Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

Diskutiere Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen Zusammen, folgendes Problem habe ich mit meiner Quick Mill Replica, welches ich hoffentlich mit Eurer Hilfe beheben kann: Die...

  1. #1 juergen-vogel, 04.01.2012
    juergen-vogel

    juergen-vogel Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Zusammen,

    folgendes Problem habe ich mit meiner Quick Mill Replica, welches ich hoffentlich mit Eurer Hilfe beheben kann:

    Die Einstellung des Mahlgrades ist in vielen Fällen definitiv nicht fein genug.

    Obwohl der Mahlgradregler kategorisch auf der feinsten Einstellung steht reicht dies bei vielen Bohnen immer nicht aus. Häufig geht es "gerade so" aber bei vielen Bohnenmischungen wird nicht fein genug gemahlen.

    Trotz s.e.h.r. festem tampern ist der Durchfluss dann deutlich über der optimalen Geschwindigkeit (Saeco Aroma immer mit Doppelsieb - Normalsieb ist nie zufriedenstellend).

    Welche Möglichkeiten gibt es bei dieser Mühle? Kann man die Mahlsteine teilweise entfernen bzw. gibt es im Handel kleinere die einen feineren Mahlgrad zulassen? Wenn ja welche Bezugquellen gibt es?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!
    Jürgen
     
  2. #2 Bubikopf, 04.01.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    59
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Was lässt dich glauben, den kategorisch feinsten Mahlgrad erreicht zu haben ?
    Gruss Roger
     
  3. #3 juergen-vogel, 04.01.2012
    juergen-vogel

    juergen-vogel Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Mahlgradregler im Uhrzeigersinn bis zur "Null-Position" auf Anstoss gedreht - Das lässt mich glauben den kategorisch feinsten Mahlgrad erreicht zu haben.
     
  4. #4 Bubikopf, 04.01.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    59
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Die Nullposition ist rein zufällig. Selbst wenn die Scheiben schon beginnen im Leerlauf zu klirren, gehts mit Bohnen noch feiner, da die Bohnen die Scheiben noch etwas auseinander drücken. Erst wenn der Motor blockiert, wird es kategorisch.
    Gruss Roger
     
  5. #5 juergen-vogel, 04.01.2012
    juergen-vogel

    juergen-vogel Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Die Spitzfindingkeit verstehe ich jetzt nicht ganz.

    Ich drehe die Mahlgradeinstellung bis zum "fühlbaren" Anschlag - da ist dann sozusagen Schluss. Mit oder ohne Bohnen im Behälter bzw. Mahlbereich lässt es sich dann nicht weiter im Uhrzeigersinn bewegen.

    Die Frage ist welche Möglichkeiten bestehen den Mahlgrad weiter zu verfeinern. Laut meinem Verständnis kommen die beiden unten genannten Optionen in Frage, freue mich aber selbstverständlich über Alternativvorschläge.

    - Mahlsteine teilweise herausnehmen (überhaupt möglich bzw. sinnvoll oder sogar schlecht für die Maschine?

    - Sind "dünnerer" Mahlsteine im Handel verfügbar?

    Grüße
    Jürgen
     
  6. #6 langbein, 04.01.2012
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    2.638
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Üblicherweise ist die Drehung der durch eine Schraube begrenzt... Man müsste die Mühle mal auseinander nehmen um zu sehen, ob man die Mahlscheiben noch weiter zusammen bekommt...üblicherweise ist die obere Platte ja einfach nur über ein Gewinde reingedreht... Eine Begrenzung gibts da in der Höhenverstellung eigentlich nicht. Üblicherweise wird nur die Drehung beschränkt.

    Edit: Insofern war Bubikopfs Bemerkung nicht spitzfindig...der absolute Nullpunkt ist, wenn sich die Scheiben berühren. Um den zu erreichen, muss man bei Deiner Mühle wohl erst die Begrenzung am willkürlich gesetzten Nullpunkt entfernen....
     
  7. #7 pressoman, 04.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2012
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    2.120
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Ich habe ein Jahr eine 050 benuetzt.
    Der Mahlgrad war definitiv fein genug fuehr einen guten Bezug zu bekommen.
    Ich fand die Machine der reinste Horror da Sie fuehr mich zu klein war.aber im stande gut zu mahlen.
     
  8. #8 juergen-vogel, 06.01.2012
    juergen-vogel

    juergen-vogel Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Danke für die sinnvolle und sehr hilfreiche Antwort von zumindest Deiner Seite.

    Habe das Oberteil der Mühle mitsamt Gasbehälter abgedreht und dann auch gleich die besagte "Distanzschraube" entdeckt, welche die Drehung der Mahlgradeinstellung begrenzt.

    Der Schraubenkopf steht ca. 1 Millimeter aus dem Bodenstück der Mühle heraus und lässt sich mit einem entsprechenden Schlüssel leider nicht richtig greifen. Habe das gute Stück unverrichteter Dinge wieder zusammengesetzt und werde am Wochenende mit besserem Werkzeug noch einmal loslegen.

    Gruß
    Jürgen

     
  9. #9 janschaf, 28.04.2012
    janschaf

    janschaf Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Hallo,

    ich habe mir kürzlich eine gebrauchte QuickMill Replica 050 geholt. Ich habe die Begrenzungsschraube jetzt komplett rausgenommen. Die Mahlgradverstellung wird vorgenommen, indem man den oberen Teil der Mühle (inkl. dem Glasbohnenbehälter) im Uhrzeigersinn dreht. Ich drehe bis zum Anschlag (wirklich fest), aber das Mahlgut ist definitiv nicht fein genug (sieht man auch). Damit ist keine Bezugsdauer über 10 Sekunden möglich.

    Falls es jemanden interessiert, die verwendeten Bohnen sind relativ frische Tazza d'Oro aus Sardinien. Im Büro kommen die richtig gut, an denen liegt's also sicher nicht.

    Meine Frage: Kann ich irgendwas mit der Mühle anstellen, was über das entfernen der Begrenzungsschraube hinaus geht?

    Viele Grüße
    Jan
     
  10. #10 Bubikopf, 28.04.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    59
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Meist sind die unteren Gewindegänge des Innengewindes mit Kaffeefett verschlonzt und das verhindert zuverlässig ein feineres Einstellen. Wenn die Mahlscheiben sich im Leerlauf berühren, gehts mit Bohnen normalerweise noch etwas feiner. Wenn bei entferntem Anschlag und sauberem Gewinde die optimale Einstellung nicht möglich ist, dann wären neue Scheiben sinnvoll.
    Gruss Roger
     
  11. #11 janschaf, 29.04.2012
    janschaf

    janschaf Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Hi Roger,

    wo ist denn das Innengewinde bzw. wie komme ich denn an die unteren Gewindegänge des Innengewindes ran? Muss ich dafür das Gehäuse abschrauben?

    Ich habe den Bohnenbehälter abgeschraubt und die Metallteile (unteres Ende Bohnenbehälter sowie Sockel in der Mühle) soweit wie ich rangekommen bin sauber gemacht.

    So ein langes Wochenende ohne guten Espresso ist wirklich sehr qualvoll.. ;-)

    VG, Jan
     
  12. #12 Bubikopf, 29.04.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    59
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Der obere Mahlscheibenträger hat ein Aussengewinde, das Gegenstück dazu ist das Innengewinde, in welches dieser eingeschraubt wird. Dieses ist unten in der Mahlkammer immer etwas frei und wenn man die Mühle lange mit Begrenzung gefahren hat ist der untere Bereich dieses Gewindes mit Kaffeefett verranzt und nicht gangbar. Daher lässt sich der obere Scheibenträger häufig gar nicht weiter hineindrehen, auch wenn die Begrenzung raus ist. Die Mahlscheiben müssen sich bis zum Blockieren hinein drehen lassen, dann minimal zurück, dass sich die Scheiben grade eben drehen lassen. Wenns dann nicht reicht, sind die Mahlscheiben runter oder der Kaffee taugt nicht ( zu alt ).
    Gruss Roger
     
  13. #13 janschaf, 30.04.2012
    janschaf

    janschaf Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

    Hi Roger,

    danke, nach der Reinigung mahlt es sich wieder wie neu.

    Danke und Gruß
    Jan
     
Thema:

Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern

Die Seite wird geladen...

Quick Mill Replica MOD.050 - Mahlgrad verbessern - Ähnliche Themen

  1. De‘Longhi KG520.M

    De‘Longhi KG520.M: Hallo Liebe Mitglieder, habe hier schon viel gelesen über diese Mühle und das Priblem ist bereits bekannt. Sie mahlt einfach nicht fein genug,...
  2. [Zubehör] Bodenloser Siebträger Quickmill 0820

    Bodenloser Siebträger Quickmill 0820: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem bodenlosen Siebträger mit 3 Nasen für die Quickmill 0820. Ich komme aus Graz. LG und Danke...
  3. Kaltwasserbeimischung VBM Replica?

    Kaltwasserbeimischung VBM Replica?: Ahoi zusammen. Ich frag mich schon die ganze Zeit, wozu dieses kleine schwarze Einstellrad (+/-) links neben dem Magnetventil gut ist. Ich hab...
  4. [Verkaufe] Expobar Brewtus 4 mit div. Mods...

    Expobar Brewtus 4 mit div. Mods...: Moin, Ich verkaufe wegen zu wenige Kaffee meine 3 Jahre alte Expobar Brewtus 4. Die Maschine wurde immer nur mit Osmosewasser betrieben somit...
  5. Gastroback - viel Druck, mäßige Crema, langweiliger Geschmack

    Gastroback - viel Druck, mäßige Crema, langweiliger Geschmack: Tja - ich habe so ein Riesenteil im Büro ohne Wartungsvertrag. Das Ding ist ja kaum zu bewegen, also ist eine Reparatur eh die Frage. The...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden