Restauration Carimali Emme Baujahr 1980

Diskutiere Restauration Carimali Emme Baujahr 1980 im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Liebe Kaffeefreunde Nun ist es so weit, endlich kann ich anfangen meine Traummaschine zu Restaurieren. Mal eine kurze Vorgeschichte wie ich zu...

  1. #1 kaffeesuperman, 10.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Hi Liebe Kaffeefreunde
    Nun ist es so weit, endlich kann ich anfangen meine Traummaschine zu Restaurieren.
    Mal eine kurze Vorgeschichte wie ich zu der Maschine kam:
    Also ich hatte schon seit einiger Zeit eine Lelit pl42temd, eigentlich bin ich vom Typ jemand der von Upgraditis nicht infiziert wird, da ich an meine. Sachen hänge.
    Nun wollte ich dann doch einen Robusten Zweikreiser den ich immer selber reparieren kann kann und mein Leben lang hält. (Ich habe noch fast mein ganzes Leben vor mir :)) Erst suchte ich nach Handhebelmaschinen wie z.B. Einer Astoria Sonia, oder ähnlichen.
    Desto mehr ich mich mit den Handhebel Maschinen auseinandersetzte, desto weniger wollte ich eine:rolleyes::D.
    Meine Suche ging also weiter nach robusten Zweikreisern, wie z.B. Astoria Fiore, Cimbali Junior, Cimbali Bistro usw. .
    Ich war schon im Emailkontakt mit eine Astoria Fiore Verkäufer (war schon von ihm restauriert), als ich das Angebot von @antony entdeckte, als ich die Maschine sah wusste ich, die soll es werden.:):):):):)

    Ich hoffe ihr verzeiht mir meine sicherlich kommenden Leihenhaften Fragen, da ich eigentlich überhaupt keine Ahnung vom Restaurieren habe. :D
    Als erstes Mal die Frage wie nummeriere ich die Teile? (was für ein Klebeband)
    Danke im Vorraus

    Liebe Grüße
    Laurens
    :)
     
    domo gefällt das.
  2. #2 kaffeesuperman, 10.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Hi
    Wie löse ich die Elektrik von den Rohren?
    [​IMG]

    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Laurens
    :)
     
  3. #3 sokrates618, 10.08.2016
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    598
    Hallo Laurens,
    dann geht es ja weiter. Das Wichtigste sind Foto´s in allen Phasen der Demontage. Klebeschilder kann man natürlich auch verwenden, z.B. Kunststoffisolierband, auf dem mit wasserfesten Finelinern was geschrieben werden kann. Auch sind kleine Schachteln oder auch Eierkartons zum Sortieren von Kleinteile hilfreich.
    Bei der Demontage daran denken: nach fest kommt ab, also mit dem richtigen Werkzeug und viel Gefühl arbeiten. Wenn mal was nicht geht lieber nachfragen.
    Die Kontakte auf dem Bild sind gesteckt und können abgezogen werden.
    Gruß und viel Erfolg, Götz
     
    amea.f, turriga und kaffeesuperman gefällt das.
  4. #4 kaffeesuperman, 10.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Hi
    Ich habe diese Explosionszeichnungen gefunden:

    Vom Kessel
    [​IMG]
    Und der Brühgruppe
    [​IMG]
     
  5. #5 kaffeesuperman, 10.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Hi
    Soll ich das jetzt einfach abziehen?
    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Laurens
    :)
     
  6. joewue

    joewue Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    149
    Jupp.
     
    kaffeesuperman gefällt das.
  7. #7 kaffeesuperman, 10.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Hi
    Weiß jemand wo ich eine Explosionszeichnung der kompletten Maschine herbekomme?

    Liebe Grüße
    Laurens
    :)
     
  8. migg

    migg Gast

    Ich würde Fotos machen
     
  9. #9 kaffeesuperman, 11.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Werde ich natürlich auch machen;)
     
  10. #10 kaffeesuperman, 13.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Hi
    Kann mir jemand sagen was das ist?!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Laurens
    :)
     
  11. migg

    migg Gast

    Ein Verschluss
     
    kailash gefällt das.
  12. #12 kaffeesuperman, 13.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    OK danke, was hat der für einen Sinn?
     
  13. #13 kaffeesuperman, 13.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Hi
    Was sollte ich den Grundsätzlich bei der Restauration ersetzen?

    LG
     
  14. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    1.364
    Hier im Netz findest du unzählige Restaurations-Threads. Vielleicht solltest du dich da erst mal selber etwas einlesen. Das wird dir dann viele Fragen beantworten.
     
  15. #15 kaffeesuperman, 13.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Bin schon seit mehreren Tagen dran;), aber es sind trotzdem noch viele Fragen offen.

    Liebe Grüße
    Laurens
    :)
     
  16. #16 horst freiraum, 13.08.2016
    horst freiraum

    horst freiraum Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    282
    Ist wie beschrieben wahrscheinlich ein Blindstopfen, weil der Hersteller den Kessel vielleicht auch in anderen Maschinen eingesetzt hat. Musste also nicht weiter beachten, wenn die Maschine ansonsten den Anschein hat, als würde sie mit den gegebenen Anschlüssen funktionieren.

    Auf jeden Fall ersetzen bei dem Alter: Dichtungen. Aber Obacht, zum Beispiel die ganzen Leitungen mit Überwurfmuttern, die man auf den Bildern sieht, brauchen keine Dichtungen. Sie sind selbstdichtend, man muss nur beim Zusammensetzen darauf achten, dass die Flächen plan aufeinanderstehen, bevor man die Mutter anzieht.
     
    kaffeesuperman gefällt das.
  17. migg

    migg Gast

    Bei Carimali sind es Konischeverschraubungen.
     
    amea.f und kailash gefällt das.
  18. #18 kaffeesuperman, 16.08.2016
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    313
    Hi, bin gerade im Urlaub in Island, doch ich bin nicht untätig und lese weiter Restaurationsthreads.;)
    Nun habe ich gelesen das man den Pressostat auch noch irgendwie reinigen muss, was ist da dran, wie geht das genau?

    Liebe Grüße aus Island
    Laurens
    :)
     
  19. migg

    migg Gast

    Die meinen wohl die drei Kontakte am Sirai Pressostat reinigen.
    Bei Carimali haben aber nicht alle Modelle einen Sirai , es gibt Modelle mit einem Matter Pressostat und einem Relais.
    Bei dieser Version gibt es nichts zu reinigen.
     
  20. #20 turriga, 16.08.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.243
    Zustimmungen:
    12.576
    Oder aber nen Danfoss!
     
Thema:

Restauration Carimali Emme Baujahr 1980

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden