Puckbild Bewertung

Diskutiere Puckbild Bewertung im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Schönen guten Morgen, seit längerem bin ich etwas unzufrieden mit meinem Puckbild. Ich habe immer wieder etwas experimentiert in Hinblick auf...

  1. #1 soulguerillo, 02.07.2018
    soulguerillo

    soulguerillo Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    13
    Schönen guten Morgen,

    seit längerem bin ich etwas unzufrieden mit meinem Puckbild. Ich habe immer wieder etwas experimentiert in Hinblick auf Mahlgrad, Füllmenge usw.

    Ich nutze primär das 2er Sieb von LM Strada. Bohne ist die Siena von Supremo (100% Robusta —> Crema Monster). Alles in allem läuft der Espresso schön durch und auch die Menge passt. Ich habe aber das Gefühl, dass es zum Ende hin manchmal zu „wässrig“ wird, was ich auf Channeling schieben würde.
    Auch das Puckbild nach dem Bezug schaut für mich als Laie nicht gut aus. Und beim Ausschlagen bricht der Puck immer mal wieder.
    Ich habe mal ein paar Bilder vom trockenen Puck vor Bezug und danach gemacht. Vielleicht hilft euch das schon mal für eine erste Bewertung.
    Ein Video mache ich Euch dann auch noch, sobald ich wieder zu Hause bin.

    Herzlichen Dank schon mal und schönen Tag.
    Stefan
     

    Anhänge:

  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.043
    Zustimmungen:
    9.123
    Das ist normal, irgendwann läuft es in die Überextraktion und dann wird es wässrig. Das klassische Indiz für das Bezugsende ist einsetzendes Blonding, dann ist Zeit abzubrechen...
    Wie ist denn das Verhältnis in/out in welcher Zeit?
     
  3. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    3.754
    Womit mahlst Du? Mir sieht das Mahlgut recht unregelmäßig aus (gerade die Auswaschungen im 2. Bild). Ich weiss nicht, ob das für Dein Sieb auch passt, aber ich würde probehalber mal mehr Füllhöhe wagen, bei meiner Maschine gelingen die meisten Bohnen besser, wenn es weniger matschig aussieht danach.

    Ich halte es übrigens wie cbr: beim Blonding breche ich meistens ab.
     
  4. #4 Brew Springsteen, 02.07.2018
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    591
    Bist du auch unzufrieden mit dem Ergebnis in der Tasse? Falls da alles bestens ist, würde ich mir nicht allzuviele Gedanken um einen nicht ganz perfekten Puck machen ...
     
    cbr-ps gefällt das.
  5. #5 soulguerillo, 02.07.2018
    soulguerillo

    soulguerillo Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    13
    Hier noch das Video:
     
  6. #6 Kantenhocker, 02.07.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    537
    Wo ist jetzt das Problem. Ich seh' keins.
     
  7. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.491
    Zustimmungen:
    2.987
    Wie @cbr-ps schon fragte: "Wie ist denn das Verhältnis in/out?"
     
  8. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    3.754
    Das Problem bei Neulingen ist ja gerade, dass sie gar nicht einschätzen können, was eigentlich möglich wäre und damit auch keinerlei Referenz für Geschmack haben. Wie sollen sie denn wissen, was "bestens" ist, wenn der Vergleich fehlt?
    Ich halte es für durchaus legitim, ganz offen und neugierig nach Veränderungsoptionen zu suchen.. um DANN vielleicht zu entscheiden, dass es vorher bestens war.
     
    Brew Springsteen gefällt das.
  9. #9 Brew Springsteen, 02.07.2018
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    591
    Sieht doch im Großen und Ganzen passabel aus, könnte vielleicht ein Ideechen langsamer/länger laufen. Probier mal den ?Tipp von @joost, etwas mehr Mehl in den ST.
     
  10. #10 soulguerillo, 02.07.2018
    soulguerillo

    soulguerillo Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    13
    Und hier der Puck nach Bezug von gerade eben. Deutlich besser ‍♂️ Ich gebe dir Recht. Dieser Bezug war in Gänze perfekt. Leider schaffe ich es nicht konstant. Aber das muss ich wohl einfach dranbleiben und weiter üben, um es regelmäßig so hinzubekommen.
     

    Anhänge:

  11. #11 Brew Springsteen, 02.07.2018
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    591
    Ja, klar, sicher ist das legitim. Ich hab nur — gerade am Anfang — echt die Flöhe husten hören, wollte alles richtig machen und hab auf Dinge geachtet, die mir heute sowas von egal sind ... Aber du hast natürlich recht, da gehört Erfahrung dazu, und die macht jeder am besten selbst.
     
    joost gefällt das.
  12. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    3.754
    Wenn der Mahlgrad soweit passt (und das sieht jetzt in der Tat prima aus) und Du den Füllstand halbwegs konstant hältst, sollte das auch reproduzierbar sein. Vielleicht kannst Du ja anfangs mit Waage arbeiten, bis du es "Im Gefühl" hast*.
    Eine Nachjustage der Mühle auf Bohnenalterung wird Dir jedoch nicht erspart bleiben, d.h., du wirst IMMER auch mal ein paar zweitbeste Bezüge in der Tasse haben, die Dir Information geben, dass es an der Zeit ist, nach zu justieren :)

    P.s.: Danke fürs Querformat :p


    ____________________________________
    Aber bitte in der Richtung: "jetzt schmeckts, wieviel Pulver war das denn?!?", und nicht "das müssen jetzt zwangsweise genau 7,5 Gramm rein weils irgendwo geschrieben steht, egal wie es schmeckt..".
     
  13. #13 Tschörgen, 02.07.2018
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.915
    Zustimmungen:
    10.916
    Mir wären da zu große Partikel mit dabei. Die würde ich beim Filterkaffee sehen wollen aber nicht beim Espresso.
    Mir wäre es also zu inhomogen. Aber wenn es schmeckt, ist das auch egal. Welche Mühle hast du nochmal?
     
  14. #14 Seabass, 02.07.2018
    Seabass

    Seabass Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Habe auch eine Magica. Mich würde interessieren, wieviel Gramm Kaffeemehl du beim 2er Sieb verwendest und wieviel Gr. Kaffee letztendlich in der Tasse landen.
     
Thema:

Puckbild Bewertung

Die Seite wird geladen...

Puckbild Bewertung - Ähnliche Themen

  1. Roastmarket löscht unerwünschte Bewertungen: Neuer Artikel bei Coffeeness

    Roastmarket löscht unerwünschte Bewertungen: Neuer Artikel bei Coffeeness: Für mich nicht überraschend, wenn man sich die Bewertungen schon mal angeschaut hat: Erwischt! Roastmarket löscht unerwünschte Bewertungen!
  2. Bewertung Mahlgut von Baratza Encore

    Bewertung Mahlgut von Baratza Encore: Hallo zusammen mein Name ist Julian und ich bin neu hier im Kaffee-Netz. Lese aber schon eine Weile mit ;-) Ich trinke gerne Filterkaffe aus...
  3. Bewertung von Kaffeemaschinen

    Bewertung von Kaffeemaschinen: Hallo an alle Kaffee-Trinker, Stellen Sie sich vor, Sie wollen sich eine neue Kaffeemaschine anschaffen. Ihnen stehen zahlreiche Modelle zur...
  4. Bewertung von DeLonghi EC 680.M Dedica

    Bewertung von DeLonghi EC 680.M Dedica: Hallo! Ich bin vollkommen neu in der Kaffee-/Espresso-Welt. Erst kurz vor Weihnachten hatte ich meinen ersten Espresso getrunken und war...
  5. Bewertung von Rohkaffee

    Bewertung von Rohkaffee: Ich hätte mal eine kurze Frage, die wahrscheinlich umfangreicher zu beantworten ist.... Könnte mir bitte jemand die Unterschiede zwischen den den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden