Rezepte Kaffeelikör/ Kaffeeschnaps

Diskutiere Rezepte Kaffeelikör/ Kaffeeschnaps im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend! Ich bin auf der Suche nach einemRezept für Kaffee Likör/ Kaffeeschnaps. Viele Rezepte sind immer sehr zuckerlastig und basieren...

  1. #1 christobal1987, 26.04.2019
    christobal1987

    christobal1987 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    357
    Guten Abend!

    Ich bin auf der Suche nach einemRezept für Kaffee Likör/ Kaffeeschnaps.
    Viele Rezepte sind immer sehr zuckerlastig und basieren meist auf Korn oder Doppelkorn.
    Nun wollte ich mich mal umhören, was ihr so für Erfahrungen gemacht habt.

    Momentan denke ich über folgende Rezeptvarianten nach:

    1) Art der Extraktion:
    a. Kaffeebohnen in dem Alkohol einlegen 1- 2 Wochen
    b. Kaffeemehle in dem Alkohol einlegen ( wie cold brew)
    c. Cold drip Variante mit dem dripster und dem Alkohol
    d. Cold drip Variante mit Wasser und dann verdünnen

    Ich tendiere zu b

    2) Welcher Alkohol?
    a. Korn
    b. Doppelkorn
    c. Wodka

    Allgemein sollte der alk möglichst wenig Eigengeschmack haben
    Würde hier zu Wodka tendieren ( Skyy oder grey goose)

    3) Welche Bohnen?
    a. Röstung: hell Medium oder dunkel
    b. Fruchtig, Schokoladig oder fruchtig

    Hier würde ich einen hellen, fruchtigen, Kaffee bevorzugen

    4) Süßungsmittel?
    a. Vielleicht ein wenig Muscovado mit einer natürlich karamellieren Note

    5) Verdünnen?
    a. Vielleicht im Verhältnis 1Teil Wasser zu 1Teil Wodka / Korn

    6) Unterschiede Extraktion mit Wasser oder Alkohol?
    a. Gibt es dort geschmackliche Unterschiede?

    Meine erste Rezeptidee:
    1) 700 ml Wodka (Skyy)
    2) 100 Gramm Kaffee gemahlen ( eine fruchtige, helle Röstung)
    3) 50 Gramm muscovado
    4) 12 Stunden bei Raumtemperatur ziehen lassen ( in einer French Press)
    5) Stempeln und mit einem Handfilter zusätzlich filtern
    6) Den Spaß mit Wasser auf einen Liter auffüllen / verdünnen
    7) Vielleicht noch mit weiteren Zutaten experimentieren: Bspw. Einen Schluck Johannesbeerensaft für einen kaffeeschnaps mit einem kenianischen Kaffee oder so

    Was habt ihr denn für Ideen und Erfahrungen damit gemacht?
     
  2. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    1.100
    Schon mal an Primasprit gedacht?
     
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    Weingeist = Ethanol.
     
  4. #4 Cappu_Tom, 26.04.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.828
    Zustimmungen:
    3.385
    Ich habe noch nichts mit Kaffee gemacht, experimentiere aber gerne mit diversen Kräutern, Blüten, Samen, Wurzeln, Obst als Geschmacksträger.

    Dabei hat sich bei mir folgende 'Startrezeptur' bewährt.
    500ml Alkohol 38%
    500ml Wasser (rein bzw. aus der Frucht)
    250 - 500g Rohrohrrzucker (nicht zu dunkel)
    Geschmacksträger nach Bedarf.
    Je nach Ergebnis wird die Rezeptur dann beim nächsten Ansatz angepasst.

    Das gibt dann einen Akoholgehalt um die 20%, das konserviert ausreichend und lässt die Inhaltsstoffe noch gut zur Geltung kommen. Der Alkohol ist meist Wodka oder auch mal Korn - beides ist ja neutral.
    Entweder wird zuerst im Alkohol angesetzt (1 - 4 Wochen) und dann mit Zuckerwasser verdünnt oder anstelle des Wassers mit frisch gepresster Wurzel/Frucht und ev. weniger Zucker angesetzt.
    Dann filtrieren, abfüllen (200ml) und geduldig reifen lassen..

    Eine gute Anregung von dir, schon wieder eine neue Sorte .... ;)
    Bei der Zubereitung der 'Essenz' würde ich einfach experimentieren: eine gute Bohne, klassischen Espresso oder Coldbrew, so viel kann man da für den Anfang nicht falsch machen - einfach den eigenen Vorlieben folgen. Mit zusätzlichen Aromen wäre ich zurückhaltend, das kann man später immer noch machen, eher aber zum Abschmecken.
     
  5. #5 christobal1987, 26.04.2019
    christobal1987

    christobal1987 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    357
    Danke erstmal für die Antworten!

    An trinkalkohol hatte ich auch schon gedacht. Dann könnte man „ganz normal“ seinen cold brew machen und den dann mit dem reinen alk strecken.

    @Cappu_Tom Ich würde zu Beginn keine Aromen hinzu fügen. Erstmal muss der eigentliche kaffeelikör stimmen, bevor ich mit anderen Zusätzen experimentiere.

    Vielleicht starte ich mal nächste Woche einen kleinen Versuch- sofern ich Zeit habe
     
  6. *Kauz

    *Kauz Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    20
    Ich hatte Kaffeeliqueur (der als solcher ja Zucker braucht) mit Ethanol (aus Italien, anders versteuert und im Supermarkt erhältlich) und Espresso gemacht. Dazu Zucker und Vanillemark... und Geduld.
    Es musste einige Wochen dunkel stehen und reifen.
    Ich hatte Espresso genommen, weil ich den am liebsten trinke. Bei cold-Präferenz würde ich den Kaffee anders einbringen. Und bei Schnappes natürlich auch. Also Bohnen dann, wegen der Konservierung.

    Und wenns fertig ist...?
    Wird es dann Black Russian?
     
  7. #7 risotto, 06.08.2019
    risotto

    risotto Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    68
    und, gibt's Ergebnisse?
     
Thema:

Rezepte Kaffeelikör/ Kaffeeschnaps

Die Seite wird geladen...

Rezepte Kaffeelikör/ Kaffeeschnaps - Ähnliche Themen

  1. Quellen/Ressourcen zu Rezepten für Siebträger Maschinen

    Quellen/Ressourcen zu Rezepten für Siebträger Maschinen: Hi, ich habe meine Siebträger Maschine nun seit ein paar Wochen, bin mit dem Espresso (bzw. Latte) aber noch nicht ganz zufrieden. Deswegen...
  2. Brührezepte und Anleitungen für Beginner zuhause - Feedback

    Brührezepte und Anleitungen für Beginner zuhause - Feedback: Guten Morgen zusammen :-) Ich hoffe dass ich mit diesem Thema die richtige Kategorie erwischt habe: Wir haben die vergangenen Wochen eine Art...
  3. Erfahrungen/Rezepte Chemex

    Erfahrungen/Rezepte Chemex: Nachdem ich kürzlich eine Chemex (6 Cups) erworben habe und total begeistert bin, dachte, es wäre schön sich über Rezepte und Erfahrungen mit der...
  4. Chemex Rezepte

    Chemex Rezepte: Morgen allerseits, Ich habe den Chemex Video von Hoffman mit Überraschen entnommen, dass er Chemex fast wie V60 brüht (Link unten). Für mich hieß...
  5. Eure Flow Control "Rezepte"

    Eure Flow Control "Rezepte": Hallo in die Runde, heute ist mein Flow Control Device gekommen und ich habe - nach dem Messen meiner Flussrate [1] - einen dringenden Bedarf an...