung wollen wir bei Alessi mal ausschliessen ;=)
    Grüsse, Olli
     
  4. oscho

    oscho Gast

    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo Leute,

    soweit schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

    Hmm, bei meiner Alessi wird zum Verschließen nichts geschraubt. Der Verschluß funktioniert über den Henkel der Kanne, der an dem Wasserbehälter einrastet. Das tut er auch ziemlich kräftig. Ändern bzw. reparieren kann man da ohnehin nichts.
    Beim Befüllen auchte ich auch penibel darauf, daß keine Kaffeereste an den Rändern kleben.

    Ich hab auch noch mal nachgedacht und bin mir nun ziemlich sicher, daß der vorgemahlene Illy Kaffee einfach zu fein für die Alessi ist. Das ist in sofern nur merkwürdig, weil Alessi genau den Kaffee mit der Reiseversion (3 Tassen) meiner Kanne liefert:

    [​IMG]

    Oder ich darf nur sehr wenig von dem feinen Kaffee ins Sieb füllen.
    Womöglich ist auch das Sicherheitsventil defekt, so daß in meiner Kanne mit dem zu feinen Kaffee ein zu hoher Druck aufgebaut wird und sich der Dampf dann einen anderen Weg sucht. Dann hätte ich ja schon Glück gehabt, daß mir das Teil noch nicht um die Ohren gefolgen ist.

    Hat jemand eine Idee, wie ich das Sicherheitsventil prüfen ggf. reinigen kann?

    Zum Thema Kaffee selbst mahlen:

    Ich hab in Eurem tollen Forum mal ein wenig quer gelesen und bin ziemlich baff, wieviel Geld man in das Equipment stecken kann. Allein schon für eine gute Espressomühlen kann man einige 100 Euro ausgeben.

    Ich habe hier eine Krups Kaffee-Espresso-Mühle:

    Krups Deutschland - Kaffee/Esp.*Mühle*ProEdition G*VX2*42

    Die Frage "Taugt die was?" kann ich mir wohl schenken und mit der Eignung für Espresso legt sich die Firma Krups sicherlich auch weit aus dem Fenster. Aber was soll's, mit meiner Alessi Kanne kriege ich ohnehin keinen echten Espresso hin, vielleicht aber ein leckeres "koffeinhaltiges Getränk" ;), wenn ich die richtige Bohne, den richtigen Mahlgrad gefunden habe und meine Alessikanne soweit fit ist.

    Grüße,

    Oscho
     
  5. #5 silverhour, 24.08.2007
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.881
    Zustimmungen:
    5.422
    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo Oscho,

    die Krups kenne ich nicht, würde aber als preiswerte Alternative für "normalen" Kaffee und "Espresso"-Kocher die Braun CafeSelect KMM30 nennen
    Kaffee- und Espressomühlen Produktübersicht - Kaffee- und Espressomühlen - Braun#
    Ich habe das Ding seit 10 Jahren und es läuft gut, malt für den Kocher fein genug, hat einstellbare Mahlgrade und einen Timer.
    Elektrostatische Aufladung und Sauerei rund um die Maschine gibt es gratis ;-)

    Grüsse
    Olli
     
  6. #6 rengdengdeng, 31.10.2010
    rengdengdeng

    rengdengdeng Gast

    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo oscho und alle Anderen,

    ist zwar schon ein älterer thread, aber ich hab genau die selben Probleme mit der 9090 (vor ca. 3 Wochen gekauft). Eine Anfrage bei Alessi hat noch keine Antwort gebracht.
    Gibt es da bei Euch was neues?
    Mit dem "zu feinen" Kaffee darf das doch wohl nichts zu tun haben. Wenn das Kaffeepulver "dicht" macht, dann hat das Überdruckventil anzusprechen - sonst nix. Mir scheint einfach der Verschluss über den Bügelgriff zu "labberig" zu sein. Konstruktionsfehler.

    Viele Grüße

    Lothar
     
  7. #7 pablosiempre, 28.11.2010
    pablosiempre

    pablosiempre Gast

    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Nettes Forum hier. Hallo ihr Lieben!

    Die Kanne benutze ich täglich und finde sie ziemlich genial. Sie schließt mit einem einfachen Klick, baut aber immer einen richtig Druck auf. Sie kann nicht ausleiern und wird ewig halten. Man sollte nur darauf achten, das die ganze Kanne außenrum, und besonders die aufeinander geklappten Teile schön trocken sind. Dann zischt da auch nichts.

    Lieben Gruß
    Pablo
     
  8. #8 rengdengdeng, 29.11.2010
    rengdengdeng

    rengdengdeng Gast

    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo nochmal, und danke für die Antwort Pablo.
    Ich denke, da scheint es dann ziemliche Fertigungstoleranzen bei den Geräten zu geben. Wenn ich fast kein Kaffeepulver reingebe, dann tritt dieser Effekt nicht auf. Aber dann habe ich auch (siehe @oscho) eine Plörre und keinen Espresso.
    Mal sehen, vielleicht krieg ich das Teil umgetauscht.
    Grüße, Lothar.
     
  9. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    6
    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Der Widerstand für das Wasser steigt natürlich, je feiner das Pulver ist und je mehr eingefüllt wird. Daher nicht weiter überraschend, dass es ohne Pulver dicht bleibt, mit Pulver dagegen leckt.

    Der Grund, dass die Kanne schon bei dem eher niedrigen zu erreichenden Druck Undichtigkeiten zeigt liegt wohl tatsächlich an Fertigungstoleranzen. Wie schmeckt denn der Espresso, wenn die normale Menge feines Pulver genommen wird? Ob Wasserdampf austritt oder nicht wäre ja nicht so schlimm, wenn der Kaffee gut schmeckt.

    Auf welcher Stufe hast du den Herd? Vielleicht ist auch die Temperatur etwas zu hoch?

    Meine Bialetti Brikka (Schraubverschluss + Ventil zur Druckerhöhung) zeigte irgendwann auch Undichtigkeiten, aber das Ergebnis war meistens ganz in Ordnung.

    Gruß XPert
     
  10. #10 Phoenix-, 23.01.2011
    Phoenix-

    Phoenix- Gast

    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo Leute ,
    ich habe das gleiche Problem .
    Das Problem liegt definitiv am Hebelmechanismus .Der Verschlußmechanismus hat bei manchen Kochern unterschiedliche Toleranzen .Wenn der Griff nicht fest genug einrastet wird zu wenig Druck zum abdichten erreicht .Es liegt also weder an der Dichtung noch wie fein der Espresso ist .
    Entweder bekommt man den Griff ein wenig zusammen gebogen oder unterlegt die Dichtung mit einer dünneren Dichtung (ca. 1-2 mm stark) .
    Die beste Möglichkeit : die Metallrolle die unten am Henkel für den Verschlußmechanismus angebracht ist ,mit zwei nebeneinander liegenden Kabelbindern (die kleinsten die im Handel zu bekommen sind) umbinden .
    Dadurch wird mehr Druck auf den Verschluß aufgebaut .Die Kabelbinder sieht man dabei nicht !Funktioniert tadellos .
    Das rettet den Umtausch ,da der Kocher doch sonst wirklich TOP ist und ei unschlagbares Design hat .
    Hoffe ich konnte weiter helfen .
    LG
     
  11. #11 Alessia, 22.10.2011
    Alessia

    Alessia Gast

    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo Oscho, ich besittze diese Maschine bereits seit inigen Jahren und war immer zufrieden. Erst in letzter Zeit hat es verstärkt an der Seite der Naschine herausgedampft. Bisher wuste ich nicht was los ist. Viele Teile hatte ich ausgetausch. und heute habe ich endlich das Ventil abgeschraubt und mit Essigessenz entkaltkt!!! Und siehe da sie funktioniert wieder wie früher. Kalk im Kugelkopfventoil ist das Problem.
    Ich bin wider sehr zufrieden mit meiner maschine
    Viel Glück
    Alessia
     
  12. #12 redwine, 11.02.2012
    redwine

    redwine Gast

    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Ich hatte das gleiche Problem nur mit gemahlenem Illi Kaffee. Nach vorsichtigem geringfügigem nach unten Biegen der beiden Laschen am Wasserbehälter war der Druck auf den Dichtring erhöht und das Problem behoben.
     
  13. #13 kwoermann, 06.04.2012
    kwoermann

    kwoermann Gast

    AW: Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

    Hallo,
    seit wenigen Tagen habe ich die hochgelobte Alessi 9090 und fühle mich manchmal an die Dampfmaschine meiner Kindertage erinnert. In unterschiedlicher Ausprägung strömt Dampf aus der Dichtung zwischen Ober- und Unterteil, in Abhängigkeit von der Füllung des Siebteils. Das hängt natürlich mit einem unzureichendem oder auch asymmetrischen Druck auf dem Gummiring zusammen. Ursache ist ein Produktionsfehler, entweder sind die beiden Klemmlaschen zu hoch (1 mm dürfte schon genügen) angeschweißt oder aber die Klemmrolle unten am Griff hat einen zu geringen Durchmesser.
    Ein solcher Produktionsfehler dürfte nicht nur meine Maschine betreffen.
    Daher wäre es gut, wenn sich auch andere Betroffene melden. Eigene Nachbesserungen wie der Versuch die Laschen zu verbiegen oder den Rollendurchmesser zu erhöhen verbieten sich bei einer neuen Maschine.
    Verkäufer und Produzent sind zur Nachbesserung bzw. Tausch verpflichtet.:cry:
    Gruß
    kwoermann
     
Thema:

Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design)

Die Seite wird geladen...

Problem mit Alessi Espresso Coffee Maker 9090 (Sapper Design) - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  2. [Mühlen] Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso

    Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso: Hallo! Ich verkaufe meine Mahlkönig Pro M Espresso in Originalverpackung und allem Zubehör inkl. einem weiteren, etwas kleinerem Hopper der...
  3. Hilfegesuch Feintuning Espresso anhand Flying Pingo :)

    Hilfegesuch Feintuning Espresso anhand Flying Pingo :): Hey liebe Kaffee-Netz Community, ich habe mich jetzt ein wenig in die Unendlichkeit der Espressozubereitung "eingefuchst" und bin jetzt...
  4. Suche Aip oder Nuova Point Espresso Tassen

    Suche Aip oder Nuova Point Espresso Tassen: Hi, ich suche Weiße Espresso Tassen von Nuova Point oder Aip. 6 Stück sollten es sein.
  5. Espresso aus BFC Ela nicht heiß genug

    Espresso aus BFC Ela nicht heiß genug: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit und konnte schon sehr viel lernen. Anfang vom Jahr habe ich mir dann selber eine BFC Ela...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden