Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich glaube ich werde versuchen an die g-iota ranzukommen. Gefällt mir preislich am besten. Beim Design bin ich mir unsicher ob ich es mag oder...

  1. Caitsith

    Caitsith Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube ich werde versuchen an die g-iota ranzukommen. Gefällt mir preislich am besten. Beim Design bin ich mir unsicher ob ich es mag oder nicht aber es kommt ja auf den Geschmack an.
     
  2. #2882 Aixpresso, 22.05.2021
    Aixpresso

    Aixpresso Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich klinke mich hier auch mal ein, ein paar der Mühlen für die ich mich interessiere wurden auf den letzten Seiten auch schon diskutiert.
    Ich suche nach der Porlex Mini ein Upgrade der Handmühle, ausschließlich für Aeropress und v60, für Espresso wollte ich mir demnächst die Eureka Specialita anschaffen.

    Die Commandante ist mir ein bisschen teuer und ja auch nicht lieferbar.
    Als Zwischenschritt hatte ich mir erst die Knock Aergrind überlegt, mit Versand und Steuer oder bei The Barn ist sie ja dann auch nicht mehr bei den Mühlen unter 100 zu verordnen.
    Als Alternative hatte ich mir schon die 1Zpresso J-Serie rausgesucht. Die JS hätte sich ja für Filter angeboten, aber gibt es selbst beim Hersteller nicht mehr.
    Mir scheint das Forum hat auch das Angebot der JX Pro bei WK leergekauft :D Habt ihr Erfahrung mit Zoll und Co bei der Bestellung direkt bei 1ZPresso? Mit Dollar Wechselkurs ist das Angebot ja auch ganz gut. Da ich kein Espresso brauche, gäbe es sonst ein Argument für die Pro gegenüber der normalen?
    Sonst bliebe mir in deutschen Shops nur die Timemore Slim, finde aber nur Berichte zu C2. Hat jemand einen Vergleich zwischen der Slim und den JX Modellen?

    Freue mich über jeglichen Input! :)
     
  3. Kofi

    Kofi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    17
    Hallo liebe Leute,

    Derzeit verwende ich eine Handmühle von Tchibo, für eine Bodum Chambord French Press 0,35 l und 1 l und Bialetti Moka Express.
    Für die FP klappt das Mahlen zufriedenstellend, 20 g für die kleine Kanne sind in grobem Mahlgrad halbwegs flott gekurbelt, bei mittelfein oder größerer Menge wird es mir eher lästig. Die Haptik der Mühle ist für den günstigen Preis noch akzeptabel, ich sehe aber an vielen Stellen Optimierungspotenzial.

    An einer Handmühle schätze ich die hohe Effizienz (kaum Vergeudung von Kaffee) und die leichte Reinigung.

    Früher oder später möchte ich mir jedoch eine Handmühle zulegen, die besser in der Hand liegt, bei der auch 60 g für die 1 l FP stressfrei runtergekurbelt sind, und die ggfs. auch den gelegentlichen Einsatz für Bialetti und Filterkaffee taugt.

    Taugt die Comandante für meinen Einsatzbereich? Und welche Alternativen würden sich auch anbieten?
    Preislich darf es was kosten, wenn die Mühle meine Ansprüche erfüllt sowie die gute Verarbeitung und Lebensdauer überzeugen mag. Lieber ein Produkt, dass mir 100 % gefällt, als eines das mich jedes Mal beim Benutzen an ärgerliche kleine Unzulänglichkeiten erinnert.
     
    Oldenborough gefällt das.
  4. Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.132
    Zustimmungen:
    2.462
    die C40 ist wirklich eine Referenz im brühkaffee Segment.
    die 60g wirst Du jedoch nicht auf einmal damit mahlen können.
    fände ich persönlich nicht so schlimm, habe im Büro lange für die Mocca Master mit 1,25 L auch die C40 genutzt.
    da musste ich auch zweimal mahlen.

    ich kann dir nur empfehlen, ruhig zu versuchen die verschiedenen Mühlen auch mal anzufassen.
    was für den einen toll ist, kann für den anderen schon unpassend sein.

    bei der Haltbarkeit sehe ich persönlich keine Probleme.
    die abnutzung ist für mich nicht spürbar, die C40 wird vermutlich ewig halten.

    ansonsten wäre die elektrische Tchibo Mühle für größere Mengen zumindest eine Option.
    der Preis um die 70 Euro und ein geringer totraum sind hier ebenfalls Argumente.
    sie reicht vom Ergebnis nicht an die C40 heran, aber kostet auch nur ein Drittel.
    für den "normalen" Filter bzw Brühkaffee ist das Ergebnis völlig in Ordnung.
    bei fruchtigen röstungen oder speziellen Kaffees liefert die C40 natürlich mehr Nuancen.

    für die meisten Hände liegt die C40 sicherlich gut in der selbigen.
    simples verstellen, guter mahlgut behälter, ... ich gebe meine nicht mehr her.
     
    Kofi und Oldenborough gefällt das.
  5. Kofi

    Kofi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Wrestler,
    vielen Dank für deinen Ratschlag, ich werde ihn beherzigen. :)
     
  6. #2886 Espresso25, 07.06.2021
    Espresso25

    Espresso25 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2020
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    11
    Ich möchte mich mal wieder in diesen laufenden Faden einreihen und vielleicht gibt es ja Vorschläge:
    Ich suche eine elektrische Single Dosing Mühle, die mir sowohl (sehr) helle Filterröstungen, als auch (sehr) dunkle Espressi mahlt. Ich trinke selten dazwischen... Was ich bisher so gelesen habe, scheint wohl vor allem diese Range eher schwierig in einer Mühle abzubilden, oder?

    Ich wäre bereit um die 1.500 Euro zu investieren. Gibt es Vorschläge oder Erfahrungen?

    Danke :)!
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.147
    Zustimmungen:
    23.345
    Richtig, die Anforderungen sind einfach zu unterschiedlich.
    Lagom P64 mit SSP HU Scheiben wäre vielleicht ein Kompromiss. Ich würde bei den extrem diametralen Anforderungen allerdings zu zwei Mühlen neigen.
     
    S.Bresseau und Levidc gefällt das.
  8. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    1.353
    Laut Signatur hat du schon eine Mignon MCI, wie wärs da eine Tchibo oder Rommelsbacher Filtermühle neben zu stellen?
     
  9. #2889 SebiEspresso, 07.06.2021
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    89
    Du hast laut Signatur die C40, welche nahe an den SSP HU sein soll. Wenn dir mit der C40 beide Richtungen (hell und dunkel) schmecken, wäre die Lagom mit SSP HU vermutlich der einzige halbwegs sinnvolle Kompromiss (wie von @cbr-ps ja bereits geschrieben).

    Ein weitere Möglichkeit wäre jede Mühle mit SSP-Fähigkeit und SSP Unimodal für die hellen Röstungen und deine Mignon für die dunklen Röstungen behalten. Dann kann die SSP-Mühle auch für Filter verwendet werden.
     
    cbr-ps gefällt das.
  10. melda

    melda Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    89
    @Espresso25
    Wenn 1500€ das Budget sind würden auch 2 G-Iota Mühlen in Betracht kommen, nur mal so als Denkanstoß.
    Mir gefällt die Mühle ganz gut mittlerweile
    Mfg
    Melda
    PS: Vielleicht liege ich da aber auch falsch, weil ich meistens mittel bis dunkel trinke.
     
    SebiEspresso gefällt das.
  11. #2891 Espresso25, 08.06.2021
    Espresso25

    Espresso25 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2020
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    11
    Danke für die vielen Rückmeldungen - grundsätzlich bin ich mit den Filtermethoden aus meiner C40 sehr zufrieden. Bei der MCI nerven mich die Lautstärke und dass ich den Timer nicht länger stellen kann (es kommen maximal 17 Gramm in meinem Setting aus der längsten Mahldauer). Wenn ich wechsle wäre ich gerne zu einer elektrischen 1-Mühlenlösung gekommen, aber vielleicht Kurbel ich dann einfach weiter und Upgrade im Espresso zu einer Mignon XL... danke jedenfalls
     
    FRAC42 und Arb3000 gefällt das.
  12. #2892 Espresso25, 08.06.2021
    Espresso25

    Espresso25 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2020
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    11
    Edit: geschmacklich zufrieden. Kurbeln + 2. Mühlen haben nervt gelegentlich..
     
  13. Kofi

    Kofi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    17
    So Leute, ich habe mir nun eine Comandante C40 in Grün bestellt... Ich lasse es euch dann demnächst wissen, wie sie mir gefällt. :)
     
    Espresso25 und Oldenborough gefällt das.
  14. #2894 cfelgn, 13.06.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2021
    cfelgn

    cfelgn Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mahlzeit und grüß euch :)
    Hoffe ich bin hier gleich richtig, nach Jahrzehnten der Kaffee-Vollautomaten (mit anfangs finanziell bedingter Verirrung zu Kapseln) hab ich mir zur später Stunde eine Gaggia New Classic erstanden.
    Habe mich anfangs auf eine S* Smart Grinder Pro fixiert, da die aber derzeit überall ausverkauft ist und ich möglichst nicht kurz darauf noch eine bessere Mühle besorgen will,
    was wär eure Empfehlung im Rahmen von 250-500€?
    Geplante Getränke: Espresso, ca. 3/Tag, bei Home Office auch mehr (Filter-Kaffee ist nicht geplant, Möglichkeit für Single Dosing zwecks Koffeinfreiem Kaffee wär Bonus)

    Die Compak K3 Touch Advanced für 439€ (neu)? Scheint mir etwas hoch zu sein fürs unter den Unterschrank, kanns aber auch anders platzieren
     
  15. #2895 Kaffee_Eumel, 13.06.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    285
    Gut, dass Sie ausverkauft ist (oder auch schlecht, zuviele Leute, die sich nun Plastikschrott haben andrehen lassen...). In dem Preisbereich heißt die Empfehlung hier normalerweise Eureka Mignon Specialità, Single Dosing kann die aber erstmal nicht. Da wäre eine Sette 270 Wi (durch Plastik in kritischen Bereichen wohl leider nicht sehr langlebig und recht laut, aber gute Mahlqualität). Die G-IOTA würde ich auch in's Auge fassen. Niche Zero könnte preislich auch noch knapp passen, ist aber quasi immer ausverkauft.
     
    cfelgn gefällt das.
  16. melda

    melda Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    89
    Ist das bei der G-Iota nicht auch der Fall??? Ich dachte der Batch wäre auch schön wieder ausverkauft.
    Mfg
    Melda
     
  17. #2897 Kaffee_Eumel, 13.06.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    285
    Bei home barista in Belgien gibt es sie zumindest noch im Lager. Da scheinen auch hier viele Foristen zugeschlagen zu haben.
     
    cfelgn gefällt das.
  18. #2898 melda, 13.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2021
    melda

    melda Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    89
    Danke sehr für die Richtigstellung und entschuldigt die Steuerung von Unwahrheiten.
    Mfg
    Melda
     
  19. cfelgn

    cfelgn Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mein Bauchgefühl führt mich zur Eureka Mignon Specialità. Danke Kaffee_Eumel und melda für euren Input!
    Single Dosing ist nur Prio2 und mit dem Plastik/Lärm fliegt die 270Wi bei mir raus.
    Wusste nicht, dass die G-IOTA/Niche preislich auch im Rahmen sind. Bei Verfügbarkeit wärs vielleicht die Niche geworden
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  20. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    1.353
    Dazu kannst du immer noch eine gute Handmühle daneben stellen.
     
    cfelgn gefällt das.
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung

    Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung: Hallo zusammen! Angestoßen durch die Diskussion über einen Kaufberatungsforenbereich, dachte ich, dass man hiermit schonmal einen Schritt in...
  2. Sammelthread Gaggia "Classic" Zwischenmodell 9403 (ca. 2014-2018)

    Sammelthread Gaggia "Classic" Zwischenmodell 9403 (ca. 2014-2018): Ich bin seit ca. 1,5 Monaten auch mit einer 9403/11 ausgestattet. Inzwischen habe ich mir auch den 9 bar OPV Mod und ein IMS B682TH24.5 besorgt....
  3. Rocket Faustino Sammelthread

    Rocket Faustino Sammelthread: Hallo zusammen, Ich bin stolzer Besitzer einer Rocket Faustino und ich finde die Mühle ist hier ziemlich unterrepräsentiert. Meine Idee ist...
  4. Clubmaschinen Sammelthread (Sama, Pontevecchio, ...)

    Clubmaschinen Sammelthread (Sama, Pontevecchio, ...): Hallo in die (Kaffee-) Runde, da ich eine Vorliebe für kleine Handhebler habe und da dank Corona auch Zeit aktuell kein Problem darstellt, sind...
  5. Bohnenbörse - Sammelthread tauschen und verschenken

    Bohnenbörse - Sammelthread tauschen und verschenken: Falls jemand was gekauft hat, was neben dem persönlichen Geschmack liegt oder einfach mal was tauschen/teilen will, kann das in diesem Thread...