Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede

Diskutiere Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Als Anfänger im Rösten hatte ich heute ein besonderes Erlebnis. Das Ergebnis, das mir heute gelungen ist, verdankt seinen Geschmack offensichtlich...

  1. #1 nacktKULTUR, 03.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.322
    Als Anfänger im Rösten hatte ich heute ein besonderes Erlebnis. Das Ergebnis, das mir heute gelungen ist, verdankt seinen Geschmack offensichtlich den grünen Bohnen, die ich bei der Kaffeeschmiede.ch bezogen habe. Ein Kompliment an Roger-aus-der-Schweiz, oder geht das Lob besser an seine Ware?

    Ich habe jede Sorte einzeln geröstet, weil der Hearthware Precision (HPR) nicht mehr als 3oz. (85g) aufs Mal gestattet.

    Meine Mischung No. 1:
    2 Teile Fazenda Rainha Yellow Bourbon, Brasilien
    1 Teil Sidamo Corona, Äthiopien
    1 Teil Pacamara Astro, El Salvador
    [​IMG]

    Die Röstung liegt zwischen City Roast, Full City und Vienna, je nach Sorte.

    So klein der HPR auch ist, ein Abluftventilator ist immens wichtig:

    [​IMG]

    Ich bin gespannt auf meine Mischung No. 2:
    1 Teil Monsooned Malabar
    1 Teil Simbabwe Elisa
    1 Teil Indian Balmaadi
    1 Teil Malawi Pamwamba
    Gruß,
    nK

    Ergänzung: Diese "Nr. 2" taugt nix. Zuviele, einander gegenläufige Aromen. Zu streng, und es fehlt die eindeutige Linie. Nicht zu empfehlen.
     
  2. #2 Largomops, 03.03.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.438
    Zustimmungen:
    6.358
    AW: Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede

    Aus der Schweiz kommt sicherlich mehr als nur guter Käse. Übrigens, so ein großer Ventilator und so ein kleiner Röster?!
     
  3. #3 1.crack, 03.03.2009
    1.crack

    1.crack Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede

    Ich hatte ebenfalls einige Kilo grüner Bohnen bei Roger bestellt, und war bezüglich der Qualität sehr angenehm überrascht. Geröstet und probiert habe ich sie erstmals als Singles um zu sehen wo ich geschmacklich lande und wie ich sie demnächst blenden werde.

    gr
    TOM
     
  4. #4 nacktKULTUR, 03.03.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.322
    AW: Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede

    Ja, scheinbar. Wobei: der Kaffee wächst nicht in der Schweiz, aber Roger hat die richtige Nase, das gute Zeugs aus allen möglichen Ländern zusammenzuklauben. Ich glaube, ich habe Blut geleckt, jetzt geht es weiter mit dem Rösten und Mischen.

    So ein Ventilator über dem Herd ist besser als jede Abzugshaube. Macht keinen Krach, und zieht ordentlich ab. Wenn ich ein ordentliches Entrecôte oder Faux Filet brate, gibt's gehörig Rauch. Der Trick ist, die sogenannte Maillard-Reaktion möglichst rasch einzuleiten, und dann das Fleischstück mit noch rohem Kern bei 90°C eine Zeitlang warmzustellen. Auf dem Teller ist das Stück außen schön gebraten, und innen perfekt rosa und zart.

    Dasselbe gilt für das Côte de beouf - etwa 1 kg schwer, etwas langsamer braten, und pro Daumenbreite 15 Minuten warmhalten.

    Gruß,
    nK
     
  5. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    24
    AW: Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede

    Ja und wie mischst Du dann Entrecôte, Faux Filet und Côte de beouf ?

    Sabber ;)
     
  6. #6 Roger / KAFISCHMITTE, 04.03.2009
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    13
    AW: Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede

    Hallo zusammen

    Mein Rohkaffeelager ist ja relativ übersichtlich (7 Rohkaffeesorten).
    Deshalb finde ich es ausserordentlich spannend zu sehen, was Ihr mit den wenigen Bohnen für Mischungen zusammenstellt und wie sie dann schmecken.

    Danke für die Rückmeldung.
    Es freut mich, dass die Bohnen so begeistern.

    Gruss

    Roger
     
  7. #7 nacktKULTUR, 06.03.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.322
    AW: Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede

    So jetzt habe ich meine "Mischung Nr. 2" entdeckt:

    2 Teile Brasilien Fazenda Rainha
    1 Teil Malawi Pamwamba
    1 Teil Indien Monsooned Malabar

    Caramel pur! Als Espresso (25ml, 93°C) mit nur ein wenig Zucker wie ein Dessert. Wird besser, wenn er eher etwas länger läuft, 30 Sekunden. Stabile, dichte Crema. Kann ich nur empfehlen.

    Gruß
    nK
     
Thema:

Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede

Die Seite wird geladen...

Rohkaffee aus der Kaffeeschmiede - Ähnliche Themen

  1. [Suche] Rohkaffee sackweise Einkaufsgemeinschaft

    Rohkaffee sackweise Einkaufsgemeinschaft: Hallo an alle, ich habe vor kurzem angefangen zu rösten und bin auf der Suche nach hochwertigem Rohkaffee zu bezahlbaren Preisen. Ziel ist es auf...
  2. Bezugsquellen Rohkaffee

    Bezugsquellen Rohkaffee: Hallöchen ;) da ich als absoluter Kaffee Nerd nun auch unter die Heimröster gehen wollte, wollte ich gern mal wissen wo ihr euren Kaffee...
  3. [Erledigt] Rohkaffee Kenya, AA, SL28+34, SHB, washed, Lot A57

    Rohkaffee Kenya, AA, SL28+34, SHB, washed, Lot A57: Hallo Gemeinde, Wir beide mögen diesen Kaffee als Espresso/Ristretto nicht. Der Kaffee ist von Fricke (Rohkaffeebohnen.de) ich hatte hier ein...
  4. Der Garten des Großvaters Nino | Kaffee, der in Italien wächst

    Der Garten des Großvaters Nino | Kaffee, der in Italien wächst: Alles ist möglich. Warum sollte dann eine italienische Kaffee-Marke nicht zu 100% gezüchtet, angebaut, geerntet und geröstet werden können? Und...
  5. Rohkaffee mit flecken ?

    Rohkaffee mit flecken ?: Hallo Kaffee Freunde Ich habe eine Frage zum Thema Rohkaffee. Ich habe mir Rohkaffee von Dieckmann bestellt um ihn zu rösten. Als ich ihn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden