Rancilio silva vs. saeco aroma nero - Welche ist besser ?

Diskutiere Rancilio silva vs. saeco aroma nero - Welche ist besser ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Espressoschlürfer im Lande, ich stehe kurz vor dem Kauf einer Espressomaschine und hätte noch ein paar Fragen. Ich bin über eine...

  1. #1 Onkel.Darss, 14.06.2002
    Onkel.Darss

    Onkel.Darss Gast

    Hallo Espressoschlürfer im Lande,

    ich stehe kurz vor dem Kauf einer Espressomaschine und hätte noch ein paar Fragen.

    Ich bin über eine Kaffemaschine für die Herdplatte zum Espresso gekommen merkte aber schnell, dass ist kein schmackhafter Espresso. Über die Stiftung Warentest 12/01 erfuhr ich von der SAECO AROMA NERO. Der von dieser Maschine erzeugte Espresso wird mit SEHR GUT beschrieben.
    Schaut man sich allerdings hier um, ist von dieser Maschine kaum die Rede allerdings wird die RANCILIO SILVA sehr oft erwähnt.

    Mitlerweile bin auch soweit soviel Geld locker zumachen, wie für eine RANCILIO SILVA notwendig wäre.
    Aber noch ein paar Fragen, die mir das Internet so nicht beantworten konnte.

    1. Welche ist besser ? Silva oder Aroma Nero ?
    2. Hat die Rancilio einen Tassenwärmer? Wenn Ja, einen aktiven oder einen passiven ( durch Abwärme )
    3. Wie ist die Crema bei der Rancilio. Die von der Aroma Nero wurde sehr gelobt.
    4. Besteht die Möglichkeit, Espresso einer Rancilio irgendwo im Ruhrgebiet mal zu probieren ? Andersrum, gibt es dort Händler die so etwas anbieten ?

    Für Antworten wäre ich mehr als dankbar.

    Gruß Onkel.Darss
     
  2. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    hallo onkel !
    ich denke das die silvia die bessere maschine ist. mal ganz unreflektiert, ohne die genaueren daten der saeco zu kennen. die spielen ja auch nicht in derselben preisklasse, glaub ich.
    bitte korrigiert mich, wenn ich mich da irre.
    ich hatte die silvia ca. 1 jahr.
    tassenwärmer ist passiv.
    kaffee ist sehr gut, crema auch (aber das liegt ja nicht nur an der maschine ... ).
    und SEHR wichtig : nicht vergessen an eine mühle zu denken !
    ciao,
    klaus
     
  3. #3 domobarista, 14.06.2002
    domobarista

    domobarista Gast

    Hallo,
    ich denke auch, die Silvia ist besser.
    Was Siebträger, Boiler und Verarbeitung angeht, würde ich sagen, das ist eine andere Liga.
    Was die Crema angeht, wird man mit der Silvia, gutem Caffe und guter Mühle auch eine gute Crema hinbekommen.
    Die Crema der Saeco kommt in erster Linie durch den druckgeregelten Siebträger zustanke, der dort wie ein "Schaumschläger" wirkt. Aber die Crema ist nicht alles.
    Nach 10 Jahren mit einer Saeco-Maschine würde ich sagen, die Saeco ist eine typische Haushaltsmaschine, die man empfehlen kann, wenn man 2-3 Espressi am Tag trinkt und nicht herumexperimentieren will.
     
  4. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    zu der silva kann ich nichts beitragen, aber ich habe einen saeco siebträger. ich würde dir davon dringent abraten, wenn du (egal wieviel du am tag trinkst) einen wirklich guten espresso willst.
    die crema ist bei der saeco zwar vorzüglich, aber der geschmack lässt zu wünschen übrig. übrigens ist die pumpe bei der saeco combi sch***, wenn man den espresso einfach ohne druckregulierung durchlaufen lässt kommt man niemals auf die angestrebten 20-30 sekunden, da bei zuviel anpressdruck und zu feinem mahlgrad nix mehr rauskommt. kann aber auch sein das das ne macke von meiner maccina ist.


    gruss joscha :)
     
  5. #5 K.R.ausDO, 14.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Onkel!

    Gehe ich Recht in der Annahme, das Dich die Möglichkeit Milchaufzuschäumen :0 nur am Rande interessiert?
    Falls nicht, solltest Du Dir hier im Forum auch noch den Unterschied zwischen Zweitemperatur- und Zweikreismaschienen anschauen.
    :)
     
  6. #6 Onkel.Darss, 15.06.2002
    Onkel.Darss

    Onkel.Darss Gast

    Hallo,

    danke für die Infos.
    Milchaufschäumen kann ich schon mit meiner ordinären Kaffeemaschine von AEG für 200 Ökken. Meiner Meinung nach funktioniert das zwar nicht ganz so optimal, reicht aber für meine Ansprüche völlig aus.

    Ein Kaffeemühle hab' ich bereits. Die ist von Solis. So 'ne bauchig mit gewölbtem Trichter. Sieht gut aus und mahlt denke ich auch gut.

    Aber eine Frage bleibt noch offen. Wo kann man im Ruhrgebiet, Espresso mit Rancilio Maschinen aufgebrüht probieren ?

    Grüße Onkel.Darss
     
  7. #7 65-1023707864, 15.06.2002
    65-1023707864

    65-1023707864 Gast

    Dat weiß ich nisch, aber die Ökken sind mir sypathisch. Grüße aus Hagen.
     
  8. #8 espressoleader, 15.06.2002
    espressoleader

    espressoleader Gast

    viel scheinst du nicht zu wissen.aber du protzt mit anfragen nach grossen maschinen rum und machst anfragen nach kleinen maschinen arrogant nieder.man kann dir zugute heißen daß du noch nicht lange im forum bist.
     
  9. #9 65-1023707864, 15.06.2002
    65-1023707864

    65-1023707864 Gast

    Lieber espressoleader,
    ich protze nicht rum, sondern ich habe ein Kaufinteresse. Wenn ich die Francis Mist finde, dann ist das mein gutes Recht, Partner. Ich habe ja gesagt, dass ich diese Meinung demnächst besser begründen werde. Außerdem habe ich hier schon mehrfach die Gaggia Classic empfohlen. Man kann Dir zugute halten, dass Du das falsch siehst. Mehr aber auch nicht.

    Opinionleader



    Edited By Arne on Juni. 15 2002 at 11:56
     
  10. #10 Onkel.Darss, 15.06.2002
    Onkel.Darss

    Onkel.Darss Gast

    Hallo espressoleader,

    ich weiss nicht recht, soll ich mich nun für meine zugeschriebene Arroganz entschuldigen oder soll ich Deine "Anmache" kontern ?
    Da ich schon lange Erfahrung mit Foren dieser Art habe, weiss ich das viele Postings falsch verstanden werden weil zum Teil auch gewisse Ausdrucksmittel fehlen.

    Zu keinem Zeitpunkt sollte und wollte ich Arrogant erscheinen und frage mich auch, an welcher Stelle ich geprotzt habe und welche anfragen ich nach kleinen Maschinen nieder gemacht habe. Evtl. verwechslest Du mich mit jemanden.

    Ich protze auch nicht mit Anfragen nach großen Maschinen denn, wenn mann sich hier umschaut, scheint die Rancilio Silvia ja so etwas wie Standart zu sein oder ?

    Was mein Wissen oder vielmehr Nichtwissen angeht, hoffe ich das Du das Wissen in Bezug auf die Kunst des Espressozauberns meinst und da gebe ich Dir recht. Dieses Wissen ist sehr begrenzt und ich habe mich sehr gefreut, dass ich dieses Forum gefunden habe, in dem mir ja geholfen werden kann.

    Gruß Onkel.Darss

    :)
     
  11. #11 65-1023707864, 15.06.2002
    65-1023707864

    65-1023707864 Gast

    Onkelchen, ich glaube, Frau Espressoleader meinte mich. Welche Rancilio willst Du denn testen?
     
  12. #12 deepblue**, 15.06.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Gut finde ich das auch nicht unter " unregistered " solche Kommentare abzulassen, welcher Meinung man auch sein mag.

    Bin aber trotzdem gespannt auf die Francis.

    Gruss----Helmut
    :)
     
  13. #13 65-1023707864, 15.06.2002
    65-1023707864

    65-1023707864 Gast

    Ein Freund hat die Francis und klagt über Getropfe, mäßigen Espresso und Probleme beim Aufschäumen. Die Dinger sind aber so teuer, da lohnt sich eine Gaggia Classic oder die Rancilio (gut, etwas teurer) schon eher.
     
  14. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    naja um die francis ging es in diesem thred ja auch garnicht, oder habe ich mal wieder was übersehen (me aka blindfisch ;)).
    was das aufschäumen angeht sagst du (onkel), das du mit der AEG auskommst... ich selber kenne die AEG maschinen (abgesehen von einem vollautomaten) nicht, nehme aber an das die qualität der, der krupps maschinen dieser klasse entspricht. da solltest du dir doch mal überlegen ob du dir nicht lieber zum aufschäumen nen aerolatte oder so ein "milch-stampf-kännchen" (gute umschreibung) kaufst... ist nicht besonders teuer und die milch schmeckt nicht verwässert!

    @espressoleader:

    [quote:post_uid0]viel scheinst du nicht zu wissen.aber du protzt mit anfragen nach grossen maschinen rum und machst anfragen nach kleinen maschinen arrogant nieder.man kann dir zugute heißen daß du noch nicht lange im forum bist.[/quote:post_uid0]

    was soll man daraus jetzt schliessen? du hast voll die ahnung und bereicherst das forum seit langem mit gehaltvollen beiträgen? falls das der fall ist, solltest du den mut besitzen unter deinem registrierten namen zu posten... falls nicht, dann registrier dich und stell erstmal unter beweis das du es dir überhaupt erlauben kannst solche kommentare loszulassen! :angry:

    gruss joscha :)
     
  15. #15 Wolfgang, 15.06.2002
    Wolfgang

    Wolfgang Gast

    [quote:post_uid0="Guest"]Hallo,

    danke für die Infos.
    Milchaufschäumen kann ich schon mit meiner ordinären Kaffeemaschine von AEG für 200 Ökken. Meiner Meinung nach funktioniert das zwar nicht ganz so optimal, reicht aber für meine Ansprüche völlig aus.

    Ein Kaffeemühle hab' ich bereits. Die ist von Solis. So 'ne bauchig mit gewölbtem Trichter. Sieht gut aus und mahlt denke ich auch gut.

    Aber eine Frage bleibt noch offen. Wo kann man im Ruhrgebiet, Espresso mit Rancilio Maschinen aufgebrüht probieren ?

    Grüße Onkel.Darss[/quote:post_uid0]
    Hallo Onkelchen,

    mir ist die Rancilio mal in Düsseldorf bei Bazzaar sehr ordentlich vorgeführt worden.
    In der gleichen Liga spielt die Bazzaar Stella (früher Venüs).
    Meine Damen haben aus optischen Gründen (Chrom) zur Venüs gedrängt.(Bin damit auch äußerst zufrieden.)
    Die Rancilio Silvia wurde aber auch als sehr zuverlässig und leistungsstark ( in dieser Preisklasse) empfohlen.
    Beide Geräte dürften für Deine geschilderten Ansprüche ausreichend sein.

    Ciao Wolfgang
     
  16. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Siebträgermaschinen mit aktiv beheizter Tassenablage sind mir nur aus der Profiliga bekannt, nichtmal die ECM Venezia für 2549 Euro hat so etwas. Und selbst in der Profiliga ist das eher die Ausnahme. Im Prinzip reicht ja bei Maschinen mit Metallgehäuse und einer vernünftigen Kesselgrösse dessen Abwärme dazu auch locker aus. Man könnte es auch kurz so sagen: separat beheizte Tassenablagen findet man eher bei Vollautomaten als bei Siebträgermaschinen ;)
     
  17. #17 K.R.ausDO, 15.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    [quote:post_uid6]Siebträgermaschinen mit aktiv beheizter Tassenablage sind mir nur aus der Profiliga bekannt, nichtmal die ECM Venezia für 2549 Euro hat so etwas. [/quote:post_uid6]

    Hallo Stefan!

    Ich hatte da mal eine ...

    Saeco Magic Cappucino Plus, die hatte sowas. :)
    Die obere Platte war mit einer Käbelchen versorgt, das wohl eine Heizung betrieben hat. Ich weiß das deshalb noch so genau, weil ich auf Grund der thermischen Probleme der Maschine (langes eingeschaltet sein hat meine Maschine mit Durchbrennen :angry: der Dichtungen quitiert) mal über den Einbau eines weiteren Schalter nachgedacht habe. Diese Schalter hätte dann diese Platte mit Strom versorgen sollen, auch wenn der Rest der Maschine ausgeschaltet ist...

    Aber da ja nun die Livia 90 an diesem Platz steht :p ...
    (Oh, oh - Mit dem Festwasser muß ich noch basteln :0 , derzeit hab' ich provisorisch 'n Literhumpen daneben steht ...)
     
  18. #18 Onkel.Darss, 16.06.2002
    Onkel.Darss

    Onkel.Darss Gast

    Hiho,

    besten Dank für all die Tipps, es hat mich wieder etwas schlauer gemacht. ;)
    Evtl. kann ich in Zukunft ja auch mal den einen oder anderen Tipp zu welchem Thema auch immer geben.

    Muchas Gracias Onkel.Darss

    P.S. Stelle fest, hier scheinen viele aus dem Ruhrgebiet zu sein.
     
  19. #19 Luciano, 16.06.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    [quote:post_uid0="K.R.ausDO"]Saeco Magic Cappucino Plus, die hatte sowas. :)
    Die obere Platte war mit einer Käbelchen versorgt, das wohl eine Heizung betrieben hat.[/quote:post_uid0]
    Soweit ich mich erinnere. ist dies nur ein Erdungskabel da die Tassenabdeckung aus Metall ist. Die Beheizung aber erfolgt über die Abstrahlungswärme des Kessel.
    L.
     
  20. #20 Onkel.Darss, 16.06.2002
    Onkel.Darss

    Onkel.Darss Gast

    Hi,

    zu dem Heizkabel soviel: In einem Espressofachgeschäft am Rande des HSK wurde mir das bei dieser Maschine ( Saeco Magic Cappucino Plus ) auch als Heizkabel vom dortigen Berater erklärt. espressotipp.de

    HSK* Hochsauerlandkreis ( südöstliches NRW ) ;)

    Mal 'ne andere Frage: Seid ihr hier alles berufliche Espressoschlürfer oder mehr freizeitliche Espressoverrückte ?
    Eure Kommentare sind ja zum Teil so detailiert das ich mir langsam diese Frage stelle muss. ???

    Gruss von einem zukünftigen Espressionisten *hehehe*
     
Thema:

Rancilio silva vs. saeco aroma nero - Welche ist besser ?

Die Seite wird geladen...

Rancilio silva vs. saeco aroma nero - Welche ist besser ? - Ähnliche Themen

  1. Magnetventil Rancilio Silvia reinigen & Spule testen?

    Magnetventil Rancilio Silvia reinigen & Spule testen?: Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber ich bin echt kein Schrauber/Elektriker: 1) Ich habe das Magnetventil meiner Silvia demontiert (also...
  2. was Verkaufen? Rancilio Silvia? Gaggia Gold?

    was Verkaufen? Rancilio Silvia? Gaggia Gold?: Hallo zusammen, durch einen spontan kauf bin ich jetzt zur zweiten Espressomaschine gekommen. Eine der beiden Maschinen muss weg, ich kann mich...
  3. Lelit William PL72-P vs Eureka Mignon Specialita/perfetto

    Lelit William PL72-P vs Eureka Mignon Specialita/perfetto: Hi Leute! Wir steigen nach unserem Vollautomaten in die Welt der Siebträger und Mühlen ein. Auf der Suche nach guten Einsteigermodellen bei...
  4. Anfänger vs. Profis

    Anfänger vs. Profis: Guten Abend, es handelt sich um eine Anfängerfrage. Ich lasse meine Mechanika V slim meist 30-40 Minuten aufheizen bevor ich einen Espresso...
  5. Ascaso Dream PID vs. Ascaso Uno PID vs. Duo PID

    Ascaso Dream PID vs. Ascaso Uno PID vs. Duo PID: Hallo, mich interessieren die Unterschiede der 3 Modelle. A. Dream PID vs. Uno PID Soweit ich es verstanden habe, scheint die Ascaso Dream PID...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden