Quickmill 3004 undicht - aber wo? Maschine demontiert

Diskutiere Quickmill 3004 undicht - aber wo? Maschine demontiert im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebes Forum, ich möchte mich als erstes mal kurz vorstellen: Forumleser seit einigen Jahren mit Quickmill 3004 und Mühle Eureka MCI. Wir...

  1. #1 ampfeiffer, 11.05.2019
    ampfeiffer

    ampfeiffer Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebes Forum,

    ich möchte mich als erstes mal kurz vorstellen: Forumleser seit einigen Jahren mit Quickmill 3004 und Mühle Eureka MCI. Wir beziehen etwa 2 Espressi und 2 Cappuccino am Tag. Ich bin mit der Cassiopeia immer zufrieden gewesen, vor allem wegen der kurzen Aufheizzeit (im Büro steht eine Vibiemme Domobar, dort dauert das Ganze viel länger).

    Jetzt ist die gute Quickmill undicht, das Wasser läuft (als Strom) während des Bezugs aus dem Gehäuse über dem Siebträger, kommt also wohl irgendwo aus der Gegend Thermoblock vorne.

    Maschine geöffnet und angefangen zu demontieren.
    So sah es dann unter dem Thermoblock aus, viel Kalk ist bereits im Gehäuse abgelagert, es muss also schon seit längerem undicht sein.

    A1C88917-3AAF-4C63-8710-467E33E4FD5C.jpeg 3C25CCA7-C5C7-4900-8B40-C82FB65E747F.jpeg CCC4E180-B2C0-4DF9-8BA3-283123DC8637.jpeg F9D2594B-F877-411F-ADFA-36C07C910499.jpeg 0FEADC58-296D-47E6-A24E-155B072ABDE2.jpeg

    Hier konnte ich dann den Schlauch recht einfach herausnehmen, dies vermute ich als undichte Stelle. Kann man diese Sechskantschraube auch lösen?
    Fragen: welches Ersatzteil brauche ich ggf? Und wie kann ich am Besten den Kalk vom Aluminium Teil lösen? Standard Entkalker würde ja das Alu angreifen.

    Freue mich über Euer Feedback und Ideen.

    Viele Grüße Alex
     
  2. #2 faemoso, 11.05.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    29
    Hattest Du die neu gekauft? Nicht daß die seit Anbeginn undicht ist, weil da schon immer ein Teil fehlte,. Sieht ja heftig aus....
     
  3. #3 winnepooh, 12.05.2019
    winnepooh

    winnepooh Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    16
    Der sechskantige Messingblock ist eingegossen. Bitte hier nicht mit Gewalt dran.
    Denke die Dichtung ist fertig und muss getauscht werden.
    Mit Glück reicht es die Dichtflächen sauber zu machen und mit Silikonfett einzuschmieren.
    Würde wenn du Ersatzteile bestellst neben dieser Dichtung noch alle Dichtungen aus der Dampflanze mitbestellen. Die kommen früher oder später auch. Versandkosten sind hier teurer als die Teile.
    Die Platte unter dem Duschsieb würde ich auch begutachten und ggf. auch gleich Ersatz bestellen.

    Reinigen würde ich mit einer feinen Drahtbürste und ggf. Essigessenz. Der Kalk ist ja nur ein optisches Problem. Ich würde nur das gröbste entfernen.
     
  4. #4 furkist, 12.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.500
    ..ich kenne diese Maschine nicht genau. Aber bei den Maschinen und Bildern von Maschinen, die ich bisher sah, ist der Druckwasserschlauch mit 2 Teilen befestigt:
    1. mit einer Überwurfmutter
    2. mit einer konischen Dichtung

    Teil 2 sieht man auf dem Schlauch - aber wo ist Teil 1 ? Der Schlauch wird doch wohl nicht einfach reingesteckt ? Und dann kommen 10 bar drauf ? Ich weiß es, wie gesagt, nicht, wie das bei dieser Maschine sein soll .. aber vielleicht weiß es einer von euch:

    Wie ist der Druckwasserschlauch an diesem 6kant-Messingblock korrekt befestigt ? Ich kann da nicht direkt ein Innengewinde erkennen ...
     
    espressionistin gefällt das.
  5. #5 winnepooh, 12.05.2019
    winnepooh

    winnepooh Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    16
    Ja. Sieht bei mir genau so aus. Dichtung, Messingkonus, Klammer.
     
    faemoso gefällt das.
  6. #6 faemoso, 12.05.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    29
    Eben- daher kam mein Verdacht, daß die Maschine nie komplett und schon immer inkontinent war. Drum frug ich, ob sie neu war. Ich kenne diese "steck und dicht Verbindungen" auch nur mit Konus.
     
  7. #7 winnepooh, 12.05.2019
    winnepooh

    winnepooh Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    16
    Nein. Bei mir sieht es aus wie auf dem Bild. Vorausgesetzt das grünliche ist eine Dichtung.
     
  8. #8 faemoso, 12.05.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    29
    Na dann siehst so aus, als hätte Dich jemand übervorteilt.
    Also entweder als Lehrgeld verbuchen, oder ganz sicher sein, daß es der einzige Defekt ist.o_O
     
  9. #9 espressionistin, 12.05.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.557
    Zustimmungen:
    6.856
    Wieso, wenn die Maschine vom TE (ampfeiffer) so aussieht wie die von winniepooh, scheint das ja Serie zu sein.
    Wundert mich aber trotzdem auch, ich kenne die Druckschläuche nur so, dass eine Messinghülse/-Dichtung verpresst ist, das Ganze wird mittels (Überwurf)mutter an einem Gegenstück festgehalten. Letztere vermisse ich hier in der Tat auch, wie von @furkist beschrieben. Es ist aber auch nicht wirklich erkennbar, ob das im Messingkonus ein Innengewinde ist. Aus dem Bauch heraus würde ich aber sagen, ja.

    So in etwa könnte das dann aussehen. (Ist ein Druckdämpfer einer Quickmill und damit nicht 1:1 vergleichbar, Bild dient nur dazu, das Prinzip zu verdeutlichen. Ganz rechts die Mutter, die das Ganze eigentlich zusammenhält)

    C4F68864-C45D-450A-8A27-6378DF2A08C1.jpeg

    Was man auch sieht: der Druckschlauch (hier nur noch ein Stummel) wird mit der Zeit dunkler, hier aus einer 40 Jahre alten Maschine. Der auf dem Bild des TE sieht irgendwie nagelneu aus im Vergleich zur Hülse, so als wenn da schon mal einer dran rumgebastelt hat..
     
  10. #10 ampfeiffer, 12.05.2019
    ampfeiffer

    ampfeiffer Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und danke für die vielen Antworten!

    Die Maschine habe ich jetzt ca. 6-7 Jahre, ich habe sie gebraucht von einer Italienerin gekauft die zurück nach Italien gegangen ist.

    Ich habe selber in der Zeit nur einmal den oben besagten Druckdämpfer gewechselt daher kenne ich die von expressionistin gezeigte Dichtungsart auch. Aber anscheinend ist das hier nur eine Klammer die diesen kleinen Konus hält, siehe Explosion:

    6805A3A1-5966-4797-A7F8-EF3C1252FC0E.jpeg

    Der Schlauch selber ist also schon min. 6-7 Jahre alt, auf den ersten Bildern sieht man auch den Zustand nach dem Öffnen. Er ist erst so sauber und sieht neu aus weil ich ihn gereinigt habe.

    Vielleicht werde ich mal eine Anfrage bei expressoxxl stellen wegen der Dichtungen. Oder wo kann ich das beste Quickmill Sortiment finden?

    Durchsieb und Platte sowie Dichtung Siebträger sind neu. Habe auf die Edelstahl Platte aufgerüstet.
    Muss auch noch eine Schraube der Siebträgerhalterung lösen.. der Kalk hat auch im Gewinde ganze Arbeit geleistet.

    Aber jetzt möchte ich sowie es geht auch die ganze Maschine grundsäubern und prüfen.

    Guten Abend!
     
  11. #11 ampfeiffer, 13.05.2019
    ampfeiffer

    ampfeiffer Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo nochmal,

    ich habe jetzt mal die grüne Dichtung herausbekommen:

    FCF1FF74-AD1B-4305-BCD5-E78E61643830.jpeg
    6B8A752A-394F-4399-9F16-6EA228F494C9.jpeg
    Dahinter scheint dann schon das Innenleben des Messingblocks zutage zu kommen.

    Also, mal die Teile die im Netz zu finden sind neu bestellen. Den Druckschlauch gibts wohl vorkonfiguriert, die Dichtungen und die Klammer neu und dann mal versuchen ob’s dicht wird.

    Werde berichten.
     
  12. #12 winnepooh, 13.05.2019
    winnepooh

    winnepooh Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    16
    Würde nur die Dichtung tauschen. Die Klammer nur wenn weggerostet. Schlauch ist aus PTFE und sollte nochmal 10 Jahre halten.
     
  13. #13 ampfeiffer, 14.05.2019
    ampfeiffer

    ampfeiffer Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ja erst habe ich auch gedacht nur die Dichtung. Aber wenn ich mit den Schlauch ansehe wie er neu aussieht fehlt an meinem alten Schlauch diese Art Messinginlay vorne:
    0774252A-DAB9-4082-9099-3CD672FCBC53.jpeg

    Für 7€ vielleicht doch mitbestellen denke ich.
     
  14. #14 furkist, 14.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.500
    ..na ja, so würde das für mich Sinn machen : (von innen nach aussen): Gummidichtung, dann Messingteil, und das wird dann durch die besagte "Klammer" (welche ich noch nicht entdeckt habe, macht aber nix ...) gegen die Gummidichtung gedrückt und an der Maschine fixiert ...und zuvor muß die Stelle, an der die Gummidichtung in dem Messingsechskant anliegt, kalkfrei und glatt sein ...
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  15. #15 ampfeiffer, 14.05.2019
    ampfeiffer

    ampfeiffer Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Diese Klammer sieht man auf den ersten Bildern im Thread, da sitzt sie noch auf dem Sechskant Messingblock.
     
  16. #16 Cappu_Tom, 14.05.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    2.752
    Das innen liegende Röhrchen übersehen? Also doch besser komplett:
     
  17. #17 ampfeiffer, 19.05.2019
    ampfeiffer

    ampfeiffer Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    So, alles wieder zusammengebaut und scheint dicht zu sein. Neuer Schlauch, beide Dichtungen und die Klammer etwas strammer gebogen.
    Jetzt mal ein paar Tage testen!
    Vielen Dank auch für die Tips!

    D5B935CA-2019-4440-84F7-B65BE25C8885.jpeg FD65F6C6-6A37-4211-9607-9DD0C970D035.jpeg FEAB03C7-39CF-4765-930E-A8CFCE12A1D3.jpeg
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  18. #18 furkist, 19.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.500
    ..jetzt, mit dem neuem Messigteil (Messingbuchse), sollte das auch dicht sein. Das war ja wohl vorher nicht dran oder ?
     
  19. #19 ampfeiffer, 19.05.2019
    ampfeiffer

    ampfeiffer Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ja richtig, am alten Schlauch fehlte der kleine Messingaufsatz.
    Nachdem ersten 5 Bezügen heute scheint alles dicht zu sein! Der Messingsechskant ist unter dem Thermoblock nicht direkt sichtbar aber es tropft nicht mehr aus dem Gehäuse.
     
    furkist gefällt das.
  20. #20 furkist, 19.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.500
    Daher kamen dann auch die vielen Kalkspuren. Das Teil hat schon länger gefehlt ... und wenn es eine "Montags"maschine war, dann hat es von Anfang an gefehlt - und die Klammer hielt den Gummi dicht - aber der Gummi gab allmählich etwas nach ...
     
Thema:

Quickmill 3004 undicht - aber wo? Maschine demontiert

Die Seite wird geladen...

Quickmill 3004 undicht - aber wo? Maschine demontiert - Ähnliche Themen

  1. DeLonghi 22.110 - nach Wechsel des Brühkolbens Probleme

    DeLonghi 22.110 - nach Wechsel des Brühkolbens Probleme: Liebe Community, bisher konnte ich meine 22.110 erfolgreich pflegen und warten, doch jetzt benötige ich Eure Tipps. Da meine Maschine schon...
  2. Erster Siebträger: quickmill Silvano oder doch etwas anderes?

    Erster Siebträger: quickmill Silvano oder doch etwas anderes?: Moin alle zusammen, Ich bin relativ neu was Siebträgermaschinen angeht. Normalerweise habe ich mir immer einen Espresso oder capu (je nach...
  3. Milch aufschäumen - und plötzlich wurde es laut...

    Milch aufschäumen - und plötzlich wurde es laut...: Hallo liebe Mitglieder, nach anfänglichen Schwierigkeiten funktioniert mittlerweile das Milchaufschäumen durch super Beiträge hier mit meiner...
  4. [Zubehör] Glas Bohnenbehälter + Deckel für Portionierer für Omre Quickmill Mühle 60er

    Glas Bohnenbehälter + Deckel für Portionierer für Omre Quickmill Mühle 60er: Hallo, bin auf der suche nach dem Original Glas-Bohnenbehälter mit Deckel für die Omre von QuickMill. Ich suche ebenfalls den Original Deckel für...
  5. QuickMill 0835 Acquaviva - Gründe für lange Mühldauer

    QuickMill 0835 Acquaviva - Gründe für lange Mühldauer: Hallo in die Runde, ich hab von einem hiesigen Händler eine gewartet QuickMill 0835 gekauft. Alles gut, der Mahlgrad ist in der feinsten Stufe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden