Rocket R9 ONE, Probleme mit Kesseldruck Anzeige

Diskutiere Rocket R9 ONE, Probleme mit Kesseldruck Anzeige im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit der Kesseldruck Anzeige meiner Rocket R9 ONE (Maschine ist ca. 1 Jahr alt). Die...

  1. #1 Daniel70, 01.01.2021
    Daniel70

    Daniel70 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,
    ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit der Kesseldruck Anzeige meiner Rocket R9 ONE (Maschine ist ca. 1 Jahr alt). Die Druckanzeige des Service-Kessel reagiert seit Kurzem extrem verzögert bzw. zeigt einen deutlich niedrigeren Druck an, als meiner Einschätzung nach tatsächlich da ist. Dampf- und Heißwasserbezug funktionieren nach meinem Gefühl wie immer, jedoch bleibt das Manometer bei ca. 0,5 bar 'hängen' und braucht extrem lange, um überhaupt Druck anzuzeigen. Die Anzeige stand auch schon mal bei 0 bar, obwohl definitiv Dampfdruck vorhanden war. Auch nach dem Abschalten sinkt der Druck nur sehr langsam - davor sank der Druck relativ schnell auf 0 bar ab, sobald die Maschine aus war. Eingestellt ist die Servicekessel-Temperatur unverändert auf 123 Grad.

    Normalerweise betreibe ich die Maschine immer mit eingeschaltetem Dampfkessel. Die Probleme fingen an, als ich kürzlich seit Langem mal wieder den Dampfkessel abgeschaltet hatte und nur den Brühkessel aufgeheizt habe. Später habe ich den Dampfkessel wieder dazu geschaltet und er hat normal aufgeheizt. Jedoch fing hier das Problem mit der Druckanzeige an. Das Manometer zeigt erst gar keinen Druck an, obwohl aufgeheizt war und danach stieg die Anzeige extrem langsam an.

    Da ich wie gesagt Dampf und Heißwasser beziehen kann, glaube ich nicht, dass es ein Problem mit dem Kessel oder der Heizung ist. Ich vermute eher, dass es mit dem Manometer zusammenhängt. Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte und ist es möglich, dass ein Manometer so verzögert reagiert bzw. gar nicht mehr den richtigen Druck anzeigt?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Ich werde mich parallel auch an den Händler wenden (Maschine hat ja auch noch Garantie), aber eine zweite Experten-Meinung aus diesem Forum schadet bestimmt nicht! :)

    Vielen Dank im Voraus!
    Daniel

    Heute - 1 von 1.jpeg
     
  2. #2 Daniel70, 28.02.2021
    Daniel70

    Daniel70 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Update: Ich konnte das Problem in der Zwischenzeit erfolgreich lösen. Im Kapillarrohr zum Kesselmanometer hatte sich sowohl Wasser gesammelt, als auch eine Art Ablagerung (Kalk? obwohl ich eigentlich gefiltertes Wasser verwende). Damit war das Rohr blockiert und das erklärt auch den sehr verzögert ansteigenden Druck an der Anzeige.
    Ich konnte das Kapillarrohr frei saugen und seitdem funktioniert das Manometer einwandfrei. Kleiner Tipp, falls ihr es nicht schon wisst: Am Manometer selbst ist das Kapillarrohr verlötet, daher reicht es völlig, wenn man das Röhrchen am Dampfkessel abschraubt und die Verstopfung entfernt. Wusste ich nicht, daher habe ich unnötigerweise auch das Manometer abgeschraubt, was aufgrund der beengten Platzverhältnisse etwas fummelig war.
     
    dj mac, lyse04 und ccce4 gefällt das.
  3. mwosz

    mwosz Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Hi Daniel,
    Habe bei meiner Rocket Cellini schon seit längerem das gleiche Problem. Hab es die ganze Zeit einfach ignoriert, aber jetzt will ich es endlich mal angehen. Deshalb hätte ich zwei Fragen an dich:
    - Wie genau hast du die Verstopfung denn entfernt bzw. abgesaugt (bei mir ist dieses Rohr sehr dünn)?
    - Und wie hast du die Verbindung zum Kessel danach wieder abgedichtet? Bei mir ist das einfach nur eine Überwurfmutter an einem Gewinde.
    Würde mich freuen, wenn du da deine Erfahrungen zu teilen könntest. Tausend Dank
    Mwosz
     
  4. #4 Daniel70, 20.06.2021
    Daniel70

    Daniel70 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Hi Mwosz,
    Vielleicht etwas unkonventionell, aber ich habe mir einen dünnen Schlauch aus den Aquaristik-Bedarf (Luftschlauch) besorgt und eine etwas größere Spritze. Das Kaillarrohr habe ich wie gesagt am Kessel abgeschraubt und dann auf das Ende des Röhrchens den Schlauch gepresst (wirklich überstülpen ging nicht, hätte man aber mit einem größeren Schlauch, den man dann abdichten hätte müssen auch machen können).
    Dann den Schlauch am anderen Ende auf die Spritze stecken und dann mehrfach die Spritze aufziehen, so dass ein Unterdruck entsteht. Das hat bei mir schon gereicht, die Verstopfung und das Kondenswasser im Rohr zu entfernen. Ggf noch über Nacht komplett austrocknen lassen.
    Das Kapillarrohr konnte ich danach einfach wieder am Kessel anschrauben und das war wieder dicht.

    Wie schon geschrieben war es zumindest bei meiner Maschine so, dass das Kapillarrohr am Manometer fest verlötet ist. Ich wollte es ursprünglich komplett durchpusten, aber das war so nicht möglich. Daher mein Tipp das gar nicht erst zu versuchen, sondern wirklich nur am Kessel lösen und mit dem Unterdruck aus der Spritze die Verstopfung entfernen.
    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir viel Erfolg bei der Reparatur!
     
    mwosz und ccce4 gefällt das.
  5. mwosz

    mwosz Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Hi Daniel,
    das klingt nach nem vernünftigen Plan. Werde ich die Tage mal so machen und dann berichten. Vielen Dank und viele Grüße
     
  6. #6 Normanskaffee, 30.10.2022
    Normanskaffee

    Normanskaffee Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für den Tipp, dass Röhrchen sauber zu machen
    Werde das die Tage ausprobieren, da ich das gleiche Problem habe. Das scheint ein generelles Problem zu sein, wenn man den Kessel ausschaltet.
     
Thema:

Rocket R9 ONE, Probleme mit Kesseldruck Anzeige

Die Seite wird geladen...

Rocket R9 ONE, Probleme mit Kesseldruck Anzeige - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Rocket R9 one, neuwertig, 06/19

    Rocket R9 one, neuwertig, 06/19: Ich habe nun nach einer (kurzen) Phase des Ausprobierens von hellen Röstungen festgestellt, dass das einfach nicht so mein Fall ist. Ich bevorzuge...
  2. [Verkauft] Verkaufe Rocket Espresso Milano Giotto Evoluzione, Macap M2D Chrom

    Verkaufe Rocket Espresso Milano Giotto Evoluzione, Macap M2D Chrom: Wg. Downgrade (verändertes Konsumverhalten...) verkaufe ich obengenannte Kombi. Giotto 04/2012 neu gekauft. Macap als 2. Mühle ca. 2 Jahre später....
  3. Rocket evoluzione, Wasserbezughahn tropft

    Rocket evoluzione, Wasserbezughahn tropft: Moin, Meine Rocket tropft seit ein paar Tagen standig aus dem Wasserbezughahn. Was kann das sein? Danke!
  4. Rocket Espresso R Cinquantotto V3 alle mit Shot Timer?

    Rocket Espresso R Cinquantotto V3 alle mit Shot Timer?: Hallo zusammen, ich interessiere mich gerade für die im Betreff genannte Maschine. Bei Rocket Espresso wird die Maschine mit einem Shot Timer...
  5. [Maschinen] Rocket R Nine One Olivenholz

    Rocket R Nine One Olivenholz: Verkaufe schweren Herzens meine Rocket R Nine One. Ich habe schon öfter überlegt und hatte sie auch schonmal online. Nun kommt die Gute aber...