Quasar M80E macht sich selbständig

Diskutiere Quasar M80E macht sich selbständig im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe seit heute folgendes Problem mit meiner Quasar M80E: Beim Einschalten startet sofort das Programm "Dosis 2" und startet mind. 4...

  1. #1 m.bolognese, 08.03.2020
    m.bolognese

    m.bolognese Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe seit heute folgendes Problem mit meiner Quasar M80E:

    Beim Einschalten startet sofort das Programm "Dosis 2" und startet mind. 4 mal hintereinander.
    Nach ca 5-10 Minuten startet das selbe Programm wieder und wieder......

    Ich habe das Modell mit der Folientastatur.

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    577
    Ich gehe davon aus dass du eine Quamar M80E meinst.
    Ich könnte mir vorstellen dass der Mikroschalter der 2er Taste hängt oder ein Kontaktproblem hat.
    Wenn du das Display von Trichter löst kommst du an die Elektronik. Ich glaube es waren nur zwei Schrauben.
     
    vectis gefällt das.
  3. baua00

    baua00 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    konntest Du das Problem irgendwie lösen?
    Ich habe seit heute morgen um fünf ein ähnliches Problem mit der "Manuell"-Taste. Die Mühle hat mir mitten in der Nacht einfach mal den ganzen Inhalt des Bohnenbehälters durchgemahlen :-/

    Gruß
    Andreas
     
  4. #4 m.bolognese, 31.08.2020
    m.bolognese

    m.bolognese Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine neue Platine vom neuen Modell gekauft.
    Diese hat keine Softtouch sondern richtige Tasten.
     
  5. baua00

    baua00 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die schnelle Antwort, sowas hatte ich mir schon fast gedacht.....
    Weißt Du, wo Du die bestellt hast und was das ungefähr gekostet hat?
     
  6. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    577
    Bevor du eine neue Platine bestellst würde ich erstmal den Deckel öffnen und die Platine anschauen.
    Bei einer meiner M80 ist der Akku der Platine ausgelaufen so dass es zu einem Wackelkontakt kam. Der Mahlvorgang ist immer wieder abgebrochen. Der Akku kostet unter 10€.
    Ich werde ihn heute verlöten und berichten.
     
  7. baua00

    baua00 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe die Einheit gestern mal aufgeschraubt und in der Tat ist der Akku ausgelaufen.
    Das muss aber schon länger so sein, da die Mühle es noch nie geschafft das Datum zu speichern.

    Habe den Akku mal ausgelötet und gehofft, dass es dadurch besser wird, aber ich habe das gleiche Verhalten wie vorher.

    Bin gespannt auf Deine Erkenntnisse
     
  8. #8 Cappu_Tom, 01.09.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.160
    Zustimmungen:
    3.698
    Auf Korrosion an Platine oder Bauteilen geprüft?
    Viele Schaltungen benötigen den Akku nicht nur zum Speichererhalt bei abgeschaltetem Gerät. Bei defektem Akku unterscheidet sich das Verhalten der Elektronik meist nicht vom Zustand mit ausgebautem Akku.
     
  9. baua00

    baua00 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Auf Korrosion habe ich geprüft, ist aber außer am Akku nichts zu erkennen
     
  10. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    577
    Meine Mühle läuft wieder.
    Ich hatte immer wieder Aussetzer, jetzt läuft sie wie vorher durch.
    Welche Version/Alter hat deine Platine?
    Der neue Akku ist von der Bauform identisch, bestellt habe ich 80 mAh, geliefert wurden 70mAh das sollte aber keinen Unterschied machen.
    Das Verlöten ist etwas schwierig da die Displayplatine mit der Steuerung verlötet ist.
    Hier der Link zu Conrad: %product-title% kaufen
    vorher:
    [​IMG]
    Nachher:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Tigr und rebecmeer gefällt das.
  11. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    577
    Es war leider ein kurzes Vergnügen, nach ein paar Tests läuft der motor nicht an, es ist wahrscheinlich das Relais auf der Steuerplatine unterm Motor.
    Jedenfalls läuft der Timer brav ab, der Motor wird aber nicht angesteuert, man hört kein klicken des Relais.
     
  12. baua00

    baua00 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Dann werde ich mir mal die komplette Platine mit Tasten bestellen und schauen, ob es damit besser wird.
    Hatte leider schon den Akku bei Conrad bestellt, der wird wohl ungeöffnet zurück geschickt.

    Ich melde mich mal, wenn ich die Platine verbaut habe.
     
  13. baua00

    baua00 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte den Akku leider schon bestellt bevor Du gepostet hattest, dass der Tausch nichts bringt.
    Da es sich wegen zu hohem Porto nicht gelohnt hätte den Akku zurück zu schicken, habe ich ihn spaßeshalber eingelötet und wie zu erwarten war der Fehler hinterher immer noch vorhanden.
    Meiner Einbildung nach kommt der Wackler nun nicht mehr so oft vor, er ist aber noch da.

    Um dem ganzen jetzt Herr zu werden habe ich mir bei rimprezza schon die neue Platine bestellt und hoffe, dass es dann damit funktioniert.
     
  14. #14 big_ben_ben, 26.07.2021
    big_ben_ben

    big_ben_ben Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gibts was neues vom Platinentausch? War das die Lösung oder doch eher das Relais?
     
  15. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    577
    Zur Probe habe ich sowohl die untere Relaisbox sowie die obere Timerplatine von einer neueren M80E (gelbe Knöpfe) getauscht.
    Bei mir ist definitiv die obere Platine defekt.
     
    big_ben_ben gefällt das.
Thema:

Quasar M80E macht sich selbständig

Die Seite wird geladen...

Quasar M80E macht sich selbständig - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] ECM Technika IV Profi Festwasser und Rota mit Quasar M80E Model 2012 und viel Zubehör

    ECM Technika IV Profi Festwasser und Rota mit Quasar M80E Model 2012 und viel Zubehör: ECM Technika IV Profi Festwasser und Rota mit Quamar M80E Model 2012 und viel Zubehör Hallo zusammen. Aus persönlichen Gründen steht leider...
  2. Lohnt sich upgrade von Varia auf Quasar/Mazzer

    Lohnt sich upgrade von Varia auf Quasar/Mazzer: Hoi,so, nachdem meinen Vivaldi prima läuft, frage ich mich, ob es sich lohnt von der Mahlkönig Vario auf eine Quamar 80E oder Mazzer Mini...
  3. Quamar M80E statt Graef CM80

    Quamar M80E statt Graef CM80: Hallo Zusammen! Habe die Graef CM80 durch eine gebrauchte Quamar M80E ersetzt. Bin seit gestern an Mahlgrad- und Mengenfindung :-) Laborwaage und...
  4. Quamar M80E Motor läuft nich immer an

    Quamar M80E Motor läuft nich immer an: In letzter Zeit kommt es häufiger vor, dass der Motor meiner Quamar M80E nicht anläuft. Das kam früher auch schon vor aber nicht oft. Kann es...
  5. [Verkaufe] Quamar M80E

    Quamar M80E: Ich würde gern mal was neues neben unsere LM Linea Mini stellen und biete euch hier das aktuelle Modell an. Es handelt sich um eine Quamar M80 E...