Rancilio Lucy Temperatursurfen und bodenloser Siebträger Problem

Diskutiere Rancilio Lucy Temperatursurfen und bodenloser Siebträger Problem im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo an das KN-Forum, ich bin schon eine Weile stiller Mitleser und habe mich durch die vielen tollen Beiträge für eine gebrauchte Lucy...

  1. #1 Jabby, 27.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2017
    Jabby

    Jabby Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo an das KN-Forum,

    ich bin schon eine Weile stiller Mitleser und habe mich durch die vielen tollen Beiträge für eine gebrauchte Lucy entschieden und mich auch getraut, diese wieder in Schuss zu bringen.
    Die Lucy ist aus 2000 und ich habe folgende Änderungen / Reparaturen dank der Threads durchgeführt
    Kessel ausgebaut und entkalkt, neue Schläuche angebracht, ein verstellbares Expansionsventil installiert, neue Schalter eingebaut (schwarz anstatt dem "schönen" Orange), neue Dichtungen rein und der Mühle neue Mahlscheiben verpasst. Zudem habe ich ein LM1 Sieb mit bodenlosem ST angeschafft. Alles in allem ist die Maschine beinah wieder wie neu :)

    Doch scheinbar gibt es zur Silvia oder zumindest zu neueren Generationen Unterschiede. Ich habe noch folgende Probleme
    1. Temperatursurfen ist mit der Lucy nicht ganz so einfach, da sie weder eine Heißwasserbezugstaste noch eine Temperaturleuchte hat. Ist das anders wie bei der Silvia?

    2. Da mich die Hysterie mit der Hysterese getroffen hat ich aber den Installationsaufwand eines PID noch scheue, gibt es eigentlich andere Möglichkeiten wie einen "besseren" Temperaturfühler, der hier die Temperatur stabiler halten könnte?

    3. Ich habe mit dem bodenlosen ST das Problem, dass der Bezug nach ca. 20 Sekunden abnimmt. Das bedeutet, dass ich anfangs einen schönen Strahl habe nach ca. 25 Sekunden dieser aber beinahe versiegt. Ist das normal? Ich kenne das nur von zu feinem Mehl. Dann kommt aber von Anfang an gar nichts :confused:. Den Druck habe ich per ST-Manometer auf ca. 9 Bar eingestellt.

    4. Ich habe nur eine ganz schmale Dampflanze ohne Düse an der Vorderseite. Diese wollte ich durch eine Silvia V1 Dampflanze ersetzen. Die Anschlüsse sind aber anders. Meine verbaute Lanze ist direkt an dem beweglichen Element am Ventil angebracht. Die Neue hat ein Schraubgewinde. Ist das bei der Lucy doch anders? Ich habe noch kein Ersatzteil dafür gefunden. Ausser vielleicht das ganze Ventil zu tauschen.

    5. Ich habe mir ein ST-Manometer gebaut. Auf der Oberseite meines STs ist aber eine kleine Kerbe (original). Durch dieses wird der ST mit dem Manometer undicht und verursacht eine Riesensauerei. Ich habe versucht, mit Teflonband die Kerbe abzudichten. Das klappt irgendwann dann. Wie bekommt ihr das dicht?

    Fragen über Fragen. Aber aus der SuFu und Videos bin ich nicht schlauer geworden. Vielleicht habt ihr zur ein- oder anderen Frage eine hilfreiche Info

    Grüße Stefan
     
  2. #2 falameezar, 27.02.2017
    falameezar

    falameezar Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    39
    Eine Nachfrage zu 4.:
    Hat denn die an der Maschine angebrachte Dampflanze einen Innengewinde? Dann gibt es doch bestimmt auch Düsen dafür... und kannst Du mal ein Foto machen? Mich interessiert das Ventil mit dem Schwenkmechanismus.
    Ich habe noch aus einer Lucy ein Dampfventil zu Hause liegen (gebraucht). Dann könnte ich mal vergleichen.

    Bilder-Upload geht über picr.de -> dann den angezeigten Code in deinem Beitrag einfügen.

    Gruß
    Mathias
     
  3. Jabby

    Jabby Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Die Lanze hat kein Innengewinde. Es ist ein Stab mit einem leichten Knick, der einen Durchmesser von ca. einem halben Zentimeter hat. Diese Lanze ist viel dünner als die Ersatzlanze und kann nur in eine Richtung bewegt werden.
    Bild habe ich im ausgebauten Zustand wohl keines gemacht :oops: Ich finde auch kein Bild online dazu
    Es sieht an sich so aus: Es besteht aus einem Ventil (also eine Düse mit einem Loch in der Mitte) an dessen einen Ende ein Sechskant und an dem anderen Ende ein Gewinde ist.
    Die Damplanze selbst besteht aus dem besagten dünnen geraden Rohr, welches in eine Art Messingring gepresst ist. Zusammengebaut wird es dann:
    Ventil mit Dichtung wird durch den Ring geschoben, dann kommt noch eine Feder darüber und alles zusammen wird dann in den Dampfauslass geschraubt. Die Feder wird benötigt, damit man den Stab nacher bewegen kann
    Ich habe hier keine Möglichkeit, die Lanze irgendwie an- oder abzuschauben. Nur den Ring selbst könnte ich tauschen.
    Ich versuche noch irgendwie Bilder davon zu machen. Aber ich befürchte, ohne komplette Demontage wird da wenig sichtbar.
     
  4. #4 falameezar, 27.02.2017
    falameezar

    falameezar Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    39
    Ach herrje - ich habe mich oben vertippt. Ich habe aus einer Audrey noch ein Ventil herum liegen, nicht aus einer Lucy, die hast ja Du... diese ganzen Frauennamen bei Rancilio bringen mich total durcheinander. Eine Kathy steht bei mir auch noch rum (die hätte das richtige Ventil für Dich), aber die Teile aus der Kathy sind nicht verkäuflich. Du hast Dich gut entschieden - die Optik von Lucy und Kathy finde ich super. Aber vielleicht hilft ja auch die Dampflanze aus der Audrey, schauen wir mal.

    Ich mache am Abend mal ein Bild von dem Ventil mit Lanze, wenn ich zu Hause bin (falls ich es schnell finde - ich gehe aber davon aus).
     
  5. Jabby

    Jabby Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    So. Hier mal Bilder von oben und unten. Ich hoffe man sieht, dass die Lanze direkt eingepresst ist.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. #6 falameezar, 27.02.2017
    falameezar

    falameezar Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    39
    Ach guck mal... danke für die Bilder - ich hab auch grad welche gemacht.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Durchmesser der Dampflanze: 8 mm.
    Wie man sehen kann ist das Rohr unten geschlossen und es ist eine 3-Loch Düse.

    Viele Grüße
    Mathias
     
  7. Jabby

    Jabby Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Das sieht ziemlich gleich aus wie bei mir. Aber ein Gewinde ist bei mir keines für die Düse. Ich wollte eh die andere Lanze dranmachen. Aber die passt wohl nicht. Ich kann die nirgends dranschrauben

    [​IMG]

    Mehr Frust habe ich gerade mit dem bodenlosen ST. Nachdem ich den Kaffee gewechselt habe stimmt gar nichts mehr. Ich habe jetzt Schweitzer Schümli Espresso und der Träger macht ne Riesensauerei. Geschmacklich schmeckt er bei gröberer Mahlung sauer und rennt zu schnell durch. Wenn ich feiner mahle, hört der Bezug nach ca 20 Sekunden auf. Muss ich da den Druck auf mehr als 9 Bar erhöhen?
     
  8. #8 falameezar, 01.03.2017
    falameezar

    falameezar Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    39
    Bei mir ist übrigens auch kein Gewinde dran - jedenfalls habe ich das noch nicht gefunden. Die Rillen sehen eher nach Kratzspuren einer Zange aus. Die Maschine kam in einem ziemlich schlechten Zustand zu mir.

    Wegen der Anpassung der Einstellungen kann ich Dir nicht helfen - die Maschine kam in restaurierungswürdigem Zustand zu mir und wurde noch nicht bearbeitet.
     
  9. #9 langbein, 01.03.2017
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    2.417
    Vielleicht mahlst du zu viel Kaffeemehl in den Siebträger. Der Kaffee quillt auf, verdichtet sich gegen das Duschsieb und erhöht den Widerstand. Ich glaube nicht, dass eine Erhöhung des Brühdrucks eine Verbesserung bringt.
     
  10. Jabby

    Jabby Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaub dann werd ich erstmal auf das Milchschäumen verzichten. Wenn ich das mit der Maschine machen möchte wäre ein Zweikreiser eh besser.

    Kaffeemehl sind in dem lm1 zwischen 7 und 7,4 gramm. Der Puck ist danach auch nass und hat keine Spuren vom Sieb.
    Ich tampere ziemlich stark, da ich mit der Mühle auch nicht mehr feiner mahlen kann. Sonst schleifen die Scheiben aneinander.
     
  11. Jabby

    Jabby Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe den Druck nun mal verringert und finde, der Kaffee schmeckt besser. Auch spritzt er nicht mehr so rum. Seltsam. Muss mal den Druck vielleicht erhöhen. Mal schauen was dann passiert
     
  12. #12 DaBougi, 16.03.2017
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    2.448
    Zur temperatur...eine "bessere temp steuerung" ist nun mal das Ziel der Pid...nachdem die nicht die Welt kosten gibts da keine "easy version"
    Ich hab mal überlegt, ein Thermometer zum schaltthermostat reinzustecken...das steuert nichts, der Wert selbst ist auch eher ein richtwert, aber der temp VERLAUF wäre ersichtlich...könnte beim surfen helfen.
    Sobald ich ein entspr Thermometer gefunden hab mach ich das.
     
Thema:

Rancilio Lucy Temperatursurfen und bodenloser Siebträger Problem

Die Seite wird geladen...

Rancilio Lucy Temperatursurfen und bodenloser Siebträger Problem - Ähnliche Themen

  1. Brühgruppenunterteil Rancilio Silvia

    Brühgruppenunterteil Rancilio Silvia: Hat jemand ein überflüssiges Brühgruppenunterteil für eine Rancilio Silvia im Bestand und möchte es verkaufen ?
  2. Quick Mill Pegaso 3035 - Siebträger mit einem Auslauf?

    Quick Mill Pegaso 3035 - Siebträger mit einem Auslauf?: Liebe Community, ich habe seit Kurzem eine Quick Mill Pegaso 3035 und bin ein Neuling auf dem Gebiet der Espressomaschinen. Meine Frage an euch:...
  3. Erste Gehversuche mit dem Siebträger... mach ich was falsch?

    Erste Gehversuche mit dem Siebträger... mach ich was falsch?: Hallo Kaffee-Gemeinde! Ich machen gerade die ersten Gehversuche mit einem Siebträger und hab gemerkt das an dem Spruch "es ist wahrscheinlicher...
  4. Rancilio Silvia Bj. 2000 dampft in Wassertank. Normal?

    Rancilio Silvia Bj. 2000 dampft in Wassertank. Normal?: Hallo! Folgendes Phänomen tritt bei oben genannter Maschine auf: schaltet man die Maschine auf Dampfstufe, beginnt sie noch vor erreichen der...
  5. Problem mit Mahlgrad für Moccamaster

    Problem mit Mahlgrad für Moccamaster: Hallo Forum, da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist möchte ich mich zunächst kurz vorstellen: Mein Name ist Sven, ich bin 35 Jahre alt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden