Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin alle zusammen, nachdem ich mich seit ein paar Wochen durch Eure zahlreichen Beiträge gelesen habe, hoffe ich auf Unterstützung bei der Wahl...

  1. Paysi

    Paysi Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin alle zusammen,
    nachdem ich mich seit ein paar Wochen durch Eure zahlreichen Beiträge gelesen habe, hoffe ich auf Unterstützung bei der Wahl einer passenden Mühle. Ich besitze zur Zeit einen Vollautomaten und plane den kauf einer ECM Synchronika. (Gründe dafür--> Dual Boiler, Fest-Wasseranschluss, Kippventile und Rota pumpe)

    Tinkgewohnheiten:
    -Unter der Woche ca. 2-4 Espressi/Cappucino
    -Wochenende ca. 4-6 Espressi/Cappucino
    -Bohnenwechsel nicht häufig

    Wünsche:
    -Prio: Einfache Reinigung und möglichst kleiner Totraum
    -Timer für 1 und 2 Tassen
    -Gute Verarbeitung
    -Geschwindigkeit unwichtig
    -geringe Lautstärke wäre nicht schlecht
    -Budget in etwa 1000€

    Danke
     
  2. Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1.116
    die frage wäre noch nach den bohnen zu stellen.
    für dunkle bis mittlere röstungen könnte man durchaus mit derzeitigen P/L sieger eureka mignon specialita beginnen.
    ansonsten gibt's diverse möglichkeiten.
     
  3. Paysi

    Paysi Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Aktuell trinken wir sehr gerne dunkle Röstungen, denke mal das bleibt auch dabei. Die Eureka Mignon Specialita ist aktuell mein Favorit. Gibt es noch andere Ideen? Baratza Sette 270Wi vielleicht? Allerdings sieht die nicht so wertig aus finde ich...
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.275
    Zustimmungen:
    6.724
    Ein Widerspruch...
     
  5. Paysi

    Paysi Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Spricht noch was anderes im Vergleich zur Eureka dagegen?
     
  6. #1706 cbr-ps, 12.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.275
    Zustimmungen:
    6.724
    Schau dir die Berichte über Ausfälle im Sette 270 Thread an und wäge das Risiko für dich ab. Soll wohl besser geworden sein, ob Du Vertrauen darin hast, musst Du selbst entscheiden.
     
    Aeropress, Tigr und Stregare gefällt das.
  7. Astheny

    Astheny Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Kaffeenetz

    ich bin auf der Suche nach einer neuen Mühle. Ich habe bereits eine Baratza Virtuoso, welche ich auch täglich für meinen Filterkaffee verwende. Jetzt habe ich einem Kumpel recht günstig seine alte Espressomaschine abgekauft (keine sehr gute, es handelt sich um diese hier: First-Austria-FA-5476) und würde gerne in die Espressowelt einsteigen. Mit der Virutoso kann ich ja theoretisch fein genug mahlen (und das habe ich auch schon gemacht) allerdings finde ich es recht nervig den Mahlgrad hin und her zu stellen.

    Lieber würde ich eine zweite Mühle für Espresso anschaffen, diese darf gerne ein Handmühle sein, da ich wenn es hoch kommt 1-2 Espresso die Woche trinke. Ich hatte jetzt die Commandante (mit Red Clicks) im Auge oder eine Feldgrind. Pro Commandate sprechen für mich die guten Bewertungen, dagegen, dass man keine stufenlose Einstellungen vornehmen kann und eventuell auch der Preis. Bei der Feldgrind ist es genau andersherum.

    Jetzt meine Frage an euch: Welche der beiden Mühlen würdet ihr empfehlen oder gibt es eine andere die ich nicht auf dem Schirm habe? Preislich sollte es unter ~280€ bleiben.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.275
    Zustimmungen:
    6.724
    Wenn sie auch für Filter genutzt werden soll die Comandante, wenn sie ausschliesslich für Espresso sein soll eine der Feldgrind Versionen oder eine Kinu M47 (Traveller).
     
    Geschmackssinn und plärre gefällt das.
  9. plärre

    plärre Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    144
    +1
     
  10. Gabsi55

    Gabsi55 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    10
    Halloo zusammen,
    habe aktuell eine Mignon MCI und bin auf der Suche nach einem Upgrade.
    Grund dafür ist wohl, dass ich in den helleren Bereich hinein experimentiere und gefühlt scheitere ;)

    Jetzt stellt sich mir die Frage wohin die Reise gehen soll. Scheiben denke ich mal jedenfalls.
    Wäre eine Mignon Specialita schon ein Sprung in die richtige Richtung?
    Insgeheim geht die Vorstellung eher in Richtung Atom 75, also einem größeren Sprung im Durchmesser ;)
    Ist die auch für helle Experimente zu gebrauchen? Dunklere Röstungen werden auch sicherlich nicht vom Speiseplan verschwinden.

    Vielen Dank schonmal für Input :)
     
  11. #1711 Geschmackssinn, 17.04.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    2.337
    für helle Experimente eignet sich wunderbar eine Handmühle, wie z. B. die Comandante c40-NB

    elektrische Mühlen haben Totraum und sind somit für Experimente suboptimal.

    mit der Atom kenn ich mich nicht aus.
     
  12. Gabsi55

    Gabsi55 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    10
    Okay dann habe ich Experiment wohl falsch verwendet. Nehme schon von jedem Kaffee eigentlich mind 250g um ihn im laufe der Woche "kennen zu lernen".

    Aber ja, wohl ein guter Einwand.
     
  13. #1713 Delacroix, 20.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2019
    Delacroix

    Delacroix Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Da ich mein Vorhaben (Siebträger) noch etwas auf die lange Bank schieben muss, ich aber keine Lust mehr auf schnöden Supermarkt-Filterkaffee habe, tendiere ich derzeit zu einer Bialetti (2 Tassen). Welche genau weiß ich noch nicht. Aeropress kam mir auch in den Sinn, aber irgendwie werde ich damit von außen betrachtet nicht so recht warm. Scheint mir zu ähnlich zum Filterkaffee und - naja, ein bisschen stillos.

    Welche Handmühle empfehlt ihr mir für eine Bialetti? Gibt es eine Mühle, die ich ggf. für Bialetti und Aeropress verwenden kann? Da ich mir mit der Aeropress eben noch nicht sicher bin.

    • Commandante C40 MK3?
    • Aergrind?
     
  14. Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1.116
    Ab aergrind kannst Du die meisten Handmühlen für beides benutzen.
    Die aeropress ist mE auch nicht unbedingt stillos.
    Sie liefert zuverlässig und ohne Probleme konstant guten Kaffee.
    Ihre Ergebnisse haben mE auch nicht unbedingt viel mit herkömmlichen Filter Kaffee zu tun.
    Meine ersten Versuche waren bereits ein Schritt in eine völlig neue Kaffee Welt.
    Je nach Bohnen, erreicht man damit bereits relativ günstig und simpel tolle Erlebnisse.
    Im übrigen verzeiht die aeropress auch etwaige ungenauigkeiten bei Wasser Temperatur und Mahlgrad.

    In diesem Zusammenhang erscheint mir der Kauf einer hochwertigen handmühle eine gute Investition in die Zukunft zu sein.
    Ich empfehle die Mühlen, wenn möglich, mal anzufassen und auszuprobieren.
    Mir liegt die C40 sehr gut in der Hand, das mahlgut ist schon sehr homogen und das Handling ist easy.
    Der schraubbare Behälter aus Glas hat ebenfalls Vorteile, ist einfach zu reinigen und zu ersetzen.
    Feld2 wäre auch eine Möglichkeit, etwas günstiger, stufenlos und auch bereits in Ordnung.
    Die aergrind war mir zu klein und dünn.
    Die aufsetzbare Kurbel erschien mir ebenfalls etwas zu wackelig.
    Dafür passt sie in die aeropress und hat im Gepäck gerade für den mobilen Einsatz Vorteile.
     
  15. #1715 Delacroix, 21.04.2019
    Delacroix

    Delacroix Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @Wrestler Danke für deine Antwort und Zeit.

    Die Aeropress wirkt halt etwas seltsam oder anders ausgedrückt: ein Designpreis gewinnt die wohl nicht. Aber am Ende geht es ja auch gar nicht darum, sondern um guten Kaffee. Wenn ich mit der entsprechenden Mühle für beides mahlen kann, spricht auch wenig dagegen sich einfach beides anzuschaffen. Sowohl Bialette als auch Aeropress kosten ja nun nicht die Welt. Und so hat meine Frau auch die Wahl, was ihr mehr zusagt.
     
  16. #1716 Milchschaumschlotzer, 21.04.2019
    Milchschaumschlotzer

    Milchschaumschlotzer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    ...als verspätetes Ostergeschenk werde ich mir auch eine andere Mühle gönnen. Ich habe mir vor zwei Jahren eine gebrauchte Mahlkönig Vario gekauft. Die mahlt aber nicht fein genug. Außerdem blockiert immer öfter der Motor - auch Reinigung bringt da keine Besserung :-(
    Ich suche etwas günstiges, in Chrom, keine Handmühle, für wenige Bezüge, nur dunkle Espressobohnen (immer die selben), sollte keine Sauerei machen und direkt in den Siebträger mahlen, darf laut sein und sollte immer eine Portion mahlen (Timer?) - kleiner Totraum wäre schön

    Uwe
     
  17. Asakovic

    Asakovic Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin auch auf der Suche nach einer passenden Mühle für eine Pro 300, die in den nächsten Tagen kommen sollte.
    Budget: Max. 500€, gerne weniger.
    Besondere Features brauch ich eigentlich nicht, Hauptsache die Mahlung ist gut. Kann aber gerne Bequemlichkeitsfeatures wie Automatische Tassengröße haben, das wäre schon schön.
    Ich hab mich in der Empfehlungstabelle umgesehen, bin mir aber nicht sicher, was ich nehmen soll. Ansonsten freue ich mich auch über private Angebote. Neu muss sie nicht zwingend sein.

    Ich trink am Tag 3-4 Kaffee, plus vielleicht noch für Besuch. Die Mühle muss nicht für eine Kompanie ausgelegt sein.

    Beste Grüße und vielen Dank.
     
  18. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    338
    Sowohl @Milchschaumschlotzer als auch @Asakovic sei die eureka silenzio oder specialita empfohlen. Passt mE hervorragend aufs Profil.
     
  19. UweHM

    UweHM Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    27
    Ich empfehle eine ECM 54 Manuale , wer mehr will auch die 64 Manuale, diese ist stufenlos einzustellen... wer braucht eine Mengenautomatk, man bekommt ein gutes Gefühl für die Menge mit der Zeit, Portafilter voll mahlen und fertig :)
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.275
    Zustimmungen:
    6.724
    Jeder der sich nicht auf sein Gefühl verlassen will und nicht wiegen mag. “Einfach Siebträger voll“ würde bei mir nicht funktionieren.
     
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. Konische Mühle Eigenbau

    Konische Mühle Eigenbau: Hallo Zusammen, Zum Thema Selbstbau einer konischen Mühle gibt es ja so einige Threads hier im Netz, trotzdem würde ich euch gerne mein eigenes...
  2. [Maschinen] Suche Mühle um 150€-200€

    Suche Mühle um 150€-200€: Hallo liebe Kaffeeliebhaber, ich bin auf der Suche nach einer gebrauchten Kaffeemühle für um die 150€. Wenn es für 200€ allerdings ein tolles...
  3. [Verkaufe] Cimbali Junior Mühle in Bonn

    Cimbali Junior Mühle in Bonn: Liebes Forum, meine treue Cimbali Junior Mühle langweilt sich im Keller und braucht neue Beschäftigung. Sie war viele viele Jahre bei mir im...
  4. Einstieg Siebträger + Mühle | 700-1000€ | Gebraucht?

    Einstieg Siebträger + Mühle | 700-1000€ | Gebraucht?: Hallo Freunde des gepflegten Kaffeegenusses, es ist für mich an der Zeit den Umstieg anzugehen. Nach einigen Jahren Nespresso, haben sich meine...
  5. Vorstellung und erster Test: Elektrische Kaffeemühle von Tchibo

    Vorstellung und erster Test: Elektrische Kaffeemühle von Tchibo: Hallo, ich war auf der Suche nach einer neuen Mühle und wollte nach jahrelanger Nutzung einer Melitta Molino meine elektrische Mühle aufrüsten....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden