Sammelthread: (Metall)Dauerfilter für Pour Over

Diskutiere Sammelthread: (Metall)Dauerfilter für Pour Over im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; den Metallfiltern bei der AP Ja, da hab ich mitgelesen...auch deshalb hat mich etwas entsprechendes für Pour over interessiert (so richtig mein...

  1. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    745
    Ja, da hab ich mitgelesen...auch deshalb hat mich etwas entsprechendes für Pour over interessiert (so richtig mein Liebling wird sie einfach nicht, die Luftpresse...selbst wenn sie unbestreitbar vielseitig ist und gut funktioniert)
     
  2. omega3

    omega3 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2016
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    522
    Meines Erachtens ist es eine physikalische Unmöglichkeit, einen Dauerfilter herzustellen, der dieselben Eigenschaften wie ein Papierfilter hat. Letzterer hat so feine Poren, dass er sogar die Öle vom Wasser zu trennen imstande ist - was genau den besonders feinen, fruchtbetonten und körperreduzierten Geschmack ermöglicht. Ein Metallfilter, der so fein ist, wird sofort verstopfen und sehr umständlich zu reinigen sein. Und alles andere wird geschmacklich eher in Richtung Frenchpress gehen. Allenfalls mag es Filter geben, die irgendwo dazwischen sind. Für manche Bohnen vielleicht genau das Richtige, aber meistens wird es wohl eher auf eine Kompromiss hinauslaufen - weder den klaren, feinen Geschmack von Filterkaffee, noch den wuchtigen Körper einer Frenchpress. Und wer will hier schon Kompromisse eingehen, wenn er bei allen anderen Faktoren das Maximum, oder zumindest das Optimum anstrebt...
     
  3. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    745
    Sehe ich genauso, aber das wäre auch am Thema vorbei; ausser einer kleine Gruppe, die es aus Umweltgründen kauft (obwohl man da den Wasserverbrauch beim Reinigen etc reinrechnen müsste) will ja wohl keiner die gleichen Eigenschaften wie Papier haben.
    Es ist ein weiterer Weg, zu brühen, und so wie es viele Papier"sorten" gibt, gibt es auch hier Unterschiede.
    Wie alles andere auch ist es sicher nichts für jeden, aber das immense Angebot zeigt wohl, dass es Abnehmer gibt :)
     
    bean shaped gefällt das.
  4. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    745
    Korrektur: der Filter bei den beiden Ikea Varianten (mit Server oder mit Filterhalter) ist definitiv nicht der gleiche, auch über den Haltebügel hinaus.
    Ob es "den Kohl Fett macht" steht indes auf einem anderen Blatt ;-)
     
    bean shaped gefällt das.
  5. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    745
    Nachdem mich der Ikeafilter haptisch nicht mit Nachdruck zum Kauf überreden konnte ("recht ok" trifft es wohl), aber die Karaffe samt Filter Verpackungslos und damit auch noch vergünstigt war, sah ich das als Zeichen und griff zu.
    20181009_201844.jpg

    Irgendwie doch putzig...
    Der Filter ist ca v63, denn er ist minimal weiter als derdie v60. Daher kann der Kone nicht vernünftig im z.b. v60 2er genutzt werden.
    Umgekehrt ist es aber durchaus nützlich:
    20181009_201920.jpg

    Hier sitzt derdie kleine v60 1er recht gut, wenn auch nicht perfekt (logischerweise)

    Also selbst wenn ich dem Metallcone nix abgewinnen können sollte, habe ich einen Mini Chemex-V60 Hybriden (oder so...rein optisch)
    :)
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  6. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    745
    @bean shaped wie brühst du mit den permanent Cones? Rein logisch überbelegt is ja eher nix mit hohem Wasserstand, da dann das Wasser ja mehr als bei Papierfiltern seitlich quasi unkaffeeiniert wegrauscht...also eher ein langsamer continuous Pour oder sowas ala 4/6 und dabei gröber als v60, eher Chemex?
    Natürlich darf jeder wie er will, natürlich :)
     
  7. #47 bean shaped, 10.10.2018 um 16:18 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2018 um 17:03 Uhr
    bean shaped

    bean shaped Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2018
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    491
    Grundsätzlich brühe ich in dieser Form lediglich mit dem Canadiano und den E&B Lab Dripper. Beim Canadiano bin ich fast auf FP Niveau. Bei dem E&B Lab Dripper bin ich lediglich 1 Klick gröber als bei der normalen Papierversion. Hier gibt es kaum Unterschiede beim Brühvorgang. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass der Permanentfilter es nicht gerne hat, wenn man zu weit außen gießt. Daher brühe ich hier eher den inneren Donutkreis.

    Anm.: der Mahlgrad richtet sich demnach nach der "Lochung". Der E&B Lap Dripper ist ja im Modi "ultra fine"..ich denke mal, dass der von Ikea etwas grobporiger ist, so dass du den Mahlgrad etwas gröber angehen solltest. Also etwas gröber als gewohnt, medium (bzw. medium-coarse).

    Aber du kannst ja mal berichten.
     
    DaBougi gefällt das.
Thema:

Sammelthread: (Metall)Dauerfilter für Pour Over

Die Seite wird geladen...

Sammelthread: (Metall)Dauerfilter für Pour Over - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Canadiano Pour-Over Stand

    Suche Canadiano Pour-Over Stand: Wen jmd von euch den Pour-Over Stand von Canadiano abgegeben möchte, wäre ich interessiert ;) dann bitte eine PN an mich.
  2. Experiment: Espressosieb als Pour over Filter

    Experiment: Espressosieb als Pour over Filter: Für Kleinmengen (ca 10 bis 12g) kam mir der Gedanke, ein Doppelsieb quasi ähnlich einem Phin Filter zu nutzen. [ATTACH] Der Holzring ist nur...
  3. Experiment: Espressosieb als Pour over Filter

    Experiment: Espressosieb als Pour over Filter: Für Kleinmengen (ca 10 bis 12g) kam mir der Gedanke, ein Doppelsieb quasi ähnlich einem Phin Filter zu nutzen. [ATTACH] Der Holzring ist nur...
  4. [Vorstellung] Tester für unsere FOLDABLES (Dauerfilter V60 / Chemex) gesucht

    Tester für unsere FOLDABLES (Dauerfilter V60 / Chemex) gesucht: Hallo zusammen, nachdem wir in diesem Jahrhundertsommer ein paar Produkte für erfrischenden Cold Brew vorgestellt haben, kommt nun eine Neuerung...
  5. Gator "pour over" oder Kalita Wave 185?

    Gator "pour over" oder Kalita Wave 185?: Hallo! Ich suche eine unkomplizierte Lösung im Büro guten Kaffee zu brühen. Ich finde die Modelle von Coffee Gator und Kalita sympatisch, weil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden