Saeco Royal Professional: Espresso sauer und kaum aromatisch

Diskutiere Saeco Royal Professional: Espresso sauer und kaum aromatisch im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nach unserem Italienurlaub, in dem wir optimalsten Espresso in den Bars zu trinken bekommen haben, schmeckt uns unser...

  1. Inga

    Inga Gast

    Hallo zusammen,

    nach unserem Italienurlaub, in dem wir optimalsten Espresso in den Bars zu trinken bekommen haben, schmeckt uns unser Zu-Hause-Espresso aus der Saeco Royal Professional überhaupt nicht mehr: deutlich weniger Aroma als in den italienischen Bars und dafür aber deutlich sauerer im Geschmack. Daraufhin habe ich Illy Kaffe probiert, war zwar besser aber kam nicht annähernd an die Bar -Espressi ran.

    Kann mir jemand eine Tipp geben, ob man eventuell die Maschieneneinstellung verbessern kann, die Optionen aus dem zur Verfügung gestellten Menu habe ich bereits wie folgt ausprobiert:
    habe mal gehört, dass bei saurem Espresso die Tempertur zu hoch ist und deshalb auf niedrigste Tempertur + Vorbrühen eingestellt, hat auch nichts gebracht.

    Kann es sein, dass die Espresso-Durchlaufzeit von Schätzungsweise 10-15 Sekunden zu schnell ist?

    Grüsse
    Inga
     
  2. #2 Largomops, 24.06.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.709
    Zustimmungen:
    5.613
    Jubilier, Jubilier, Entschuldigung. Bei Dir hat sich der Aha-Effekt eingestellt. Da muss eine Siebträgermaschine her. Vielleicht wirst Du das Ergebnis mit Einstellungsänderungen etwas korrigieren können. Glücklich wirst Du aber mit der Maschine nicht mehr werden. Um eine ähnliche Qualität wie in einer guten italienischen Bar zu bekommen braucht es eine Siebträgermaschine und eine Mühle. Zu sauer bedeutet übrigens zu kalt und Illy ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss. 25-30 Sekunden ist übrigens die optimale Durchlaufzeit.

    Lies mal etwas im Kaffee-Wiki und auch hier. Wenn Du Dich dazu durchgerungen hast, dass es eine andere Maschine werden soll, werden wir hier alle beratschlagen was am besten zu Dir passt.
     
  3. #3 langbein, 24.06.2007
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    2.160
    Na ja, ich muss Largomops natürlich Recht geben, allerdings könnte ein erster Schritt auch schon sein, einfach mal frisch gerösteten Kaffee zu kaufen. Meine Tips:
    www.langen-kaffee.de (hier gerne den Tatico Espresso und Mokada)
    www.caffe-fausto.de (Malabar...mhhhh, lecker)
    und ein paar andere Röster, die hier im Board gerne genannt werden. Mit meinen o.g. Tipps konnte ich die Espressi aus deren Vollautomaten schon merklich verbessern.

    Ansonsten lies hier ein bisschen im Board und Du wirst bald merken, dass Du dringen in eine neue Maschine investieren willst.
     
  4. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.662
    Zustimmungen:
    139
    Hallo Inga,

    Vollautomaten (VA) machen Kaffee oder Kaffeemilchgetränke,
    allerdings keinen Espresso.
    Typischen Espresso wirst du nur aus einer Siebträgermaschine (ST) bekommen, aus dem VA mit etwas Glück bestenfalls Espressoähnliches.

    Würdest du einen ST beschreiben, mit "saurem Geschmack" dann wäre die Temperatur mit der das Wasser durchgedrückt wird zu niedrig -
    ich weiß allerdings nicht, ob man an eurem VA auch die Temperatur individuell einstellen kann.

    Zu "mein Espresso schmeckt nicht" gibt es für ST hier eine Diagnostik
    http://www.kaffeewiki.de/index.php/Espresso_für_Einsteiger#Was_mache_ich_falsch.3F_Diagnostik.21
    ob diese auf VA ansatzweise übertragbar ist... *amkopfkratz*

    Letztendlich fürchte ich, werdet ihr, wenn ihr wirklich an dem italienischen Espresso hängt, euren VA wahrscheinlich zugunsten eines ST eintauschen müssen.... (und das Boardmantra: ohne Mühle gehts nicht ;) )
     
  5. #5 Largomops, 24.06.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.709
    Zustimmungen:
    5.613
    Au weia, ich glaube Inga ist geschockt und muss erst mal ne Nacht drüber schlafen.............. :shock:
     
  6. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Du hast mit der Saeco die folgenden Parameter:

    * Kaffeesorte
    * Mahlgrad
    * Mahlmenge
    * Temperatur
    * Wassermenge

    Für das Tuning in Richtung "echter" Espresso (also 25-30ml in 25-30 Sekunden) den Mahlgrad feiner stellen und wenn das nicht reicht, auch die Menge erhöhen. Bei stark ausgeprägter Säurenote die Temperatur erhöhen oder die Sorte wechseln.

    Grüße,

    Magnus
     
  7. #7 Espressoaddict, 24.06.2007
    Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    8
    1. Lass Dich von den Antworten hier nicht entmutigen, sind richtig nette Leute hier im Board, teils mit einer Engelsgeduld - es sei denn, irgendwo kommt eine neumoderne Galleone namens "VA" vorbei - Breitseite... :lol: (auch wenn ich ihnen ja Recht geben muss). Das Forum müsste richtigerweise ST-Netz heißen. :wink:

    2. Habe bisher noch keinen Heim-VA gesehen, der 25-30 Sekunden schafft, lass mich gern aber überzeugen.

    3. Rest unten:

    :arrow: Brühgruppe reinigen, roten Ring austauschen und fetten,
    :arrow: das herausschraubbare Sieb reinigen (alle Löcher müssen frei sein!)
    :arrow: frischer Kaffee (evtl. nicht aus dem Supermarkt?)
    :arrow: Temperatur ist i.d.R gut zw. Mittel und Hoch je nach Grundeinstellung, wenn viel, viel zu heiß, so dass man sich verbrüht, kleinste Temperatur wählen und evtl. Heizplatte aus.
    :arrow: bei billigeren Kaffees tendentiell eher mittleren Mahlgrad wählen (bei 1-7 etwa 4), bei teureren einen niedrigeren (etwa 2) - fragt einfach nicht warum, ist einfach ein Erfahrungswert :?
    :arrow: länger nicht entkalkt?
    :arrow: Vor dem Espresso erstmal Wasser mit Pulverfachtaste+Espresso durchlaufen lassen
    :arrow: u.U. Vorbrühen "lang" wählen
    :arrow: anderes Forum besuchen: http://www.saeco-support-forum.de
    :arrow: Wenn das alles nichts hilft, Maschine verkaufen, Geld an eine Organisation spenden, hier im Forum nach was Passendem suchen - denn dann hat sich der Geschmack verändert (Ist wie beim Wein, wenn man mal auf einem geschmacklichem Level ist, dann geht kein "downgrade" mehr - dann trinkt man lieber ein schönes Bier). :roll:
     
Thema:

Saeco Royal Professional: Espresso sauer und kaum aromatisch

Die Seite wird geladen...

Saeco Royal Professional: Espresso sauer und kaum aromatisch - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche ARAM Espresso Maker

    Suche ARAM Espresso Maker: Angebote bitte per PN
  2. Philips Saeco 5335/10

    Philips Saeco 5335/10: Guten Tag, bin Neu hier im Forum. Ich habe einen Kaffeautomaten der Marke Philips Saeco 5335. Seit geraumer Zeit ist der Milchschaum nicht mehr...
  3. [Verkaufe] 2x Nuova Point Espresso Tassen

    2x Nuova Point Espresso Tassen: Hallo sortiere bisschen aus, 2x Espresso Tassen mit Unterteller von Nuova Point in braun Preis pro Stück 6,00€
  4. Einfach nur Espresso - welche Maschine im unteren Preissegment

    Einfach nur Espresso - welche Maschine im unteren Preissegment: Guten Tag zusammen, :) man kommt ja an diesem Forum gar nicht vorbei, wenn man auf der Suche nach einer "Kaffeemaschine" ist... Also dachte ich...
  5. [Verkaufe] Espresso- und Cappuccino-Tassen, Siebträger, Trichter, Ersatzeile Bezzerra, PID, ...

    Espresso- und Cappuccino-Tassen, Siebträger, Trichter, Ersatzeile Bezzerra, PID, ...: Hi, ich brauche Platz ... Mindestens 7 Cappuccino-Tassen mit mindestens 7 Untertassen Arzberg Profi rot, sehr schöne dicke Qualität, sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden