Pumpe arbeitet ständig/brummt

Diskutiere Pumpe arbeitet ständig/brummt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, folgendes Problem, vielleicht hat jemand einen Tipp für mich: Maschine ist ein Restaurationsobjekt, ca. 15 Jahre alt, zwei-Kreiser, E 61...

  1. #1 supperwallyy, 26.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, folgendes Problem, vielleicht hat jemand einen Tipp für mich:
    Maschine ist ein Restaurationsobjekt, ca. 15 Jahre alt, zwei-Kreiser, E 61 Brühgruppe.
    Nach gründlicher Reinigung habe ich eine neue Ulka-EX5-Pumpe eingebaut. Die funktioniert auch, befüllt den Kessel, Wasserbezug funktioniert auch.
    Aber: Die Pumpe scheint mit verminderter Leistung ständig zu arbeiten, also auch, wenn der Kessel voll ist und ich keinen Wasserbezug starte. Nach dem Einschalten des Gerätes brummt die Pumpe die ganze Zeit auf niedrigen Niveau.
    Die Druckanzeige zeigt die ganze Zeit 0 an, meine Vermutung ist daher, dass das System nicht dicht ist und die Pumpe daher ständig denkt, sie müsse Druck aufbauen. Aber: Es gibt weder ein Wasser- noch ein Luftleck, das würde ich sehen und hören.
    Länger als 15 Minuten habe ich die Maschine noch nicht eingeschaltet gelassen.
    Kann mir da jemand einen Tipp geben? Das wäre super.

    VG
    mw
     
  2. #2 Espressojung, 26.12.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    1.227
    Und was ist das für eine Maschine?
     
  3. #3 supperwallyy, 26.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Es ist eine Poccino Opus One.
     
  4. #4 Espressojung, 26.12.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    1.227
    Ich würde vermuten, dass die Wasserstandsregelung nicht mehr richtig funktioniert.
    Es könnte an der Elektronikbox liegen, oder die Kabelverbindung von Wasserstandssonde
    zur E-Box ist defekt.
     
  5. #5 supperwallyy, 26.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Danke für Deinen Input. Du meinst, obwohl die Kesselbefüllung funktioniert, könnte es an der Wasserstandregelung liegen?
    Ich hatte dem Gerät auch eine neue Niveausonde spendiert, die Kabelverbindung ist eigentlich in Ordnung. Kann ich aber noch mal prüfen.
    Zur Elektronikbox: Wie kann ich testen, ob die defekt ist? Vermutlich mit dem nacheinander Abstecken von Kabeln, richtig?
     
  6. #6 Sebastiano, 26.12.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Ein wichtiger Hinweis zur von Dir genannten …15 Minuten Einschaltzeit… .:

    Bei Vibrationspumpen ist in die Laufzeit zu beachten .die Pumpe sollte nicht länger als 2 Minuten ununterbrochen laufen, mit jeweils 1 Minute Pause (Spezifikation der ULKA EX5 Vibrationspumpen). Auch ein längerer 'Trockenlauf' kann die Pumpe zerstören.

    Viel Erfolg…
    Gruß, Sebastiano
    .
     
  7. #7 supperwallyy, 26.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Sebastiano, danke für den Hinweis, ist mir völlig klar. Schalte das Gerät daher immer wieder nach 1-2 Minuten aus, und komme dann innerhalb von 45 Minuten auf dann insgesamt 10 Minuten. :)
     
  8. #8 wurzelwaerk, 26.12.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    3.797
    Was misst denn Dein Manometer? Kesseldruck oder Brühdruck?
    Ersterer steigt nur beim heizen, zweiterer nur, wenn Gegendruck im ST existiert.

    Wenn die Pumpe ständig pumpt, wird der Füllstand des Kessels nicht erkannt.
    Da solltest Du ansetzen.
    Welchen Sensor gibts dafür, liefert der sinnvolle Werte, was steuert der?
    Wobei das Wasser irgendwo wieder raus muss (in den Tank zurück?), oder der volle Kessel erzeugt so viel Gegendruck, dass die Pumpe zwar läuft aber nix fördert (das würde das leisere Geräusch erklären).
     
  9. #9 supperwallyy, 26.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Das Manometer zeigt eigentlich den Kesseldruck an. Vor der Reinigung hat das auch funktioniert, jetzt steht sie die ganze Zeit auf 0.
    Hab die Kabelverbindung geprüft, die ist in Ordnung. Habe gerade noch mal gecheckt:
    Wasserbezug aus der Brühgruppe funktioniert. Heißwasserbezug funktioniert. Dampfbezug auch. Zustand des Gerätes ist jetzt: Wasser ist im Kessel, die Maschine heizt nach dem Einschalten auf. Die Pumpe springt sofort nach dem Einschalten an, eher leise und eher so, als wenn etwas verstopft ist. Sie klingt so, wie eine Pumpe klingt, die Wasser ziehen muss, damit sie funktioniert. Aber sofort, wenn ich den Wasserbezug einschalte, arbeitet sie richtig und pumpt das Wasser in die Brühgruppe.
     
  10. #10 cimbalista, 27.12.2019
    cimbalista

    cimbalista Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Superwallyy
    Interessantes Phänomen.
    Die Heisswasserausgabe funktioniert mit dem Kesseldruck auf Null?
     
  11. #11 supperwallyy, 27.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Hi, ja, ist insgesamt ein etwas absurdes Verhalten. Die Heizung heizt und das Wasser aus Heißwasserbezug und Brührguppe waren heiß.Ich reproduziere das jetzt aber erstmal nicht mehr, sondern gehe noch mal alle Kabel durch und verfolge den Tipp bezüglich Wasserstandsregulierung und sehe mal, ob ich was finde.
     
  12. #12 supperwallyy, 27.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    So, hab noch mal alle Kabel überprüft, es ist alles in Ordnung, auch die Masseverbindung. Kessel war gefüllt, habe ihn entleert, alles wieder angeschlossen.
    Und wieder dasselbe: Der Kessel wird befüllt, diese Befüllung wird dann gestoppt, was ja auch richtig ist, aber die Pumpe arbeitet weiter, ohne Wasser zu liefern, sondern sie klingt dann so, als arbeite sie gegen ein verstopftes Rohr an.
    Wäre für weitere Ideen sehr dankbar.
     
  13. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.619
    Hast du die Spannung an der Pumpe einmal gemessen, liegt da die selbe Spannung an wenn sie brummt wie wenn sie korrekt läuft?
    Ansonsten liegt es doch nahe, dass das Element (Relais) was die Pumpe schaltet klebt und nur das Ventil geschaltet wird, gegen dass die Pumpe dann beständig läuft.

    Ich muss aber sagen, dass ich die Poccino im Detail nicht kenne, insbesondere nicht den Aufbau der Box.
     
  14. #14 supperwallyy, 27.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Hi Ingo, nein, dazu fehlt mir das entsprechende Gerät. Es klingt aber auch nicht so, als wenn sie reduzierter läuft, sondern gegen etwas anpumpt. Die Poccino verfügt über eine gesonderte Magnetspule und ein Standard-Box, Bild anbei. Denke, das Relais, das du meinst, ist in der Box, richtig? Dann liegt es wohl nahe, dass das kaputt ist, oder?
     

    Anhänge:

    • box.jpeg
      box.jpeg
      Dateigröße:
      62,9 KB
      Aufrufe:
      144
  15. #15 cimbalista, 27.12.2019
    cimbalista

    cimbalista Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    23
    Gleiche Meinung wie Ingo:
    Pumpe schaltet ein, Kessel wird gefüllt, Wassersonde meldet: Wasserniveau erreicht, Magnetventil Kessellfüllung schliesst
    Pumpe schaltet aber nicht ab und pumpt weiter gegen ein geschlossenen Ventil.
    mögliche Ursache: Die Electronic schaltet die Pumpe nicht aus, Fehlfunktion.
     
  16. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.619
    Maschine stromlos machen, Box rausholen, Relais sichten und dann klopfst du mit einem Messerrücken 5x drauf, so als wenn du ein Ei etwas kräftiger aufschlagen willst.
    Evtl. hilft das, ansonsten Relais durchmessen - der Kontakt zur Pumpe ist dann stromlos bereits geschlossen (was er ja nicht sein soll)
    Reparatur: Relais auslöten und ersetzen lassen, macht dir sicher jeder Elektroniker/Elektriker der Schaltungen löten kann.
    Woher kommst du?


    edit:
    Da drauf klopfen
    [​IMG]
     
  17. #17 supperwallyy, 27.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Hab mich gerade an die Box gewagt und das Relais gefunden. Komme aus Hamburg.
     

    Anhänge:

  18. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.619
    Ja super, die Kontakte siehst du, sind davon 2 vorhanden (müsste) und ein Kontakt (da wo die Pumpe dransteckt, müsste schwarz sein und / oder kleben.
    kontakt.png
    Theoretisch kannst du das durchsichtige Gehäuse hochschieben und den Kontakt dann vorsichtig bewegen
    Wenn die Kontakte gut aussehen, evtl. hast du den falschen Draht (immer stromführend) zur Pumpe gelegt und nicht den geschalteten, vom Relais abgehenden!

    Woher hast du die Poccino, auch aus HH?
    Ich bin nicht so weit weg von dir, das lasse ich hier schon mal fallen ;)
     
  19. #19 supperwallyy, 27.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ok, Klopfen hilft nix, alles wie gehabt.
    Die Box selbst kann man ja kaufen, ist nur leider nicht günstig. Das Relais selber ist dann sicher schwieriger einzeln zu bekommen, meines hat jedenfalls keine erkennbare Bezeichnung.
     
  20. #20 supperwallyy, 27.12.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Nein, das Gerät hab ich aus dem Pott. :) Ok, daran hab ich auch gerade gedacht, das versuche ich mal.
     
Thema:

Pumpe arbeitet ständig/brummt

Die Seite wird geladen...

Pumpe arbeitet ständig/brummt - Ähnliche Themen

  1. NS Oscar: Pumpe arbeitet komisch? (Und weitere Fragen...)

    NS Oscar: Pumpe arbeitet komisch? (Und weitere Fragen...): Hallo liebes Forum! Ich hatte ja vor kurzem mit einem Upgrade geliebäugelt...
  2. Fiorenzato Bricoletta Lev. - Pumpe arbeitet für ca. 0,5-1 Sek. in etwa stündlich

    Fiorenzato Bricoletta Lev. - Pumpe arbeitet für ca. 0,5-1 Sek. in etwa stündlich: Fiorenzato Bricoletta Lev. - Probleme mit dem Brühdruck Hallo zusammen, meinen Beitrag vom 19.03.2012 aktualisiere ich hiermit nochmals mit der...
  3. Pumpe arbeitet unregelmäig

    Pumpe arbeitet unregelmäig: Hi Boardies, meine externe Pumpe arbeitet unregelmäßig :( : Mal springt sie gleich an, mal nach ein paar Sekunden, mal gar nicht. Irgendeine...
  4. La San Marco 95 E Sprint Probleme mit dem Pumpendruck

    La San Marco 95 E Sprint Probleme mit dem Pumpendruck: Hallo, ich habe eine LSM 95 Sprint wieder zum Leben erweckt. Alles läuft soweit, aber es gibt ein riesen Problem: Wenn ich den Bezug starte, baut...
  5. Vibrationspumpe Bezzera Giulia sehr laut.

    Vibrationspumpe Bezzera Giulia sehr laut.: Moin moin, meine Pumpe der Bezzera ist seit einiger Zeit sehr laut. Ich habe sie vor ca. 1 Jahr neu gekauft und eingebaut, da war ich noch...