Quickmill 3035 - verliert Druck während des Bezugs

Diskutiere Quickmill 3035 - verliert Druck während des Bezugs im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Zusammen, heute bin ich es, der Eure Hilfe benötigt. Meine 10 Jahre alte Quickmill 3035 verliert Druck während des Bezugs. Da ich keinen...

  1. #1 mago007, 20.07.2022
    mago007

    mago007 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Zusammen,

    heute bin ich es, der Eure Hilfe benötigt. Meine 10 Jahre alte Quickmill 3035 verliert Druck während des Bezugs.

    Da ich keinen Link posten kann kommt der mit dem nächsten Post, denn ich habe extra 2 Videos erstellt.

    Kurze Beschreibung was passiert:
    Kaffee rein - Druck geht hoch auf 6-12 Bar - je nach Kaffeemenge - dann klick und der Druck verabschiedet sich auf unter 2 bar - also nix.

    Könnt ihr mir sagen welches Teil ich ersetzen muss?

    So - ich bin gespannt auf Eure Meinung :)

    Herzlichen Dank an alle die sich beteiligen - ich verspreche auch die Lösung zu präsentieren, wenn es wieder gehen sollte.

    Grüße,
    Mago
     
  2. #2 mago007, 20.07.2022
    mago007

    mago007 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Da Bilder 1000 mal mehr sagen als Worte hier nun die zwei Videos die ich vom Bezug gemacht und auf Youtube gestellt habe, damit ich die hier für euch einbinden kann.

    1x - mit sehr wenig Kaffee (6g) - zuerst geht es und dann ein kurzes Klicken oder "puffen" zu hören - danach kein Druck:
    https://youtube.com/shorts/X4FgLYVb8Fs

    1x - mit normaler Füllung - da geht der Druck schnell hoch und dann schnell wieder runter - danach geht kaum noch was:
    https://youtube.com/shorts/TVz08WbeND0
     
  3. #3 Londoner, 20.07.2022
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    2.963
    Zustimmungen:
    1.866
    Hallo Mago,

    klingt für mich, als würde irgendwas mit dem Magnetventil nicht stimmen.
    Es scheint erst normal zu öffnen, wie es das beim Bezug tun soll. Es wird Druck aufgebaut.
    Dann wird aber die Pumpe leise, was dafür spricht, dass sie gegen einen starken Widerstand kämpfen muss.
    Das Magnetventil ist direkt hinter der Pumpe verbaut (wenn ich das im Video richtig gesehen habe) und es scheint,
    als würde es irgendwann zu machen.
    Das erklärt auch, warum der Druck am Manometer sinkt. Dies ist hinter dem Magnetventil verbaut, somit kommt dort
    kein Druck mehr an, wenn das Ventil nicht mehr durchlässig ist.

    Ich würde daher mal das Magnetventil prüfen. Dabei handelt es sich um das Bauteil mit der kleinen schwarzen Kunststoffbox,
    das direkt vor der Pumpe sitzt.
    Es mag nur verschmutzt/verkalkt sein, also am besten mal ausbauen bzw. öffnen und reinigen.
    Zum Thema Magnetventil findest du hier im KN zahlreiche Beiträge.
    Im Prinzip sind die Ventile sehr ähnlich aufgebaut, wenn auch von verschiedenen Maschinen.
     
    mago007 gefällt das.
  4. #4 mago007, 20.07.2022
    mago007

    mago007 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    So, kleine Zwischenmeldung mit Video Doku wie ich das Magnetventil rausgewuchtet habe. Für alle anderen die das mal machen möchten hier mein "Leihen" Video. Ich fand es nicht so einfach das zu demontieren :) Aber ein bischen Mut und gegendrehen - dann hat es geklappt.

    Ausbau Magnetventil Quickmill 3035 Pegaso:

    Allerdings sieht das Ventil frei aus - da hat nix geklemmt und auch kein Kalk. Hab es jetzt dennoch mal in Essigessenz gelegt und bau es gleich wieder zusammen - dann kommt der Test.
     
  5. #5 Londoner, 20.07.2022
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    2.963
    Zustimmungen:
    1.866
    Sehr schön, dass du es gleich mit Clip dokumentiert hast!

    Du hast allerdings Recht, das Ventil sieht gut aus und scheint ja auch freigängig zu sein.
    Wenn das Reinigen nichts bringt, müssten wir weiter sehen, ob es tatsächlich am Ventil oder doch eher an der Pumpe selbst liegt.
     
  6. #6 mago007, 20.07.2022
    mago007

    mago007 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Yeah!! Es klappt wieder - jetzt mach ich mal den Langzeittest - wenn ihr nix mehr hört, dann top, ansonsten melde ich mich wieder!

    Big Kudos (Ruhm und Ehre!!) an Londoner - Super schnelle Antwort auf meine Frage und super kompetent - MEGA Danke!!

    Und hier das Video zum Test:
    https://youtube.com/shorts/TUWjDRs1H00
     
    Cappu_Tom, Caruso und Londoner gefällt das.
  7. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    911
    ehm also irgendwie habe ich fragen :D

    was hast du mit dem sieb veranstaltet, warum ist das so schwarz?


    und irgendwas scheint trotzdem noch faul zu sein.
    du hast kein überdruckventil verbaut und kommst trotzdem nur auf 9bar?
    du musst deinen kaffee so fein mahlen, dass die maschine irgendwas um 14-16bar pumpt, sonst ist entweder dein getränk fürchterlich oder pume/magnetventil hinüber (was witzigerweise für den espresso gut wäre)

    magnetventil kann man mit einem magneten testen, ob es noch ordentlich schließt.
    du weißt ja immer noch nicht, ob es jetzt 100% dicht ist.
    kommt beim bezug vom kaffee wasser durch den kleinen rücklaufschlauch in dne tank getropft?



    und verbann mal die essigessenz aus deine entkalker-fundus....
     
  8. #8 mago007, 21.07.2022
    mago007

    mago007 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Also hier noch mal ein ausführlicheres Video mit zwei Bezügen für alle die nicht genug bekommen von der super Lösung hier :)

    Beim Bezug tropft übrigens nix aus dem kleinen Schlauch - das habe ich leider nicht im Video aufgenommen, gerade aber noch einmal getestet.

    Sehr interessant was du mit dem Sieb gesagt hast Cottec - denn in der Tat hat mich das auch schon immer gewundert warum der eine so eigenartige Farbe hat. Vielleicht liegt das am kalkhaltigen Wasser? Meine andere (Büro)-Machine hat das nicht.

    Hier nun also das Video:
    - (zweiter Bezug ab 2:40)

    Beim zweiten Bezug hält er schön bei 12 Bar den Druck - gefällt mir. Mehr hat er vorher nicht geschafft. Aber falls jemand einen Tipp hat zum "tuning" meiner alten Dame, dann bin ich da sehr gerne offen ein paar Teile auszutauschen. Wobei, "never touch a running system" hat sich auch bewährt.

    Auf jeden Fall nocheinmal Danke für die Unterstützung! - Keine Essigessenz mehr - na gut :)
     
  9. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    911
    Ich find das super mit den Video Antworten :D

    Okay, dann schafft die Pumpe nicht mehr, kostet 16€ bei Amazon, falls sie mal ganz die Grätsche macht.
    jetzt wäre ich zufrieden mit dem "niedrigeren" Druck. ins thema OVP hast du dich schon mal eingelesen?

    Ich hab witzigerweise auch noch ne gebrauchte 3004er die mir zugeflogen ist, auch locker 10 Jahre alt und die hat auch so schwarze Siebe.
    Vielleicht ist es die Essigessenz?
    Beim entkalken könnte da evtl eine Galvanische Beschichtung mit dem Alu vom Brühkopf stattfinden?


    Ich will dir nicht zu nahe treten, aber mir fallen noch ein paar Verbesserungen ein :)

    - Mühle thermisch isolieren
    Die Hitze im Gerät ist zu hoch, das mögen die Bohnen im Hopper überhaupt nicht.

    - Mühle evtl auseinander nehmen und richtig gut säubern an den Kontaktstellen.
    Quickmill Pegaso 3035 Mühle mahlt nicht homogen | Seite 2 (kaffee-netz.de)

    - Alignment der Mahlscheiben überprüfen
    Da gibts Methoden mit Marker und Alufolie um die Mahlscheiben möglichst perfekt parallel zueinander zu kriegen.
    Ganz interessant und sinnvoll

    - Wahlweise die Mühle außer betrieb nehmen und eine externe Mühle nehmen.
    brauchst du die nicht eh für die ECM???

    - Dein Tampern ist ne Katastrophe.
    Spendier dir mal einen passenden Tamper (der Durchmesser scheint mir zu klein) und sei mal ultra penibel beim Verteilen des Mehls (Evtl ist WDT auch was für dich) und dann beim GERADEN (!!!!!) Tampern ;)
     
  10. #10 mago007, 21.07.2022
    mago007

    mago007 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Hallo cottec,

    das mit dem Video habe ich gemacht, dass auch in 5 Jahren andere das schnell nachvollziehen können. Nervt mich selbst immer ungemein wenn ich mich durch 5 Seiten lesen muss und am Ende kommt keine Lösung raus weil derjenige sich dann nicht mehr gemeldt hat ob es klappt.

    Denke an dieser Stelle sind wir auch mit dem Problem am Ende - Super viele Dank noch mal!

    Und danke auch für die Vorschläge - sehr willkommen und kein zunahe treten - ich will ja immer weiter lernen!

    Tampern und Mehl werde ich auf jeden Fall beachten - jetzt sollte es auf dem Video nur schnell gehen - ansonsten bin ich da nicht so schlampig :-D

    Externe Mühle habe ich, aber im zuhause vor 10 Jahren hatten wir kaum Platz und das war auch der Kompromiss als wir damals die Machine gekauft hatten. Das Problem ist mir durchaus bewusst. Eine Thermoisolierung habe ich jedoch noch nicht gemacht - das geh ich mal an - wird ein schönes gebastel ;-)

    Das mit den Mahlscheiben ist eine gute Idee - hatte die schon mal ausgewechselt aber das Planstellen werde ich mal versuchen und das mit dem Marker und Alufolie hier suchen.

    So und eine letzte Frage habe ich noch: Was ist denn WDT?

    Allen anderen - viel Spaß beim Reparieren eures Magnetventils - Keine Angst - das klappt super - nur darauf achten, dass ihr einen Gegendruck beim Öffnen der Schrauben habt. Ansonsten reißt da schnell mal was ab. Viel Erfolg!
     
  11. #11 Cappu_Tom, 21.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.613
    Zustimmungen:
    6.363
    Zeig mal, wie soll das funktionieren?
    PS: schön, dass in deinen Folgepostings die Shift-Taste wieder funktioniert ;)
     
  12. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    911
    burr alignment - Google Suche

    wdt espresso - Google Suche

    ;) ;) ;)



    Nen starken Neodym dran halten, in der richtigen Position kriegt man den Kolben bewegt.
    Funktioniert beim Aquarium super an der CO2 anlage :D

    Moah wenn ich was am Handy schreibe, dann nervt das nur und am PC hab ich auch nicht immer Lust...
    Hat auch nichts mit Respektlosigkeit zu tun, aber die Info kommt rüber, ob Groß oder klein...
     
    mago007 gefällt das.
  13. #13 Londoner, 21.07.2022
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    2.963
    Zustimmungen:
    1.866
    Kann es sein, dass die Siebe von Anfang an so schwarz waren und es eine Beschichtung ist?
    Ich hatte letztens mal eine ältere Gaggia (Classic, Coffee, Baby, weiß grad nicht mehr) hier, die hatte auch so dunkle Siebe dabei.
    Das sah aber so gleichmäßig aus, dass ich mir dachte, dass es von Anfang an so gewesen sein müsste und es sicher eine Art Beschichtung ist.
    Ähnlich wie man das von den Crema-Sieben kennt:
    Geheimwaffe zur Reinigung von Kaffeesieb (Gaggia)
    Nur, dass es eben kein Crema-Sieb, sondern ein normales war.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  14. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    911
    Keine Ahnung...
    Sieht schon irgendwie zu gleichmäßig aus.
    Ist auch ein Hochqualitätssieb :D
    20220721_124127.jpg 20220721_124159.jpg
     
  15. #15 Cappu_Tom, 21.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.613
    Zustimmungen:
    6.363
    Nette Spielerei, aber wozu?
    Bei dieser Frage wird dir auch kein Magnet helfen, dafür sind Verschmutzungen und Zustand der Dichtungen verantwortlich.
    Der TE hat sein Problem sichtlich gelöst, also möchte ich das hier nicht weiter vertiefen.
     
  16. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    911
    naja, man kann es eben testen um das ventil selbst als fehlerquelle auszuschließen.
    kannst im ausgebauten zustand z.b. durchpusten und gucken ob es dicht ist oder nicht.

    und das ohne 230v im gesicht oder eine halb defekte spule, die nicht mehr genug haltekraft aufbringt
     
  17. #17 Cappu_Tom, 21.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.613
    Zustimmungen:
    6.363
    So ist es. Ich war mir selbst nicht mehr sicher (Betriebsblindheit!), aber ich habe nachgesehen und die originalen Siebe der Orione aus 2019 sind innen an den Seitenwänden schwarz beschichtet.
     
    Londoner gefällt das.
  18. #18 Cappu_Tom, 21.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.613
    Zustimmungen:
    6.363
    Dann is ja gut :rolleyes:
     
    Londoner gefällt das.
  19. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    911
    2019?!

    2009 würde ich unterschreiben...

    Die Dusche scheint übrigens auch schwarz gewesen zu sein
     
Thema:

Quickmill 3035 - verliert Druck während des Bezugs

Die Seite wird geladen...

Quickmill 3035 - verliert Druck während des Bezugs - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Quickmill Mod. 03035 Pegaso mit integrierter Kaffeemühle

    Quickmill Mod. 03035 Pegaso mit integrierter Kaffeemühle: wünsche allen einen schönen 3 Advent Ich biete eine Quickmill Mod. 03035 Pegaso mit integrierter Kaffeemühle zum verkauf an. Bei der integrierten...
  2. Mühle der Pegaso Quickmill 3035

    Mühle der Pegaso Quickmill 3035: Moin zusammen, ich habe etwas Probleme mit meiner in die Jahre gekommenen Pegaso. Ich habe die Maschine jetzt ca. 8 Jahre und diese ist von der...
  3. Brühkopfdichtung dahin? Quickmill Pegaso 03035

    Brühkopfdichtung dahin? Quickmill Pegaso 03035: Ich habe mir vor kurzem eine gebrauchte QM zugelegt, im Karton war ein Blindsieb dabei. Da dachte ich mir, okay spülen wir mal zurück. Allerdings...
  4. Quickmill Pegaso 3035 Mahlwerk Auswurf zu gering

    Quickmill Pegaso 3035 Mahlwerk Auswurf zu gering: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner Quickmill Pegaso 3035 mit integrierter Mühle. Seit neustem wirft meine Mühle bei maximaler Stufe...
  5. Quickmill Pegaso 3035 - Wasserleck

    Quickmill Pegaso 3035 - Wasserleck: Hallo zusammen, meine geliebte Quickmill Pegaso hat ein Wasserleck. Der Übeltäter ist auch gefunden: der Schlauch hat einen Riss (Fotos anbei)....