Schüssel statt Tropfschale?

Diskutiere Schüssel statt Tropfschale? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Huhu! Gibt es hier noch jemand, der wie ich zu faul ist, immer die Tropfschale herauszunehmen, auszuleeren und zu reinigen - und stattdessen beim...

  1. #1 doktor73, 15.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2021
    doktor73

    doktor73 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    21
    Huhu!
    Gibt es hier noch jemand, der wie ich zu faul ist, immer die Tropfschale herauszunehmen, auszuleeren und zu reinigen - und stattdessen beim Spülen der Brühgruppe/Leerbezügen einfach eine kleine Schale unterstellt...?! So muss ich später nur die Tropfschale mit einem Lappen auswischen wegen des „Magnetventil-Wassers“ und kann sie am Ort belassen...
    Ich meine mit „Spülen“ nicht die explizite Reinigung der Brühgruppe, sondern den ganz normalen „Flush“ vor und nach dem Bezug.
    Also: Bei der normalen Benutzung mit einer Schale unter dem Auslauf arbeiten, um die eigentliche Tropfschale nur auswischen statt ausgießen zu müssen - macht das noch jemand???
     
    Benny2 und S.Bresseau gefällt das.
  2. #2 S.Bresseau, 15.05.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.862
    Zustimmungen:
    8.992
    Ich lege beim Reinigen der BG (mit eine Spülbürste) einen dicken Lappen aufs Tropfblech, damit es nicht so spritzt. Eine Espazzola wäre sicher nochmal hilfreicher, da reicht eine untergestellte Tasse.

    Eine flache Schale könnte sich je nach Bauart lohnen, aber es fliegt halt noch ein Teil rum. Die Tropfschale der Classic ist super handlebar, einfach mit einer Hand nach vorne wegnehmen, eine Schüssel wäre kein Vorteil. Die der Casa ist deutlich unhandlicher, die der QM muss nach oben herausgehoben werden.
     
  3. #3 benötigt, 15.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.459
    Zustimmungen:
    3.339
    Ja.
    Auch wenn es für mich "nur" ein Abtropfbehälter ist, weil ich nicht rückspülen muss.
     
  4. #4 benötigt, 15.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.459
    Zustimmungen:
    3.339
    Nicht ungewöhnlich...
     
  5. #5 yoshi005, 15.05.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    2.706
    Mache ich auch so, seit ich die Lambro habe, die nicht ans Abwasser anegeschlossen ist.
     
  6. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    2.028
    Das machen hier sicher ganz viele so.
     
  7. #7 doktor73, 15.05.2021
    doktor73

    doktor73 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    21
    Sorry, Missverständnis, habe mich blöd ausgedrückt: Ich meinte mit „Spülen“ nicht die explizite Reinigung der Brühgruppe, sondern den ganz normalen „Flush“ vor und nach dem Bezug; meinte also: Bei der normalen Benutzung mit einer Schale unter dem Auslauf arbeiten, um die eigentliche Tropfschale nur auswischen statt ausgießen zu müssen - macht das noch jemand???
     
  8. #8 züripresso, 15.05.2021
    züripresso

    züripresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2021
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    164
    Ja, ich mache das mit einer Milchkanne so. Die Tropfschale meiner Mozza wäre sonst mit Flushen und Spülen andauernd zu leeren. Wenn die Tropfschale nicht so wenig fassen würde, oder ich das Abwasser fest anschliessen könnte, dann würde ich das natürlich nicht mit der Kanne machen. Das stetige hantieren mit der Milchkanne stört mich aber nicht wirklich.
     
  9. #9 plempel, 15.05.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    12.685
    Zustimmungen:
    9.906
    Nein. Die Abtropfschale der Oscar ist aber entsprechend groß. :)
     
  10. michhi

    michhi Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    378
    Nö. Ich Flushe und Spüle aber auch selten :rolleyes:.

    Gruß
    michhi
     
  11. #11 doktor73, 15.05.2021
    doktor73

    doktor73 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    21
    Milchkännchen ist eine gute Idee! Steht da sowieso, und man hat nicht noch zusätzlich ein Schüsselchen o. ä. herumfliegen - klasse, warum bin ich darauf nicht schon selbst gekommen!?
     
Thema:

Schüssel statt Tropfschale?

Die Seite wird geladen...

Schüssel statt Tropfschale? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Faemima 2.0 Abtropfschüssel gesucht

    Faemima 2.0 Abtropfschüssel gesucht: Ich habe vor einiger Zeit eine Faemina 2.0 für mein neues Restaurierungsprojekt erworben. Leider fehlt mir die Abtropfschale plus deren "Deckel"....
  2. Ascaso(Ex-Innova)-Besitzer: Sprung in der Schüssel?

    Ascaso(Ex-Innova)-Besitzer: Sprung in der Schüssel?: Hallo, auf der Suche nach dem bestmöglichen Mahlergebnis für rund 200 Euro habe ich mich vom Internet (namentlich coffeegeek) in Richtung...
  3. Werkstatt Empfehlung gesucht (Duisburg + ca. 40 km)

    Werkstatt Empfehlung gesucht (Duisburg + ca. 40 km): Hallo Zusammen. Kann jemand von euch eine Werkstatt für eine Siebträgermaschine (Isomac Zaffiro) im Umkreis von ca. 40 km um Duisburg empfehlen?...
  4. Vollausstattung gesucht (Siebträger, Mühle und Zubehör) bis 2500 Euro

    Vollausstattung gesucht (Siebträger, Mühle und Zubehör) bis 2500 Euro: Liebes Forum, ich habe schon den einen oder anderen Beitrag durchstöbert und mich in die Thematik eingelesen. Dennoch möchte ich auch gern eure...
  5. Werkstatt im Raum Düsseldorf/Köln

    Werkstatt im Raum Düsseldorf/Köln: Hallo zusammen, kann jemand eine Werkstatt im Raum Düsseldorf/Köln empfehlen? Ich weiß dass Espresso Perfetto hier recht präsent ist, allerdings...