Pumpe Gaggia Coffee Classic

Diskutiere Pumpe Gaggia Coffee Classic im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebes Forum! An alle erstmal ein frohes neus Jahr nachträglich. Ich hatte hier ende letzten Jahres schon einmal darüber berichtet, daß...

  1. #1 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    Hallo liebes Forum! An alle erstmal ein frohes neus Jahr nachträglich.

    Ich hatte hier ende letzten Jahres schon einmal darüber berichtet, daß irgendwer im Haushalt :evil: den Bezug der Maschine (Gaggia Classic Coffee) über Nacht angelassen hat. Mir wurde empfohlen eine neue Pumpe zu kaufen. Bevor ich nun bestelle möchte ich sicher gehen, daß ich auch das richtige teil bestelle.
    bei EspressoXXL wird dieses Teil hier angeboten:

    [​IMG]

    Zudem würde mich interessieren, ob ich das Thermostat noch zusätzlich bestellen muss oder ob das schon dabei ist.

    Danke Euch für Eure Hilfe im Voraus!
     
  2. #2 betateilchen, 12.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Thermostat und Pumpe sind zwei getrennte Artikel. Aber wenn der Thermostat in Deiner Maschine nicht kaputt ist, kannst Du den getrost weiterverwenden.

    Schau mal in Deine Maschine, welche Pumpe dort verbaut ist - dann siehst Du ja ob es der gleiche Hersteller ist. Es gibt eigentlich nur zwei: Ulka (Typen EX.. oder EP..) oder Invensys (Typen CP...)
     
  3. #3 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Danke für die schnelle Antwort.
    Das kann ich nicht beurteilen, aber ich hab die Maschine gerade offen und die Pumpe sieht auf jeden Fall anders aus, als die originale von Gaggia. Ich mach mal schnell ein Bild und stell es ein. Vielleicht kannst Du ja was dazu sagen.
    Dauert aber nen kleinen Moment...
     
  4. #4 betateilchen, 12.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Das musst Du auch nicht beurteilen können, lesen können reicht schon, denn Hersteller & Typ stehen normalerweise drauf ;) Aber mach mal das Foto. Wenn das eine knallrote oder schneeweiße Pumpe ist, ist es vermutlich eine Ulka.
     
  5. #5 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Knallrot, definitiv!
     
  6. #6 betateilchen, 12.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    sowas: Klick mich
     
  7. #7 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Ok, hier mal ein Bild. Wäre schön, wenn ich einen Tipp bekäme, was ich am besten bestelle.

    [​IMG]
     
  8. #8 betateilchen, 12.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Kannst Du mal ein Foto von der anderen Seite machen, da wo die beiden Kabel angesteckt sind? Im Moment würde ich sagen, das ist eine (sehr alte) Ulka. Oder bau die Pumpe einfach aus - das mußt Du doch sowieso machen - dann kannst Du das Typenschild lesen.
     
  9. #9 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Ok, werd sie mal ausbauen. Hab zwar nicht unbedingt 2 linke Hände, aber kann nicht genau sagen, wie lange das dauert. Aber macht das denn einen Unterschied, welche Pumpe da verbaut ist in Bezug auf die neue Pumpe? Eine neue originale kostet doch "nur" 31€ oder lieg ich da falsch? Ist es nicht in jedem Fall besser, eine originale einzubauen?
     
  10. #10 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Ok, hier mal ein Bild dert ausgebauten Pumpe. Es steht "Siebe" drauf.

    [​IMG]
     
  11. #11 betateilchen, 12.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Es steht aber auch CP3A drauf - also eine Invensys, wie von Dir im ersten Beitrag abgebildet.

    Es ging doch nie darum, eine "originale" Pumpe einzubauen oder nicht, sondern erstmal rauszufinden, was in Deiner Maschine "original" verbaut ist. Ich habe nämlich auch schon Gaggia Maschinen mit Ulka Pumpen gesehen.

    Aber anhand des Pumpenfotos und Typenschildes ist das ja nun eindeutig identifiziert. Ich bin übrigens der Ansicht, die Pumpe müsste es auch preiswerter als 31 Euro geben. Meine mich erinnern zu können, dass ich die CP3A bei ebay auch schon für unter 20 Euro (neu) gesehen habe.

    Nochwas: Die Winkelverschraubung mußt Du noch von der Pumpe abschrauben. Das ist ein Anbauteil, das Dir mit einer neuen Pumpe NICHT mitgeliefert wird! Für den Einbau der Winkelverschraubung an die neue Pumpe brauchst Du noch einen O-Ring 5,28x1,78mm. Da scheint bei Deiner alten Pumpe schon eine massive Undichtigkeit in dieser Verbindung zu bestehen.
     
  12. #12 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Ok, super, ich weiß bescheid was ich bestellen muss, vielen Dank! Würdest du auch gleich ein Thermostat dazu bestellen?
     
  13. #13 betateilchen, 12.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Falls in Deiner Maschine nix diesbezügliches drin war, kannst Du das natürlich nachträglich gleich mit einbauen. Denke aber daran, dass Du bei diesem Pumpentyp zusätzlich zum Thermoschutzschalter auch noch eine passende Befestigungsklammer brauchst.
     
  14. #14 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Ok, bei ebay gibt es da eine ganze Menge solcher Pumpen, super. Und genau wie du sagtest, für 10 Euro günstiger. Kannst Du mir einen link schicken, welche da die Richtige ist? Hab bei der Suche einfach CP3A eingegeben.
    Außerdem würde mich noch interessiern, woher ich die Winkelverschraubung und den O-Ring herbekomme.
    Was das Thermostat betrifft: Sofern das auf dem Kesseloberteil sitzt würd ich sagen ja, da ist eines verschraubt. Steht drauf L145-15C. Gehe mal davon aus, daß das ein Thermostat ist. Kann ich davon ausgehen, daß dies auch geschrottet ist durch das Anlassen des Bezugs?
     
  15. #15 betateilchen, 12.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Suche Dir eine beliebige CP3A für 230V aus. Der gesuchte O-Ring wird oft zusammen mit der Pumpe geliefert. Die Winkelverschraubung hast Du doch schon - die ist doch an der alten Pumpe aufgeschraubt, da kannst Du sie einfach abmachen und wiederverwenden.

    Bezüglich Thermostat: Ich war die ganze Zeit davon ausgegangen, dass Du von einem Thermoschutz für die Pumpe selbst sprichst, nicht von der Heizung. Den Thermostaten an der Heizung kannst Du einfach mit einem Ohmmeter prüfen. Wenn er Durchgang hat, ist er in Ordnung. Manchmal sind die Dinger sogar rückstellbar, dann sitzt zwischen den beiden Steckern ein kleiner Rückstellknopf.
     
  16. #16 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Ok, hab die Winkelverschraubung von der Pumpe abgeschraubt bekommen. Kann nur keinen O-Ring entdecken. Wie sieht der aus und wo sollte der sitzen?
     
  17. #17 betateilchen, 12.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Ein O-Ring sieht aus wie ein O, deshalb heißt der so...

    Durchaus denkbar, dass die Winkelverschraubung mit Gewindedichtmittel quasi "eingeklebt" war - dann gibts keinen O-Ring und dann kann es auch sein, dass da gar kein O-Ring passt, sondern Du wieder mit Gewindedichtmittel arbeiten musst (z.B. von Loctite). Grundsätzlich muss eben die Verbindung zwischen Pumpe und Winkelverschraubung abgedichtet werden.
     
  18. #18 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Ok, super! Ich dank Dir für Deine Hilfe und lasse Dich jetzt zufrieden. Bin mir sicher daß ich mich nochmal melde, entweder mit guten Nachrichten, daß ich ENDLICH wieder guten Cappu morgens trinken kann oder mit der Bitte um Hilfe, weil irgendwas nicht so funktioniert, wie's soll....:)
     
  19. #19 Carajillo-corto, 12.01.2012
    Carajillo-corto

    Carajillo-corto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    9
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic


    2-3 Wickelung Teflon Band/Faden reichen auch vollkommend aus...
    Gruß
    Pablo
     
  20. #20 bergheimer, 12.01.2012
    bergheimer

    bergheimer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pumpe Gaggia Coffee Classic

    Du meinst um die Winkelverschraubung dichtzu bekommen? Wie groß ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, daß das Thermostat auch hinüber ist? Oder eventuell sogar NUR das Thermostat? Ich hab hier leider kein Werkzeug, um das zu überprüfen (Ohm-Messer).
     
Thema:

Pumpe Gaggia Coffee Classic

Die Seite wird geladen...

Pumpe Gaggia Coffee Classic - Ähnliche Themen

  1. GAGGIA Coffee: Pumpe zieht kein Wasser

    GAGGIA Coffee: Pumpe zieht kein Wasser: Hallo zusammen, ich habe ein technisches Problem und bitte um Hilfe. Vor gut 5 Jahren habe ich meine (ungereinigte) GAGGIA in den Keller...
  2. Gaggia Coffee ‘86 Pumpe wechseln

    Gaggia Coffee ‘86 Pumpe wechseln: Heyho, es ist soweit. Vor 1-2 Wochen noch befürchtet, jetzt kommt teilweise gar kein Druck mehr. Die Pumpe ist leise und hört sich gedämpft an,...
  3. 80er Gaggia Coffee Austausch der Pumpe / Ulka H53 > Ulka EX5

    80er Gaggia Coffee Austausch der Pumpe / Ulka H53 > Ulka EX5: Moin zusammen, ich bin neu hier und habe da gleich mal ein Anliegen. Ich hatte damals schon mal eine Gaggia Classic, diese leider wieder...
  4. Gaggia Classic Coffee - neue Pumpe läuft nicht

    Gaggia Classic Coffee - neue Pumpe läuft nicht: Hallo, ich habe meinem Mann zu Weihnachten eine Gaggia Classic Coffee aus dem Jahr 1997 geschenkt. Es ist unser Einstieg in die Siebträgerwelt....
  5. Pumpe Gaggia Coffee classic defekt?

    Pumpe Gaggia Coffee classic defekt?: Ahoi allerseits, ich habe wieder einmal eine Frage an die Kenner der Gaggia Classic Coffe, Bj.2014. Die Maschine ist optisch innen und außen...