Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ?

Diskutiere Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wo kann man den Flapper kaufen? Oder ist der bei der Mühle mit dabei? Hallo Midnite, Bei der Atom sind zwei Flapper dabei. Der linke ist...

  1. #41 Pinguru, 13.09.2020
    Pinguru

    Pinguru Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Midnite,
    Bei der Atom sind zwei Flapper dabei. Der linke ist standardmäßig eingebaut. Der rechte kann bei Bedarf eingebaut werden.
    [​IMG]

    Ich habe einfach einen Edelstahlstreifen mit 0,05 mm Dicke genommen (gekauft als "Metallfolie" aus dem Werkzeugbedarf) und den als einfaches Plättchen zugeschnitten und eingebaut.
     
    st. k.aus und rebecmeer gefällt das.
  2. Lungi

    Lungi Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    48
    Wie sind denn die weiteren Erfahrungen? Bin zur Zeit auf der Suche nach einem elektrischen Ersatz für die comandante. Mahlt sie grob genug für fp und cold brew?
     
  3. #43 Pinguru, 20.10.2020
    Pinguru

    Pinguru Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    40
    Servus,
    ich benutze meine Atom mindestens einmal täglich für das Mahlen von Filterkaffee und gelegentlich für French Press. Mit dem Thema Cold Brew habe ich mich bisher noch nicht auseinandergesetzt. Die Mühle begeistert mich nach wie vor. Über die Umsetzung des "Blow-up" Systems kann man sicher streiten. Aber keinen alten Kaffee in der Mühle zu haben ist für single dosing schon eine feine Sache.

    Ich finde, dass das Mahlgut in einem breiten Spektrum recht homogen rauskommt. Espressomahlgrade sind auch möglich, aber eher mit dunkleren Röstungen. Für helleren Specialty Espresso wird es nicht fein genug, hier kommt man nicht auf gute Durchlaufzeiten. Aber dafür habe ich sie auch nicht gekauft.

    Um mal einen Eindruck zu den Partikelgrößen zu geben, habe ich geschwindt ein Foto gemacht. Der Kaffee ist ein Arabica aus Honduras, eher mittlere Dichte und ein Röstgrad den ich als Mittel-Dunkel beschreiben würde. Auf Stufe 6-7 mache ich üblicherweise meinen V60. Stufe 9-10 geht für mich in Richtung French Press bei gut 4:00 Ziehzeit. Für gröberes Mahlgut habe ich bisher noch keine Verwendung gehabt.

    [​IMG]

    Da ist nichts gesiebt oder sonstwas. Das ist so, wie es aus der Mühle kommt.
    Einige Sorten erzeugen mehr Fines und Staub als andere. Dieser hier erzeugt im Vergleich eher wenig Staub.

    Grüße
    Volker
     
    Lungi gefällt das.
  4. Lungi

    Lungi Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    48
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
    Auf dem Bild wirkt das mahlgut sehr homogen auf mich. Werde morgen mal einen Vergleich mit dem mahlgut aus meiner c40 machen. So gut es eben geht.
    Du hast nicht zufällig einen Vergleich zur c40 machen können?

    Gruß Thorsten
     
  5. #45 Pinguru, 20.10.2020
    Pinguru

    Pinguru Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    40
    Eventuell morgen Abend. Welche C40 "Klickanzahlen" soll ich denn für dich ablichten?
     
  6. Lungi

    Lungi Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    48
    liege für v60 zwischen 22 und 25 fp 27 bis 30. Mach dir kein Stress es eilt nicht.
     
  7. #47 Pinguru, 21.10.2020
    Pinguru

    Pinguru Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    40
    Hier mal der Vergleich von verschiedenen Mahgraden mit stärkerem Zoom bzw. einfach kleineren Haufen (Atom Pro gegen die Comandante C40 MK3 Nitro Blade).
    Wieder der gleiche Kaffee. Wie früher schonmal geschrieben finde ich die Aufteilung der Mahlgradverstellung bei der Atom Pro etwas zu grob. Ich kann mir für alles oberhalb von Stufe 10/20 keinen Nutzen mehr vorstellen. Da hätte man die Skalierung lieber etwas strecken können um im Umkehrschluss etwas mehr Genauigkeit zu haben.
    Die Stufen 6 bzw. 22 sind (m)eine Orientierung für V60
    Die Stufen 9 bzw. 25-30 sind (m)eine Orientierung für French Press
    [​IMG]

    Noch Fragen oder Wünsche? Etwas habe ich von dem "Referenzkaffee" noch :)
     
    Lungi und hutte gefällt das.
  8. Lungi

    Lungi Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    48
    Ich danke dir für den Vergleich. Von 6 auf 9 ist schon nen ordentlicher Unterschied zu sehen. Der einstellbereich ist dann doch sehr klein. Ich werde mal versuchen mir die Mühle hier Vor Ort mal anzuschauen. Mein Händler verkauft auch eureka Mühlen vielleicht hab ich ja Glück das er eine da hat.
     
  9. #49 Pinguru, 22.10.2020
    Pinguru

    Pinguru Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    40
    Hier noch kurz ein hübsches Filterbett.
    Kaffee: Illubabor DiDu Waldkaffee aus Äthiopien / Aufbereitung: natural / Röstung: mittel-hell / Röster: Röstpunkt Heimsheim
    Der Kaffee neigt insgesamt zu stärkerer Staubbildung, in diesem Filterbett sieht der aber sehr clean aus.
    Gemahlen auf Stufe 7 mit der Atom Pro. 45g Kaffee /750g Wasser im V60(Größe 03) / Zeit: ca.3:30
    Geschmack: etwas zu "fermentiert" für meinen Geschmack :)

    [​IMG]
     
    Lungi gefällt das.
  10. Lungi

    Lungi Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    48
    Anfrage an meinen Händler vor Ort ist raus. Scheinbar gibt es gerade Lieferprobleme bei Eureka. Bin gespannt auf den Preis und die Lieferzeit.
     
  11. Lungi

    Lungi Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    48

    Angebot vom Händler 1550. Lieferzeit 4 Wochen. Mag jmd seinen Preis mir mitteilen? Bin mir nicht 100 % sicher ob der Preis akzeptabel ist. Im Netz war der günstigste Preis den ich finden konnte 1390. würde aber lieber vor Ort kaufen.

    Gruß Thorsten
     
  12. #52 Pinguru, 29.10.2020
    Pinguru

    Pinguru Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    40
    Meine habe ich gebraucht gekauft bzw. als Messeaussteller. Daher wird dich mein Kaufpreis nicht wirklich weiterbringen.
     
Thema:

Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ?

Die Seite wird geladen...

Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit dem Händler coffeefriend.de

    Erfahrungen mit dem Händler coffeefriend.de: Hallo liebe Kaffee-Freunde, ich bin "neu" hier und melde mich nun erstmals zu Wort, lese allerdings schon sehr lange im stillen mit. Nun möchte...
  2. la marzocco GS/3 nach 5 -6 Jahren - Erfahrung zu defekten

    la marzocco GS/3 nach 5 -6 Jahren - Erfahrung zu defekten: Unsere Maschine ist von 09/2014 und wir machen damit so ca 2-3 Kilo Cafe pro Monat, keine Milchmix. Wir betreiben sie am Festwasser mit 7dgh...
  3. Schon wieder: Bitte um Hilfe, suche ST!

    Schon wieder: Bitte um Hilfe, suche ST!: Hallo liebe Kaffeefreunde! Entschuldigt bitte diesen "schon wieder ein Anfänger" Thread, aber ich bin total überfordert. Ich beschäftige mich mit...
  4. [Maschinen] [Mühle] Eureka Mignon Specialita *Schweiz*

    [Mühle] Eureka Mignon Specialita *Schweiz*: Hallo zusammen Ich suche zwecks Vereinfachung des Espressobrühens am Morgen (leise und weg von handmahlen) eine Eureka Mignon Specialita. Farbe...
  5. [Maschinen] [Mühle] Suche Eureka Mignon SPECIALITÀ 16CR

    [Mühle] Suche Eureka Mignon SPECIALITÀ 16CR: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer gebrauchten Specialita in schwarz (black texture, gloss black, matt black) oder rot (ferrari red, ruby...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden