Rösten im Winter

Diskutiere Rösten im Winter im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Habe mir jetzt den Gene CBR 101 bestellt, frage kann man im Winter auch in der Garage rösten oder hat die Außentemperatur auswirkung auf die...

  1. #1 mgolfsurfer, 14.12.2009
    mgolfsurfer

    mgolfsurfer Gast

    Habe mir jetzt den Gene CBR 101 bestellt, frage kann man im Winter auch in der Garage rösten oder hat die Außentemperatur auswirkung auf die Röstung ? Habe halt drinnen wegen der Rauchentwicklung nicht so die möglichkeit.



    Gruß Andreas
     
  2. #2 gunnar0815, 14.12.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.047
    Zustimmungen:
    838
    AW: Rösten im Winter

    Ja die Außentemperatur hat Auswirkungen auf das Röstprofil.
    Ich hab mir deswegen in einen Umzugskarton oben ein Loch am Lüfter des Gene ausgeschnitten. Dort steht der Gene drauf. Im Karton liegt ein Quarzstrahler auf erster stufe (glaube 500 W Conrad).
    An den Seiten sind Lüftungsschnitte im Karton. So hab ich etwas 30°C am Ventilator des Genes
    Gunnar
     
  3. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.827
    Zustimmungen:
    934
    AW: Rösten im Winter

    nicht nur die temperatur, auch die luftfeutigkeit spielt eine rolle.
     
  4. #4 bluescreen2, 14.12.2009
    bluescreen2

    bluescreen2 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rösten im Winter

    bringt das einen schmeckbaren unterschied gunnar? oder machst
    du das nur, um deine profile konstant fahren zu können?

    ich habe heute noch bei 1 grad geröstet. meine zeiten bis zum 2ten crack
    waren einfach ca. 1ne miuten weiter hinten, ansonsten siehts erstmal alles normal
    aus.
     
  5. #5 gunnar0815, 15.12.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.047
    Zustimmungen:
    838
    AW: Rösten im Winter

    Meine Röstprofile waren letzten Winter sehr abgeflacht was sich auch im Geschmack niederschlägt.
    Grade wenn es dann noch Windig war und unter 0 °C. Röste immer auf den Balkon in ca.10 m Höhe.
    Wenn es Windstill ist die Röstkurvenveränderung vielleicht nicht ganz so stark.

    @RolfG. Ja die Luftfeuchtigkeit leider auch

    Gunnar
     
Thema:

Rösten im Winter

Die Seite wird geladen...

Rösten im Winter - Ähnliche Themen

  1. Rohkaffee mit flecken ?

    Rohkaffee mit flecken ?: Hallo Kaffee Freunde Ich habe eine Frage zum Thema Rohkaffee. Ich habe mir Rohkaffee von Dieckmann bestellt um ihn zu rösten. Als ich ihn...
  2. Cafemino von Toper

    Cafemino von Toper: Freundliches HALLO an Alle Ich habe folgendes Problem. Ich kann meinen Röster von Toper (Cafemino) nicht mit Artisan verbinden. Habe alles so...
  3. [Verkaufe] Gene Cafe Kaffeeröster CBR-101 (2 Röstungen genutzt)

    Gene Cafe Kaffeeröster CBR-101 (2 Röstungen genutzt): Ich habe im Januar einen neuen, nicht benutzten Gene CBR-101 erstanden, der war als defekt deklariert und wurde deshalb nicht genutzt. Mein...
  4. Ab 1. April: Neue Vorschrift für Röster u. Händler, welche Kaffee in Verkehr bringen.

    Ab 1. April: Neue Vorschrift für Röster u. Händler, welche Kaffee in Verkehr bringen.: Herkunftskennzeichnung primärer Zutaten ! Diese gilt für die Verpackung und Darstellung in Online-Shops. Kurze Zusammenfassung: Neue...
  5. Röster ins W-Lan einbinden

    Röster ins W-Lan einbinden: Moin, da ich leider PC-Legastheniker bin, wende ich mich hoffnungsvoll mit zwei Anliegen an euch. 1. Ich habe einen Giesen W1A (ja, ist jetzt die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden