Rösten mit dem Whirley Pop: Erster Versuch und Fragen

Diskutiere Rösten mit dem Whirley Pop: Erster Versuch und Fragen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen! So - ich habe nun meine ersten beiden Röstungen mit dem Whirley Pop Popcornkessel und den Infos aus dem Buch von Claus Fricke...

  1. #1 Nitrofunk, 24.11.2017
    Nitrofunk

    Nitrofunk Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen!

    So - ich habe nun meine ersten beiden Röstungen mit dem Whirley Pop Popcornkessel und den Infos aus dem Buch von Claus Fricke hinter mir. Ein Geschmackstest steht noch aus, da ich die Bohnen noch ein paar Tage ruhen lassen möchte. Einige Fragen habe ich aber schon jetzt.
    Ich nutze ein günstiges Digitalthermometer mit zwei K-Fühlern. Wo soll ich denn die Sensoren am besten anbringen? Direkt am Boden des Topfes? Am Rand? Ein, zwei cm über den Bohnen?

    Ich gehe folgendermaßen vor
    Als Bohnen verwende ich die "La Bohème"-Espressomischung von Claus Fricke.

    - Topf auf ca. 205 Grad vorheizen; E-Herd auf halber Leistung.
    - 160g Bohnen einfüllen, E-Herd auf geringste Stufe herunterstellen. Die Temperatur fällt beim Einfüllen auf rund 140 Grad <-- ist das nicht zu wenig? Fricke schreibt, dass sie keinesfalls unter 160 Grad fallen dürfe, da die Bohnen sonst nur gebacken statt geröstet werden. Erst nach zwei, drei Minuten sind die 160 Grad wieder erreicht.
    - Nach ca. 5 bis 6 Minuten kommt der erste Crack.
    - Nach ca. 8 bis 9 Minuten beginnt der zweite Crack.
    Ich hole die Bohnen bei ca. 9 Minuten raus. Röstgrad ist, schätze ich, Full City Plus. Ich schütte die Bohnen zügig von einem Stahlsieb ins andere, bis sie nach geschätzten zwei Minuten Handwärme erreicht haben. Die Bohnen wiegen jetzt 130g.

    Die andere Röstung habe ich mit Frickes Yellow Bourbon Bohnen gemacht. Das sollten Bohnen für die Filterkanne werden.
    Prozedere wie bei der "La Bohème"-Mischung.
    Die Unterschiede: Der erste Crack kam erst nach ca. 7 Minuten; ich habe die Bohnen aber bei ca. 8.30 Minuten rausgeholt. Der Röstgrad ist ein bis zwei Stufen heller als der "Bohème".
    Soweit in Ordnung? Wie ist das mit der Position der Temperaturfühler und dem Absacken der Temperatur während des Einfüllens?
    Bin gespannt auf Eure Einschätzungen.

    Viele Grüße!
    Peter
     

    Anhänge:

    Richy und Lukas_loko gefällt das.
  2. mhaas

    mhaas Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    53
    Hi Nitrofunk,

    Ich bringe den Stein Mal ins Rollen mit einer ersten Antwort :)

    Fricke beschreibt die Position des Fühlerstraße eigentlich ganz gut. Vielleicht nochmal nachlesen im Buch?

    Zur Temperatur: wenn Fricke sagt, das muss über 160 sein, solltest du vielleicht nicht ganz auf die unterste Einstellung am Herd gehen.

    Ansonsten sehen deine Bohnen auf jeden Fall leckerer aus als das, was ich bisher aus meinem Dieckmann geholt habe.
     
  3. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    395
    Hi Peter,
    das Ergebnis sieht ja wirklich toll aus! Da bekomme ich doch noch Lust... :rolleyes:
    Hast Du inzwischen einen Geschmackseindruck?
    Viele Grüße
    Ralf
     
  4. #4 pdon991, 18.12.2017
    pdon991

    pdon991 Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Peter,

    habe meine ersten Röstversuche auch mit dem Whirley Topf gemacht. Ich hab eine Temperatursonde direkt auf den Topfboden geklebt. Die andere so verklebt, dass sie ca. 1-2 cm über dem Topfboden liegt und damit mitten in der Bohnenmasse.
    Als Update Wäre das anbohren des Topfbodens und ein Loch in der Seitenwand gekommen. Meine Temperatursonden haben es mir erlaubt, die Temperatur einigermaßen im Griff zu halten. Den FC hatte ich meist auch im Bereich der 200°C (BT).

    Schöne Grüße,
    Patrick
     
Thema:

Rösten mit dem Whirley Pop: Erster Versuch und Fragen

Die Seite wird geladen...

Rösten mit dem Whirley Pop: Erster Versuch und Fragen - Ähnliche Themen

  1. Isomac verliert Druck nach dem ersten Cafe

    Isomac verliert Druck nach dem ersten Cafe: Hallo zusammen, Meine Maschine verliert Druck Nachdem ich einen Kaffee getrunken habe. D.h. er baut sich einfach nicht wieder neu auf manchmal ist...
  2. Kaufberatung für ersten Siebträger

    Kaufberatung für ersten Siebträger: Hallo Zusammen, weiter unten habe ich mal beschreiben, was ich von der Maschine erwarte. Grob gesagt: - Espresso und Kaffee für 2 Personen,...
  3. Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht

    Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht: Suche in Nürnberg oder Umgebung wohnhafte Kaffee Liebhaber die Lust haben sich über das Thema Heimrösten auszutauschen. Kennt ihr da vielleich...
  4. Rohkaffee mit flecken ?

    Rohkaffee mit flecken ?: Hallo Kaffee Freunde Ich habe eine Frage zum Thema Rohkaffee. Ich habe mir Rohkaffee von Dieckmann bestellt um ihn zu rösten. Als ich ihn...
  5. Frage: Filterhalter mit Doppelauslauf für große Filter

    Frage: Filterhalter mit Doppelauslauf für große Filter: Hallo Ich hab mir die VST-Siebe für 15 g und 25 g gekauft, beide ohne den Einrastkragen. Das 25 g Sieb passt leider nicht in meinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden