Rohkaffeebohnen Qualität

Diskutiere Rohkaffeebohnen Qualität im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, kann mir jemand weiterhelfen wie ich die Qualität der Rohkaffeebohnen erkennen kann. Wie weiß ich welche Rohkaffeebohne besser...

  1. #1 Silaban, 17.01.2010
    Silaban

    Silaban Gast

    Hallo zusammen,

    kann mir jemand weiterhelfen wie ich die Qualität der Rohkaffeebohnen erkennen kann.

    Wie weiß ich welche Rohkaffeebohne besser aussortiert werden sollte ?

    Bin für jeden Tipp auch Probiertipp was Rohkaffee angeht (habe Gene) dankbar
     
  2. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    auch wenns albern klingt, die paar die anders ausschauen als all die anderen

    ich schau mir die bohnen vorm rösten nur flüchtig an, es ist aber äusserst selten, dass ich da was schlechtes entdecke

    gruß, galgo
     
  3. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    923
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    würde auch sagen.. ansehen und wenn nicht alle gleich aussehen, dann ist es nicht die optimale qualität...
     
  4. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    23
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    Nach meiner Erfahrung haben fast alle als Bio deklarierten Rohbohnen hin und wieder mal einen sogenannten schwarzen Stinker. Der versaut einem den ganzen Kaffee einer Mahlung. Die Bohnen sind meistens ganz schwarz.

    Es gibt dann noch die Kategorie halb schwarz, wo man erkennen kann dass eine Bohnenhaelfte angefangen hat zu gammeln dann aber zum Stillstand durch die Trocknung gekommen ist, die fliegen auch raus.

    Manchmal gibt es Bohnenbruch, wo der Bruch selber schwarz ist aber nicht weiter in die Bohne reingeht, die sind noch gerade akzeptabel.

    Ich lese grundsaetzlich durch auch bei renommierten Quellen, weil das Schlimmste was einen unterkommen kann ist ein Stein und Muehle futsch, kommt immer mal wieder vor.
     
  5. xrat

    xrat Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    Das find ich überhaupt nicht albern, ganz im Gegenteil: Das bringt es auf den Punkt!

    Davon abgesehen waren mir selbst (also bis ich diesen "Punkt" erreicht hatte) folgende Links (mit Bildern ;-)) hilfreich: Defective Coffee Beans, Good Quality Chart
     
  6. #6 Kakaobär, 18.01.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    Ich vermeide - wenn möglich - Bioprodukte bei Kaffee. Die Farmer sollten sich primär um die Qualität des Kaffees bemühen und nicht ihr Geld in Zertifizierungen stecken. Mit Biobohnen habe ich bislang eher schlechte Erfahrungen gemacht. Das Märchen von den ausgebeuteten Kaffeebauern stimmt nicht, wenn diese gute Qualität produzieren. Für einen besonderen Kaffee bin ich gerne bereit einen wesentlich höheren Preis zu zahlen. Und er erzielt auch diesen Preis, wie man an den COE-Kaffees sehen kann.
    Sinnvoller erscheint mir die direkte Investition in ein bestimmtes Anbaugebiet. Dieses kann man dann über den Kauf direkt unterstützen. Leider reißen sich große Konzerne Namen unter den Nagel, wie scheinbar Starbucks mit Yirgacheffe. Sowas ist echt bedauerlich und verzerrt den Markt.

    Generell erkennt man guten Rohkaffee an der Homogenität des Gutes. Je stärker natürlich riechend, umso tendenziell frischer. Gut sind armomaverpackte Rohkaffees, aber auch gealterte Kaffees wie Sulawesi können richtig excellent sein. Kaffee ist eben nicht Kaffee ;-)
     
  7. #7 cafesolo, 18.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2010
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität



    Hallo,

    wenn Du mal bei kaffeespezialitaet.at (walter) Rohkaffee bestellt hast u. den mit anderen Rohkaffee's vergleichst, wirst Du schon mal einen Unterschied in Qualität u. Frische der Bohnen feststellen. Die kannst du dann gewiss als Referenz Bohnen nehmen. Das soll nicht heissen, das die anderen Händler schlechte Qualität haben, aber ein Unterschied besteht dennoch. Bei walter's Bohnen musst du so gut wie gar nichts aussortieren. Da sieht ein Böhn'chen wie das andere aus.
    Bohnen die Schädlingsbefall haben (kleine Löchlein) musst Du nicht unbedingt aussortieren, wohl aber Bohnen die schwarz oder rötlich Aussehen oder keine ganzen Bohnen mehr sind. z.B solche hier.............

    [​IMG]


    Gruß Uwe
     
  8. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    ich hab bisher ungefähr mindestens dreissig kilo bohnen diverser anbieter selber geröstet und dabei vlt. zehn/zwanzig bohnen aussortiert

    in jeder pfundpackung von aldi oder tchibo würde ich mehr finden

    gruß, galgo
     
  9. #9 Kakaobär, 18.01.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    @cafesolo: wow, was ist denn das für ein Kaffee? Den bislang einzigen, der vielleicht annährend so ruiniert aussah wie Deiner, war bei mir ein Kaffee aus Haiti. Schmeckte als Beimischung aber wirklich gut. Stefan nutzt diesen in seiner wirklich hervorragenden Kiezmischung.
     
  10. #10 KlausMic, 18.01.2010
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    Das ist ja auch eine Sammlung der aussortierten Bohnen.... ;-)

    Viele Grüße

    Klaus
     
  11. #11 cafesolo, 18.01.2010
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    Genau so ist es Klaus! So sieht aber ungefähr der Robusta aus Uganda aus, den ich mal auf einem Röstseminar als Negativbeispiel zum Anschauen bekommen habe. Wird wohl gerne in den zum Verkauf angebotenen Blends der größeren Supermarktketten u. Medienmarktketten verarbeitet. Kein Scherz!
    @Kakaobär: Das ist eine kleine Sammlung aus ca. 40-45kg verschiedener Rohkaffee's.

    Gruß Uwe
     
  12. #12 ComKaff, 18.01.2010
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    128
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    Das stimmte bis ca. 2007. Jetzt aber nicht mehr - der Nachschub war versiegt.
     
  13. #13 Kakaobär, 18.01.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    Danke für die Erläuterungen. Peinlich berührt (beruhigt mich aber doch ungemein!)
     
  14. #14 JohnOslo, 18.01.2010
    JohnOslo

    JohnOslo Gast

    AW: Rohkaffeebohnen Qualität

    Hey, all:
    Well, working with coffee dayly, I can tell you there is always 'bad' beans in a sack coming from the roaster; especially ethiopian ones has defaults -but if you hand pick them out before you grind, then your Sidamo or Yirgacheffe is among the best.
    I sell a lot of Cup of Excellence, and some of the lots are so well sorted, the beans are plain beautiful -and then the end result is of course excellent.
    Every now or then a piece of wood, a small piece of rock (or concrete, most likely from the fermentation tank or drying patio) has passed through all the sorting and ends up in the grinder -but so far I haven't chipped any grinders :)
    I prefer lots where the farmer sorts the beans according to plant variety: pure bourbon, pure pacamara, pure catuai etc -a lot of Maracatu is especially fun, with the giant size.

    Take care

    John

    (you don't have to reply in english)
     
Thema:

Rohkaffeebohnen Qualität

Die Seite wird geladen...

Rohkaffeebohnen Qualität - Ähnliche Themen

  1. Upgrade von pl81t. Bessere Qualität?

    Upgrade von pl81t. Bessere Qualität?: Hallo, aufgrund eines Defekts schicke ich die Lelit Pl81t zurück. Dabei überlege ich mir eventuell gleich eine andere Maschine zu kaufen, da mich...
  2. [Erledigt] Ringweitenänderung - wo in Berlin in guter Qualität?

    [Erledigt] Ringweitenänderung - wo in Berlin in guter Qualität?: Hallo miteinander, nach längerer Zeit kann ich nun meinen Ehering wieder tragen. Allerdings muss er etwas geweitet werden. Hat jemand einen Tip...
  3. Neuling

    Neuling: Hallo KaffeeTrinker Ich bin irgendwie beim googlen auf dieses Forum gestoßen und habe ne Menge gelesen und bin nun ganz verwirrt. Es gibt ja...
  4. Einsteigererfahrung - Sehr viel Frust über wenig Qualität

    Einsteigererfahrung - Sehr viel Frust über wenig Qualität: Hallo zusammen! Nach langem Überlegen, einem Barista-Kurs und noch etwas Überlegen habe ich mir Anfang Mai eine Rocket Appartamento und eine...
  5. Kaffee-Qualität erkennen?

    Kaffee-Qualität erkennen?: Hallo Leute, kennt ihr irgendwelche Faustregeln bzw. Merkmale auf die man achten muss, damit man die Qualität eines bestimmten Kaffees bestimmen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden