Rancilio L4 Überholung, Kessel Innen vernickelt

Diskutiere Rancilio L4 Überholung, Kessel Innen vernickelt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend, ich war schon länger nicht mehr aktiv hier, gerade restauriere ich eine ältere Rancilio L4 für meine Schwiegereltern zu Weihnachten....

  1. +Jan+

    +Jan+ Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Guten Abend,
    ich war schon länger nicht mehr aktiv hier, gerade restauriere ich eine ältere Rancilio L4 für meine Schwiegereltern zu Weihnachten. Soweit hat sich das Teil sehr gut zerlegen lassen und ich bin heute zum entkalken gekommen. Dabei ist mir aufgefallen, das der Kessel auch Innen sowie auch der Wärmetauscher zumindest Außen vernickelt ist. Die Beschichtung ist teilweise auch schon am abplatzen und ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich Lebensmittelecht ist. Hier mal Bilder:

    upload_2018-12-15_17-38-40.png
    upload_2018-12-15_17-38-58.png
    upload_2018-12-15_17-39-11.png
    Der Wärmetauscher hat auch dicke Backen, scheint jedoch dicht zu sein.
    Wie schätzt ihr das ein, kann man die Maschine bedenkenlos so betreiben oder sollte ich lieber den HX abschleifen und den Kessel Innen strahlen lassen? Andere Vorschläge wie ich das Nickel weg bekomme? Entgegen aller Warnungen hier im Forum hat die Amidosulfonsäure das Nickel in Ruhe gelassen, ein ganz leichter Kupferschleier hat sich evtl. abgelagert...

    Bilder der restlichen Maschine kann ich bei Bedarf gerne Nachreichen.

    Beste Grüße

    Jan
     
  2. #2 Espressojung, 16.12.2018
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    423
    Ich würde die Beschichtung entfernen sonst hat man immer wieder silberne Schwebeteilchen im Kaffee.
    Wenn du den Kessel zum Sandstrahlen gibst, solltest du alle Gewinde durch Einschraubstücke schützen
    sonst können die Gewinde beschädigt werden.
     
  3. +Jan+

    +Jan+ Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Einschätzung, ich frage mich immer noch weshalb Rancilio auf die bescheuerte Idee kam den Kessel auch innen zu vernickeln. Man wusste damals ja schon, dass Nickel gegenüber Kupfer problematischer im Kontakt mit Lebensmitteln ist. Wie es aussieht ist der Wärmetauscher auch von Innen vernickelt, mal sehen was mein Strahler dazu sagt. Das mit den Gewindestücken werde ich beachten, der Kesseldeckel ist zum Glück ja nicht beschichtet.

    Liebe Grüße

    Jan
     
  4. #4 Espressojung, 16.12.2018
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    423
    Der Kessel wurde im offenen Zustand vernickelt (ohne den großen Deckel zu verschließen)
    somit dringt das Elektrolyt auch nach innen und der der Kessel ist somit auch von innen vernickelt.
     
  5. +Jan+

    +Jan+ Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Hintergrundinfo. Bei den anderen mir bekannten Maschinen wurde das durch verschließen des Kessels vor dem Elektrolytbad verhindert. Nickel will man ja wirklich nicht in seinem Kaffee haben... Sonst ist die Maschine ja wirklich wie ein Panzer gebaut.

    Grüße

    Jan
     
  6. #6 mechanist, 16.12.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.698
    Vielleicht war das nicht beabsichtigt, sondern ein Fehler in der Produktion. Üblich war damals ja das Vernickeln des Kessels von aussen. Wenn er vorher
    nicht richtig verschlossen wurde, kommt die Flüssigkeit im Elektrolysebad auch nach innen mit dem obigen Ergebnis. Dass man den aber dann weiter
    verwendet hat, ist schon ein Unding.
     
  7. #7 Taktgeber, 21.12.2018
    Taktgeber

    Taktgeber Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    4
    Ich bin gerade auf diesen Beitrag gestoßen weil ich ebenfalls eine Maschine restauriere.
    Habe einen Kessel der nur von außen vernickelt (denke dass es vernickelt ist) wurde.
    Wofür wurde das denn gemacht?

    Frage mich das weil ich den Kessel gerne komplett in Zitronensäure legen möchte aber dann wahrscheinlich die Vernickelung beschädigt wird. Schlimm oder egal?
     
  8. +Jan+

    +Jan+ Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Sorry für die späte Rückmeldung, war ein paar Tage offline. Soweit mir bekannt war ging es bei der Vernickelung eher nur darum die Außenseite des Kessels gegen Oxidation zu schützen. Die spiegelnde Oberfläche hat sicher auch einen Einfluss auf die Wärmestrahlung/Wärmeverluste. Ich denke aber das man im Betrieb keinen großen Unterschied zwischen vernickelter oder blanker Kupferfläche bemerken wird.

    Da ich den Kessel der L4 sowieso mit Armaflex isolieren wollte, habe ich mich gleich dem Strahler gesagt er soll die Teilweise schon angegriffene Nickeloberlfäche auf der Außenseite gleich mit Strahlen. Der Nickel ging zu 99% runter, den Rest habe ich noch etwas beigeschliffen und dann entschieden dass das so passen sollte:

    [​IMG][​IMG]


    Besser ginge es natürlich Galvanisch, das war in der Kürze der Zeit (Weihnachtsgeschenk für die Schwiegereltern) nicht mehr machbar.
    Die verdrehte Heizung ist natürlich unschön, habe die aber mit dem Isolationsmessgerät aber 6 Megaohm bei 250V Prüfspannung gemessen.
    Die Untenliegende Heizung ist aber schon ein ganz schöner Konstruktionsfehler und selbst mit umgeschweißten Maulschlüssel richtig doof gegenzuhalten. Gibt es da einen Trick?

    Beim Zusammenbau fiel mir auf, dass die Isolation des Kabelbaums schon sehr am bröseln war. Deshalb habe ich den Kurzerhand mit Silikonkabel neu gemacht. Da wo eine mechanische Belastung der Kabel zu erwarten ist habe ich die empfindlichen Silikonkabel entweder nochmal in einen Silikonmantel oder in dicken Schrumpfschlauch gepackt. Da die Druckdose zur Zur Wassertanküberwachung schon ziemlich gammelig war habe ich die bei der Gelegenheit gleich rausgeschmissen und die Fehlerleuchte an der Front zur Heizungsleuchte umverkabelt.

    [​IMG][​IMG]

    Das Sicherheitsthermostat hatte der Vorbesitzer überbrückt da es vermutlich Defekt und die Schrauben durch Roste nicht mehr lösbar waren.
    Da keine Zeit war, das Schraubenproblem anzugehen habe ich den neuen Thermostat auf ein dickes Alublech geschraubt und dieses mit einer Kesseldeckelschraube verschraubt. Die Kontaktflächen zwischen Kesseldeckel und Blech habe ich davor natürlich mit einem auf einen Klotz aufgeklebten Schleifpapierstreifen so gut es ging geplant und Wärmeleitpaste verwendet.

    [​IMG]

    Sollte auf jeden Fall besser als kein Thermostat sein.

    Die Verkleidungen habe ich gleich mit strahlen lassen, für den Rahmen hat die Zeit leider nicht gereicht. Momentan sind die Teile nur grundiert, die Schwiegereltern finden die Farbe aber so schon gut:

    [​IMG][​IMG]


    Beste Grüße

    Jan
     

    Anhänge:

    joost, Gandalph und espressionistin gefällt das.
Thema:

Rancilio L4 Überholung, Kessel Innen vernickelt

Die Seite wird geladen...

Rancilio L4 Überholung, Kessel Innen vernickelt - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia tröpfelt beim Bezug nur noch

    Rancilio Silvia tröpfelt beim Bezug nur noch: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Rancilio Silvia. Vor einer Woche hatten wir Gäste zu Besuch und ich wollte einige Kaffees ziehen. Der...
  2. [Restauration] QuickMill Andreja Premium

    [Restauration] QuickMill Andreja Premium: Hallo zusammen, mein neustes Projekt bereitet mir größtes Kopfzerbrechen. Ich habe die ST von Hermes geschenkt bekommen, nachdem Sie mit dem...
  3. [Erledigt] Ito-Kit aus 2017 mit Komponenten für Rancilio Silvia

    Ito-Kit aus 2017 mit Komponenten für Rancilio Silvia: Hallo! Parallel zur Silvia verkaufe ich ein neues, unbenutztes ito-Kit (NP 200 Euro). Es stammt aus dem batch 7/2017 und beinhaltet noch nicht...
  4. [Erledigt] Rancilio Silvia mit Zubehör

    Rancilio Silvia mit Zubehör: Hallo! Durch den überraschenden Einzug einer neuen Espressomaschine möchte ich mich von unserem aktuellen Gerät trennen. Es handelt sich um eine...
  5. BFC Boiler / Kessel kaputt.

    BFC Boiler / Kessel kaputt.: Hallo zusammen , am Wochenende ist mir mein Kessel meiner BFC Unico Splendor der Kessel kaputt gegangen es hat sich im Kessel ein Loch rein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden