Rocket R58

Diskutiere Rocket R58 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Das Sieb oder den Siebträger? Siebe gibts wie Sand am Maer - und da würde ich nicht auf ein original Rocket Sieb gehen. Gute Präzisions-siebe...

  1. #3741 Matzekahl, 24.11.2019
    Matzekahl

    Matzekahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    9
    Danke dir vielmals. Es ging mir ehrlicherweise um den Siebträger. Das bodenlose habe ich, jedoch kommt meine bessere Hälfte damit nicht klar.

    Unfassbar... bin mir nicht sicher was man sich jetzt eher hätte sparen können... Schönen Sonntag noch!!!
     
  2. #3742 TheBoNe, 24.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2019
    TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    152
    Es ist doch noch November, was soll Er denn jetzt schon mit einem Rezept für den Weihnachtsbraten?
     
  3. Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    534
    Alles muss man selber machen lassen ... :D
     
  4. Buddy

    Buddy Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    14
    Habe ein Rezept für Rib- Eye Steak mit Espresso Kruste im Angebot ;)
     
  5. #3745 Matzekahl, 02.12.2019
    Matzekahl

    Matzekahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    9
    Moin und danke nochmals... Sitzt bei euch der Deckel ebenso sehr locker? Ich habe das Gefühl, dass der Deckel jederzeit abfallen würde...
     
  6. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    600
    Es ist ziemlich mühsam den abzuziehen, ist noch nie abgefallen...
     
  7. ArPa83

    ArPa83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen,

    ich bin ab morgen auch stolzer Besitzer einer Rocket R58 und mache damit den Schritt weg vom Vollautomaten Richtung Siebträger ;)

    Lese mich schon seit einigen Tagen fleißig in das Thema ein, schaue Youtube Videos und lese Blog Posts um mir erst einmal ein möglichst breites Basiswissen zu dem Thema anzueignen.

    Gibt es denn irgendwelche Dinge die ich bei der Inbetriebnahme einer Rocket R58 bzw. einer Mazzer Mini unbedingt beachten sollte? - die kontroverse Diskussion ob eine Müle eingemahlen werden sollte oder nicht habe ich bereits durch :D

    Viele Grüße und ich hoffe ich stelle ich nächster Zeit keine zu dummen Fragen zur Maschine :)
    Artur
     
  8. #3748 Geschmackssinn, 02.12.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    3.091
    1) Basics beachten und befolgen
    2) pflegeleichte und röstfrische Bohnen (2-8 Wochen nach Röstung) z. b. eine Barmischung mit ~10-30%Robusta
    3) Zeit umd Gramm messen
    4) Basics beachten und befolgen
    5) in den meisten Fällen mahlt sich die Mühle durch die Fehlversuche ein ;)
    6) Basics beachten und befolgen:p
     
    ArPa83 und Pappi gefällt das.
  9. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    1.040
    Hilfreich kann es sein, alles aufzuschreiben. Zumindest am Anfang.

    Das bringt dich auch dazu, systematisch vorzugehen - bei den ersten Versuchen. Und irgendwann weisst du sonst nicht mehr, was du schon mal probiert hast - und was dabei rauskam.

    Mir hat es sehr geholfen. Du kommst schneller zum Ziel damit.

    Und: keine Billig-Alt-Bohnen zum Probieren verwenden. Dadurch lernst du nix: Espresso funktioniert nur mit frisch gerösteten Bohnen. Gibts einen Röster vor Ort ? Hingehen, probe trinken.
     
    ArPa83 gefällt das.
  10. ArPa83

    ArPa83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Jemand hier mit der Kombi Rocket R58 und Mazzer Mini Elektro? In meiner Mittagspause habe ich gerade wieder ein paar Versuche gestartet einen genießbaren Espresso zu produzieren. Bisher bin ich noch lange nicht am Ziel würde ich mal behaupten. Wie gut der mitgelieferte "Espresso Perfetto Miscela Classico" jetzt ist, kann ich auch nur schwer beurteilen, jedenfalls habe ich den gestrigen Abend mit Koffeinüberdosis irgendwann abgebrochen.

    Ich dokumentiere alles in einer Excel Tabelle, dabei jetzt in der Mittagspause folgende Beobachtung und die Frage zum "Totraum" der Mazzer Mini.

    Versuch war von der Durchlaufzeit nicht so gut. 17g Mehl, Ausgabe war bei 20 Sekunden schon bei mehr als 48g. Also habe ich erstmal den Mahlgrad leicht feiner gestellt. Gestern Abend gelesen, dass man einmal für den Abfalleimer durchmahlen sollte nach so einer Änderung, damit der Rest Kaffee mit vorherigem Mahlgrad raus ist.

    Soweit so gut. Jetzt fange ich an und ziehe, ohne jegliche Änderung an den Parametern 3 Espressi hintereinander. Beim 3. stelle ich plötzlich fest, dass es nur noch tröpfelt und die Maschine so gut wie garnicht mehr durch den gemahlenen Kaffee kommt.

    Kann es tatsächlich bis zu 3-4 Mahlvorgänge dauern, bis die Mahlgrad Einstellung ihre volle Wirkung entfaltet bzw. bis nur noch Kafeemehl mit dem aktuell eingestellten Mahlgrad in der Mazzer Mini steckt? Das wäre ja der Horror. Da brauch ich als Anfänger ja 3 kg Kaffee bis ich meine Wunscheinstellungen habe, um vielleicht am Ende festzustellen, dass ist nicht meine Sorte, und ich eine andere probieren möchte :eek:

    Viele Grüße,
    Artur
     
  11. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    1.449
    1. Frage : Was für ein Sieb nutzt du ? das original - Rocket ?
    2. Frage : was steht auf der Kaffeeverpackung für ein MHD druf?
    Viele Grüße,
     
  12. ArPa83

    ArPa83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    1. Jep, das 2er welches im Standard dabei ist bei der R58
    2. 29.04.2021 und dann steht noch L19030311, was hoffentlich nicht heißt, dass es am 03.03. diesen Jahres geröstet wurde ;)

    Wie auch immer, ich habe mal den "Xenia" und den "Felino" Espresso bei "Die Kaffee" geordert. Jeweils erstmal 500g, die hoffentlich reichen um von jeder Sorte wenigstens einige brauchbare Tassen zu probieren :D

    Das mit der Mazzer würde mich jedenfalls mal brennend interessieren, wie da die erfahrenen Nutzer drüber denken bzw. welche Erfahrungen es da gibt. Ich mein, dass nach einer Mahlgrad Änderung erstmal ca. 10-12g in den Müll müssen, damit kann ich ja noch leben, aber die kann doch nicht im Ernst so träge sein, dass sich 100% der Mahlgrad Änderung erst nach dem 3. Bezug voll entfalten, oder?
     
  13. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    1.449
    Ich hab in Erinnerung das Perfetto sein Espresso mit 2 Jahren Haltbarkeit angibt. Das würde in deinem Fall heißen geröstet am 29.04.2019. Was das bedeutet ist dir bestimmt klar. ich würde den max. noch für Cold Drip verwenden oder zum backen :D.
    Wenn deine Bohnenbestellung eintrifft würde ich mal mit dem 2er Sieb von Rocket mit 18 Gramm anfangen. Damit hab ich die besten Erfahrungen gesammelt. Wenn du nach dem Bezugshebel umlegen nach 30 Sekunden etwa 36 - 50 Gramm Espresso in der Tasse / Glas hast bist du schon mal im grünen Bereich der schmecken sollte.

    P.S. schau mal hier ist ne Liste über den Totraum von Mühlen:
    Tabelle Totraum bekannter Mühlen – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Dein hat ca. 6 Gramm
     
    cbr-ps und ArPa83 gefällt das.
  14. ArPa83

    ArPa83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Okay, das war so ein wenig schon meine Befürchtung :rolleyes: Kann ich zwar nicht nachvollziehen, warum man, wenn man "Werbung" für seinen In-House Kaffee machen will, dem Kunden nicht gleich was "frisches" zu seiner nagelneuen Maschine gibt aber gut, muss ja jeder selber wissen...

    Dann warte ich mal auf die Lieferung und taste mich dann zunächst an deine vorgeschlagegen Werte heran.

    Herzlichen Dank für die schnelle Antwort!
    Artur
     
    cbr-ps und Pappi gefällt das.
  15. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    1.449
    gerne :)
     
    ArPa83 und Südschwabe gefällt das.
  16. ArPa83

    ArPa83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Nabend zusammen, ich melde mich zurück.

    Die Bohnen sind heute angekommen, jetzt stellt sich die Frage ob diese nicht zu "frisch" sind :cool: Röstdatum ist 03. Dez. 2019 und hier scheinen sich die Geister ja auch etwas zu scheiden? Meistens wird empfohlen so eine Packung erst frühestens 5-7 Tage nach Röstdatum zu öffnen?

    Naja hatte keine Wahl und wollte schon heute starten :), also habe ich die Espresso Mischung Xenia von Die Kaffee geöffnet. Was soll ich sagen, ich bin ganz froh, dass ich es damit nach 10-12 Versuchen geschafft habe etwas trinkbares in der Tasse zu haben, trotz der frischen Röstung. Auf jeden Fall deutlich besser als die "gratis Bohne" die bei der Maschine als Zugabe dabei war!

    Ich bin am Ende bei 17,5g Bohne rein, 23 Sek (gemessen erst ab dem ersten Tropfen aus dem Siebträger) Durchlauf und einer Ausgabe von 49,9g angekommen. Das Ergebnis war schonmal (ohne Zuckerzugabe) trinkbar ;) Ganz wenig säure und echt genießbar. Jedenfalls habe ich unterwegs schon deutlich! schlechtere Espressi bekommen :confused: Darauf lässt sich aufbauen... Ich lasse die Mühle jetzt bei dem Mahlgrad und versuche morgen zum Frühstück das Ergebnis von heute zu reproduzieren.

    Nochmal herzlichen Dank für die ersten Hinweise hier und einen schönen Abend,
    Artur
     
    rebecmeer, Geschmackssinn und Pappi gefällt das.
  17. #3757 Geschmackssinn, 06.12.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    3.091
    klingt doch schonmal gut. :cool:
    17,5 ist auch mein durchschnittliches Optimum.
    gezählt wird bei mir ab erster aktion des Hebels, so hat man immer garantiert den gleichen Zeitstart. dann sollten etwa nach 5 Sek. die ersten Tropfen fallen.
    endzeit liegt dann etwa bei 25-30Sek.

    es kann gut sein, das der Mahlgrad morgen nicht mehr passt, da Bohnen, nach Öffnung der Tüte gerne extremst ausgasen und erst nach 12-24Std. langsamer wird. (zumal die Bohnen ja auch seeehr frisch sind)
    von daher werden bei mir die Bohnentüten bereits am vorabend aufgeschnitten.

    bei dir könnte es also sein, dass du trotz rausmahken des Totraums etwas feiner mahlen musst..... einfach nicht wundern wenn es so kommt ;)
     
    ArPa83 gefällt das.
  18. ArPa83

    ArPa83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Jep, dazu werde ich auch übergehen, denn das bekomme ich auch einfacher erklärt, wenn in Zukunft mal nicht ich den Kaffee zubereiten soll ;)

    Das sind sehr wertvolle Tipps für einen Einsteiger wie mich, danke sehr!
     
  19. Lionceau

    Lionceau Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    ich frage hier zum erst Mal um Rat und hoffe ihr könnt mir helfen: Bei meiner ca 3,5 Jahre alten R58 beobachte ich seit längerer Zeit (1 Jahr?) folgendes Phänomen: Ich mache morgens 2 große Cappuccinos mit doppeltem Espresso kurz hintereinander. Ich lasse die Maschine mind. 20 Min. Vorheizen. Am Wochenende wiederhole ich das ganze ca 30-60 Min. später. Ich lasse die Maschine eingeschaltet. Ich stelle jedesmal fest, dass die ersten beiden Kaffees runder und weicher schmecken, als die der zweiten Runde einige Zeit später. Der Geschmack ist dann oft scharf, spitz, ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll. Jedenfalls trinken wir die 2. Runde oft nicht ganz auf, weils einfach nicht mehr so gut schmeckt. Ich kann mir das nicht erklären. Nach meinem Verständnis sollte es doch umgekehrt sein? Die Maschine ist später doch erst so richtig schön durchgeheizt und auch das Kaffeemehl meiner Quamar-Mühle dürfte dann fast keine Totraum-Reste vom Vortag mehr enthalten. Ich achte darauf, dass meine Shots konstant sind und wiege Mehl und Bezugsmenge in der Tasse immer ab. Was ich hier im Thread gelesen habe, deutet auch nicht darauf hin, dass die R58 überhitzt. Trotzdem habe ich es auch schon mit Cooling Flush vor dem Bezug versucht, ohne eine Änderung im Ergebnis zu erzielen. Was könnte es noch sein, vielleicht Temperatur zu niedrig? Könnte diese nach dem ersten aufheizen vielleicht etwas abfallen, wenn sich das Kessel/E61-System mal richtig stabilisiert hat?
    Aktuell habe ich die Brühkessel-Temperatur auf 105 Grad eingestellt. Die Brühgruppe/Maschine wurde zuletzt im Juli gewartet. Dabei wurde kein Kalk gesichtet, so dass ich davon ausgehe, dass auch der Kessel diesbzgl. OK ist. Eine Fehlfunktion will ich aber jetzt auch nicht ausschließen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  20. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.901
    Zustimmungen:
    9.825
    Bei den ersten espressi ist die Maschine noch nicht voll durchgeheizt - bei den nächsten beiden dann schon, was in deinem Fall bedeutet. dass du deine Maschine zu heiß eingestellt hast.
    Versuche einmal mit 103°C Brühtemperatur, und warte mind. 35 Minuten bis zum ersten Bezug.

    lg ...
     
Thema:

Rocket R58

Die Seite wird geladen...

Rocket R58 - Ähnliche Themen

  1. Rocket Espresso kooperation mit Carhartt

    Rocket Espresso kooperation mit Carhartt: Guten Abend zusammen, heute bin ich über eine Sonderausführung der Rocket Appartamento gestoßen. Eine Kooperation zwischen Rocket Espresso und...
  2. Rocket Appartamento (seltsames Pumpengeräusch)

    Rocket Appartamento (seltsames Pumpengeräusch): Hallo zusammen, seit 3 Tagen macht die Pumpe nach Druckaufbau dieses "schwankende" Geräusch. Vorher wurde sie nachdem die Kammer in der Gruppe...
  3. Rocket Giotto Evoluzione "Quietscht stark beim Bezug"

    Rocket Giotto Evoluzione "Quietscht stark beim Bezug": Hallo, ich besitze seit ca 3 Jahren eine Rocket Giotto Evoluzione. Bisher hat Sie nie Probleme gemacht. Es wird ausschließlich Mineralwasser...
  4. Kaufberatung Siebträger die 3765. Anfrage (oder so)

    Kaufberatung Siebträger die 3765. Anfrage (oder so): Hallo Forum, zunächst mal sorry das ich einen weiteren Kaufberatungsthread für Siebträger aufmache. Für altgediente Foristen sicher eine...
  5. Rocket Appartamento (seltsames Pumpengeräusch)

    Rocket Appartamento (seltsames Pumpengeräusch): Hallo zusammen, seit 3 Tagen macht die Pumpe nach Druckaufbau dieses "schwankende" Geräusch. Vorher wurde sie nachdem die Kammer in der Gruppe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden