Probleme mit Mazzer Mini (B)

Diskutiere Probleme mit Mazzer Mini (B) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, habe hier eine neue Mazzer Mini B. Nach dem auspacken dann die erste Mahlung. Habe natürlich nichts verstellt. Der Pfeil zur...

  1. #1 kiw1408, 19.08.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    343
    Hallo,

    habe hier eine neue Mazzer Mini B. Nach dem auspacken dann die erste Mahlung. Habe natürlich nichts verstellt. Der Pfeil zur Mahlgrad-Einstellung zeigt nach vorne.
    Es kam genau 0,5-1g Kaffeemehr raus. Beim zweiten ebenso.... Dann das Poti verändert. Fast bis auf Anschlag. Dann hab ich 8,5g bekommen. Nur waren harte Klumpen mitgekommen. Hab dann gesehen das zwischen Maschine & Trichter eine Art Sieb klebt..

    [​IMG]

    Wenn ich gemahlen hab sieht es dann so aus:

    [​IMG]

    Kann es sein das das Sieb zu fein ist?
    Die Mühle ist neu. Möchte ungern jetzt das Sieb rausschneiden.
    Gibt es jemand mit ähnlichen Problemen oder Ratschläge?
    Achja, als Bohne habe ich von Cafe Fausto den Ethiopia Sidamo Bio. Geröstet am 15.07.2011

    Danke & Gruß Klaus
     
  2. #2 pressoman, 19.08.2011
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    2.167
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Ich habe ein gleiches umbausatz wie an deiner Mini dran ist an meine Super Jolly gebaut.
    Der kaffee stautte sich an das Gitter.Das ging sogar soweit das der Motor warm lief.
    Ich habe wieder umgebaut auf Doser .
    Damit ist dein Problem nicht geloest.Aber ohne Gitter ging es bei mir ohne Probleme.Wenn Du den Trichter abschraubst kannst Du das Gitter entfernen ohne es kaput zu machen.
    Die abdichtung kannst du leicht erneuern mit doppelseitiges Klebeband.
     
  3. #3 kiw1408, 19.08.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    343
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Danke für die Antwort! Wozu ist denn eigentlich dieses Gitter?
     
  4. #4 pressoman, 19.08.2011
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    2.167
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Es soll die statische Ladung des Mahlguts beseitigen.
     
  5. #5 berlino, 19.08.2011
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    447
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Hallo,
    was Mazzer sich mit diesem Gitter dachte, das wissen nur die Sterne.(außer das die statische Aufladung miniert werden soll).
    Wenn du das Gitter entfernst, hast du noch einen zusätzlichen Vorteil - du kannst mit einem Pinsel das restliche Mahlgut herausbekommen. Ich habe das mal nachgewogen, bei der Mazzer Super-Jolly ist das knapp 1 gramm. Bei einem Shot von 7,5g ist das schon erheblich.
    Viele Grüße
    bernd
     
  6. #6 Londoner, 19.08.2011
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    287
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Soweit ich weiss, soll das Gitter (u.a.) Klumpen vermeiden daher wuerd' ich's dran lassen.
    Meine Mini hat das Gitter auch, hab' damit schon verschiedenste Bohnen gemahlen und es hat nichts geklumpt...

    J.
     
  7. #7 Bernd Barista, 19.08.2011
    Bernd Barista

    Bernd Barista Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Hallo,

    laut Stoll Espresso (siehe Internet Seite) kann so etwas bei der Mazzer Mini vorkommen, wenn der Mahlgrad zu fein ist. Das Spricht auch für die 8,5g bei Anschlag des Potis. Wenn du den Mahlgrad gröber einstellst, sollten es auch deutlich mehr als 8,5 werden (bei Poti Einstellung am Anschlag).

    Teste doch mal einen gröberen Mahlgrad (nachdem du den Weg des Kaffeemehls wieder freigemacht hast).

    Gruß,

    Thorsten
     
  8. Puro

    Puro Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    694
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Ich denke auch, dass der Mahlgrad arg fein eingestellt ist.
    Bei meiner Mini habe ich wenn ich den Einer-Poti auf Anschlag drehe je nach Sorte bis 14-15 Gramm.

    Das Gitter habe ich auch drin, Probleme damit bisher bei keinem Kaffee.

    Was mich aber wundert, bei mir ist da noch so ein Blech wenn man den Deckel vom Trichter abnimmt. Ich weiß zwar auch nicht welchen Sinn das Teil hat aber bei dir scheint es zu fehlen...

    Mfg
     
  9. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    82
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)


    Hat er wahrscheinlich vorher abgeschraubt. Über den Sinn hab ich mir auch schon oft Gedanken gemacht und bin zu keinem Schluß gekommen.

    Bei mir siehts übrigens nach einem Mahlvorgang auch so aus. Stau hatte ich aber noch nie.
     
  10. #10 pastajunkie, 19.08.2011
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.959
    Zustimmungen:
    1.795
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Hast du die Mühle schon eingemahlen?
    Schieß erst mal ca. ein Kilo Billigbohnen durch, dann wird das mit dem Mahlgrad besser.

    Das Sieb würde ich drin lassen, die haben sich bestimmt was dabei gedacht. Bei meiner Mazzer hat es noch nie gestört…

    Gruß Peter
     
  11. #11 saecoroyal, 20.08.2011
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    207
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Das Gitter gehört da rein, ich mahle damit seit 5,5 Jahren ohne Probleme.
    Rausmachen ist Unfug. :roll:

    Gruß Willi
     
  12. #12 13thfloorelevators, 20.08.2011
    13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    232
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    ich hab mir ja vor einem monat auch die mini e (b) gekauft und anfangs dasselbe problem mit dem gitter gehabt. vor dem gitter stau und das mahlgut ist halt seitlich daran vorbeigegangen. hatte da aber auch sehr dunkel geröstete und ölige bohnen drinnen. das in kombination mit dem feinen mahlgrad den die vst siebe verlangen. hab halt regelmässig ausgepinselt.
    mittlerweile wird das mahlgut aber gleichmässig durch das gitter gedrückt. bin mir nicht sicher ob das ist weil das einmalen vorbei ist oder an den heller gerösteten und damit nicth öligen bohnen die ich momentan drinnen habe....
     
  13. #13 kiw1408, 20.08.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    343
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    ALso ich hab das Gitter erstmal vorsichtig entfernt. Nun läufts gut. Hab aber das Gefühl das das Kaffeemehl nun wirklich statisch aufgeladen ist.
    Werde nun einige Zeit warten und das Gitter dann wieder einsetzen.
     
  14. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    8
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Bleibt nun weniger im Mahlgutschacht hängen?

    Wie hast du das Gitter entfernt? Bei meiner Mini ist es allem Anschein nach an dem Trichter angeklebt. Da frage ich mich schon, ob es möglich ist, es originalgetreu wieder zu montieren...

    Viele Grüße,
    Kafka
     
  15. #15 kiw1408, 28.09.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    343
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Das Gitter war bei mir mit einen doppelseitigen Klebeband geklebt. Man kann es mit Vorsicht langsam abziehen. Nachher kann man es natürlich wieder mit so einem Klebeband wieder dort anbringen.
    Meins hab ich aber noch nicht wieder hintergeklebt. So kann ich besser das Mahlgut was dort übrig bleibt täglich wegsaugen. Weiß nicht ob es weniger ist. So wie es aussieht denke ich nicht. Ist halt besser zu reinigen ohne dem Gitter. Werde es aber bald mal wieder dort plazieren um zu sehen ob es auch mit funktioniert.

    Gruß Klaus
     
  16. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    8
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Na, dann wage ich das doch auch mal...

    Bei meinen 2 bis 3 Espressi pro Tag soll die Mühle bei mir nur mit vorher abgewogenen Dosen arbeiten, was nicht wirklich zu funktionieren scheint, wenn stets eine unwägbare Menge vorm Gitter klebt.
     
  17. #17 deus ex macchina, 29.09.2011
    deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    5
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Das Gitter führt zum Klumpen, verhindert aber die statische Aufladung. Ohne Gitter sprüht es kräftig aus dem Trichter - das Mehl ist aber lockerer, und man kann den Schacht gut saubermachen. Pest oder Cholera.

    Außerdem sorgt das Gitter für geregelte Bedingungen. Die Mühle quetscht den Kaffee gegen den Widerstand des Gitters - was aus meiner Erfahrung dazu führt, daß die Menge sehr gut, vor allem besser als ohne Gitter, reproduziert wird.

    Ich habe mein Gitter wieder reingebaut.


    Die Dichtung zum Festkleben des Gitters kann man nachkaufen:

    Mazzer DICHTUNG AER-STOP - Espressomaschinenersatzteile, Pavoni, Faema, Vibiemme, Gaggia, Rancilio, Bezzera

    Und hier mit Gitter:

    Mazzer Mini TRICHTERDICHTUNG MIT NETZ - Espressomaschinenersatzteile, Pavoni, Faema, Vibiemme, Gaggia, Rancilio, Bezzera
     
  18. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    8
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Vielen Dank für die Links! Da darf man da ja unbesorgt sein.

    Es sprüht aus dem Trichter? Wegen der statischen Aufladung oder aufgrund der höheren Auswurfgeschwindigkeit? Ersterer sollte man sich doch irgendwie auch anders entledigen können (der Trichter ist doch auch aus Metall)...

    Ich frage mich, wie viel Kaffeemehl denn auch ohne Gitter immer in der Mühle bleibt, selbst wenn man den Schacht nachher kurz auspinselt.


    Übrigens, wenn du die Mazzer Mini mit Pest und Cholera assoziierst, wie kommen dann wohl andere Mühlen so bei dir weg? :lol:

    Gruß,
    Kafka
     
  19. #19 deus ex macchina, 30.09.2011
    deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    5
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Ich wage zu behaupten, daß es sprüht, weil es nicht klumpt. Probier es selbst aus.

    Das eine oder andere Gramm, bei der Mini wird sich das aber in Grenzen halten. Bei der Kony reden wir über ca. 10 Gramm. Ich habe bei der SJ immer ohne Hopper gemahlen und dann zum Schluß mit der flachen Hand auf den Schacht geschlagen, um mit dem Luftdruck das liegengebliebene Kaffeemehl auszuwerfen. Ein Gramm kam da immer noch. Wenn man das regelmäßig macht, bleibt auch die Menge konstant.

    Die Mini ist ein Abkömmling der Gastromühlen, halbherzig auf den Home-Bereich modifiziert. Trichter statt Doser ist der einzige Fortschritt, die restlichen Probleme bleiben. Je größer die Mühlen werden, desto schlimmer wirds. Leider wird auch das Mahlergebnis besser, wenn erstmal das Altmehl raus ist...
     
  20. #20 Valentino, 06.10.2011
    Valentino

    Valentino Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    7
    AW: Probleme mit Mazzer Mini (B)

    Laß das Gitter ruhig drin, bzw. kleb es wieder ein - das Verklumpen hatte ich ganz am Anfang auch genau einmal und lag wohl a) an noch nicht eingemahlenen Scheiben und b) (der Hauptgrund) am viel zu fein eingestelltem Mahlgrad.
    Seitdem hatte ich das Problem nie wieder, die Mazzer mahlt gut und zuverlässig ohne Rumsauen und selbst der Malabar, der m.M.n bezüglich Aufladung besonders empfindlich ist, kommt gut in's Sieb - und das dürfte zu einem nicht unerheblichen Teil an dem Gitter liegen.

    Das einzige, was ich an der Mühle zu bemängeln habe (und auch gerne und immer wieder tue ;-) ) ist die unsägliche Mahlgradverstellung.

    P.S.: das Gitter läßt sich übrigens ganz gut mit einem Pfeifenreiniger säubern - von oben und von unten.
     
Thema:

Probleme mit Mazzer Mini (B)

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Mazzer Mini (B) - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Brühdruck bei Bezzera BZ10

    Probleme mit Brühdruck bei Bezzera BZ10: Hallo, ich hatte meine 10 Jahre alte Bezzera BZ10 am Vatertag mal wieder entfettet (machen ich alle ca. 300 Espressi) sowie die Dichtung und das...
  2. Probleme mit Siebträgerdichtung Gaggia TD

    Probleme mit Siebträgerdichtung Gaggia TD: Liebes Forum, im Zuge der Restauration meiner Gaggia TD kam heute endlich die Siebträgerdichtung an. Ich habe sie gleich eingebaut und startete...
  3. Suche La Marzocco Linea Mini zum Ausprobieren

    Suche La Marzocco Linea Mini zum Ausprobieren: Hallo liebe Community, ich habe mich seit geraumer Zeit in die Linea Mini verliebt. Bevor ich über einen Kauf nachdenke, möchte ich sie natürlich...
  4. Mazzer mini electronic A oder B

    Mazzer mini electronic A oder B: Hallo, ich bräuchte zu meiner ECM Technika V eine Mühle. Die ECM Mühlen sehen toll aus, hiervon wurde mir aber vom Händler abgeraten (S 64...
  5. Dalla Corte Mini EX4 plus kein Brühwasser aus dem Brühkopf

    Dalla Corte Mini EX4 plus kein Brühwasser aus dem Brühkopf: Bei meiner 5 Jahre alten Dalla Corte Mini EX4 plus kommt seit heute kein Brühwasser mehr aus dem Brühkopf. Zuerst habe ich die Dusche und die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden