Sammelthread: (Metall)Dauerfilter für Pour Over

Diskutiere Sammelthread: (Metall)Dauerfilter für Pour Over im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; den Metallfiltern bei der AP Ja, da hab ich mitgelesen...auch deshalb hat mich etwas entsprechendes für Pour over interessiert (so richtig mein...

  1. #41 DaBougi, 09.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    Ja, da hab ich mitgelesen...auch deshalb hat mich etwas entsprechendes für Pour over interessiert (so richtig mein Liebling wird sie einfach nicht, die Luftpresse...selbst wenn sie unbestreitbar vielseitig ist und gut funktioniert)
     
  2. omega3

    omega3 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2016
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    558
    Meines Erachtens ist es eine physikalische Unmöglichkeit, einen Dauerfilter herzustellen, der dieselben Eigenschaften wie ein Papierfilter hat. Letzterer hat so feine Poren, dass er sogar die Öle vom Wasser zu trennen imstande ist - was genau den besonders feinen, fruchtbetonten und körperreduzierten Geschmack ermöglicht. Ein Metallfilter, der so fein ist, wird sofort verstopfen und sehr umständlich zu reinigen sein. Und alles andere wird geschmacklich eher in Richtung Frenchpress gehen. Allenfalls mag es Filter geben, die irgendwo dazwischen sind. Für manche Bohnen vielleicht genau das Richtige, aber meistens wird es wohl eher auf eine Kompromiss hinauslaufen - weder den klaren, feinen Geschmack von Filterkaffee, noch den wuchtigen Körper einer Frenchpress. Und wer will hier schon Kompromisse eingehen, wenn er bei allen anderen Faktoren das Maximum, oder zumindest das Optimum anstrebt...
     
  3. #43 DaBougi, 09.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    Sehe ich genauso, aber das wäre auch am Thema vorbei; ausser einer kleine Gruppe, die es aus Umweltgründen kauft (obwohl man da den Wasserverbrauch beim Reinigen etc reinrechnen müsste) will ja wohl keiner die gleichen Eigenschaften wie Papier haben.
    Es ist ein weiterer Weg, zu brühen, und so wie es viele Papier"sorten" gibt, gibt es auch hier Unterschiede.
    Wie alles andere auch ist es sicher nichts für jeden, aber das immense Angebot zeigt wohl, dass es Abnehmer gibt :)
     
    Alias und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  4. #44 DaBougi, 09.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    Korrektur: der Filter bei den beiden Ikea Varianten (mit Server oder mit Filterhalter) ist definitiv nicht der gleiche, auch über den Haltebügel hinaus.
    Ob es "den Kohl Fett macht" steht indes auf einem anderen Blatt ;-)
     
    bean shaped gefällt das.
  5. #45 DaBougi, 09.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    Nachdem mich der Ikeafilter haptisch nicht mit Nachdruck zum Kauf überreden konnte ("recht ok" trifft es wohl), aber die Karaffe samt Filter Verpackungslos und damit auch noch vergünstigt war, sah ich das als Zeichen und griff zu.
    20181009_201844.jpg

    Irgendwie doch putzig...
    Der Filter ist ca v63, denn er ist minimal weiter als derdie v60. Daher kann der Kone nicht vernünftig im z.b. v60 2er genutzt werden.
    Umgekehrt ist es aber durchaus nützlich:
    20181009_201920.jpg

    Hier sitzt derdie kleine v60 1er recht gut, wenn auch nicht perfekt (logischerweise)

    Also selbst wenn ich dem Metallcone nix abgewinnen können sollte, habe ich einen Mini Chemex-V60 Hybriden (oder so...rein optisch)
    :)
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  6. #46 DaBougi, 10.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    @bean shaped wie brühst du mit den permanent Cones? Rein logisch überbelegt is ja eher nix mit hohem Wasserstand, da dann das Wasser ja mehr als bei Papierfiltern seitlich quasi unkaffeeiniert wegrauscht...also eher ein langsamer continuous Pour oder sowas ala 4/6 und dabei gröber als v60, eher Chemex?
    Natürlich darf jeder wie er will, natürlich :)
     
  7. #47 bean shaped, 10.10.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    Grundsätzlich brühe ich in dieser Form lediglich mit dem Canadiano und den E&B Lab Dripper. Beim Canadiano bin ich fast auf FP Niveau. Bei dem E&B Lab Dripper bin ich lediglich 1 Klick gröber als bei der normalen Papierversion. Hier gibt es kaum Unterschiede beim Brühvorgang. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass der Permanentfilter es nicht gerne hat, wenn man zu weit außen gießt. Daher brühe ich hier eher den inneren Donutkreis.

    Anm.: der Mahlgrad richtet sich demnach nach der "Lochung". Der E&B Lap Dripper ist ja im Modi "ultra fine"..ich denke mal, dass der von Ikea etwas grobporiger ist, so dass du den Mahlgrad etwas gröber angehen solltest. Also etwas gröber als gewohnt, medium (bzw. medium-coarse).

    Aber du kannst ja mal berichten.
     
    DaBougi gefällt das.
  8. #48 bean shaped, 15.10.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    @DaBougi Und? Wie sind deine neuen Erfahrungswerte mit dem IKEA Dauerfilter? Kannst du schon berichten?

    Ich wollte nebenbei lediglich den Zusatz zum Canadiano anbringen: " The filter has a 0.1524 mm perforation. That is the diameter of the largest hole."
     
  9. #49 DaBougi, 15.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    Ich bin noch nicht zu einem vernünftigen Test gekommen...in der Eile hab ich meist die v60 Version genutzt. Irgendwie hab ich momentan keine Ruhe für Testreihen :confused:

    Aber ich werde berichten ;-)
     
    bean shaped gefällt das.
  10. #50 DaBougi, 22.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    alsoooo...ich bin jetzt im Bereich der Mahlgrade für meine 3er Chemex bei 12 bis 18g. Mit Vorbehalt sind das bei mir zwischen 24 und 28 Clicks an der Comandante.
    Wasserstand niedrig halten und die Ränder eher meiden ausser vlt kurz zum "waschen" funktioniert gut.
    Verstopfen ist kein Thema, eher der Satz in der Karaffe. Das war natürlich zu erwarten; ich kann diesbezüglich leider (noch, Flabean für 3er Chemex soll folgen) keinen Vergleich mit anderen Dauerfitern liefern, allerdings gefällt mir Folgendes:
    Die Form der Karaffe macht es möglich, eine ziemlich klare Tasse auszuschenken und den Satz drin zu lassen. Am besten lässt man nach dem Brühen und durchschwenken das ganze etwas sitzen; die Zeit der Filterreinigung reicht hier (geht im Übrigen auch ganz einfach, nir ausklopfen und kurz spülen) meist.
    Danach langsam beginnen, auszugiessen. Bei entsprechendem Licht (muss ja nicht gerade eine Kerze wie beim Wein sein) sieht man sehr schön den klaren Kaffee. Der Satz bleibt fast komplett hinter der Taille der Karaffe zurück, wenn man vorsichtig ist, bekommt man so die ganze Flüssigkeit raus. Das Ergebnis ist bei weitem klarer als z.b. das meiner Espro Travel (klar, anderes System, aber nur zum Vergleich), ich giesse bei Gelegenheit mal ins v60 Papier aus um es genau zu sehen.
    Das Prozedere ist wesentlich unkomplizierter und auch schneller als es sich liest.

    Die Papierfans werden das ganze belächeln; ich konnte hier recht günstig in das Thema reinzuschnuppern und bin mit Handling, Reinigung und vor allem Geschmack sehr zufrieden. Das Papierspülen werde ich nicht vermissen ;-)
     
    Geschmackssinn und bean shaped gefällt das.
  11. #51 bean shaped, 23.10.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    st. k.aus gefällt das.
  12. #52 DaBougi, 23.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    trotz meiner Skepsis gegenüber Firmen, die den Verwendungszweck ihrer (meist wenigen verschiedenen) Produkte im Namen tragen (siehe Werbefernsehen) schaut der Brewologist nicht allzu übel aus; 13 Euro aktuell auf der pfuibäh-Flussseite sind auch eine Ansage...
    http://thebrewologist.com/
     
    st. k.aus und bean shaped gefällt das.
  13. #53 DaBougi, 30.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    Musste wohl sein;
    Der von Brewologist:
    20181030_204948.jpg 20181030_204749.jpg 20181030_204727.jpg

    Ohne Test, nur mal frisch unboxed
     
    Mr. Crumble 2.0 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  14. #54 DaBougi, 31.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    20181031_063506.jpg
    Erster Brew...super gleichmässiger Durchlauf, Handling wie ein Papierfilter. Grosser Unterschied zum Ikea (klar, zweilagig mit Mesh).
    Kaum Satz...für 12 Euro klare Empfehlung wenn man sowas testen will
     
    Mr. Crumble 2.0, Alias, Geschmackssinn und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    473
    Hat jemand mit dem Kone-Filter Erfahrungen?
     
  16. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    288
    Allein der Optik wegen?
     
  17. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    288
    Ich würde zudem gern verstehen wie sich Unterschiede im Ergebnis bemerkbar machen. Da liegen preislich
    "Welten" zwischen einzelnen Anbietern/Herstellern...
     
  18. #58 DaBougi, 17.03.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    Wie auch bei espressosieben (Standard, ims etc)
    Das ist alles nicht so einfach....ein Sieb, wo jeder Lochd.m.auf 5 Nachkommastellen genau gelasert bzw vermessen wurde, darf teurer sein, und sollte auf dem Papier auch relevant sein.
    Wie sehr die realen Auswirkungen irgendwer, sinnvollerweise doubleblind, statistisch relevant erkennen/nachweisen kann, steht auf einem anderen Blatt
     
    Alias und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  19. #59 Mr. Crumble 2.0, 18.03.2019 um 06:21 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019 um 06:41 Uhr
    Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    613
    Nicht nur, aber hier brüht das Auge natürlich auch mit ;) Aber die Leistung bzw. die Qualität überzeugt.

    Es gab hier im KN eine ähnliche Auswertung für "Dauerfilter" für die AP Aeropress Rezepte . Ähnlich ist es natürlich auch bei diesen Filtern (in Cone Form). Wie @DaBougi bereits erläutert hat, ist die "Lochung" ausschlaggebend für den Geschmack, insbesondere in Bezug auf Süße und Fruchtnuancen.

    Noch zu E&B Lab..eine wirklich gute Qualität, aber auch ein echt hoher Preis, den man als Schwesterunternehmen von IMS sicher auch verlangen kann. Aktuell bekommt man bei HMC 15% Rabatt auf das Equipment. [ansonsten kann man sich auf Maxicoffee mal umgucken].
    Ob sich jedoch der hohe Anschaffungspreis rechnet und ob das Ergebnis geschmacklich überzeugt, muss jeder Brewer für sich selbst entscheiden. Ich kann lediglich sagen, dass mir die Produkte von eb lab mehr zusagten als die von Able Brewing. Es gibt aber auch sicher gute [email protected] hatte schon einige vorgestellt.
     
    Alias gefällt das.
  20. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.171
    Ich kann nur nochmal den Brewologist empfehlen...für einen guten Zehner kriegt man wirklich ein brauchbares Spielzeug bzw eine gute Ergänzung zu Papier, um den Geschmack zu testen.
    Wenn ja, kann man ja immer noch upgraden ;-)
     
    Alias und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
Thema:

Sammelthread: (Metall)Dauerfilter für Pour Over

Die Seite wird geladen...

Sammelthread: (Metall)Dauerfilter für Pour Over - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Comandante C40 MK3 Metall Schwarz NEU

    Comandante C40 MK3 Metall Schwarz NEU: Moin, da ich kürzlich zwei C40s erworben habe und mich für eine entschieden habe, wird die andere nun zum Verkauf angeboten. Wie im Titel...
  2. [Erledigt] Hario Kaffeefilterhalter / V60 Metal DRIPPER 02 aus Metall/Silber, SCHWARZ für 1-4 Tassen

    Hario Kaffeefilterhalter / V60 Metal DRIPPER 02 aus Metall/Silber, SCHWARZ für 1-4 Tassen: VERKAUFT! Moin! Nur 10 mal benutzt, wie neu! Versand in OVP. Inklusive Versand hätte ich gerne 23 Euro. Foto: [IMG]
  3. Pour Over Aufwand

    Pour Over Aufwand: Hallo zusammen, habe im Forum nichts gefunden, drum der neue Post. Ich trinke gerne mal Chemex Kaffee und mal V60 zum Frühstück. Mein Problem ist,...
  4. Espressobohnen in French Press und Pour Over

    Espressobohnen in French Press und Pour Over: Hallo liebe Kaffeeliebhaber, ich hätte mal eine (fast schon naive) Frage zum Thema Bohnenwahl für die French Press und Pour-Over-Methoden wie...
  5. [Verkaufe] Able KONE Chemex Dauerfilter

    Able KONE Chemex Dauerfilter: Hallo, verkaufe hier eine Able KONE Es ist ein aus der USA stammenden und nur dort zu beziehenden Dauerfilter für eine 6er/8er/10er Chemex....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden