Restaurierung Isomac Zaffiro: Dokumentation und Fragen

Diskutiere Restaurierung Isomac Zaffiro: Dokumentation und Fragen im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Da ich neu bin eine kleine Vorstellung: ich bin 32 und komme aus Köln. Nach dem letzten Urlaub in Sizilien war mir klar, dass...

  1. MalteK

    MalteK Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    Da ich neu bin eine kleine Vorstellung: ich bin 32 und komme aus Köln. Nach dem letzten Urlaub in Sizilien war mir klar, dass ich keinen Nespresso mehr will. Also habe ich nach nach kurzer Beratung hier bei einer gebrauchten Zaffiro zugeschlagen. Hier genauer angeschaut habe ich mich entschieden die Gute erstmal von Grund auf zu reinigen.
    Aktuell sieht die Brühgruppe so aus


    Im Innenraum hat es etwas getropft, deshalb ist Innen etwas Rost auf dem Chrom


    Zur Entkalkung habe ich den Tank und die Leitungen ausgebaut und danach kommt die Brühgruppe dran.

    Ein paar Fragen zum Schluss
    • Habt ihr Tipps was ich machen sollte wenn ich die Maschine eh auf habe?
    • Ich wollte den Tank zum Entkalken so stellen, dass die Anschlüsse von der Heizspirale oben aus dem Wasser schauen. Denkt ihr das ist okay so? Unten steht dann der Einlass für den Temperaturfühler im Wasser
    Gruß
    Malte
     
  2. MalteK

    MalteK Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
    Mir ist gerade aufgefallen, dass der Thread viel besser unter Wartung passt. Vielleicht kann ihn jemand verschieben. Irgendwie habe ich den Forumsteil übersehen.

    Praktischerweise ist gerade dort auch ein Thread zu einer sehr ähnlichen Isomac Tea. Ich lese mit erstmal da durch
     
  3. MalteK

    MalteK Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
  4. #4 Melitta, 07.01.2019
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    220
    Bei meiner Zaffiro hat irgendwann der Heizungsdichtring geleckt. Die austretenden Wassertröpfchen haben die Stromanschlüsse gegen das Gehäuse kurzgeschlossenen, weil die Signori Dilettanti keinen ausreichenden Abstand gelassen haben. Dabei hat‘s jedesmal den FI rausgehauen und ich saß im Dunklen. Habe die Dichtung gegen eine aus Teflon getauscht und das Gewinde zusätzlich mit Teflonband umwickelt. Das dürfte die nächste Demontage des Heizstabs erleichtern.

    Zusätzlich habe ich diverse Bleche des Gehäuses mit 2 mm dickem Gummi beklebt, um die Maschine weniger klapprig zu machen. Leider ist die Pumpe bei meiner Maschine so bescheiden eingebaut, dass sich die Schwingungen ungünstige übertragen.

    Hat die schon einen Edelstahlkessel oder ist da verzinntes Kupfer?
     
  5. MalteK

    MalteK Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
    @Melitta ich denke es ist verzinntes Kupfer.

    Das ist mit den Dämmmatten ist eine gute Idee. Habe eh noch ein paar Alubutyl matten rumliegen
     
Thema:

Restaurierung Isomac Zaffiro: Dokumentation und Fragen

Die Seite wird geladen...

Restaurierung Isomac Zaffiro: Dokumentation und Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage an die Grimac-Kenner

    Frage an die Grimac-Kenner: Moin - an einer Grimac, vermutlich eine Twenty (Typenschild fehlt), befindet sich auf der linken Bedienungsseite ein Schalter, siehe Bild. Laut...
  2. Ascaso Dream/Steel PID Fragen-Antworten-Erfahrungen

    Ascaso Dream/Steel PID Fragen-Antworten-Erfahrungen: Hallo Kaffee-Freunde Ich eröffne hier mal einen allgemeinen Thread für Fragen, Antworten und Erfahrungen rund um Ascaso Dream oder Stell PID und...
  3. Frage zu Europiccola 1995

    Frage zu Europiccola 1995: Ich habe eine Europiccola von 1995, die nicht mehr angeht. D.h. es fliegt weder die Sicherung beim Einschalten raus, noch leuchtet die rote Lampe....
  4. Verständnis-Fragen

    Verständnis-Fragen: Hallo allerseits Ich habe (vorerst) zwei Verständnis-Fragen: 1. Im Kaffee 1x1 heisst es: ist er zu scharf/aggressiv (zu wenig Extraktion): dann...
  5. Isomac Venus: zu hoher Druck und saurer Geschmack

    Isomac Venus: zu hoher Druck und saurer Geschmack: Liebes Forum, vor ein paar Monaten habe ich mir eine Isomac Venus zugelegt (meine erste Siebträgermaschine) und bin seitdem fleißig am üben und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden