Renovierung Rancilio S10

Diskutiere Renovierung Rancilio S10 im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, ich habe mir vor einigen Wochen eine Rancilio S10 zugelegt. Ich bin absolut neu im Thema, sowohl was Kaffeezubereitung, als auch...

Schlagworte:
  1. #1 Tantesahneminz, 26.05.2019
    Tantesahneminz

    Tantesahneminz Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir vor einigen Wochen eine Rancilio S10 zugelegt.
    Ich bin absolut neu im Thema, sowohl was Kaffeezubereitung, als auch die Reparatur solcher Maschinen betrifft. Ich habe aber Lust beides zu lernen, daher dieses "kleine" Projekt...
    Da sich direkt ein ganzer Berg an Fragen vor mir aufgetürmt hat und ich nicht alle selbst beantwortet bekomme, war ich begeistert dieses Forum zu entdecken und hoffe nun vielleicht ein paar Antworten von kaffee(maschinen)verrückten Menschen zu bekommen.

    Ich glaube der Zustand der Maschine war eigentlich ganz gut, sie lief bei der ersten Probe recht gut. Was auffiel war:
    - die Pumpe (extern) leckt
    - die Niveaugruppe ist extrem korrodiert funktionierte aber noch
    -an der Brühgruppe fehlen Teile ( Duschen, Wasserverzeiler, Schrauben)
    - alles wirkt recht dreckig ( Maschine von innen, Wasser das aus der Maschine kommt)

    Der erwähnte Dreck ( Staub, Staub, Staub, Mäusekot, Kaffeebohnen, Haarbüschel) entfachte in mir sofort das Bedürfnis alles einmal von Grund auf zu reinigen, sowohl äußerlich als auch innerlich.
    Jetzt wo die Maschine komplett zerlegt in meinem Zimmer liegt (Elektrik funktioniert und ist drin geblieben), weiß ich nicht ob das die sinnvollste Entscheidung war, aber jetzt ist es auch zu spät :)

    Was auffiel:

    - Eine Kupferleitung war komplett zugekalkt
    - In einer Leitung hat ein kleines Monster gewohnt (siehe Bilder)
    - Im Kessel (Alu?!) ist, da wo kein Kalk ist, ein schwarzer Niederschlag
    - auch in den Kupferleitungen ist dieser schwarze Film ( die hatte ich schon mal in Zitronensäure liegen)

    Was nun?
    - Die Niveaugruppe ist nach Entkalkung und Entrostungsversuchen auseinander gebaut,
    den Fühler werde ich erneuern, er funktioniert zwar noch, sieht aber nicht mehr so fit aus.
    -Das hintere Metallteil ist unten komplett durchgerostet, ich werde versuchen mir das nachbauen zu
    lassen. Meint ihr das geht?
    - Den Kessel wollte ich nicht chemisch entkalken, sondern nur etwas bürsten, um das Alu nicht
    anzugreifen.
    Allerdings macht mir dieser schwarze Film Gedanken. Ist das weil Alu und Kupfer in einem Kreislauf
    verbaut sind? Wie gehe ich da am besten vor? Er ist wie gesagt auch in den Kuperleitungen und wenn man drüber reibt hat man schwarze Pfoten. Das will ich nicht im Kaffee haben...

    Hier noch ein paar Bilder:
    photo_2019-05-26_22-54-29.jpg
    Das Maschinchen noch kompletti

    photo_2019-05-26_22-54-23.jpg
    Innenansicht

    photo_2019-05-26_22-54-15.jpg
    Die Niveaugruppe

    photo_2019-05-26_22-54-08.jpg
    Kessel von innen mit besagtem schwarzen Niederschlag

    photo_2019-05-26_22-53-51.jpg
    Das Monster aus der Kupferleitung

    Ich bin für alle Tipps, Tricks und Ratschläge, egal ob zu meinen Fragen oder meinem allgemeinen Vorgehen, dankbar :)
    Falls sich das Thema doppelt, bitte ich darauf hinzuweisen. Falls das besser ins Reparaturforum passt, bitte verschieben :)
     
  2. #2 rostpopel, 27.05.2019
    rostpopel

    rostpopel Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    98
    Das schwarze Zeug im Kupferkessel ist normal. Müßte Kupferoxid sein, würd ich nur daß, was lose ist wegmachen. Die Dünne Kalkschutzschicht würde ich auch lassen, wenn der Kessel noch dicht ist. Die Leitungen natürlich frei machen. Die Nivaugruppe einlegen, auseinandernehmen und neue Dichtungen rein.
     
  3. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    427
    Der Kessel besteht nicht aus Aluminium, sondern aus wahrscheinlich vernickeltem Kupfer. Den kannst du mit Zitronensäure, besser mit Amidosulfosäure entkalken.
     
  4. #4 Tantesahneminz, 31.05.2019
    Tantesahneminz

    Tantesahneminz Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Antworten! Das klingt ja spannend. Woran kann ich denn erkennen, dass es kein Alu ist? Ich habe gerade gelesen, dass Nickel einen leicht gelben Glanz hat, das würde wohl hinhauen. Ist Nickel nicht etwas bedenklich bezüglich Allergien? Aber Alu wäre da wohl auch nicht besser...
     
  5. #5 rostpopel, 31.05.2019
    rostpopel

    rostpopel Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    98
    Ist ja nur außen vernickelt. Solange Kalk drauf ist ist man auch vor anderen Schwermetallen, wie zB Blei geschützt.
     
    turriga gefällt das.
Thema:

Renovierung Rancilio S10

Die Seite wird geladen...

Renovierung Rancilio S10 - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia Pumpe tot?

    Rancilio Silvia Pumpe tot?: Hallo, bin mir jetzt nicht sicher ob die Pumpe defekt ist oder einfach Kalk/Kalkklumpen im Schlauch stecken geblieben ist und jetzt halt nichts...
  2. [Maschinen] rancilio silvia

    rancilio silvia: suche eine rancilio silvia bitte nicht älter als ein 2009er baujahr anbieten. danke!
  3. Pesado Duschensieb für Rancilio Silvia

    Pesado Duschensieb für Rancilio Silvia: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung, ob das Pesado Duschensieb für La Marzocco auch auf die Silvia passt? Ich habe auf dem Pesado Instagram...
  4. Rancilio Silvia Gehäuse reinigen

    Rancilio Silvia Gehäuse reinigen: Hallo, ich habe eine gebrauchte Rancilio Silvia erstanden. Leider ist das Gehäuse nicht mehr an allen Stellen wunderschön. Ich würde es daher...
  5. Versteinerte Dichtung Brühgruppe

    Versteinerte Dichtung Brühgruppe: Hallo zusammen, ich bin ganz neu im Thema und werde mich in nächster Zeit wahrscheinlich noch häufiger mit Anfänger-Fragen melden :) Habe mir vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden