Quickmill Orione: Fragen zum Bezug und Tampern

Diskutiere Quickmill Orione: Fragen zum Bezug und Tampern im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin und ein frohes neues Jahr erstmal! Ich habe zwei kleine Fragen zur Quick Mill Orione 3000, die meine Frau und ich uns zu Weihnachten...

  1. JanBr

    JanBr Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Moin und ein frohes neues Jahr erstmal!

    Ich habe zwei kleine Fragen zur Quick Mill Orione 3000, die meine Frau und ich uns zu Weihnachten geschenkt haben. Die Quickmill ist neu - dazu haben wir uns dann noch eine gebrauchte Demoka GR0203 gekauft.

    Wir haben nun ein paar Tage damit herum probiert udn grundsätzlich bin ich schon mal zufrieden. Mit ein bisschen herum probieren hab ichs relativ schnell hin bekommen, dass die Puks trocken, die Bezugszeiten im Rahmen und der Espresso lecker ist. Fragen kommen natürlich trotzdem nach und nach immer wieder auf :)

    Fangen wir mal mit einer Merkwürdigkeit an: Wir haben nur den Mitgelieferten Siebträger mit doppeltem Auslauf. Wenn dann zwei Espresso Becher darunter stehen ist der links immer ein wenig voller als der rechte. Und auch die Farbe der Creme unterscheidet sich immer mal wieder zwischen den beiden Tassen. Habt ihr so etwas schonmal beobachtet? Und wie macht ihr das eigentlich bei nur einem Siebträger wenn ihr nur einen Single ziehen wollt? Unsere Tassen sind auf jeden Fall zu schmal um den Espresso aus beiden Ausläufen gleichzeitig aufzufangen o_O

    Die zweite Frage bezieht sich aufs Tampern. In den ersten Tagen mit dem mitgelieferten konvexen Plastik-Tamper und doppeltem Espresso funktionierte alles super!
    Dann kam der schicke (flache) Edelstahl-Tamper per Post. Was dazu führte, dass sämtliche folgenden Puks matschig waren! Mehr Pulver funktioniert wegen der Schraube an der Dusche nicht. Also bin ich weider auf den Plastik-Tamper umgestiegen - und alles läuft wieder gut. Hab zwar Posts gefunden, wo darüber diskutiert wurde, was besser wäre: flach oder Konvex - oder darüber dass der Flache Tamper beim Single-Sieb nicht funktioniert. Aber dass Flache Tamper auch beim Doppelten nicht richtig funktionieren hab ich nirgends gelesen.

    Ok, das solls auch erstmal gewesen sein.
    Einen schönen ersten Abend 2019 wünsche ich erstmal!
    Jan
     
  2. #2 Stratocaster, 01.01.2019
    Stratocaster

    Stratocaster Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    534
    Zum Faszinosum mit dem Tamper kann ich nichts beitragen. Es gibt wohl doch Dinge zwischen Himmel und Erde usw. usw.
    Das Problem mit dem Doppelauslauf hatte ich vom ersten Tag an auch! Treffer in eine Tasse nur mit ganz viel Streuung. Da habe ich dann in den sauren Apfel gebissen und mir den zweiten Siebträger mit Einerauslauf geholt. Das Ärgern hatte ein Ende. Vorher hatte ich damals aber wenigstens einen Grund, mir sehr schöne Espressotassen mit dem ECM Label zu kaufen. Die hatten eine etwas größere lichte Weite. War aber beim Doppelauslauf auch nicht der Bringer.
    Lelit hat jetzt in der relativ neuen VIP Line einen Doppelauslauf mit den Schnuten nicht seitwärts sondern nach vorne. Wirklich viel brachte mir das auch nicht. Also wurde der Siebträgerhalter an der Wand wieder um einen Platz erweitert. Macht aber optisch was her :cool:
    Links mehr als rechts? Da würde mir spontan nur der Griff zur Wasserwaage einfallen. In einem Video wurde unregelmäßiges Tampern als Grund dafür ausgeschlossen...die Physik spräche dagegen. Ich hab das als schlüssig empfunden, vielleicht habe ich aber (auch da) keine Ahnung.
     
    Sekem gefällt das.
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.173
    Wenn der Plastiktamper funktioniert - nimm ihn. Das Kaffeemehl kann nicht zwischen Edelstahl und Plastik unterscheiden....
    Das ist nur eine Frage von Schönheit.
    Bei den Tassen: Pech gehabt. :( Meine Espressoassen sind breit genug. (Eschenbach)
     
  4. #4 Espressotanta, 10.01.2019
    Espressotanta

    Espressotanta Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    32
    Ich habe ja auch seit kurzer Zeit die Quickmill Orione mit PlastikTamper. Ich war sehr skeptisch zumal der Tamper auch optisch nicht gerade ein Augenschmaus ist. Mit dem 1er-Sieb klappt es bei mir eh nicht (siehe anderer Thread^^)...aber mit dem 2er tut das PlastikTeil gut seinen Dienst und ich erreiche beim Bezug mein Optimum von 9bar für Crema und Geschmack bei meiner derzeitigen Bohne.
    Der Tamper ist zwar aus Plastik und sieht nicht toll aus, liegt aber gut in der Hand, der verwendete Kunststoff ist durchaus wertig.
    Sollte ich mir (aus eher stylischen Gründen ;)) einen Edelstahl / Holz-Tamper anschaffen, dann werde ich darauf achten, dass er konvex ist.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.651
    Zustimmungen:
    20.079
    zweiter Siebträger mit 1er Auslauf oder wahlweise einen bodenlosen.
     
Thema:

Quickmill Orione: Fragen zum Bezug und Tampern

Die Seite wird geladen...

Quickmill Orione: Fragen zum Bezug und Tampern - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Orione: Druck lässt während Bezug nach?

    Quickmill Orione: Druck lässt während Bezug nach?: Hallo zusammen, Ich bin mir nicht ganz sicher, ob mit meiner Orione etwas nicht stimmt: wenn ich einen Espresso beziehe, dann steigt der...
  2. Quickmill Orione: Dampflanze streikt (vorübergehend)

    Quickmill Orione: Dampflanze streikt (vorübergehend): Moin! Ich habe mir gerade einen Cappuccino gemacht, wobei mir ein Problem etwas Sorgen bereitet. Nach dem Bezug des doppelten Espresso habe ich...
  3. Quickmill Orione: Ist das "normal"?

    Quickmill Orione: Ist das "normal"?: Hey hey, wahrscheinlich ist das ganze mit ein bisschen Ahnung von Elektronik gar kein Thema, aber als absoluter Laie muss ich nun doch mal...
  4. Quickmill Orione: Alu-Duschplatte entfetten

    Quickmill Orione: Alu-Duschplatte entfetten: Hallo liebes Forum, habe gestern zum ersten Mal (nach viel zu langer Zeit) die Brühgruppe abgeschraubt und alles nach den hier und im Netz...
  5. Trichter für Kombi Eureka Silenzio / Quickmill

    Trichter für Kombi Eureka Silenzio / Quickmill: Hallo zusammen, ich habe eine Eureka Silenzio und eine Quickmill Orione (58mm). Für diese Kombination suche ich einen passenden Trichter. Der...