röstung: malabar monsooned

Diskutiere röstung: malabar monsooned im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; hallo board ich möchte einen tread eröffnen zu den erfahrungen im rösten von m. malabar. mein roaster: cafemino 1kg gas. ich bin aber auch...

  1. #1 zeppelin, 26.02.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    hallo board

    ich möchte einen tread eröffnen zu den erfahrungen im rösten von m. malabar.

    mein roaster: cafemino 1kg gas.
    ich bin aber auch über erfahrungen von home-roastern froh, denn das technische equipment will ich kurz aus diesem tread ausblenden.
    -charche 500g

    -preheat -160grad
    -in- burner on, temp drop auf ca. 122grad
    -temp rise auf 150grad, burner off.
    -first c. ca zwischen 6-8 min. temp steigt auf ca 180grad.
    -out bei 10-13 min. röstgrad mittel. bild even.
    bei höherer tempratur um 200, stelle ich oft einzelne zu dunkle bohnen fest, und daher ein uneven röstbild.
    ich würde aber den malabar lieber dunkler rösten. nach second crack.

    wer röstet doppelt mit unterbruch und wo? kurz vor 1crack?

    gruss claude
     
  2. #2 wusaldusal, 26.02.2011
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    245
    AW: röstung: malabar monsooned

    kann es sein, dass deine temperaturanzeige nicht stimmt?

    komische gradangaben hast du da...

    ich denke dass dein röster mit den 6mm fühlern arbeitet und dir falsche temperaturen anzeigt, da dieser extrem langsam reagiert.

    auch deine röstdauer hört sich nach viel zu hoher temperatur an... sowie auch deinen bohnenbild
     
  3. #3 the_deal_maker, 26.02.2011
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    66
    AW: röstung: malabar monsooned

    Nach meinen Erfahrungen muss der Malabar bei hohen Temperaturen (400 Grad F) eingefüllt und dann -ohne Unterbrechung- bis in den 2ten Crack geröstet werden. Ich habe gestern eine 1kg-Charge geröstet und ihn zw. 446-450 Grad F (sorry, ich messe immer in F) entnommen. Das Bohnenbild ist wie gemahlt.

    Ich meine auch, dass Dein Temp.-Fühler nicht funktioniert bzw. zu träge ist. Empfehle Fluke Messgerät und einfacher K-Fühler. Sitzt bei mir direkt in der Bohnenmasse und ich kann praktisch nach Thermometer rösten.

    Cheers,
    -Malte
     
  4. #4 zeppelin, 27.02.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    kann natürlich sein, dass da technisch etwas nicht ganz stimmt!
    werde es mal checken:

    am einfachsten wäre es wenn ich eure tempratur/ vorallem zeit angaben
    mit meinen vergleichen könnte: FC ?grad und welche zeit?
    wie lange bis kurz in den 2crack?
    so kann ich mal einen quervergleich anstellen!

    danke euch claude
     
  5. 500

    500 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    AW: röstung: malabar monsooned

    also an den Temperaturangaben habe ich auch so meine Zweifel,

    hier ein Röstprofil für den Malabar:
    [​IMG]
     
  6. #6 zeppelin, 28.02.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    wenn ich deine kurfe anschaue..ja sieht etwas anders aus..
    werde der sache nachgehen müssen!

    besten dank
     
  7. #7 zeppelin, 28.02.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    es hat sich in der tat rausgestellt, dass ich einen kleinen error am brenner hatte!
    die flamme war zu hoch was zur folge hatte, dass diese sie die trommel berührte!
    besten dankt für eure ideen und tipps, welche mich auf den richtigen pfad führte.

    grüsse euch claude
     
  8. #8 mhelbing, 28.02.2011
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    196
    AW: röstung: malabar monsooned

    der Gas-Cafemino ist nach meiner Erfahrung von Werk aus für 1 Kg eingestellt. Selbst damit kann man keine "deutschen" Röstprofile erreichen, es sei denn, man steuert ihn über den Temperaturregler in Laufe der Röstung. Bei 500g muss man schon wissen, an welcher Schraube man drehen muss, um einen vernünftigen Temperatur/Zeitablauf hinzu bekommen Der Röster hat ja statt eines Gasstellrades eine An- Aus-Steuerung.
    Darüber hinaus ist zurecht angemerkt worden, dass der Temperaturfühler zu träge ist. Wenn meine an anderen Stellen nachträglich eingebauten 1mm Fühler beim Aufheizen und leerer Trommel schon 250° anzeigen, ist der Toper-Fühler noch bei 160°.
    Man muss den Toper also modifizieren, um ihn gezielt steuern zu können. Dann aber ist er ein Super-Spaß-Röster mit dem man jedes Profil erarbeiten und reproduzieren kann.
    @500 ein Profil sagt ja nichts über das Röstziel (Filter/Schümli/Espresso) aus. Ich tippe bei Deinem Profil mal auf Ergebnis Schümli oder fruchtigen Espresso. Und wie beurteilst Du den Geschmack?
    Grüße aus Hamburg
    Michael
     
  9. #9 zeppelin, 01.03.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    technisches up date:

    ich hab nun folgende modifikationen gemacht:
    flamme mittels gashahn reduziert, so dass sie nun die trommel nicht mehr direkt brührt, wie war in der tat zu hoch eingestellt.
    das ergebniss ist nun eine langsamere und konstantere temperatur kurve!

    die jetztigen röstbilder sehen viel besser aus! und machen einiges mehr sinn!

    wie und wo könnte man einen 1mm tep. fühler einbauen?
    dass wäre noch eine gute idee!
     
  10. #10 zeppelin, 01.03.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    wie fügt man hier bilder ein? hätte einige zu dokumentation
     
  11. #11 Abu Kicher, 01.03.2011
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: röstung: malabar monsooned

    Auf www.picr.de hochladen, dann den dort automatisch erzeugten Link hier einfügen. Voilá
     
  12. #12 zeppelin, 01.03.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    ok danke

    also hier meine flamme jetzt.
    die pilot flamme scheint mir etwas zu gelb (russig, fett)
    diese werde ich noch einstellen, werde es posten.

    [​IMG]
     
  13. #13 mhelbing, 01.03.2011
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    196
    AW: röstung: malabar monsooned

    und hier hab ich bei meinem Toper die Fühler eingebaut

    [​IMG]

    Oben der Abluftfühler, Mitte der Orginal-Toper-Fühler und unten der Bohnenfühler

    Wo bitte genau verstellst du die Flamme?
    Michael
     
  14. 500

    500 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    AW: röstung: malabar monsooned

    Hallo Michael,
    den Malabar so zu rösten, dass er schmeckt ist ja eine ziemliche Gradwanderung... bei diesen Röstprofil schmeckt er würzig und hat auch die schokoladige Note, ohne aber übertrieben rauchig zu schmecken. Muss aber zugeben, dass der Malabar nicht unbedingt mein Favorite Kaffee ist...da gibt es wahrlich besseres zum rösten...
    gruß
    hubie

    ps: ist als Espresso geröstet... aber ohne Bohnenabplatzer
     
  15. #15 zeppelin, 03.03.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    so sorry die späte antwort!

    neben der durchgestrichenen schraube(nicht diese öffnen!!), da wo der pfeil ist hats hinten (die siehst es auf dem bild nicht!) eine vertiefung mit einer stellschraube. diese im gegenuhrzeiger sinn drehen , die flamme wird kleiner.
    mit dem gelben hebel, kannst du die flamme super fein dem röstprofil nach einstellen!

    [​IMG]
     
  16. #16 zeppelin, 03.03.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

     
  17. #17 zeppelin, 03.03.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    super bild!
    @ kafeeklatsch

    back zum malabar, hast du diesen schon mal geröstet?
    ich hab nun einige charchen auf dem toper gemacht und schon super resultate:

    malabar ist wirklich ein anspruchsvoller kaffee zum rösten. er will gerne verbrennen, wärend die andere hälfte noch roh ist..
    hatte heute morgen wieder so eine gemeine fehlcharche..
    ich bitte die gemeinschaft um kommentare..

    die besten resultate (ich finde mb interessanter wenn fullcity+aber er ist da sehr heikel, bald schon schon verbrannt )
    erziele ich mit einer eher heissen anfangs trommel,(toper 190grad, was ja festgestellt wurde unrichtig ist)) und nachher langsame aufheizung der trommel bis first crack, um 12 min.bei 180grad.
    dann flamme zurück nehmen und langsam die temp richtung 200 steigen lassen
    out um 15-17 min..

    tasse: schocko, etwas rauch herb, keine säure, grosser körper..
    ich habe heute 50: malabar .25 santos: 25 salvador sh full city gemixt..
    sehr cool, eine simple aber stimmungs volle sache.
    die fehlende säure bringt der sh, der santos machts irgendwie weich, und der malabar dominiert die sinne..
    so umschreibe ich die sache..

    danke für kritische imputs!
     
  18. #18 zeppelin, 03.03.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    zum bild noch was dazu:

    in der schweiz ist das reduzierventil immer an der gas flasche angebracht, nicht
    vor dem roaster, daher ist dieses auf meinem bild nicht ersichtlich! denke so eine sicherheits geschichte..
    wie ists in der eu?
     
  19. #19 mhelbing, 04.03.2011
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    196
    AW: röstung: malabar monsooned

    das Bild zeigt meinen Röster vor dem Gasumbau mit Druckminderer an der Gasflasche (Kaffeeklatsch wird hiermit der Doktortitel für Gasumbau wegen abgekupferter Bilder aberkannt).
    Den gelben Hebel habe ich ersetzt. Er brachte bei meinem Röster keine Feineinstellung der Flamme. Die ist nur an der hier gezeigten Stelle mit dem Schraubendreher möglich. Oder Du lässt Dir einen Stellregler hinter dem Gasregler einbauen.
    Michael
     
  20. #20 zeppelin, 06.03.2011
    zeppelin

    zeppelin Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: röstung: malabar monsooned

    nein, ich arbeite im moment mit dem gelben hebel, das geht mit etwas fingerspitzen gefühl recht ok. werde wohl diesen im laufe noch mit einem schraubventil ersetzen.

    mich würde sehr interessieren was der toper sensor, vs deiner eigenkonstruktion für fehlabweichungen angibt!
    konntest du diese daten öffentlich machen?
    zb 1 Kg santos 17/18 und dann die readings topper vs self. per minute angeben.
    ev die in temp toper vs self.
    würde sicher einiges interessantes verraten!

    das wäre der hammer!

    besten dank im voraus!
     
Thema:

röstung: malabar monsooned

Die Seite wird geladen...

röstung: malabar monsooned - Ähnliche Themen

  1. Unimodale Mühle und dunkle Röstungen

    Unimodale Mühle und dunkle Röstungen: Hallo, wenn man helle Röstungen zubereiten möchte kommt man wohl auf lange Sicht nicht an einer Mühle mit unimodalen Scheiben vorbei. Nun trinke...
  2. [Verkaufe] Single-Origin Specialty Coffee

    Single-Origin Specialty Coffee: Auf www.driproasters.ch gibt es nur single-origin Kaffee. Unsere Röstphilosophie heisst: single-origin, helle Röstungen und nachhaltig produziert....
  3. Bezugsquelle koffeinfreier frischer Kaffee (eher helle Röstungen) ?

    Bezugsquelle koffeinfreier frischer Kaffee (eher helle Röstungen) ?: Hallo zusammen, ich suche seit einigen Wochen koffeinfreien bzw. entkoffeinierten (Spezialitäten-)Kaffee, der etwas Frucht und Spritzigkeit hat....
  4. Unterscheidung helle / dunkle Röstung

    Unterscheidung helle / dunkle Röstung: Liebe Kaffefreunde, Ich lese immer wieder von hellen und dunklen Röstungen und Mühlen, die mit der einen oder anderen Sorte besser zurechtkommen....
  5. Handmühlen und helle/dunkle Röstungen (Comandante/Kinu/Feldgrind)

    Handmühlen und helle/dunkle Röstungen (Comandante/Kinu/Feldgrind): Hallo zusammen, ich möchte mir eine Handmühle kaufen. In die nähere Wahl kommen dabei: - Comandante CM MK3 - Kinu M47 Traveller (die große...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden