Rancilio Silvia - Milchsäure

Diskutiere Rancilio Silvia - Milchsäure im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ! Ich möchte meine Silvia entkalken und habe auch schon das Forum zum Thema besucht und gelesen. Ich werde aber leider nicht ganz schlau....

  1. #1 Autumn85, 14.07.2019
    Autumn85

    Autumn85 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Hallo !

    Ich möchte meine Silvia entkalken und habe auch schon das Forum zum Thema besucht und gelesen.

    Ich werde aber leider nicht ganz schlau. Ich habe die Maschine im September 2015 gekauft und ich glaube das ich sie bisher nur mit Puly Rück gespült habe. ;)

    Ich habe hier diesen "Delonghi Decalk" den ich immer für meinen Vollautomaten nutze. Dieser basiert auf Milchsäure, wenn ich richtig recherchiert habe.

    Dazu habe ich hier noch diese Anleitung gefunden :

    So einfach entkalkst du die Rancilio Silvia Espressomaschine


    Aber ich glaube das gilt eher für Zitronensäure oder ? Oder doch auch für Milchsäure?

    Gut, also die Frage ist, kann ich diesen Delonghi Entkalker nutzen? Muss ich die Anleitung dabei beachten?
    Oder brauche ich "Durgol", weil ich nicht besonders fleißig mit dem Entkalken war ? Oder doch die Zitronensäure, weil die Silvia das wohl gut ab kann ?

    Ich würde mich über Hilfe freuen,


    Viele Grüße,

    Nils
     
  2. #2 Autumn85, 14.07.2019
    Autumn85

    Autumn85 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe die Nutzung vergessen zu erwähnen.

    Die Maschine wird nicht täglich genutzt, ich würde schätzen 1 - 2 mal die Woche für einen Bezug ( 2 Tassen ) und einmal Milch aufschäumen.

    Das Wasser hier ist : Weich.

    Vielleicht erkennt man nun besser die Dringlichkeit einer Entkalkung und eventuell das passende Mittel.
     
  3. #4 Autumn85, 14.07.2019
    Autumn85

    Autumn85 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank.

    Wie gesagt, Ich hatte das Forum schon durchsucht.

    Eventuell habe ich ein Thema mit genau meinen Vorraussetzungen übersehen.

    Falls jemand helfen möchte/kann, würde Ich mich sehr freuen.
     
  4. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    426
    Warum sollte es einen Unterschied machen?

    Die Frage ist wie "weich". Welchen Härtegrad hast du?
    Da sie so wenig benutzt wurde würde ich sie gar nicht entkalken, denn dann läufst du Gefährt dass sich ein Kalkstück löst und das Magnetventil verstopft.
    Für den geübten Schrauber kein Problem, aber erstmal gibt's keinen Espresso.
     
    Autumn85 und cbr-ps gefällt das.
  5. #6 Autumn85, 14.07.2019
    Autumn85

    Autumn85 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Weil Milch ein anderes Wort als Zitrone ist :D und weil ich mich nicht so gut auskenne. Es ging mir dabei um die bei hohen Temperaturen entstehenden nicht löslichen Stoffe und um die Wirksamkeit.

    Ich habe hier gelesen,das Zitronensäure kalt wirkt (also mit meiner geposteten Anleitung kein Problem)

    Aber wirkt Milchsäure auch kalt ?


    Härtebereich : I

    Genau das hatte ich hier auch gelesen, daher die Frage

    - ob ich lieber etwas härteres oder besseres nehmen sollte, damit das eventuell nicht passiert?

    Ich kann sie ja nicht einfach nicht entkalken, irgendwann muss ich ja mal anfangen. ;)

    Oder?
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.589
    Zustimmungen:
    11.045
    Warum?
    Wenn Du wirklich weiches Wasser hast (die meisten Versorger veröffentliche konkrete Werte, die sind weitaus hilfreicher als nur ein grober Härtebereich), und die Maschine nicht verkalkt ist, musst Du auch nichts machen. Brächte dann eh nicht, weil wo kein Kalk ist, gibt‘s auch nix zu entkalken. Gibt einen konkreten Anlass, warum Du entkalken willst?
    Ich betreibe meine Maschine mittlerweile seit ca. drei Jahren mit gefiltertem Wasser (leider haben wir hier kein weiches Wasser:() und werde erst über eine Entkalkung nachdenken, wenn sich Symptome für einen Bedarf dazu geigen.
     
    Autumn85, -Dune- und NiTo gefällt das.
  7. #8 Autumn85, 14.07.2019
    Autumn85

    Autumn85 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Vielleicht kannst Du mir diese Symptome nennen?

    Hier meine Quelle, siehst Du da mehr?

    Trinkwasser Qualität und Härtegrad in Witten

    Weil ich es noch nie gemacht habe und ich dachte, das man es nach 4 Jahren mal machen sollte.

    Danke für deine Hilfe :)
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.589
    Zustimmungen:
    11.045
    Ja, hier: https://www.stadtwerke-witten.de/pr...litaet-und-haertegrad/trinkwasseranalyse-2018
    Carbon Härte 3,5-6,2 °dH Mittelwert 4,9. Ziemlich ideal, hätte ich auch gern.

    Kalkränder, Kalk im Heisswasser Auslauf/Dampfdüse, sinkende Brühtemperatur, verlangsamter Fluß, kürzere oder ungleichmässigere Heizintervalle, instabile Bezüge, undichtes Entlüftungsventil...
    Bis auf die ersten beiden keine zwingenden Belege für Kalk, aber mögliche Indizien. Solange bei mir alles glatt läuft, sehe ich keinen Anlass zur Entkalkung.
     
    Autumn85 und NiTo gefällt das.
  9. #10 Autumn85, 14.07.2019
    Autumn85

    Autumn85 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte die Tabelle geöffnet, aber ich kann mit den Werten wirklich nichts anfangen :/

    Ist es das Rad zum öffnen für Dampf und Wasser? Da ist nichts undicht.

    Von den anderen Symptomen sehe ich auch nichts, vielleicht ganz leicht weiß am Austritt der Düse. Kann aber auch Milch sein. Ich säubere die Lanze immer direkt, sonst brennt sich die Milch ja richtig fest. Vielleicht habe ich am Ausgang unten zu wenig getan. Oder es ist Kalk :eek:

    Ich hätte jetzt das Knister-Symptom erwartet. Das kochende Geräusch beim Heizen ist da. Ob es jetzt zu sehr knistert Oder nicht, kann ich nicht sagen.

    Ist das nicht auch ein Symptom?
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.589
    Zustimmungen:
    11.045
    Das kochende Geräusch ist normal, das Wasser wird schliesslich auf um die 100°c erhitzt. Manchmal knackt es auch, klar dabei entstehen Spannungen im System. Knistern? Keine Ahnung.
    Ich will dir dein Vorhaben nicht zwingend ausreden, aber ich würde einfach meinen Espresso geniessen solange alles gut läuft und gut ist.
     
    Autumn85 gefällt das.
  11. #12 Autumn85, 14.07.2019
    Autumn85

    Autumn85 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ok, danke! :)

    Letzte Frage vorerst ;)

    Wenn ich nun also weiterhin nichts unternehme, weil alles gut läuft, habe ich dann nicht irgendwann wirklich Probleme Kalk zu entfernen? ( Blockade Magnetventil )

    Oder nehme ich dann was richtig gutes? Kannst du mir vielleicht noch ein Mittel empfehlen?

    Meine Milchsäure? Zitrone? Durgol? Oder sonst was?
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.589
    Zustimmungen:
    11.045
    da müssen jetzt andere ran, da beschäftige ich mit, wenn es konkret wird bei mir. Dann werde ich meine Maschine wohl einmal zerlegen und einer gründlichen Revision unterziehen. Das dauert aber hoffentlich noch eine ganze Weile...
     
Thema:

Rancilio Silvia - Milchsäure

Die Seite wird geladen...

Rancilio Silvia - Milchsäure - Ähnliche Themen

  1. Blechmuttern für Rancilio Silvia

    Blechmuttern für Rancilio Silvia: Da im Zubehörhandel für eine Blechmutter passend für eine Rancilio Silvia knapp 4 Euro verlangt wird bin ich auf der Suche nach einer günstigeren...
  2. [Zubehör] Rancilio Siebträger

    Rancilio Siebträger: Suche Siebträger für die Silvia oder Audrey. Aussehen egal. Hauptsache passend und funktionstüchtig. Gruß Norberto
  3. Erfahrungen mit Lelit PL41TEM bzw. PL41PlusT

    Erfahrungen mit Lelit PL41TEM bzw. PL41PlusT: Servus und Hallo, gibt es hier jemanden, der seine Erfahrungen mit einer Lelit PL41TEM bzw. einer PL41PlusT mit mir teilen möchte. Aktuell...
  4. Was Ist eine Rancillio Silvia von 2011 noch wert ?

    Was Ist eine Rancillio Silvia von 2011 noch wert ?: Hallo, ich möchte mich erkundigen, was eine gut erhaltene gebrauchte Rancillio Silvia von 2011 in etwa wert ist. Danke für Eure grobe Einschätzung.
  5. Luft im Kessel Ranicilio Silvia

    Luft im Kessel Ranicilio Silvia: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich besitze seit einiger Zeit eine Rancilio Silvia. Mein "Problem" (falls es denn eins ist) ist, dass immer wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden